Mitteldeutsche Fahrradwerke (MIFA): Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neuer Eigentümer Fahrradhersteller Mifa heißt künftig „Sachsenring Bike Manufaktur“

Der traditionsreiche Fahrradbauer Mifa aus Sachsen-Anhalt hat einen neuen Eigentümer. Der Insolvenzverwalter spricht von einer „Rettung in letzter Sekunde“. Mehr

20.07.2017, 17:53 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Mitteldeutsche Fahrradwerke (MIFA)

1
   
Sortieren nach

Mittelstandsanleihen Mifa abermals insolvent

Der Fahrradhersteller Mifa hat abermals einen Insolvenzantrag gestellt. Die Firma gilt als der letzte große Arbeitgeber im Südharz, einer Region mit der wohl höchsten Arbeitslosigkeit in Deutschland. Mehr

05.01.2017, 11:28 Uhr | Finanzen

Rettung gescheitert Mifa beantragt Insolvenz

Angefangen hat es im März mit Fehlbuchungen. Nun hat der Fahrradhersteller Mifa Insolvenz beantragt. Mehr Von Martin Hock

29.09.2014, 16:51 Uhr | Finanzen

Bilanzskandal Justiz nimmt einstigen Mifa-Chef Peter Wicht ins Visier

Gegen den Fahrradhersteller Mifa, insbesondere den ehemaligen Alleinvorstand Peter Wicht, ermittelt die Staatsanwaltschaft. Mifa soll gegen das Aktiengesetz verstoßen haben Mehr Von Thiemo Heeg

28.08.2014, 14:14 Uhr | Finanzen

Insolvenz abgewendet Inder retten Radhersteller Mifa

Die Hängepartie ist beendet: Ein indischer Branchengigant rettet die Mitteldeutschen Fahrradwerke. Carsten Maschmeyer & Co. gehen vorerst fast leer aus. Mehr

23.08.2014, 19:04 Uhr | Finanzen

Mittelstandsanleihe MIFA-Gläubiger müssen bluten

Die Bilanzen des Fahrradherstellers MIFA sind offenbar schon seit Jahren falsch gewesen. Das Unternehmen ist in Schieflage. Jetzt müssen die Anleihengläubiger zahlen. Mehr Von Martin Hock

15.05.2014, 11:03 Uhr | Finanzen

Mittelstandsanleihen MIFA in Schwierigkeiten

Der Fahrradhersteller MIFA steht unter Druck. Nach fehlerhaften Buchungen steht ein hoher Jahresverlust zu erwarten. Dies könnte eine Neuverhandlung der Anleihebedingungen erforderlich machen. Mehr Von Martin Hock

20.03.2014, 12:15 Uhr | Finanzen

Arbeitslos - na und? Im Schatten der Halde

Sangerhausen in Sachsen-Anhalt hat die höchste Arbeitslosenquote in Deutschland. Geht es nach einer vielzitierten Ostdeutschland-Studie, gibt es für die Menschen in Städten wie Sangerhausen keinen Grund zur Hoffnung. Wie sehen das die Leute vor Ort? Julia Löhr ist zu ihnen gefahren. Eine Reportage. Mehr Von Julia Löhr

18.09.2009, 11:45 Uhr | Wirtschaft

Nebenwerte Optisch günstige Aktie von Mifa auf Schlingerkurs

Im vergangenen Jahr gelang den Mitteldeutschen Fahrradwerken der erste Börsengang seit Jahren in Deutschland. Die Mifa-Aktie ist nicht teuer, hat ihren Besitzern bisher aber keine Freude bereitet. Mehr

24.08.2005, 13:19 Uhr | Finanzen

Fahrradhersteller Mifa-Aktie radelt bergab

Die Mifa AG war zwar nicht der Eisbrecher, aber immerhin der erste Neuling in diesem Jahr nach der langen Zeit ohne einen Börsengang in Deutschland. Die Aktie macht ihren Besitzern bisher aber keine Freude: Sie radelt nur bergab. Mehr

17.08.2004, 15:06 Uhr | Finanzen

Konsum Accell-Aktie „erfährt“ sich das Bergtrikot

Mit der Konstruktion und dem Verkauf von Fahrrädern scheint sich gutes Geld verdienen zu lassen. Die Aktie der Accell Group hat einen Aufwärtstrend etabliert und ist trotzdem noch nicht teuer. Mehr

14.06.2004, 13:30 Uhr | Finanzen

Börsengänge Mifa-Aktie legt am ersten Tag gegen den Trend zu

Der erste deutsche Börsengang seit 18 Monaten ist geglückt. Die Aktie des Fahrradherstellers Mifa legte um 4,3 Prozent zu. Das freut auch Wincor Nixdorf. Die meisten Anteile an dem ostdeutschen Unternehmen Mifa halten institutionelle Anleger. Mehr

17.05.2004, 19:14 Uhr | Finanzen

None Mifa-Börsengang mehr als dreifach überzeichnet

Rund 80 Prozent der Aktien der Mitteldeutschen Fahrradwerke werden bei institutionellen Anlegern plaziert, das Angebot ist dreifach überzeichnet: Das meldet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung unter Berufung auf Konsortialkreise. Mehr

15.05.2004, 18:00 Uhr | Wirtschaft

Börsengänge Fahrradhersteller Mifa will als erster an die Börse radeln

Als drittes Unternehmen unternimmt der Fahrrad-Hersteller Mifa im Jahr 2004 den Versuch, Börsenpläne erfolgreich umzusetzen. Anders als bei den beiden Vorgängern besteht die Chance, daß Mifa ohne Panne im Ziel einfährt. Mehr

05.05.2004, 15:16 Uhr | Finanzen

Börsengänge Mifa macht den Anfang - Postbank und ATU im Zentrum

Nachdem dem zwischenzeitlichen Rückzug der Halbleiterhersteller X-Fab und Siltronic vom Börsengang tut sich nun wieder etwas: Die Mitteldeutschen Fahrradwerke und Wincor Nixdorf wollen sich im Mai listen lassen. Mehr

05.04.2004, 19:20 Uhr | Finanzen
1
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z