Miete: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Miete

  1 2 3 4 5 ... 12 ... 25  
   
Sortieren nach

Plattform verteidigt sich Hat Airbnb den Wohnungsmarkt entlastet?

Viele sehen Airbnb als einen Schuldigen für die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt. Die Plattform hält jetzt mit einer neuen Studie dagegen: Demnach könnte Airbnb sogar zu geringeren Mieten beigetragen haben. Mehr Von Timo Kotowski

06.08.2019, 17:08 Uhr | Wirtschaft

Karlsruhe urteilt Hessen hat bei Mietpreisbremse Vermieterrechte missachtet

Die Mietpreisbremse in Hessen und anderen Bundesländern war jahrelang ungültig, hat der Bundesgerichtshof entschieden. Der Mieterbund sieht darin eine „Ohrfeige für Bundesgesetzgeber und Hessische Landesregierung“. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

05.08.2019, 17:20 Uhr | Wirtschaft

Hessische Landesregierung Streit um alte Mietverträge

Längst verkaufte und zurückgemietete Immobilien bringen der Landesregierung immer wieder Ärger ein. Jetzt wird über eine langfristige Lösung gesprochen. Mehr Von Ewald Hetrodt

02.08.2019, 10:21 Uhr | Rhein-Main

Zukunft der Mobilität Verkehrsmaschine Berlin

In der Bundeshauptstadt tobt ein Kulturkampf über die Gestaltung zukünftiger Mobilität. Fußgänger und Radfahrer sollen Vorfahrt haben. Was passiert mit dem Autoverkehr? Mehr Von Hans Stimmann

29.07.2019, 06:46 Uhr | Feuilleton

Wohnungsnot Das Nischendasein des Erbbaurechts

Im Kampf gegen die Wohnungsnot will der Deutsche Mieterbund über das bislang wenig beachtete Erbbaurecht Kommunen dazu bringen, Grundstücke nicht mehr zu verkaufen, sondern zu verpachten. Mehr

25.07.2019, 17:53 Uhr | Wirtschaft

Ärger um Nutzung So kämpft Frankfurt gegen illegale Ferienwohnungen

Die Stadt Frankfurt geht erfolgreich gegen illegale Ferienwohnungen vor. Andere Städte sehen die Vermittlung von Privatwohnungen über Internetportale dagegen nicht als Problem. Der Mieterbund hält das für falsch. Mehr

22.07.2019, 12:17 Uhr | Rhein-Main

Stiftung Warenstest Der Immobilienkauf lohnt sich noch immer

Die Stiftung Warentest hat Daten von Immobilienkäufen sowie eine Liste von Preisen und Mieten für Wohnungen in 50 Städten und Landkreisen ausgewertet. Das Ergebnis ist bemerkenswert. Mehr

16.07.2019, 15:33 Uhr | Finanzen

„Wirtschaftsweise“ Mieterbund warnt vor Belastungen durch CO2-Steuer

Weil die „Wirtschaftsweisen“ empfehlen, Tanken und Heizen zugunsten des Klimas zu verteuern, sorgt sich der Mieterbund um steigende Kosten für die Mieter. Und Verkehrsminister Scheuer plädiert dafür, die Ticketpreise der Bahn zu hinterfragen. Mehr

13.07.2019, 10:17 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsnot Mieterbund hält wenig von Enteignungen

Die neue Justizministerin will alle Möglichkeiten ausloten, um die Lage am Wohnungsmarkt zu verbessern. Der Mieterbund hat einige Vorschläge parat und etwa die Grundsteuer im Visier. Mehr

08.07.2019, 07:31 Uhr | Wirtschaft

Berliner Mieten explodieren Immobilienentwickler nehmen Kleingärten ins Visier

In Berlin sind Wohnungen knapp, da liegt es für viele Immobilienentwickler nahe, die tausenden Kleingärten bebauen zu wollen. Doch die Besitzer der Parzellen wehren sich. Mehr

04.07.2019, 10:24 Uhr | Politik

Neue Geschäftsidee Bienen zum Mieten

Bee-Rent macht auch Unternehmen und Privatpersonen zu Imkern. Ein Bienenstock kostet rund 200 Euro im Monat und bietet bis zu 50.000 Bienen eine Heimat. Mehr Von Carina Lehwald, Friedrich-List-Schule, Lübeck

30.06.2019, 17:56 Uhr | Wirtschaft

Christine Lambrecht Neue Justizministerin will strengeres Mietrecht umsetzen

Justizministerin Christine Lambrecht will das Erbe von Katarina Barley fortführen und ein neues Mieterschutzgesetz auf den Weg bringen. Die Union fordert sie auf, „von der Bremse“ zu gehen. Mehr

30.06.2019, 16:18 Uhr | Wirtschaft

Immobilienboom Steigende Mieten plagen Senioren

Ältere Menschen müssen laut einer Studie immer größere Teile ihres Einkommens für Mieten und Nebenkosten zahlen. Mehr

28.06.2019, 14:29 Uhr | Finanzen

Inflation Mieten und Energiekosten sind im Juni gestiegen

Die Verbraucherpreise legten im Juni stärker zu als im Vormonat. Dabei lebt es sich in Deutschland billiger als in den meisten Nachbarländern. Mehr

27.06.2019, 14:58 Uhr | Finanzen

Steigende Preise Wenn ein Drittel des Einkommens fürs Wohnen draufgeht

Nicht überall, wo in Deutschland das Wohnen teurer wurde, sind auch die Einkommen so stark gestiegen. Das zeigen neue Studien. Und in den Großstädten lässt sich die „Gentrifizierung“ bestimmter Viertel sogar messen. Mehr Von Christian Siedenbiedel

26.06.2019, 06:34 Uhr | Finanzen

Vonovia-Chef kritisiert „Damit wird Berlin der Umweltsünder Nummer eins in Deutschland“

Berlin hat gerade einen Mietendeckel auf den Weg gebracht. Der Chef des größten deutschen Wohnungsvermieters erklärt, warum er das schlecht findet. Mehr

25.06.2019, 14:54 Uhr | Wirtschaft

Überteuertes Wohnen Mietspiegel als Preistreiber

Im Frühjahr soll ein neuer Durchschnittswert für Mieten in Wiesbaden veröffentlicht werden. Dessen Vorgabe könnte die Mietpreisbremse aushebeln, fürchtet der Mieterbund. Mehr Von Robert Maus

25.06.2019, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Repräsentative Forsa-Umfrage Rund die Hälfte weiß nicht, was sie für Kleidung und Schuhe zahlt

Die Konsumausgaben der Deutschen liegen leicht über dem EU-Durchschnitt. Dabei fehlt vielen Verbrauchern der Überblick über ihre alltäglichen Kosten. Mehr

24.06.2019, 14:15 Uhr | Finanzen

Wohnungsmangel Deutsche Wohnen führt eigenen Mietendeckel ein

Der Konzern will Mieterhöhungen künftig selbst begrenzen, hält sich aber eine Hintertür offen. Berlins Bürgermeister begrüßt die Maßnahme trotzdem. Mehr

22.06.2019, 16:15 Uhr | Wirtschaft

Streit um Berliner Mieten Auf den Deckel

Der Mietendeckel in Berlin erhitzt die Gemüter. Doch weder ist jede Mieterhöhung schlecht, noch wird Berlin ohne Sanierungen in Schutt und Asche fallen. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

18.06.2019, 21:40 Uhr | Wirtschaft

Wohnen in Weltmetropolen Wie lassen sich explodierende Mieten verhindern?

Mit einem „Mietendeckel" will Berlin erreichen, dass die Mieten ab 2020 für fünf Jahre nicht steigen dürfen. Zudem sollen überhöhte Mieten gesenkt werden. Was machen andere Millionenstädte gegen den Mietenwahnsinn? Mehr

18.06.2019, 14:59 Uhr | Wirtschaft

Berlins Bausenatorin Die Mietenbremserin

Katrin Lompscher ist die treibende Kraft hinter dem Mietendeckel in der Hauptstadt. Das Modell soll bundesweit Schule machen – und von Lompschers Misserfolgen ablenken. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

18.06.2019, 14:35 Uhr | Wirtschaft

Mieterbund gegen Profitgier „Wohnen ist keine normale Ware“

Auf dem Deutschen Mietertag in Köln hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel skeptisch zu einem Mietendeckel geäußert. Mietervertreter fordern aber, ein solches Instrument zu prüfen – und schicken mahnende Worte hinterher. Mehr

16.06.2019, 11:12 Uhr | Wirtschaft

Deutschlands Wohnungsmarkt Höhere Mieten für alle!

Wer schon lange in seiner Wohnung lebt, wird vor Mieterhöhungen künstlich geschützt. Das ist unsozial. Was könnte die Politik dagegen unternehmen? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Joachim Voth

15.06.2019, 15:47 Uhr | Finanzen

Wohnen in Deutschland Die Mieten-Debatte sollte endlich ehrlich geführt werden!

Die Diskussion über Enteignungen und Mietendeckel spaltet die Gesellschaft. Klar ist: Ohne Kompromisse gelingt das Zusammenleben in der Stadt nicht. Mehr Von Judith Lembke

14.06.2019, 20:06 Uhr | Wirtschaft

SPD-Übergangschef „Wir brauchen den Mietpreisdeckel für ganz Deutschland“

Der kommissarische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel fordert einen bundesweiten Mietendeckel, um dem Markt eine „Atempause“ zu ermöglichen. Und er attackiert die Grünen – sie verhielten sich ähnlich wie die AfD. Mehr

14.06.2019, 08:29 Uhr | Politik

Präsident Franz-Georg Rips Mieterbund gegen Enteignung von Wohnungskonzernen

Der Präsident des Deutschen Mieterbundes hält nichts davon, Wohnungskonzerne zu enteignen. Er hat eine andere Idee, um die Not der Mieter zu lindern. Mehr

13.06.2019, 12:11 Uhr | Wirtschaft

Mieterbund Mehr Streit vor Gericht wegen Eigenbedarfskündigungen

In Deutschland wehren sich mehr Menschen gegen Kündigungen wegen Eigenbedarfs. Darauf macht der Mieterbund aufmerksam. Er fordert engere Kriterien, um Missbrauch zu verhindern. Mehr

12.06.2019, 13:36 Uhr | Wirtschaft

Aufruhr in der Hauptstadt Der Mietendeckel wirkt – anders als erhofft

Der Berliner Senat will die Mieten einfrieren. Was Mieter entlasten soll, könnte das Gegenteil bewirken: Der Eigentümerverband rät Vermietern, jetzt noch schnell zu erhöhen – und den Spielraum voll auszuschöpfen. Die empörten Reaktionen folgen prompt. Mehr Von Julia Löhr, Berlin und Judith Lembke

12.06.2019, 08:29 Uhr | Wirtschaft

In Berlin Mieten-Machtkampf

Den Preis für den Mietendeckel werden nicht die Vermieter zahlen. Wann die Sozialdemokraten wohl merken, in welche Sackgasse sie sich da manövriert haben? Mehr Von Julia Löhr

12.06.2019, 08:25 Uhr | Wirtschaft

Trotz Kritik Hessen weitet die Mietpreisbremse aus

Künftig soll in 31 hessischen Städten die Mietpreisbremse greifen. SPD und Linken geht sie nicht weit genug. Verbände der Hausbesitzer und Arbeitgeber hingegen schlagen Alarm. Mehr Von Robert Maus

07.06.2019, 13:52 Uhr | Rhein-Main

Mietvertrag gekündigt Wie weit darf Eigenbedarf gehen?

Eine bezahlbare Wohnung zu finden, gilt in Frankfurt als schwieriges Unterfangen. Umso schwerer wiegt die Last auf Mietern, denen wegen Eigenbedarfs gekündigt wird. Doch die Macht der Hauseigentümer hat Grenzen, wie ein aktueller Fall zeigt. Mehr Von Jan Klauth

06.06.2019, 12:27 Uhr | Rhein-Main

Mietendeckel Berlin will Mieten für fünf Jahre einfrieren

Der Berliner Senat plant ein radikales Gesetz, um die Mietsteigerungen zu stoppen. Vermieter werden es in der Hauptstadt künftig schwer haben – die CDU spricht von Planwirtschaft. Mehr Von Judith Lembke

05.06.2019, 18:57 Uhr | Wirtschaft

Mehr Eingriffe in den Markt Warum der Staat die hohen Mieten bekämpfen sollte

Immobilienmärkte funktionieren anders als Lehrbuchmodelle. Eingriffe in den Mietmarkt sind weniger schädlich, als oft behauptet. Gefragt ist ein intelligenter Mix der Instrumente, meint ein Ökonom im Gastbeitrag. Mehr Von Sebastian Dullien

02.06.2019, 22:04 Uhr | Wirtschaft

Karriere einer radikalen Idee Warum ein Mietendeckel nicht die Lösung ist

Berlin, München, Frankfurt: Immer mehr Politiker wollen Mieten deckeln. Eine Wende zum Besseren dürfte das kaum bringen. Mehr Von Judith Lembke

24.05.2019, 23:02 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 5 ... 12 ... 25  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z