Microsoft: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Resistenter gegen Hitze Bill Gates: Gentechnisch verändertes Saatgut in Afrika unverzichtbar

Ohne Gentechnik beim Lebensmittelanbau gehe es in Zukunft nicht, sagt der Microsoft-Gründer und Mäzen – zumindest in Afrika. Das Ziel: trotz Klimawandel-Folgen die Produktivität der Landwirtschaft dort verdoppeln. Mehr

19.09.2019, 05:01 Uhr | Wirtschaft
Microsoft

Das Unternehmen Microsoft aus Redmond bei Seattle ist der größte Softwarehersteller der Welt, der vor allem für sein Betriebssystem Windows und die Bürosoftware MS Office bekannt ist.

Die Geburtsstunde von Microsoft schlug 1975. Der 20-jährige Bill Gates hatte mit seinem Kollegen Paul Allen die Programmiersprache Altair BASIC entwickelt und musste dieser Geschäftstätigkeit einen Namen geben – die Wahl fiel auf Micro-Soft. Der rasante Aufstieg von Microsoft begann 1980 durch die Kooperation mit IBM und die Entwicklung von MS-DOS als Betriebssystem, das die Grundlage für die späteren ersten Versionen von Windows darstellte. Während Microsoft Anfang der 80er noch auf Marktposition drei hinter Apple und dem Linux-basierten Commodore lag, dominierte das Unternehmen in den 90er Jahren den Markt für Software – mit über 90% Marktanteil weltweit.

Microsoft im neuen Jahrtausend
Im neuen Jahrtausend tat sich Microsoft jedoch zunehmend schwerer. Im Jahr 2000 übergab Gründer Bill Gates, der zu diesem Zeitpunkt reichste Mann der Welt, den CEO-Posten an Steve Ballmer. Diesem gelang es nicht, mit den Neuentwicklungen wie dem iPhone und iPad von Apple und mobilen Betriebssystem wie iOS und Android Schritt zu halten. Auch der Enterprise-Bereich mit serverbasierten Softwarepaketen konnte sich nur schwer gegen Software auf Linux-Basis behaupten, die sich immer schneller verbreitete.

Im Jahr 2014 übernahm Satya Nadella die Stelle als CEO bei Microsoft. Während das Geschäft mit Betriebssystemen – vor allem MS-Windows – weiter zurückging, konnten Unternehmensanwendungen wie Microsoft Dynamics Nav, AX und CRM einen substanziellen Marktanteil gewinnen. Selbst das anfänglich mit hohen Verlusten behaftete Spielkonsolengeschäft konnte konsolidiert werden und ist heute profitabel: Die neuesten Modelle der Microsoft Xbox One machen der Playstation 4 des Marktführers Sony echte Konkurrenz.

Im Geschäft mit mobilen Geräten allerdings musste Microsoft gigantische Beträge abschreiben. Auch der Zukauf des finnischen Traditionsherstellers Nokia brachte keine Wende. Dennoch ist Microsoft auch heute noch mit einer Marktkapitalisierung von über 500 Milliarden US-Dollar das drittwertvollste Unternehmen der Welt.

Alle Artikel zu: Microsoft

1 2 3 ... 39 ... 79  
   
Sortieren nach

Geringes Wachstum Auslaufmodell Tec-Dax

Technologiewerte sind heiß begehrt. Nur für den deutschen Tec-Dax läuft es ziemlich mau. Schuld ist auch die Deutsche Telekom. Mehr Von Thomas Klemm

15.09.2019, 13:21 Uhr | Finanzen

Presse und Digitalkonzerne Doppel-Döpfner

Wie hältst Du es mit den Digital-Giganten? Das ist für Presseverlage eine Frage, von der ihr Überleben abhängt. Mathias Döpfner, Springer-Vorstandschef und Präsident der Zeitungsverleger, scheint eine Antwort zu haben. Mehr Von Michael Hanfeld

14.09.2019, 13:24 Uhr | Feuilleton

Digitale Kommunikation Wer befreit unsere Daten?

Wenn es um Digitalthemen geht, meldet sich in Deutschland schnell der Lobbyverband Bitkom zu Wort. Allzu hörig sollten wir dem Verband aber nicht werden. Mehr Von Carsten Knop

06.09.2019, 22:06 Uhr | Wirtschaft

Gaia-X Göttername für Altmaiers europäische Super-Cloud

Die vernetzte Industrie muss mehr Daten verarbeiten. Der deutsche Wirtschaftsminister will darum eine Alternative zu Amazon und Microsoft schaffen – jetzt stehen die Eckpunkte fest. Mehr Von Hendrik Wieduwilt und Julia Löhr, Berlin

23.08.2019, 06:05 Uhr | Wirtschaft

Elf Bluetooth-Modelle im Test Die besten Kopfhörer mit Noise-Cancelling

Ob im Flugzeug oder Büro, in der Bahn oder auf dem Bürgersteig. Bluetooth-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung schützen vor Lärm und sorgen für guten Klang. Mit etwas Recherche sind Schnäppchen garantiert. Mehr Von Marco Dettweiler

15.08.2019, 10:24 Uhr | Technik-Motor

Zugriff auf sensible Daten Lehrer-Passwörter an Gymnasium gestohlen

Ein Unbekannter konnte auf die Cloud zugreifen. Der Fall ist ein warnendes Beispiel für andere Schulen im Umgang mit sensiblen Daten. Fast wären Notenlisten einsehbar gewesen. Mehr Von Tim Niendorf

14.08.2019, 12:01 Uhr | Rhein-Main

Neuer Riesenfonds 108 Milliarden Dollar für aufstrebende Tech-Unternehmen

Der japanische Investor Softbank legt nach: Der zweite Technologiefonds soll sogar noch größer werden als der erste. Mehr

26.07.2019, 09:02 Uhr | Wirtschaft

Erwartungen übertroffen Alphabet macht fast 10 Milliarden Dollar Gewinn

Der Mutterkonzern von Google überzeugt mit seinen Geschäftsergebnissen. Die Börse zeigt sich wieder versöhnt. Mehr Von Roland Lindner, New York

26.07.2019, 07:22 Uhr | Finanzen

Börsenindizes Der Dow Jones stapelt tief

Das amerikanische Marktbarometer hat sich seit der Finanzkrise im Vergleich zum Dax viel besser geschlagen, als es auf den ersten Blick scheint. Das liegt an den unterschiedlichen Berechnungsmethoden. Mehr Von Norbert Kuls, New York

24.07.2019, 19:19 Uhr | Finanzen

Kartellermittlungen Für Google, Facebook und Amazon wird es ungemütlich

Das amerikanische Justizministerium will marktführende Online-Plattformen einer umfassenden kartellrechtlichen Prüfung unterziehen – ein weiteres Signal dafür, dass der Wind für Technologiegiganten wie Google und Facebook immer rauer weht. Mehr Von Roland Lindner

24.07.2019, 18:56 Uhr | Wirtschaft

Amerikas Finanzminister „Amazon hat den Einzelhandel zerstört“

Die Regierung in Washington nimmt sich die großen Tech-Unternehmen vor. Und zwar nicht nur eine Behörde. Mehr Von Roland Lindner, New York

24.07.2019, 17:29 Uhr | Wirtschaft

„Open AI“ Microsoft investiert Milliarden in Künstliche Intelligenz

Microsoft schließt eine Allianz mit der Organisation Open AI. Die Ziele der Partnerschaft sind ausgesprochen ambitioniert. Mehr Von Roland Lindner, New York

23.07.2019, 21:49 Uhr | Wirtschaft

Digitales Deutschland Kein Techno-Nationalismus

Macht sich Deutschland gerade zu sehr abhängig von ausländischen Internetunternehmen? Die Sorge in der Wirtschaft wächst – sie sollte nicht leichtfertig abgetan werden. Mehr Von Alexander Armbruster

23.07.2019, 11:26 Uhr | Wirtschaft

Technische Analyse Dax mau, Dow wow

Für den amerikanischen Aktienindex sind weitere 2000 Punkte wahrscheinlich. Doch wie geht es mit dem Dax weiter? Die technische Analyse. Mehr Von Wieland Staud, Bad Homburg

19.07.2019, 08:58 Uhr | Finanzen

Über Erwartungen von Analysten Microsoft meldet Rekord

Das wertvollste Unternehmen der Welt, der Softwarekonzern Microsoft, blickt auf ein gutes Geschäftsjahr zurück und setzt seinen Wachstumskurs fort. Die Börse ist zufrieden. Mehr Von Roland Lindner, New York

19.07.2019, 08:36 Uhr | Finanzen

Cloud-Nutzung Angst vor Abhängigkeit von Amerika

Ist Deutschland zu abhängig von den Technologien ausländischer Anbieter? Die Sorge geht um – gerade auch wegen Donald Trump. Mehr

18.07.2019, 14:16 Uhr | Wirtschaft

Team-Messenger Gegen das Kommunikations-Chaos im Büro

E-Mails und Telefon haben nach wie vor ihren Platz im Büro – dazu kamen in den letzten Jahren Chatprogramme wie Slack und Microsoft Teams. Bringt es das? Mehr Von Franziska Martin

18.07.2019, 13:59 Uhr | Beruf-Chance

Finanzmarkt Der Dax sieht alt aus

Ein Blick auf die Wertpapierkurse zeigt: Anders als die amerikanischen sind die deutschen Aktienindizes von ihren Rekordständen weit entfernt. Woran liegt das? Mehr Von Hanno Mußler

18.07.2019, 10:47 Uhr | Finanzen

Ärger bei Softwareumstellung Operation am offenen Herzen

Liqui-Moly-Chef Prost hat sich mächtig aufgeregt: Eine Softwareumstellung im Unternehmen ging schief. Jetzt hat sich Microsoft eingeschaltet. Der Fall illustriert die Gefahren, wenn die IT nicht läuft. Mehr Von Susanne Preuß und Thiemo Heeg, Stuttgart und Frankfurt

17.07.2019, 18:43 Uhr | Wirtschaft

Streit um Wartezeiten Tegernseer Bräustüberl verklagt Google

Ein Wirt aus Oberbayern wehrt sich gegen die Angaben von Google zu den Wartezeiten in seinem Lokal. Mit seinem Ärger über den Internetriesen steht er nicht allein da. Mehr

15.07.2019, 13:01 Uhr | Wirtschaft

Digitale Souveränität Europa ist in der Cloud gefangen

Cloud-Dienste sind heute unverzichtbar, doch der Markt ist fest in der Hand amerikanischer und chinesischer Konzerne. Das kann sich schnell rächen, warnen Fachleute. Gibt es einen Ausweg? Mehr Von Alexander Armbruster, Bernd Freytag, Julia Löhr und Thiemo Heeg

13.07.2019, 08:13 Uhr | Wirtschaft

Acatech-Präsident Streibich „Unsere Abhängigkeit könnte als Druckmittel eingesetzt werden“

Karl-Heinz Streibich ist Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften. Er warnt davor, sich in der IT von Amerika und China abhängig zu machen – auch wegen Donald Trump. Mehr Von Alexander Armbruster

11.07.2019, 21:33 Uhr | Wirtschaft

Gründerszene Start-up-Paradies Estland

In Estland braucht man nur 18 Minuten, bis ein Unternehmen gegründet ist – der ideale Nährboden für junge Firmen. Was macht der kleine baltische Staat richtig? Mehr Von Theresa Weiß, Talinn

10.07.2019, 06:33 Uhr | Wirtschaft

25 Jahre Amazon Vom Allesladen zum Allesrechner

Hunderttausende Mitarbeiter, fast eine Billion Dollar Börsenwert und Donald Trump als Gegner: Amazon ist heute ein Weltkonzern – und der Gründer hat noch viel vor. Mehr Von Alexander Armbruster und Jonas Jansen

05.07.2019, 13:53 Uhr | Wirtschaft

Tech-Konzerne an Trump Wir wollen keine Laptop-Zölle!

Der amerikanische Präsident Trump liebäugelt damit, in einer möglichen neuen Zoll-Runde gegen China auch Laptops und Tabelts auf die Liste zu setzen. Führende amerikanische PC-Hersteller laufen dagegen Sturm. Mehr

20.06.2019, 12:04 Uhr | Wirtschaft

Mehr als 100 Milliarden Dollar Der dritte Mann mit sehr viel Geld

Seinen Reichtum machte der Franzose Bernard Arnault durch Luxusgüter. Nun besitzt er ein Vermögen von über 100 Milliarden Dollar und gehört damit ab sofort zu einem sehr erlesenen Klub. Mehr Von Joel Hunold

19.06.2019, 16:37 Uhr | Wirtschaft

Globale Internet-Strategie Nun könnte Berlin was fürs Internet leisten

Ein Expertenrat der UN, angeführt von Melinda Gates und Jack Ma, schlägt vor, wie globale Internet-Probleme zu lösen sind. Die Regierungen müssen sich bewegen. Für Deutschland ist das eine Chance. Mehr Von Wolfgang Kleinwächter

18.06.2019, 15:14 Uhr | Feuilleton

Keanu Reeves spielt mit Microsoft stellt neue Xbox vor

Microsoft stellt in Los Angeles kurz vor der E3 Videospielmesse die neueste Generation seiner Xbox vor. Bei der Präsentation ist auch Schauspieler Keanu Reeves dabei. Ihm wurde ein Charakter im Spiel „CyberPunk“ gewidmet. Mehr

11.06.2019, 09:40 Uhr | Wirtschaft

Künstliche Intelligenz Bosch jagt die Weltspitze

Auf den großen KI-Konferenzen präsentieren sich die Forschungsabteilungen der Digitalkonzerne. Bosch hat kräftig aufgeholt, einige der großen sogar schon überholt. Doch ein KI-Professor meint, zur absoluten Spitze fehle noch ein bisschen etwas. Mehr Von Gustav Theile

04.06.2019, 11:44 Uhr | Wirtschaft

Technische Analyse Warum Alphabet mit Problemen zu kämpfen hat

Für den Google-Mutterkonzern ist nicht alles so rosig, wie es scheint. Ist der Aufwärtstrend der Aktie passé? Mehr Von Wieland Staud

24.05.2019, 15:15 Uhr | Finanzen

„Storytelling und KI“ Erträumen Androiden bald unsere Geschichten?

Eine Fachtagung zum Medieneinsatz Künstlicher Intelligenz gibt Entwarnung: Allzu smart sind die Geschichtenerzähler aus dem Computer noch nicht, eher auf dem Niveau elektrischer Schafe. Mehr Von Oliver Jungen

17.05.2019, 20:37 Uhr | Feuilleton

KI, Streaming und Bildsensoren Microsoft und Sony verbünden sich

Die beiden Rivalen wollen künftig gemeinsam an Cloud-Anwendungen arbeiten und auch in den Bereichen KI und Streamen von Spielen kooperieren. Das ist vor allem ein Zeichen an Amazon. Mehr

17.05.2019, 08:06 Uhr | Wirtschaft

Tech-Konferenz „Rise of AI“ „Wir sind noch im Mittelalter der Künstlichen Intelligenz“

Wie geht der Fortschritt der Computer weiter? Auf einem Szenetreffen in Berlin diskutieren sie über die Macht Chinas, neue Hoffnungen und warnen vor Übertreibungen. Mehr Von Gustav Theile, Berlin

16.05.2019, 18:20 Uhr | Wirtschaft

Nach Christchurch-Attentat Digitalkonzerne gegen Gewalt im Internet

Führende Internetkonzerne und politische Staatschefs gegen Hass und Gewalt im Netz: Mit dem „Appell von Christchurch“ verpflichten sich große Online-Plattformen zu schärferen Regeln im Umgang mit Livestreams. Mehr Von Michaela Wiegel

15.05.2019, 21:17 Uhr | Politik
1 2 3 ... 39 ... 79  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z