Mehrwegquote: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

F.A.Z.-Hauptwache Mehrwegbecher, Hass-Kommentare, Klassik-Autos

Die frühere IHK-Vizepräsidentin Marlene Haas entwickelte ein Mehrwegsystem für Kaffeebecher aus Pappe. Wird es sich in der Mainmetropole und unter Klimaschützern etablieren? Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main steht in der F.A.Z.-Hauptwache. Mehr

20.09.2019, 06:34 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Mehrwegquote

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Müllbranche will Pfandpflicht „Batterien verursachen jede Woche einen Brand“

Alte Batterien werden in Deutschland häufig nicht richtig entsorgt. Das führe zu vielen Bränden, klagt die Müllbranche. Ein Batterie-Pfand soll Abhilfe schaffen. Mehr

19.08.2019, 14:58 Uhr | Wirtschaft

Fraktionschef Hofreiter Grüne fordern Pfand auf Kaffeebecher

Im Kampf gegen die täglichen Müllberge hat Anton Hofreiter eine neue Idee. Der Grünen-Fraktionschef fordert ein „bundesweites Pfandsysteme für Mehrwegkaffeebecher“. Mehr

09.06.2019, 11:41 Uhr | Wirtschaft

Zu viele Kaffeebecher Frankfurt will eigenes Pfandsystem

Kaffeebecher sind in Frankfurt Massenware. Etwa 25 Millionen Coffee-to-go-Behälter wandern jährlich in den Müll. Jetzt soll ein stadtweites Pfandsystem den Abfall reduzieren. Mehr Von Mechthild Harting

17.04.2019, 14:00 Uhr | Rhein-Main

Recycling und Mehrweg Das steht im neuen Verpackungsgesetz

Deutschland hat seit diesem Jahr ein neues Verpackungsgesetz. Was steht drin? Und was soll es bringen? Mehr

14.01.2019, 15:53 Uhr | Wirtschaft

Umweltinitiative Mehrwegsystem für Kaffeebecher soll Müll verringern

Der tägliche Kaffeekonsum „to-go“ muss nicht zwangsläufig die Umwelt belasten. In Darmstadt soll mit einem Mehrwegsystem für Becher künftig der Müll reduziert werden. Mehr

16.11.2018, 15:11 Uhr | Rhein-Main

Pfandsystem für Kaffeebecher Kaffee trinken – Becher zurückbringen

Die Einwegbecher für Kaffee vergrößern die Müllberge. Das Start-up Cup for Cup hat ein Pfandsystem für den Kaffee für unterwegs entwickelt. Der Gründer hatte die Idee, während er mit seinen Kindern auf dem Spielplatz war. Mehr Von Brigitte Koch

06.11.2018, 09:10 Uhr | Beruf-Chance

Umweltsünden Wie Studenten für den geliebten Pappbecher den Aufstand probten

Ein Studentenwerk wollte etwas für die Umwelt tun und Einwegbecher verbannen. Die Idee scheiterte krachend – und führte sogar dazu, dass Keramiktassen die Mülleimer füllten. Mehr Von Vanessa Köneke

03.11.2018, 19:09 Uhr | Beruf-Chance

Kommentar Alternative Dosenbier

Erst fliegen die Deutschen beim Fußball raus, jetzt soll auch noch das Bier ausgehen. Ganz schuldlos sind die Brauereien daran nicht. Doch es gibt Wege aus der Krise. Mehr Von Tillmann Neuscheler

23.07.2018, 19:01 Uhr | Wirtschaft

Mehrwegbecher Alle Tassen im Schrank

Die Bahn kämpft nicht nur für umweltfreundlichen Verkehr, sondern auch für umweltfreundlichen Kaffee. Gemeinsam mit der Umwelthilfe findet sie jetzt einen dritten Weg zwischen Sozialismus und Kapitalismus. Ein Kommentar. Mehr Von Thiemo Heeg

01.08.2017, 16:08 Uhr | Wirtschaft

Studie Wegwerfbecher bei Kaffee zum Mitnehmen noch weit verbreitet

Wer Kaffee zum Mitnehmen kauft, kann sich bei vielen Anbietern schon eigene Mehrwegbecher befüllen lassen. Durchgesetzt hat das Prinzip aber noch lange nicht. Mehr

08.06.2017, 11:57 Uhr | Finanzen

Diebstahl von Glasflaschen Altglas ist kein Diebesgut

Ein Ehepaar angelte in München aus einem Altglascontainer mit einem Greifarm 18 Glasflaschen – und wurde prompt erwischt. Doch das Verfahren gegen sie endet mit einer Überraschung. Mehr Von Karin Truscheit, München

29.05.2017, 23:44 Uhr | Gesellschaft

Coffee To Go Verschlimmbechert

München verbietet gerade den Einweg-Kaffeebecher. Quer durch Deutschland formiert sich eine Front gegen den Pappbecher. Dabei ist sehr zweifelhaft, ob die Alternativen besser sind. Mehr Von Patrick Bernau

23.05.2017, 17:45 Uhr | Wirtschaft

Für die Tonne Was es mit dem Verpackungsgesetz auf sich hat

Im Jahr 2011 entschied die Bundesregierung, gelbe Säcke und Tonnen durch Wertstofftonnen zu ersetzen. Aus dem geplanten Wertstoffgesetz wurde nichts, nun soll ein Verpackungsgesetz die letzte Hürde nehmen - aber niemand ist so richtig zufrieden damit. Warum? Mehr

12.05.2017, 10:44 Uhr | Finanzen

Mainz Pfandbecher für Wegwerfgesellschaft

Ein Mainzer Jungunternehmer will mit seinem Mehrwegsystem die Rhein-Main-Region erobern. Das Prinzip: frisch gespült und neu befüllt. Doch die Geschäftsidee hat er nicht exklusiv. Mehr Von Markus Schug, Mainz

10.05.2017, 15:08 Uhr | Rhein-Main

Verpackungsgesetz Mehr Flaschenpfand für Deutschland

Die Deutschen zahlen bald mehr Pfand. Und für die Verbraucher ändert sich durch das neue „Müllgesetz“ noch mehr. Mehr

30.03.2017, 15:09 Uhr | Finanzen

Nachhaltig to go Mit Mehrwegbechern gegen die Vermüllung

Wider der Wegwerfgesellschaft: Die Stadt Freiburg sagt den Pappbechern mit einem neuen System den Kampf an. Mehr

22.11.2016, 14:42 Uhr | Wirtschaft

Initiative gegen Müll Mc Donald’s belohnt Kunden, die Kaffeetassen mitbringen

Wer seine private Kaffeetasse mitbringt und auf den Wegwerfbecher verzichtet, bekommt demnächst bei McDonald’s zehn Cent Rabatt. Was innovativ und umweltfreundlich klingt, ist aber gar nicht so neu. Mehr

15.10.2016, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Abschied von Mehrwegquote Regierung kapituliert vor Einwegmüll

Eigentlich will die Regierung einen Mehrweg-Anteil von 80 Prozent, schaut aber dem ungebremsten Anstieg der Einwegverpackungen ohnmächtig zu. Und verabschiedet sich von einem lang verfolgten Ziel. Mehr

16.08.2016, 10:04 Uhr | Wirtschaft

Neues Verpackungsgesetz Ein Weg zu mehr Mehrweg?

Schilder sollen Kunden im Supermarkt anzeigen, ob es sich bei der Flasche um Ein- oder Mehrweg handelt. Kann das etwas bringen, um den Anteil von Mehrweg zu erhöhen? Ein Blick in die Vergangenheit stimmt skeptisch. Mehr

22.07.2016, 12:13 Uhr | Finanzen

Neues Müllgesetz Wann der Kleiderbügel in welche Tonne gehört

Das Umweltministerium hat einen Entwurf für ein neues Müllgesetz ausgearbeitet. Die Suche nach der richtigen Mülltonne wird in Zukunft noch komplizierter. Mehr Von Helmut Bünder

21.07.2016, 19:26 Uhr | Wirtschaft

Mehrwegbecher aus Hanau Bunte Becher aus natürlichen Stoffen

Das Hanauer Unternehmen Nowaste produziert leichte Mehrwegbecher aus biologischen Zutaten. Der Gründerpreisträger hofft auf Investoren, um die Produktpalette erweitern zu können. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Hanau

05.01.2016, 19:28 Uhr | Rhein-Main

Pfandflaschensammler Pfandflaschen zu sammeln, betrachtet er als Hobby

Boris aus der Ukraine sammelt Pfandflaschen und zieht nachts durch Kaiserslautern. Dabei kommt er mit vielen Menschen ins Gespräch und erfreut die Polizei. Mehr Von Jan Mar, Rudolf Novik, Gymnasium am Rittersberg, Kaiserslautern

05.06.2015, 16:21 Uhr | Gesellschaft

Pfandsammler Kampf um jede Flasche

Das Konzept der Pfandringe klang vielversprechend. Viele Städte waren begeistert. Doch die Bilanz nach einem Jahr fällt ernüchternd aus. Mehr Von Mona Jaeger

04.03.2015, 09:28 Uhr | Gesellschaft

Recycling Umwelthilfe fordert Pfand auf Tetra-Packs

Müssen bald die leeren Milchtüten zum Supermarkt zurückgebracht werden? Das fordert jedenfalls die Deutsche Umwelthilfe. Der Grund: Sie seien nicht umweltfreundlich genug. Mehr

27.11.2014, 15:50 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z