Media Markt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Media Markt

  4 5 6 7 8 ... 10  
   
Sortieren nach

Konsum in der Krise Griechen kaufen weniger deutsch

Deutsche Urlauber sehen keinen Zusammenhang zwischen der griechischen Schuldenkrise und ihrem Urlaub im Süden. Die Griechen sind anders gestrickt. Ein Boykottaufruf verpufft zwar, hinterlässt aber in der Bevölkerung eine antideutsche Stimmung. Autohersteller sind stark betroffen. Mehr Von Rainer Hermann

23.04.2010, 07:30 Uhr | Wirtschaft

Metz Anders als die Anderen fernsehen

Der Beschwerdebrief ging direkt an die Geschäftsleitung. In seinem Haus könne er 2800 Fernsehsender empfangen, schrieb der Kunde, doch sein Metz-Fernseher habe nur 2000 Stationen. Das sei ja... Mehr

16.04.2010, 13:30 Uhr | Wirtschaft

Ikea Der Primus in Fesseln

Ikea möchte seinen Standort in Hofheim erweitern und um weitere Geschäfte ergänzen. Doch der Branchenprimus, eines der Vorzeigeunternehmen der Rhein-Main-Region, hat eine Schar von Lobbyisten gegen sich. Mehr Von Manfred Köhler

13.04.2010, 15:16 Uhr | Rhein-Main

Ebay-Vorstandsvorsitzender im Interview „Auktionen waren nie eine Strategie"

Hinter den Kulissen baut der Vorstandschef John Donahoe den weltgrößten Online-Marktplatz radikal um. Ebay soll zu einer Plattform für Online-Händler werden. Ein Interview mit Donahoe über Milliarden-Umsätze mit iPhone-Anwendungen und das Zahlungssystem Paypal. Mehr

12.04.2010, 11:45 Uhr | Technik-Motor

Blick auf den Finanzmarkt Dax eröffnet kaum verändert

Der deutsche Aktienmarkt ist am Mittwoch kaum verändert in den Handel gestartet. Die Vorgaben liefern keine eindeutigen Impulse. Der Dow-Future zeigt sich kaum verändert seit dem Xetra-Schluss. In Tokio schloss der Nikkei-225-Index ebenfalls kaum verändert. Mehr

07.04.2010, 11:44 Uhr | Finanzen

Medienschau China erwartet erstes Handelsbilanzdefizit seit 2004

Conergy verschiebt den Jahresabschluss, EADS will mehr Zeit für die Tankflugzeug-Ausschreibung, Google zieht teilweise aus China ab, Metro will Real derzeit nicht verkaufen, Deutschland ist im Streit über die Griechenland-Hilfen isoliert. Mehr

23.03.2010, 07:59 Uhr | Finanzen

Handel Die Metro steht vor radikalem Konzernumbau

Der Düsseldorfer Metro-Konzern steht vor einem tiefgreifenden Umbau. Künftig gibt es weniger Tochtergesellschaften. Statt dessen besinnt sich die Metro zurück auf ihre zwei wichtigsten Kerngeschäfte: den Abhol-Großhandel und Media-Markt/Saturn. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf

17.03.2010, 09:37 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Amerikanische Notenbank bleibt beim Nullzins - Japan lockert geldpolitische Zügel

Unicredit weist Gewinn von 1,7 Milliarden Euro aus, Metro verzeichnete 2009 Rückgänge, Lanxess für laufendes Jahr optimistisch, Milliardenschulden bei Porsche, Linde scheut Prognose für 2010, CIT mit Milliardenverlust, Korea Life mit Kurssprung zum Börsendebüt, Kreise - Pfizer reicht bindende Offerte für Ratiopharm ein, Blatt- Nissan könnte sich Renault/Daimler-Gesprächen anschließen, Börsengang soll Joyou bis zu 190 Millionen Euro bringen, amerikanische Notenbank bleibt beim Nullzins,Japan lockert geldpolitische Zügel, Weltbank - China sollte Zügel in Geldpolitik anziehen, amerikanischer Kongress will China zur Aufwertung zwingen, Experte warnt vor Finanzhilfen für Griechenland Mehr

17.03.2010, 07:34 Uhr | Finanzen

E-Commerce Innovationen treiben den Online-Handel an

Der Handel im Internet wächst - auch in der Krise, wie das zweite Ebay Online-Business-Barometer zeigt. Traditionelle Handelskonzerne wie Metro und Tengelmann investieren erst jetzt ins Web. Innovationen kommen meist aus dem Ausland. Mehr Von Holger Schmidt

16.03.2010, 18:31 Uhr | Technik-Motor

FAZ.NET-Fernsehkritik Enthüllungen in Badehose

In der Krise war Hans-Olaf Henkel nur noch selten im Fernsehen zu sehen, nun ist er wieder da. Er ist der Dieter Bohlen der Talkshows. Bei Hart aber fair trat er in einer neuen Rolle als Mahner für den Anstand in der Wirtschaft auf. Mehr Von Nils Minkmar

21.01.2010, 09:16 Uhr | Feuilleton

Demographie Der Türkei geht der Nachwuchs aus

Das Bevölkerungswachstum hat die Zahl der türkischen Millionenstädte auf 19 erhöht. Doch jetzt dreht der Trend. Das Familienministerium sorgt sich, dass Schulen nicht mehr ausgelastet sind. Mehr Von Rainer Hermann

19.01.2010, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Unterhaltungselektronik Rummel im Media-Markt

Unterhaltungselektronik ist der Deutschen liebstes Weihnachtsgeschenk. Die Läden der beiden Metro-Töchter Saturn und Media-Markt sind voll. Mit brachialer Werbung treibt der Konzern den Umsatz in neue Höhen. Nur im Internet geht es nicht recht voran. Mehr Von Georg Meck

17.12.2009, 14:12 Uhr | Wirtschaft

Verkündet

Wenn Unternehmen Preisnachlässe nur für Waren bieten, die in ihrem Geschäft vorrätig sind, müssen sie in ihrer Werbung klar und eindeutig darauf hinweisen. Geschieht dies nicht, verstoßen sie gegen das Wettbewerbsrecht. Mehr

15.12.2009, 15:35 Uhr | Aktuell

Turbulenzen bei den Haniels

Der Frieden in der Familie ist heilig. Das sagt zumindest deren Oberhaupt: Der Zusammenhalt sei das höchste Gut, verkündet Franz Markus Haniel. Vor 250 Jahren haben die Haniels mit Tee, Tabak und Gewürzen begonnen. Mehr

12.12.2009, 19:51 Uhr | Wirtschaft

Herzblatt-Geschichten Michelle tickt aus

Michelle Obama lässt sich Stiefel bei einem französischen Nobelschuhmacher anfertigen und vernachlässigt ihre Familie. Heidi Klum soll den Namen ihres Mannes Seal angenommen haben und auch Franz Müntefering genießt die Zweisamkeit. Mehr Von Alexander Marguier

06.12.2009, 12:32 Uhr | Gesellschaft

Tops & Flops

Der Handelskonzern Metro ist bereit, den Preiskampf anzuzetteln. Damit will der Eigner von Media Markt, Saturn, Kaufhof und Real in den wichtigen letzten Monaten des Jahres noch Boden gutmachen und im Weihnachtsgeschäft die nötigen Umsatzmillionen einfahren. Mehr

07.11.2009, 19:44 Uhr | Aktuell

Medienschau Australien dreht die Zinsschraube fester

Metro kämpft weiter mit Wirtschaftskrise, BMW will 2009 Gewinn schaffen, Fresenius wächst und steigert Gewinn, FMC hebt Jahresprognose leicht an, UBS weist Verlust von Franken 564 Millionen aus, Beiersdorf: Umsatz- und Gewinnrückgang, DSM mit Gewinneinbruch, Stanley Works übernimmt Black & Decker, Suzlon - größerer Verlust als erwartet, Zeitung - Ausgabepreis Delta-Lloyd-Aktien 16 Euro, Ford-Arbeiter lehnen Zugeständnisse ab Mehr

03.11.2009, 07:29 Uhr | Finanzen

Ikea in Hofheim Es geht auch um Missgunst

Weil Ikea in Hofheim bauen will, wird vor der Verödung der Zentren gewarnt – doch die Realität ist komplizierter und das Einzelhandelskonzept für die Region fragwürdig. Mehr Von Manfred Köhler

21.09.2009, 08:31 Uhr | Rhein-Main

Digitale Print-Dienste im Test Saturn druckt am besten

Früher gab es Fotoalben, heute ist alles digital. Wer trotzdem gerne blättert, kann seine Urlaubsfotos drucken lassen: als Fotobuch oder als Poster für die Wand. Stiftung Warentest sagt, welche digitalen Print-Dienste die schönsten Bilder liefern. Mehr

04.08.2009, 11:57 Uhr | Technik-Motor

Metro Eine Frage der Stimmung

Die Zahlenvorlage des Handelskonzerns Metro ist insgesamt unter den Erwartungen geblieben. Schwache Einzelhandelszahlen für den Juni machen dem Kurs zusätzlich zu schaffen. Hält sich aber die Aufwärtsstimmung, dürfte das alles keine Rolle spielen. Mehr

03.08.2009, 11:15 Uhr | Finanzen

Adieu, Karstadt und Quelle Abschied vom Imperium der Familie Schickedanz

Karstadt und Quelle sind mit dem Wohlstand gewachsen. Doch als die Kunden individualistisch wurden, fanden die Kaufleute keine Antwort. Jetzt bitten sie in Berlin um Barmherzigkeit. Wohl vergebens. Mehr Von Winand von Petersdorff

07.06.2009, 11:32 Uhr | Wirtschaft

None Adieu, Karstadt und Quelle: Abschied vom Imperium der Familie Schickedanz

Arcandor heißt der Konzern, der die Traditionshäuser Quelle, Karstadt und weitere Unternehmen vereinigt. Es ist nicht mehr sicher, ob man sich den Namen noch merken muss. Die Spitzenmanager des Handelsunternehmens machen den "Opel" in Berlin, doch mit weniger Erfolg. Mehr

06.06.2009, 21:40 Uhr | Wirtschaft

Chiphersteller Intel muss Rekordstrafe zahlen

Die EU-Kommission hat dem weltgrößten Chiphersteller eine Rekord-Kartellstrafe von 1,06 Milliarden Euro auferlegt. Der Konzern habe kleinere Konkurrenten mit illegalen Methoden aus dem Markt gedrängt. Intel kündigte an, gegen die Entscheidung zu klagen. Mehr

13.05.2009, 18:12 Uhr | Wirtschaft

Chronik EU gegen Intel

Die EU-Kommission hat den weltweit führenden Chiphersteller Intel wegen wettbewerbswidrigen Verhaltens zu einer Geldstrafe von 1,06 Milliarden Euro verdonnert. Rund acht Jahre haben die Ermittlungen gedauert. Die wichtigsten Stationen im Überblick. Mehr

13.05.2009, 14:06 Uhr | Wirtschaft

Garantie-Verträge Teurer Extraschutz

Garantie-Verträge sollen Verbraucher beim Kauf von Fernsehgerät und Computer besonders gut und lange absichern. Fraglich ist, ob sie sich lohnen. Mehr Von Petra Kirchhoff

11.05.2009, 16:33 Uhr | Rhein-Main

Handel Metro spürt die Konsumflaute

Mit der Aktie der Metro AG war in den vergangenen eineinhalb Jahren nicht viel Staat zu machen. Sie verlor stärker als der Dax. Das Unternehmen spürt die Folgen der Wirtschaftskrise. Langsam gewinnt das Papier wieder an Reiz. Mehr

24.03.2009, 10:50 Uhr | Finanzen

Metro-Chef Cordes "Die Leute brauchen mehr Netto vom Brutto"

Der Vorstandschef des Handelskonzerns Metro, Eckhard Cordes, stellt sein Unternehmen inmitten der Krise vom Kopf auf die Füße. Die Kosten sollen sinken und die Kundschaft besser bedient werden. Dafür wäre es schön, wenn die Kunden auch mehr Geld in der Tasche hätten, sagt er im Gespräch mit der F.A.Z. Mehr

09.03.2009, 10:20 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftspolitik Die neuen Liberalen

Die FDP ist im Umfragehoch: 18 Prozent trauen ihr die Demoskopen zu. Warum fühlen sich in der Krise so viele zu der Partei hingezogen? Sie profitiert von der Sozialdemokratisierung der CDU, heißt es. die Beharrlichkeit, mit der die FDP Steuersenkungen fordert, hat für die Wähler eine Werbekraft. Mehr Von Carsten Germis

01.03.2009, 11:49 Uhr | Wirtschaft

Handel im Wandel Metro baut 15.000 Stellen ab

Im größten deutschen Handelskonzern Metro werden 15.000 der weltweit 300.000 Arbeitsplätze gestrichen. Das ist Teil eines Programmes, mit dem Metro sich gegen die Rezession wappnen will. Mehr

20.01.2009, 12:43 Uhr | Wirtschaft

Einzelhandel Tesco und Metro entziehen sich der Abwärtstendenz

Die Geschäfte in Europas Supermärkten laufen nicht berauschend. Doch es läuft weniger schlimm, als die Analysten befürchtet hatten. Das genügt, um die Aktienkurse von Metro und Tesco steigen zu lassen. Mehr

13.01.2009, 10:37 Uhr | Finanzen

Kauflust vor Weihnachten „Das Geschäft brummt“

Gute Nachrichten für die Psychologie im Lande: Das letzte Wochenende vor Weihnachten bescherte dem Einzelhandel in allen Bundesländern nach ersten Angaben Umsätze etwa auf Vorjahresniveau. Mehr

20.12.2008, 19:36 Uhr | Wirtschaft

Rahman gegen Klitschko Schläfriger Haudrauf, selbstsicherer Weltmeister

Die letzte Woche vor dem Kampf ist die lästigste. Montags Pressekonferenz, mittwochs Pressetraining, freitags Wiegen. Das Publikum drängelt. Wladimir Klitschko und Hasim Rahman sind genervt. Vorbei ist die Ruhe der Trainingslager. Mehr Von Hartmut Scherzer, Ludwigshafen

09.12.2008, 17:36 Uhr | Sport

Unternehmensanleihen Neue Metro-Anleihe lockt mit vorteilhaften Konditionen

Mit 581 Basispunkten weist die neue Metro-Anleihe einen deutlichen Renditevorsprung gegenüber Bundesanleihen auf. Auch innerhalb der Branche verfügt das Papier laut WGZ-Bank über ein attraktives Rating-Rendite-Verhältnis. Mehr

05.12.2008, 16:41 Uhr | Finanzen

Supermärkte Tesco ist der Star des Tages

Die britische Supermarktkette Tesco steigert sogar in der Krise den Umsatz, weil sie der Konkurrenz die Kunden abwirbt. Die Anleger sprechen Tesco-Chef Leahy das Vertrauen aus und treiben den Kurs um knapp 10 Prozent in die Höhe. Mehr

02.12.2008, 15:01 Uhr | Finanzen

Höhere Umsätze geplant Händler setzen trotz Krise auf den Weihnachtsmann

Die deutschen Händler erwarten sehnsüchtig das für sie so wichtige Weihnachtsgeschäft. Trotz schwacher Konjunktur wollen Kaufhäuser, Fachgeschäfte und Versender mehr umsetzen als im vergangenen Jahr. Der Konsum habe gar das Potential, zu einer Stütze der Konjunktur zu werden, glaubt der Branchenverband. Mehr

27.11.2008, 15:52 Uhr | Wirtschaft
  4 5 6 7 8 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z