Mary Barra: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Geplante Werksschließungen Trump attackiert General Motors scharf

Im amerikanischen Bundesstaat Ohio drohen zahlreiche Mitarbeiter von GM wegen geplanter Werksschließungen ihre Anstellung zu verlieren. Trump greift GM jetzt hart an – und formuliert eine klare Forderung. Mehr

18.03.2019, 13:05 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Mary Barra

1 2 3  
   
Sortieren nach

Trump trifft Autobosse Gebt mir Autofabriken!

Deutschlands Autobosse kommen nach Washington. Es ist eine heikle Mission. Wie können sie Donald Trump von Autozöllen abhalten? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

03.12.2018, 11:40 Uhr | Wirtschaft

General-Motors-Chefin Diese Frau hat keine Angst vor Trump

Für die geplanten Einschnitte bei General Motors erntet die Chefin Mary Barra Kritik, allen voran vom amerikanischen Präsidenten. Doch sie ist zu allem entschlossen – und nicht zu unterschätzen. Mehr Von Roland Lindner, New York

28.11.2018, 17:47 Uhr | Wirtschaft

„Sehr enttäuscht“ Trump droht General Motors mit Subventionsstopp

Nachdem der amerikanische Autobauer General Motors angekündigt hatte, massiv Stellen abzubauen, droht Donald Trump auf Twitter nun mit Konsequenzen. Mehr

27.11.2018, 20:59 Uhr | Wirtschaft

Trump wettert gegen GM „Sie sollten verdammt noch mal schnell eine neue Fabrik eröffnen“

Der amerikanische Präsident reagiert empört auf die geplanten Fabrikschließungen von General Motors. An Konzernchefin Mary Barra richtet er eine Drohung – und fordert einen Produktionsstopp in China. Mehr

27.11.2018, 02:40 Uhr | Wirtschaft

Künstliche Intelligenz GM erfindet sich neu mit Autos ohne Lenkrad

Der größte amerikanische Autohersteller setzt wieder Maßstäbe, wenn es um Zukunftstechnik geht. Bringt am Ende gerade er das erste ganz alleine fahrende Auto auf den Markt? Mehr Von Roland Lindner, New York

19.03.2018, 14:17 Uhr | Wirtschaft

Trump löst Beratergremien auf Das Ende der Weltklassegruppe

Hat Trump aus freien Stücken zwei mit Top-Managern besetzte Beratergremien aufgelöst? Nicht wirklich, er war nur schneller als die Wirtschaftsbosse. Mehr Von Roland Lindner, New York

17.08.2017, 18:37 Uhr | Wirtschaft

Nach „Charlottesville“ Konzernchefs wenden sich von Trump ab

Immer mehr Unternehmenslenker verlassen Trumps Beratergremien wegen dessen Reaktion auf die rassistischen Ausschreitungen am Wochenende. Nun auch der Chef eines riesigen Chipherstellers. Mehr Von Roland Lindner, New York

15.08.2017, 07:50 Uhr | Wirtschaft

Unternehmer gegen Donald Trump Auf Distanz zum Weißen Haus

Merck-Chef Kenneth Frazier hat genug davon, Donald Trump zu beraten – und bietet dem Präsidenten öffentlich die Stirn. Ein anderer prominenter Manager folgt seinem Beispiel. Mehr Von Roland Lindner, New York

15.08.2017, 06:50 Uhr | Wirtschaft

Streit über Klimaschutz Hunderte amerikanische Firmen stellen sich gegen Trump

Trump führt Amerika aus dem Pariser Klimaschutzabkommen. Doch im Land selbst hagelt es dafür heftige Kritik. Große Konzerne wenden sich ab. Und Pittsburghs Bürgermeister wird ein kleiner Held. Mehr

02.06.2017, 10:14 Uhr | Wirtschaft

Opel und PSA Neumann will Opel-Chef bleiben

Opel und Vauxhall sollen von der französischen PSA-Gruppe übernommen werden. Dabei formuliert PSA klare Zielvorgaben: Bis spätestens 2020 möchte der französische Käufer schwarze Zahlen sehen. Mehr Von Jochen Remmert

10.03.2017, 12:12 Uhr | Rhein-Main

Opel nach der Übernahme 19 Standorte und strikte Sparvorgaben

19 Werke zählt der französische PSA-Konzern, wenn die Opel-Standorte erst einmal integriert sind. Befürchtungen, es könnten im Laufe der Zeit weniger werden, sind nicht völlig aus der Luft gegriffen. Mehr Von Jochen Remmert

07.03.2017, 14:02 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Ein Neuanfang für Opel

GM wollte Opel nur noch loswerden. Das zeigt die Mitgift in Milliardenhöhe. Peugeot hat jetzt die Chance, Opel nicht nur umzuparken, sondern wieder in Schwung zu bringen. Mehr Von Carsten Knop

06.03.2017, 20:17 Uhr | Wirtschaft

Übernahme steht GM erhält 2,2 Milliarden Euro für Opel

Der Autohersteller PSA hat nun offiziell verkündet, dass er Opel übernimmt. Die F.A.Z. hat erfahren, was die Franzosen für den Kaufpreis erhalten. Und um welches wichtige Thema sich General Motors kümmern wird. Mehr Von Martin Gropp und Christian Schubert, Paris

06.03.2017, 07:14 Uhr | Wirtschaft

Mögliche Opel-Übernahme Nichts Genaues weiß man nicht

Niemand weiß, was aus Opel bei einer Übernahme durch Peugeot wird. Aber alle reden mit und überbieten sich in Pessimismus. Nur einer macht nicht mit. Mehr Von Manfred Köhler, Rüsselsheim

18.02.2017, 12:06 Uhr | Rhein-Main

Möglicher Verkauf an Peugeot GM-Chefin: Opel soll erhalten bleiben

Opel soll ein eigenes Unternehmen bleiben - auch wenn die künftigen Eigentümer in Frankreich sitzen. Darauf deuten nicht nur Aussagen der amtierenden Konzernchefin hin. Mehr

17.02.2017, 12:09 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zu Opel Die Unsicherheit ist zurück

Wusste Opel-Chef Neumann frühzeitig von den Verkaufsgesprächen, wurde aber von der Mutter in Detroit zum Schweigen verdonnert? Falls nicht, nährte dies die hässliche These, Opel sei wieder einmal nur Spielball. Mehr Von Thorsten Winter

16.02.2017, 14:42 Uhr | Rhein-Main

Opel, GM und PSA Rüsselsheimer Flechtwerk

Schon der Alltag in der Auto-Entwicklung und im Motorentestzentrum in Rüsselsheim zeigt: In den Gesprächen über Opel geht es um mehr als den Verkauf eines Autobauers. Mehr Von Thorsten Winter, Rüsselsheim

16.02.2017, 13:27 Uhr | Rhein-Main

Möglicher Verkauf von Opel „America First“ für GM

General Motors will sich von Opel trennen. Dabei schien die deutsche Marke gerade auf dem Weg der Besserung. Doch in Amerika warten neue Herausforderungen. Mehr Von Roland Lindner, New York

16.02.2017, 08:45 Uhr | Wirtschaft

GM-Chefin Mary Barra Die Opel-Verkäuferin

Mary Barra hat sich als Vorstandschefin von General Motors einst leidenschaftlich zu Opel bekannt. Jetzt ist sie offenbar doch zur Kapitulation bereit. Ein Portrait. Mehr Von Roland Lindner

15.02.2017, 15:54 Uhr | Wirtschaft

Mögliche Übernahme Opel-Vorstand wusste offenbar nichts von Verhandlungen

Selbst der Vorstand von Opel ist anscheinend von den Übernahme-Verhandlungen überrascht worden. Opel-Chef Neumann soll derweil sogar eine Aufspaltung von Opel durchgespielt haben. Diesen Mittwoch kommt hoher Besuch nach Rüsselsheim. Mehr

15.02.2017, 14:09 Uhr | Wirtschaft

Vor Treffen mit Beratergremium Tesla-Chef kündigt Widerstand gegen Trumps Einreisedekret an

Uber-Chef Kalanick will Trump nicht mehr beraten. Elon Musk dagegen nimmt am Treffen im Weißen Haus teil - und kündigt Widerstand der prominenten Berater gegen Trumps Einreisedekret an. Mehr

03.02.2017, 09:47 Uhr | Wirtschaft

Trump und die Autoindustrie „Wir hatten noch nie einen twitternden Präsidenten“

Donald Trump gibt heute seine allererste Pressekonferenz seit Juli. Vor allem die Autoindustrie erwartet seine Aussagen mit Spannung. Sein Konfrontationskurs versetzt die Branche in Alarmstimmung. Mehr Von Roland Lindner, Detroit

11.01.2017, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Chevrolet Bolt Eine Formel für Erfolg mit E

Gibt es ein Elektroauto mit hoher Reichweite und bezahlbarem Preis? Der Chevrolet Bolt will eben das sein – doch das funktioniert nur mit amerikanischer Förderpolitik. Mehr Von Tom Debus

23.01.2016, 20:32 Uhr | Technik-Motor

Consumer Electronics Show Die Automesse vor der Automesse

Die Consumer Electronics Show in Las Vegas galt lange als Ort für klassische Unterhaltungselektronik wie Fernseher. Inzwischen ist die Messe auch für Fahrzeughersteller ein Pflichttermin. Mehr Von Roland Lindner, New York

04.01.2016, 10:49 Uhr | Technik-Motor
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z