Martin Winterkorn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fondsmanager im Gespräch „Bei Bayer wird es hoch hergehen“

Seit Anfang 2019 leitet Ingo Speich den Bereich Nachhaltigkeit und Corporate Governance bei der Fondsgesellschaft Deka. Im Interview attackiert der Fondsmanager den Bayer-Vorstand, kritisiert die Gehälter der Deutschen Bank und lobt Siemens. Mehr

22.04.2019, 12:11 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Martin Winterkorn

1 2 3 ... 12 ... 24  
   
Sortieren nach

Diesel-Affäre VW zahlte Skandalmanager fast eine Million Boni

Untreue lautet der Vorwurf in einem neuen Verfahren im VW-Skandal. Der Konzern soll einer Schlüsselfigur auch nach Bekanntwerden der Dieselaffäre jahrelang Bonuszahlungen genehmigt haben. Mehr

21.04.2019, 04:53 Uhr | Wirtschaft

Anklage gegen Winterkorn Die Justiz leistet gründliche Arbeit

Während VW-Chef Diess den Thunberg der Autobranche gibt, wird gegen Martin Winterkorn Anklage erhoben. Das zeigt: Die Justiz macht ihren Job – und Volkswagen klärt nicht mit dem nötigen Ehrgeiz auf. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

15.04.2019, 17:59 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Skandal Anklage gegen ehemaligen VW-Chef Winterkorn erhoben

Schlechte Nachrichten für den ehemaligen VW-Chef: Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen ihn wegen schweren Betrugs. Winterkorn hatte stets versichert, von den Manipulationen nichts gewusst zu haben. Mehr Von Carsten Germis

15.04.2019, 12:53 Uhr | Wirtschaft

Dieselskandal Amerikanische Börsenaufsicht verklagt VW und Winterkorn

Volkswagen habe „Hunderte von Millionen Dollar“ auf betrügerische Weise eingenommen – und nie zurückbezahlt. Der Autohersteller weist die Vorwürfe zurück. Mehr

15.03.2019, 08:20 Uhr | Wirtschaft

Neuer Sponsor BMW kickt Audi beim FC Bayern München raus

Der Münchner Autohersteller BMW wird neuer Anteilseigner beim Fußball-Rekordmeister. Es geht um eine Summe von 800 Millionen Euro. BMW wird auch Anteile übernehmen. Mehr Von Michael Ashelm und Henning Peitsmeier, München

07.03.2019, 17:32 Uhr | Wirtschaft

Stuttgarter Autohersteller Zu viel Privates in Porsches Steuerbilanz

Finanzbeamte prüfen die Bücher des Autobauers Porsche bis zurück ins Jahr 2009 – und werden an vielen Stellen fündig. Auch der jüngst plötzlich ausgeschiedene Betriebsratschef Uwe Hück steht auf der Liste. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

03.03.2019, 17:22 Uhr | Wirtschaft

China-Vorstand von VW 2100 Euro Betriebsrente am Tag

Diese Altersvorsorge kann sich sehen lassen: Einem Zeitungsbericht zufolge geht der China-Vorstand von VW mit 64.000 Euro Rente im Monat in den Ruhestand. Und mit einem Dienstwagen bis zum Lebensende. Mehr

20.01.2019, 11:34 Uhr | Wirtschaft

Fahrbericht Hyundai Tucson Ein Fortschrittchen

Der Hyundai Tucson fährt mit retuschiertem Aussehen und feinerer Technik in die neue Saison. Er bewährt sich im Alltag als unkomplizierter Begleiter mit gutem Komfort. Mehr Von Holger Appel

01.01.2019, 15:29 Uhr | Technik-Motor

Einstimmig wiedergewählt Hoeneß bleibt Vorsitzender des Bayern-Aufsichtsrats

Präsident Uli Hoeneß bleibt in den kommenden Jahren Aufsichtsratsvorsitzender des FC Bayern München. Ein anderes wichtiges Mitglied des Gremiums stellte sich jedoch nicht mehr zur Wahl. Mehr

18.12.2018, 15:41 Uhr | Sport

Dieselskandal Porsche muss Aktionären Schadenersatz zahlen

Porsche muss Aktionären eine Millionenentschädigung im Zusammenhang mit dem Dieselskandal zahlen. Laut einem Urteil des Landgerichts Stuttgart hat die VW-Großaktionärin Mitteilungspflichten verletzt. Mehr

24.10.2018, 13:04 Uhr | Finanzen

Musterprozess im Dieselskandal Es geht los

Zum Diesel-Prozessauftakt in Braunschweig, in dem es um Forderungen von Anlegern in Höhe von 9 Milliarden Euro geht, gibt sich VW auffallend gelassen – zu Recht? Mehr Von Carsten Germis und Marcus Jung

10.09.2018, 09:01 Uhr | Wirtschaft

Top-Manager unter sich „Ein Freund, mit dem du weinen kannst, ist ein Geschenk“

Herbert Hainer und Uli Hoeneß haben Adidas und den FC Bayern groß gemacht. Beide hatten sie grandiose Erfolge und tieftraurige Stunden. Ein Interview über wahre Freundschaft, gestürzte Helden und Manager im Gefängnis. Mehr

08.09.2018, 18:21 Uhr | Wirtschaft

Milliardenklagen von Anlegern Droht VW die nächste Abgasrechnung?

VW und der Abgas-Skandal - eine fast unendliche Geschichte. Nach dem Betrug fordern Aktionäre Schadenersatz in Milliardenhöhe. Bekommt Volkswagen nun die nächste Abgasrechnung präsentiert? Das Musterverfahren am kommenden Montag in Braunschweig soll Klarheit bringen. Mehr

06.09.2018, 10:54 Uhr | Finanzen

Diesel-Manipulationen Wusste Winterkorn schon 2007 Bescheid?

Der ehemalige starke Mann von VW beteuert bislang, erst 2015 von dem Betrug im eigenen Haus erfahren zu haben. Doch nun taucht in Ermittlungsakten eine Präsentation über fragwürdige Software auf. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

03.08.2018, 18:02 Uhr | Wirtschaft

Auch Winterkorn ist Kunde Schon wieder Vontobel

Der Fall Hoeneß verschaffte der Schweizer Bank grenzüberschreitende Bekanntheit. Doch es gibt einen weiteren prominenten Kunden aus den Reihen des FC Bayern München, dem nun ein Steuervergehen angelastet werden könnte. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

30.07.2018, 22:37 Uhr | Wirtschaft

Angebliche Steuerhinterziehung Staatsanwaltschaft: Kein weiteres Verfahren gegen Winterkorn

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt in Steuerfragen nach eigener Aussage nicht selbst gegen den ehemaligen VW-Chef. Sie habe aber Erkenntnisse an die zuständige Steuerbehörde weitergeleitet. Mehr

30.07.2018, 13:55 Uhr | Wirtschaft

Mögliche Steuerhinterziehung Neue Ermittlungen gegen den früheren VW-Chef

Für Martin Winterkorn wird es nicht nur im Abgasskandal immer brenzliger, nun droht auch ein persönlicher Schaden. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt gegen den ehemaligen VW-Manager wegen Steuerhinterziehung. Mehr

29.07.2018, 02:50 Uhr | Wirtschaft

Früher informiert als gedacht? Zeugenaussagen im VW-Skandal lenken Blick wieder auf Winterkorn

Im Abgasskandal werden immer mehr Details aus den Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft bekannt. Jetzt sagt ein früherer Motorenentwickler, Winterkorn sei schon im Mai 2015 informiert worden. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

27.07.2018, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Inhaftierter Audi-Chef Stadler Ein Günstling von Ferdinand

Rupert Stadler stieg die Karriereleiter bei Audi im Dunstkreis mächtiger Patriarchen empor – nun sitzt er in Haft. Die Schattenmänner im VW-Imperium halten ihm trotzdem noch die Treue. Mehr Von Susanne Preuss, Stuttgart

19.06.2018, 20:28 Uhr | Wirtschaft

Dieselaffäre Automanager hinter Gittern – nun sind es fünf

Jetzt auch noch der Audi-Chef: Im Abgasskandal ermitteln die Staatsanwaltschaften mittlerweile gegen Dutzende Beschuldigte – wer steckt denn eigentlich nicht mit drin? Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

18.06.2018, 20:02 Uhr | Wirtschaft

Audi-Chef unter Druck Fragen zu Stadlers Rolle im Abgasskandal

Der Aufsichtsrat von Volkswagen tagt. Auf der Tagesordnung steht der Audi-Chef offiziell nicht – doch das trügt. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

17.06.2018, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Prozess um Abgas-Affäre Winterkorn, Scheuer und Ramsauer sollen vor Gericht aussagen

Das Landgericht Stuttgart hat Ladungen an den ehemaligen VW-Chef, den Bundesverkehrsminister und zahlreiche Führungskräfte von VW und Porsche verschickt. Mehr

07.06.2018, 19:15 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Affäre Winterkorn ist von seiner Unschuld überzeugt

Ermittlungen in Deutschland und Amerika, sogar ein Haftbefehl gegen den ehemaligen VW-Chef liegt vor. Trotzdem ist Martin Winterkorn von seiner Unschuld überzeugt. Und geht jetzt einen möglicherweise riskanten Schritt. Mehr

21.05.2018, 11:21 Uhr | Wirtschaft

Streit um Diesel-Kosten Wie teuer ist die Nachrüstung wirklich?

Neue Katalysatoren statt nur neuer Software könnten den Diesel-Schadstoffausstoß stärker drücken. Zu welchem Preis? Bei VW und Bosch geht die Aufarbeitung der Diesel-Affäre indes weiter. Mehr

12.05.2018, 15:13 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 12 ... 24  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z