Marcel Fratzscher: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Marcel Fratzscher

  3 4 5
   
Sortieren nach

Otmar Issing Ehemaliger Chefökonom hält Zinsversprechen der EZB für falsch

Die Europäische Zentralbank geht auch mit unkonventionellen Maßnahmen gegen die Krise der Währungsunion vor. Ihr ehemaliger Chefvolkswirt Otmar Issing ist mit vielen davon nicht einverstanden. Mehr Von Johannes Pennekamp, Berlin

02.09.2013, 18:58 Uhr | Wirtschaft

Bundesverfassungsgericht Streit um Ökonomen-Aufruf zur EZB

Eine Gruppe Ökonomen will der Europäischen Zentralbank den Rücken stärken und per Aufruf ein höchst umstrittenes Anleihekaufprogramm verteidigen. Nicht jeder, der angefragt wurde, will unterschreiben. Mehr Von Philip Plickert

28.07.2013, 14:58 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Frühkritik: Günther Jauch Im Schlagloch

Günther Jauch entzog sich beim Thema Infrastruktur gestern der Tagesaktualität. Das wäre völlig in Ordnung, wenn man es denn wenigstens richtig machte. Mehr Von Frank Lübberding

01.07.2013, 10:01 Uhr | Feuilleton

Euroraum DIW fürchtet bei Austritten von Krisenländern wirtschaftlichen Kollaps

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) warnt vor einer Auflösung der Euro-Zone. Für die Krisenländer könne das den Kollaps bedeuten. Das schade auch Deutschland. Mehr

03.06.2013, 07:44 Uhr | Wirtschaft

Einsatz für den Euro Fünf Top-Ökonomen gegen die AfD

Die Währungsunion geordnet auflösen - das wäre die Wunschvorstellung der Anti-Euro-Partei AfD. Doch fünf höchst prominente deutsche Wirtschaftsforscher wehren sich nun vehement gegen ein solches Vorhaben. In einem flammenden Plädoyer warnen sie vor den Folgen. Mehr

01.06.2013, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Alternative für Deutschland Anti-Euro-Partei wächst rasant

7500 Mitglieder hat die Anti-Euro-Partei Alternative für Deutschland inzwischen und ein großes Wählerpotential. Union und FDP sind besorgt. Vor dem AfD-Parteitag am Wochenende steigt die Spannung – aber auch die Nervosität, ob die Partei im großen Streit versinkt. Mehr Von Philip Plickert

11.04.2013, 12:37 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Ökonomen warnen Ablehnung für Hollandes Wechselkurs-Vorstoß

Erst wird vor einem „Währungskrieg“ gewarnt, dann forderte Frankreichs Präsident Hollande einen schwächeren Euro. Jetzt wehren sich deutsche Ökonomen. Und warnen davor, an weiteren Grundfesten der Währungsunion zu rütteln. Mehr Von Philip Plickert, Philipp Krohn und Christian Schubert

06.02.2013, 16:51 Uhr | Wirtschaft

Designierter DIW-Chef Fratzscher Es fehlt eine langfristige Vision für Europa

Der künftige Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Marcel Fratzscher, hat in seinem ersten Interview zu mehr Integration in Europa aufgerufen. Es gebe zu viele unterschiedliche Meinungen, wie Europa in fünf, zehn oder zwanzig Jahren aussehen sollte, sagte er der F.A.Z. Mehr

09.08.2012, 18:54 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsforschung Institute im Umbruch

Das Berliner DIW will nach langen Querelen wieder an die Spitze der deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute. Die schärfsten Debatten regt Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn an. Unterdessen kämpft das kleine IW Halle um den Anschluss. Mehr Von Philip Plickert

20.07.2012, 14:10 Uhr | Wirtschaft

Marcel Fratzscher Der Forscher im Probleminstitut

Öffentlich ist Marcel Fratzscher bislang kaum aufgetreten, als Forscher der EZB hat er sich aber einen guten Namen gemacht. Jetzt soll er das DIW führen und befrieden. Mehr Von Philip Plickert

18.07.2012, 20:37 Uhr | Wirtschaft

Makroökonom Fratzscher Ein EZB-Forscher wird neuer DIW-Präsident

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung hat nach langer Suche einen neuen Präsidenten: der Makroökonom Marcel Fratzscher wurde am Dienstagabend einmütig ausgewählt. Mehr Von Philip Plickert

17.07.2012, 21:20 Uhr | Wirtschaft
  3 4 5
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z