Marburger Bund: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Klaus Reinhardt Deutsche Ärzteschaft hat einen neuen Präsidenten

Klaus Reinhardt ist der neue Präsident der Bundesärztekammer. Mit einem denkbar knappen Ergebnis setzte sich der Allgemeinmediziner gegen eine Frau durch – die erste, die jemals kandidiert hatte. Mehr

30.05.2019, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Marburger Bund

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Vergütung im Praktischen Jahr Die Leiden der jungen Ärzte

Angehende Ärzte im Praktischen Jahr tragen viel Verantwortung – viel Geld bekommen sie allerdings erst später. Manche Kliniken zahlen den Medizinstudenten gar nichts. Jetzt regt sich Widerstand. Mehr Von Christina Brummer

22.04.2019, 14:35 Uhr | Beruf-Chance

Gescheiterte Tarifgespräche Ärzte streiken an hessischen Kliniken

Ärzte wollen an diesem Mittwoch deutschlandweit an kommunalen Krankenhäusern streiken. In Hessen sind unter anderem Kliniken in Frankfurt, Offenbach und Wiesbaden betroffen. Mehr

10.04.2019, 09:20 Uhr | Rhein-Main

Hessens Gesundheitsversorgung „Klarere Wege für die Patienten“

Susanne Johna, Vorsitzende des Marburger Bundes in Hessen, plädiert unter anderem für eine Neuordnung der Notfallversorgung. Wo sonst sieht sie Änderungsbedarf? Mehr Von Ingrid Karb

06.01.2019, 12:30 Uhr | Rhein-Main

Nicht komplett arbeitsunfähig Ärzte fordern eine neue Teilzeit-Krankschreibung

Wer krank ist, hat die Wahl: Entweder er lässt sich vom Arzt krankschreiben und kann in der Zeit gar nicht arbeiten. Oder er schleppt sich ins Büro. Ärztevertreter plädieren jetzt für einen Mittelweg. Mehr

04.09.2018, 11:20 Uhr | Beruf-Chance

Ausbildung unter Druck Arbeiten, bis der Arzt kommt

Viele junge Mediziner stehen während ihrer Weiterbildung massiv unter Druck. Manche sehen dadurch sogar die Sicherheit der Patienten in der Klinik in Gefahr. Mehr Von Lucia Schmidt

23.05.2018, 13:11 Uhr | Politik

Zulassungsverfahren Ärzte verlangen mehr Studienplätze in Humanmedizin

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts fordert die Ärzteschaft mehr Studienplätze für Humanmedizin. Doch die Politik hat bei der Umsetzung ihre ganz eigenen Bedingungen im Sinn. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

19.12.2017, 20:43 Uhr | Wirtschaft

Berufe-Check Faulenzen ist nicht

Führungskräfte, aber auch Landwirte und LKW-Fahrer machen besonders viele Überstunden. Wie sieht es in Ihrem Beruf aus? Finden Sie es heraus! Mehr Von Hanna Decker

26.06.2017, 12:39 Uhr | Wirtschaft

Gewerkschaften Von wegen ausgebremst

Ein Gesetz soll die Macht von kleinen Gewerkschaften wie Cockpit & Co beschränken. Doch die sind so putzmunter wie eh und je. Was läuft da schief? Mehr Von Corinna Budras

21.01.2017, 17:08 Uhr | Wirtschaft

Streiks Kampf den Kleingewerkschaften

Ein Gesetz soll die Macht von kleinen Gewerkschaften wie Cockpit & Co beschränken. Doch die sind so putzmunter wie eh und je. Was läuft da schief? Mehr Von Corinna Budras

20.01.2017, 19:51 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Heilpraktiker schwer unter Beschuss

Der Chef der Gesundheitsverwaltung will Kassen verbieten, die Kosten für homöopathische Arzneien zu erstatten. Bei schwerwiegenden Erkrankungen wie Krebs müsse eine homöopathische Therapie auch Selbstzahlern untersagt werden können. Mehr

26.08.2016, 20:08 Uhr | Wirtschaft

Reform des Medizinstudiums Ein Masterplan für angehende Ärzte

Das Medizinstudium steht vor der Reform. Schlechte Abiturienten sollen bald keinen Studienplatz mehr bekommen, auch nicht durch Klagen und Wartezeit. Umstritten ist eine Landarztquote. Mehr Von Christina Hucklenbroich

19.11.2015, 09:00 Uhr | Feuilleton

Bundesverfassungsgericht Tarifeinheitsgesetz bleibt vorerst in Kraft

Spartengewerkschaften sehen sich durch das Gesetz benachteiligt. Nun sind sie vor dem Bundesverfassungsgericht mit einem Eilantrag gescheitert. Mehr

09.10.2015, 12:08 Uhr | Wirtschaft

Was Sie heute erwartet Bundestag stimmt über Tarifeinheitsgesetz ab

Der Bundestag stimmt heute über das umstrittene Gesetz zur Tarifeinheit ab. Es enthält Regelungen für Konflikte konkurrierender Gewerkschaften innerhalb eines Betriebes. Können diese... Mehr

22.05.2015, 09:45 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Schatten über dem Ärztetag

Amtsanmaßung und eine Selbstbedienungsmentalität, zu der Ruhestandsbezüge auf dem Niveau des letzten Einkommens gehören: Bei ihrem jährlichen Treffen müssen die Ärztevertreter auch vor ihrer eigenen Tür kehren. Mehr Von Andreas Mihm

12.05.2015, 11:49 Uhr | Wirtschaft

Termine des Tages Deutschland und die Weltwirtschaft

Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen lädt zur Außenhandels-Pressekonferenz und der Marburger Bund diskutiert über die Tarifrunde 2014/2015 für Ärzte in kommunalen Krankenhäusern. Mehr

19.11.2014, 06:18 Uhr | Wirtschaft

Tarifeinheit Gewerkschaften wollen GDL-Gesetz vors Verfassungsgericht bringen

Das von der Bundesregierung geplante Gesetz zur Tarifeinheit stößt auf den Widerstand der Spartengewerkschaften. Noch bevor die Beratungen im Kabinett begonnen haben, bereiten sie Verfassungsklagen vor. Mehr

08.11.2014, 08:32 Uhr | Wirtschaft

Kleine Gewerkschaften Nahles will Lokführer, Piloten und Ärzte entmachten

Kleine aber schlagkräftige Gewerkschaften haben in Deutschland großen Einfluss. Mit ihren Streiks können wenige Lokführer und Ärzte sehr viele Menschen treffen. Diese Macht will Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) jetzt brechen. Mehr

20.09.2014, 23:10 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Piloten-Streik Tarifgleichschaltung

Der Volkszorn richtet sich gegen den Streik der Piloten. Das passt den Großgewerkschaften ins Konzept: Sie wollen die Vereinigung Cockpit entmachten. Mehr Von Volker Rieble

05.04.2014, 19:12 Uhr | Wirtschaft

Arzt-Bewerber aus dem Ausland Herr Doktor, verstehst du?

Deutschland braucht Ärzte. Doch mit Bewerbern aus dem Ausland gibt es Probleme: sprachliche, manchmal auch medizinische. Einheitliche Richtlinien gibt es nicht, die Vergabe der Approbation und die Gestaltung der Eignungsprüfungen ist Ländersache. Mehr Von Lucia Schmidt

25.10.2013, 17:20 Uhr | Politik

Kommunale Krankenhäuser Klinikärzte bekommen 2,6 Prozent mehr Geld

Die rund 50.000 Ärzte an kommunalen Krankenhäusern bekommen mehr Geld: Gewerkschaft und Arbeitgeber einigten sich nach dreitägigen Verhandlungen darauf, die Gehälter der Ärzte rückwirkend zum 1. Januar um 2,6 Prozent und ab 2014 um weitere 2,0 Prozent steigen zu lassen. Mehr

06.03.2013, 17:18 Uhr | Wirtschaft

Köln Katholische Kliniken entschuldigen sich bei Patientin

Eine Welle der Empörung ist über die beiden katholischen Kliniken in Köln hereingebrochen, die eine junge, offenbar vergewaltigte Frau abgewiesen hatten. Die Träger entschuldigten sich für das „Missverständnis“. Nun wird über rechtliche Folgen diskutiert. Mehr Von Reiner Burger, Köln

18.01.2013, 17:19 Uhr | Gesellschaft

Tarifverhandlungen Ärzte fordern mehr Geld für Nachtdienste

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund verlangt 6 Prozent mehr Gehalt für Ärzte an kommunalen Krankenhäusern. Außerdem sollen Bereitschaftsdienste besser bezahlt werden. Die Arbeitgeber sagen: Das wäre nur mit Personalabbau denkbar. Mehr Von Philipp Krohn

09.01.2013, 18:50 Uhr | Wirtschaft

Urteil zum Streikrecht Eine Bestätigung für die Kirchen

Caritas und Diakonie, Träger vieler Krankenhäuser und Altenheime, müssen künftig die Gewerkschaften an der Tariffindung beteiligen. Der Dritte Weg bleibt erhalten. Mehr Von Reinhard Bingener

20.11.2012, 23:16 Uhr | Politik

Generation Y Der alte Arzt hat ausgedient

Sie lehnen Hierarchien ab und wollen lieber geregelte Arbeitszeiten als steile Karrieren: Die nach 1980 geborenen Ärzte werden zur Herausforderung im deutschen Klinikalltag. Mehr Von Christina Hucklenbroich

27.04.2012, 06:00 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z