Managergehalt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Managergehalt

  1 2 3 4 ... 11  
   
Sortieren nach

Initiative der SPD Brauchen wir ein Gesetz gegen die Gier?

Die SPD will Exzesse bei Managergehältern mit einem Gesetz verhindern. Und weil die Empörung groß ist, will die Union im Wahlkampf dieses Feld nicht der Konkurrenz überlassen. Doch gegen eine Einmischung des Staates laufen die Unternehmen Sturm. Mehr Von Tillmann Neuscheler

22.02.2017, 16:19 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Vorstandsbezüge So will die SPD Managergehälter eingrenzen

Wie viel Geld soll ein Vorstandschef verdienen? Die SPD legt nun einen Gesetzentwurf vor: Sie fordert, dass die Hauptversammlung ein festes Verhältnis von Chef- zu Mitarbeitergehalt festlegt. Und das ist nicht alles. Mehr

22.02.2017, 12:26 Uhr | Wirtschaft

Hohe Chefgehälter Altmaier offen für steuerliche Begrenzung

In der Union gibt es nach den Worten von Kanzleramtsminister Peter Altmaier viel Sympathie dafür, die steuerliche Absetzbarkeit hoher Managergehälter zu begrenzen. Teilweise erreiche die Bezahlung „exorbitante Größenordnungen“. Mehr

19.02.2017, 15:24 Uhr | Wirtschaft

Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil hält Managergehälter für zu hoch

In Deutschland gezahlte Managergehälter hält Niedersachsens Ministerpräsident für zu hoch. Als VW-Aufsichtsrat ist er dabei in einer brisanten Position. Er verrät auch, was er den Bürgern gar nicht erklären kann. Mehr

17.02.2017, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Nach SPD-Vorstoß Zypries gegen Deckelung von Managergehältern

Die SPD-Fraktion im Bundestag tritt für ein Maximalverhältnis zwischen Vorstandsgehalt und dem Durchschnittslohn der Angestellten ein. Wirtschaftsministerin Zypries geht das zu weit. Mehr

16.02.2017, 08:31 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Gute Kosten, böse Kosten

Auch die Union will jetzt Managergehälter begrenzen. Mit freier Wirtschaft hat der Vorschlag nicht mehr viel zu tun. Hier gilt offenbar: Angst essen Seele auf. Mehr Von Manfred Schäfers

15.02.2017, 10:01 Uhr | Wirtschaft

Nach SPD-Vorstoß Union zeigt sich offen für Begrenzung von Managergehältern

Die SPD will ausufernde Managergehälter gesetzlich beschränken. Bei der Union stieß die Idee bislang nicht auf große Gegenliebe. Jetzt klingt das ein wenig anders. Mehr

14.02.2017, 13:58 Uhr | Wirtschaft

Druck auf Schäuble SPD will mit Hilfe des Fiskus Managergehälter zügeln

Das Steuerrecht als Hebel gegen hohe Managervergütungen: Damit sorgt die SPD für Stirnrunzeln. Aber sie erhöht auch spürbar den Druck auf die Union. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Hendrik Wieduwilt und Manfred Schäfers, Berlin

10.02.2017, 19:11 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Managergehälter „Auch die Gewerkschafter haben versagt“

SPD und Gewerkschafter prangern gerne hohe Managergehälter an. Sie sind daran aber nicht schuldlos. Eine neue EU-Richtlinie bringt jetzt die Aktionäre ins Spiel. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin und Tillmann Neuscheler

10.02.2017, 08:17 Uhr | Wirtschaft

Neue Prognose Aufsichtsräte verdienen immer mehr

Die großen Debatten über Gehälter entzünden sich meist an üppigen Boni für die Vorstände. Aber auch ihre Aufseher verdienen nicht schlecht. Wer liegt vorne? Mehr Von Tillmann Neuscheler

23.11.2016, 16:31 Uhr | Wirtschaft

Managergehälter Deutsche Aktionäre leiden unter Beißhemmung

Wer kann Exzesse verhindern, wenn es um die Gehälter für Manager geht? Eigentlich sollten Aktionäre künftig ihr Veto einlegen können. Doch das Vorhaben stockt. Wieso? Mehr Von Tillmann Neuscheler

09.09.2016, 21:07 Uhr | Wirtschaft

Theresa Mays Pläne Debatte über britische Managergehälter kocht hoch

Die neue britische Premierministerin hat ein Wirtschafts-Thema auf der Agenda, das die öffentliche Meinung schnell hochkochen lässt: Managergehälter. Jetzt schlägt das Beratungsunternehmen PWC Alarm. Mehr

14.07.2016, 08:47 Uhr | Wirtschaft

Vergütung Bei Managergehältern versagt die Aufsicht

Die Topgehälter der Manager steigen; die Kritik an ihnen auch. Es gibt bisher kein befriedigendes System der Entgeltfindung. Aufsichtsräte bremsen den Anstieg kaum. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Manfred Lange

20.06.2016, 05:48 Uhr | Beruf-Chance

Führungskräfte Wie viele Manager mit einem Stellenwechsel liebäugeln

Muss man Managern wirklich so viel zahlen, um sie im Unternehmen zu halten? Eine Studie hat jetzt untersucht, wie viele Führungskräfte gedanklich auf dem Sprung zu einem anderen Arbeitgeber sind. Mehr

14.06.2016, 15:22 Uhr | Beruf-Chance

Ungleichheit Norwegens Staatsfonds geht gegen überhöhte Managergehälter vor

Der weltgrößte Staatsfonds will bald Prinzipien zu einer angemessenen Bezahlung für Top-Manager vorstellen. Die Institution ist an mehr als 9000 Unternehmen beteiligt. Mehr

02.05.2016, 06:19 Uhr | Wirtschaft

Investment-Bank Spitzenverdiener in der Deutschen Bank ist nicht der Vorstandschef

Investmentbanker bei der Deutschen Bank machen ordentlich Kasse. Das ist kein Geheimnis. Der neue Investment-Chef kann dank hoher Boni nun sogar John Cryan überholen. Mehr

31.03.2016, 14:04 Uhr | Wirtschaft

Managergehälter Spitzenverdiener? Nicht nur in Dax-Konzernen!

Nicht nur die Dax-Konzerne können ihren Managern Top-Gehälter zahlen. Unter den Spitzenverdienern sind überraschend viele Chefs von kleineren Unternehmen. Deren Gehälter haben so viele Nullen, dass der einfache Arbeitnehmer vor Neid blass werden könnte. Mehr

22.01.2016, 10:10 Uhr | Beruf-Chance

Kommentar Die Reichen sind nicht so wichtig

Am obersten Prozent entzündet sich der Streit um die Ungleichheit. Doch das wird schnell zur Neiddebatte. Andere Fragen sind wichtiger. Mehr Von Patrick Bernau

04.01.2016, 07:42 Uhr | Wirtschaft

Oberstes Prozent Deutschlands Spitzenverdiener schwächeln

Der Einkommensanteil des reichsten Prozents der Bevölkerung ist hoch, er fällt aber zurück. Die Finanzkrise hat die deutschen Top-Verdiener Einkommen gekostet. Mehr Von Patrick Bernau

04.01.2016, 06:34 Uhr | Wirtschaft

Vergütungsstudie Piëch war Spitzenverdiener unter den Dax-Aufsichtsräten

Die deutschen Aufsichtsratschefs der Dax-30-Unternehmen haben im vergangenen Jahr insgesamt 85,7 Millionen Euro für ihre Dienste als Kontrolleure erhalten. Doch nur einer knackte die Millionen-Grenze. Mehr

17.09.2015, 15:18 Uhr | Beruf-Chance

Gehälter Viele Mitarbeiter fühlen sich unfair entlohnt

Sind Vergleiche der Gehälter von Managern und Mitarbeitern angebracht? Unternehmensberater kritisieren, dass die Differenz kein Ausdruck exorbitant hoher Managergehälter sei, sondern der niedrigen Tarifvergütung der Mitarbeiter. Mehr Von Georg Giersberg

20.08.2015, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Mobilität im Beruf Der Mythos vom globalen Manager

Mit Millionengehältern sollen Führungskräfte von einem Wechsel zur Konkurrenz im Ausland abgehalten werden. Aber ist die Wirtschaftselite so mobil, wie sie gern tut? Mehr Von Sven Astheimer

29.05.2015, 05:53 Uhr | Beruf-Chance

Sechs Jahre nach Finanzkrise Nur wenig Moral an der Wall Street

Jeder Vierte würde Illegales tun, um Geld zu verdienen: Eine Umfrage unter Spitzenverdienern in der Finanzbranche offenbart trotz Milliardenstrafen wenig Moral – aber auch Angst vor dem Gefängnis. Mehr Von Norbert Kuls, New York

27.05.2015, 19:12 Uhr | Finanzen

Bedford-Strohm im Interview „Die Lohnunterschiede sind zu groß“

Der Theologe Heinrich Bedford-Strohm ist seit November Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland. Im Interview spricht er über protestantischen Arbeitsethos, Mindestlohn und Managergehälter. Mehr

26.04.2015, 16:35 Uhr | Wirtschaft

Unterschiede zu groß EKD-Vorsitzender kritisiert Managergehälter

Heinrich Bedford-Strohm wirft gut verdienenden Managern einen Mangel an Verantwortungsbewusstsein vor. In der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung spricht sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche zudem für ein flexibles Renteneintrittsalter aus. Mehr

25.04.2015, 23:57 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z