Managergehalt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

UBS-Chef Ermotti Reizbarer Spitzenverdiener

Sergio Ermotti hat seine Emotionen nicht immer im Griff. Als Chef der Großbank UBS muss er kritische Fragen aushalten – auch nach seinem fürstlichen Gehalt. Mehr

04.05.2019, 20:08 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Managergehalt

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Managergehälter 2018 Dax-Aufsichtsräte verdienen so viel wie nie zuvor

Die Chefkontrolleure der Dax-Konzerne bekommen öfter eine reine Festvergütung. Der bestbezahlte Multi-Aufsichtsrat bekam insgesamt rund 1,4 Millionen Euro. Mehr Von Tillmann Neuscheler

29.04.2019, 18:10 Uhr | Wirtschaft

Managergehälter Die Langfrist-Boni

Der frühere Beiersdorf-Chef hat eine Rekord-Vergütung von mehr als 23 Millionen Euro ausgezahlt bekommen. Das beste an der Nachricht ist, dass man sie überhaupt erfährt. Mehr Von Tillmann Neuscheler

25.03.2019, 16:38 Uhr | Wirtschaft

Spitzenbezüge Deutsche kritisieren hohe Managergehälter am härtesten

Nur jeder fünfte Deutsche glaubt daran, dass Unternehmen für die besten Manager zwangsläufig sehr hohe Gehälter zahlen müssen. Auch die Kritik an Spitzenbezügen ist in anderen Ländern deutlich leiser. Mehr

18.02.2019, 16:29 Uhr | Wirtschaft

Managergehälter Der unberechenbare Aktionär

Die Neufassung der EU-Aktionärsrechtrichtlinie sollte Anteileignern unter anderem mehr Mitspracherechte bei Spitzengehältern einräumen. Nun steht die Umsetzung in deutsches Recht – leider nur unverbindlich. Mehr Von Tillmann Neuscheler

18.10.2018, 23:12 Uhr | Wirtschaft

Gesetzentwurf Aktionäre sollen jährlich über die Managergehälter abstimmen

Um Spitzenmanager zu zügeln, wird über ihre Gehälter künftig regelmäßig abgestimmt. Doch nach den Plänen der Justizministerin soll das Votum nur eine Empfehlung sein. Mehr Von Tillmann Neuscheler

28.09.2018, 16:43 Uhr | Wirtschaft

Hohes Bruttoeinkommen Hessen sind Spitzenverdiener

Die Hessen können sich über ein vergleichbar hohes Brutto-Einkommen freuen. Doch auch innerhalb des Landes gibt es erhebliche Unterschiede. Mehr

03.08.2018, 11:17 Uhr | Rhein-Main

Studie Deutsche EU-Abgeordnete bei Nebeneinkünften auf Platz 17

Wenn Parlamentarier neben ihrem Polit-Job viel Geld verdienen, weckt das bei vielen ein ungutes Gefühl. Sind die Abgeordneten am Ende käuflich? Ein neuer Bericht nimmt auch die deutschen Volksvertreter in Straßburg ins Visier. Mehr

10.07.2018, 19:00 Uhr | Politik

130.000 Euro im Jahr Kind, werde Chemiker!

Dass Informatiker zu den Spitzenverdienern zählen, ist allgemein bekannt. Doch auch Chemiker können nicht klagen – ihr Einkommen wächst jährlich um einen vierstelligen Betrag. Mehr Von Klaus Max Smolka

30.05.2018, 17:54 Uhr | Wirtschaft

Streit um VW-Gehälter Die Volkswagen-Millionenfrage

Wie viele Millionen hat ein Volkswagen-Vorstand verdient? Diese Frage entzweit den Konzern – vor und hinter den Kulissen. Mehr

25.03.2018, 20:35 Uhr | Wirtschaft

Managervergütung Gehälter der Dax-Chefs deutlich gestiegen

Rund 20 Millionen bekam SAP-Chef Bill McDermott im vergangenen Jahr ausbezahlt. Auch die VW-Manager verdienen prächtig. Leise Kritik kommt von der Kanzlerin. Mehr Von Tillmann Neuscheler

15.03.2018, 18:30 Uhr | Wirtschaft

Managergehälter Aktionärsschützer: Springer-Chef verdient wohl mehr als alle Dax-Vorstände

Der Axel-Springer-Konzern schweigt seit Jahren über das Gehalt für Mathias Döpfner. Aktionärsschützer haben es nun geschätzt – auf einen gewaltigen Betrag. Mehr Von Tillmann Neuscheler

05.07.2017, 14:20 Uhr | Wirtschaft

Gehaltsanalyse Spitzenverdiener machen viele Überstunden

Viele Arbeitnehmer ächzen unter langen Arbeitszeiten. Aber wer macht wirklich deutlich mehr als im Vertrag steht? Junge oder Ältere? Und hängt das vom Gehalt ab? Eine Untersuchung, die FAZ.NET vorab vorliegt gewährt spannende Einblicke. Mehr

14.05.2017, 08:31 Uhr | Beruf-Chance

Überraschende Forderung Gewerkschaftschef will Managergehälter nicht deckeln

Der SPD schwebt ein Gesetz zur Begrenzung hoher Managergehälter vor. Die CDU ist nicht begeistert – und auch ein mächtiger Gewerkschaftschef hält wenig davon. Mehr

29.03.2017, 09:58 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Managergehälter Bahnchef Lutz soll soviel verdienen wie sein Vorgänger

Der neue Bahnchef Richard Lutz soll ein Grundgehalt von 900.000 Euro im Jahr erhalten. Zuvor hatten die Grünen in der F.A.Z. dies stark kritisiert. Mehr Von Kerstin Schwenn und Dietrich Creutzburg

22.03.2017, 19:10 Uhr | Wirtschaft

Europaparlament Aktionäre sollen Managergehälter besser kontrollieren

Aktionäre in der EU werden nach dem Willen des Europaparlaments künftig mehr Rechte genießen. Es räumt den Anteilseignern vor allem mehr Kontrolle über die Managergehälter ein. Mehr Von Werner Mussler und Tillmann Neuscheler

14.03.2017, 15:42 Uhr | Finanzen

Digitalisierung Arbeit 4.0 schafft Top-Verdiener

Was Roboter und künstliche Intelligenz mit dem Niedriglohnsektor machen – darüber diskutieren viele. Aber auch am anderen Ende des Gehaltsspektrums könnte sich Entscheidendes ändern. Mehr

14.03.2017, 15:00 Uhr | Beruf-Chance

Debatte um Vorstandsbezüge BDI-Chef: Wenn ein Manager Ziele verfehlt, muss es richtig wehtun

Verdienen Manager zu viel Geld? In Deutschland ist längst ein breite Debatte entstanden. Der oberste Interessen-Vertreter der Industrie bekräftigt, was er denkt - und warum er ein Gesetz für keine gute Lösung hält. Mehr

09.03.2017, 11:22 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Managergehälter Was die Schweizer Initiative gegen Abzocker gebracht hat

68 Prozent der Schweizer stimmten vor vier Jahre „gegen die Abzockerei“. Was hat es bewirkt? Die Managergehälter sind jedenfalls nicht gesunken. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

03.03.2017, 19:27 Uhr | Wirtschaft

Managergehalt Der SAP-Chef bekommt 14 Millionen Euro

Beinahe verdreifacht: SAP-Chef Bill McDermott bekommt für das vergangene Jahr deutlich mehr Geld. Das liegt vor allem an einem Gehaltsbestandteil. Mehr

28.02.2017, 12:41 Uhr | Wirtschaft

Vergütung Union stemmt sich gegen Begrenzung der Vorstandsgehälter

CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn und weitere Unionspolitiker kritisieren den Vorschlag der Sozialdemokraten zur Eindämmung von Managergehältern. Die geplante Begrenzung droht zu scheitern. Mehr

26.02.2017, 07:35 Uhr | Wirtschaft

Studie Versicherungsmakler sind keine Spitzenverdiener

Eine Umfrage räumt mit vorherrschenden Klischees in der Versicherungsbranche auf – vor allem beim Verdienst. In einem Fall werden gängige Vorurteile aber bestätigt. Mehr Von Philipp Krohn

24.02.2017, 09:54 Uhr | Finanzen

Managergehälter Aktionärsvertreter befürworten Obergrenze

Zehn Millionen Euro pro Jahr müssen aus Sicht von Aktionärsvertretern als Vergütung für Manager ausreichen. Der soziale Friede in Deutschland stehe auf dem Spiel. Die Pläne der SPD stoßen jedoch auf Kritik. Mehr

23.02.2017, 06:49 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Guter Spieler, böser Chef

SPD und CDU wollen Managergehälter steuerlich deckeln. Borussia Dortmunds angestellter Geschäftsführer soll also anders behandelt werden als ein Mario Götze. Das verstehe wer will. Mehr Von Holger Steltzner

22.02.2017, 18:19 Uhr | Wirtschaft

Initiative der SPD Brauchen wir ein Gesetz gegen die Gier?

Die SPD will Exzesse bei Managergehältern mit einem Gesetz verhindern. Und weil die Empörung groß ist, will die Union im Wahlkampf dieses Feld nicht der Konkurrenz überlassen. Doch gegen eine Einmischung des Staates laufen die Unternehmen Sturm. Mehr Von Tillmann Neuscheler

22.02.2017, 16:19 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z