Lyft: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Taxi-App Tausende Fälle von sexueller Gewalt bei Uber

Der Fahrdienstvermittler Uber hat erstmals Zahlen über sexuelle Übergriffe bei seinen Diensten veröffentlicht. Das Unternehmen spricht mit Blick auf die Vorfälle von einer „sehr schmerzhaften Erfahrung“. Mehr

06.12.2019, 04:55 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Lyft

1 2
   
Sortieren nach

Uber-Lizenzverlust in London Personentransport an der Grenze zur Legalität

In London hat der Mitfahrdienst Uber seine Lizenz verloren. In Deutschland bremsen rechtliche Hürden neue Mobilitätsanbieter. Darüber freuen sich nicht nur herkömmliche Taxi-Unternehmen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

27.11.2019, 22:22 Uhr | Wirtschaft

Neulinge an der Wall Street Neue Aktien sollen billiger werden

Amerikanische Investmentbanken ziehen nun die Konsequenzen aus Börsenflops wie dem Debakel des Bürovermieters Wework – und senken die Preise für Aktien von Börsenneulingen. Mehr Von Norbert Kuls, New York

23.11.2019, 15:03 Uhr | Finanzen

Börsengänge Eine Nummer kleiner tut es auch

Uber, Lyft und Wework: Prominente Börsenneulinge haben Investoren an der Wall Street schwer enttäuscht. Die dadurch entstandene Skepsis ist aber ganz gesund. Mehr Von Norbert Kuls

23.11.2019, 11:45 Uhr | Finanzen

Vor Anhörung in Washington Facebooks Libra-Koalition wankt

Das Währungsprojekt des sozialen Netzwerks wird von einem Exodus an Partnern erschüttert: Mastercard, Visa, Ebay und Stripe ziehen sich zurück. Der Druck auf Mark Zuckerberg vor seinem baldigen Auftritt in Washington steigt. Mehr Von Roland Lindner, New York

12.10.2019, 05:49 Uhr | Wirtschaft

Prekäre Beschäftigung Kalifornien zwingt Uber und Co. zu höheren sozialen Standards

Fahrdienstanbieter wie Uber oder Lyft müssen zukünftig ihre Mitarbeiter unter bestimmten Umständen als Festangestellte behandeln. Soziale Standards wie bisher auszuhebeln, wird damit deutlich schwieriger. Mehr

19.09.2019, 08:53 Uhr | Politik

Neues Gesetz geplant Kalifornien bringt Uber und Lyft in Gefahr

Ein neues Gesetz gegen die „Gig-Economy“ soll Fahrer zu Angestellten machen. Die Geschäftsmodelle großer Fahrdienstleister sind dadurch bedroht – doch nicht nur die. Mehr Von Winand von Petersdorff-Campen, Washington

10.09.2019, 20:21 Uhr | Wirtschaft

Wall Street Börsenneulinge enttäuschen die Investoren

Die Laune an der Wall Street trübt sich ein. Unternehmen wie Lyft und Uber können die hohen Erwartungen nicht erfüllen. Nun könnte es zum nächsten prominenten Flop kommen. Mehr Von Norbert Kuls, New York

09.09.2019, 11:10 Uhr | Finanzen

Geplanter Börsengang Wework macht 600 Millionen Euro Verlust – in sechs Monaten

47 Milliarden Dollar ist Wework laut Investoren wert. In den kommenden Monaten will das Start-up an die Börse gehen – und hat dafür jetzt Geschäftszahlen veröffentlicht. Dort steht ein hoher Millionenverlust. Mehr

14.08.2019, 15:50 Uhr | Wirtschaft

Enttäuschender Quartalsbericht Uber macht Milliardenverlust

Der Fahrdienst stellt einen Negativrekord auf und wächst langsamer als erwartet. Dabei hatte sein Wettbewerber Lyft kurz zuvor noch für gute Stimmung an der Börse gesorgt. Mehr Von Roland Lindner, New York

09.08.2019, 07:37 Uhr | Finanzen

Vom Militär gefördert Wie das Silicon Valley zum Giganten wurde

Apple, Google und Co. verdanken ihren Siegeszug nicht zuletzt dem amerikanischen Verteidigungshaushalt. Aber es haben auch noch andere Technologien davon profitiert. Mehr Von Winand von Petersdorff, San Francisco

16.07.2019, 16:57 Uhr | Wirtschaft

Börsengänge in Amerika Die Wall Street hakt das Uber-Debakel ab

Die Aktienkurse von Börsenneulingen sind an Wall Street im zweiten Quartal um durchschnittlich 30 Prozent gestiegen. Analysten rechnen mit einem Rekordjahr. Mehr Von Norbert Kuls, New York

05.07.2019, 13:16 Uhr | Finanzen

Fahrdienst-App Uber kämpft auch am zweiten Börsentag

Der Fahrdienstanbieter Uber hat seine Talfahrt an der New Yorker Börse fortgesetzt. Das Papier verlor abermals über sieben Prozent. Mehr

13.05.2019, 19:00 Uhr | Finanzen

Debüt an der Wall Street Uber enttäuscht mit Börsengang

Der Aktienkurs des amerikanischen Fahrdienstanbieters sackt am ersten Handelstag unter den Ausgabepreis. Dabei hatte Uber seine Ambitionen schon zurückgeschraubt. Mehr Von Norbert Kuls, New York

10.05.2019, 22:52 Uhr | Finanzen

Ubers Aktienwert Der gestutzte Mega-Börsengang

Uber feiert am Freitag sein Debüt an der Wall Street. Aber das Unternehmen hat seine Ambitionen zurückgeschraubt. Der Ausgabepreis für seine Aktien liegt deutlich unter den ursprünglichen Erwartungen. Mehr Von Roland Lindner, New York

10.05.2019, 10:40 Uhr | Finanzen

Schlechte Bezahlung Uber-Fahrer streiken vor dem Börsengang

Uber will am Freitag an die Börse gehen. Kurz davor streiken Uber-Fahrer auf der ganzen Welt. Eine Gewerkschaftlerin meint: Die Eigentümer machen Milliarden, die Fahrer werden in Armut zurückgelassen. Mehr Von Roland Lindner, New York

08.05.2019, 18:57 Uhr | Wirtschaft

Uber-Konkurrent Lyft meldet weiter Verluste

Der amerikanische Mitfahrdienst Lyft ist im abgelaufenen Quartal tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Bei Anlegern gibt es nach wie vor Zweifel, ob das Unternehmen profitabel wirtschaften kann. Mehr

08.05.2019, 08:52 Uhr | Finanzen

Oliver Nachtwey „Um viele Fragen macht sich das Silicon Valley gar keine Gedanken mehr“

Der Soziologe Oliver Nachtwey analysiert die Ideologie von Google, Facebook und Co. Seine Ergebnisse sind erstaunlich. Mehr Von Patrick Bernau

06.05.2019, 18:48 Uhr | Wirtschaft

Fahrdienstvermittler Uber Der Börsengang des Jahres

Uber geht am nächsten Freitag an die Börse. Es wird ein Spektakel – doch Privatanleger sollten sehr vorsichtig sein. Mehr Von Dennis Kremer

05.05.2019, 14:02 Uhr | Finanzen

Börsengang im Mai geplant Uber ist bei der Bewertung vorsichtiger

Uber plant den Gang an die Börse Anfang Mai und präsentiert einen prominenten Investor. Bei der Nennung der Preisspanne der Aktien ist der Fahrdienstvermittler aber vorsichtiger geworden. Mehr

26.04.2019, 14:26 Uhr | Finanzen

Dieter Janecek im Interview „Uber macht den öffentlichen Nahverkehr kaputt“

Dieter Janecek ist Obmann der Grünen im Digitalausschuss im Bundestag. Im Interview spricht er über die deutsche Angst vor dem Fortschritt, die Macht von Internetkonzernen und wie Digitalisierung mit Klimaschutz zusammenhängt. Mehr Von Carsten Knop

19.04.2019, 09:10 Uhr | Politik

Dara Khosrowshahi Das freundlichere Uber-Gesicht

Dara Khosrowshahi kommt aus einer iranischen Unternehmerfamilie. Zu Uber wurde er geholt, um den Fahrdienst börsenreif zu machen. Und um Ruhe in die Firma zu bringen. Dennoch legt er sich sogar mit Präsident Trump an. Mehr Von Roland Lindner, New York

12.04.2019, 20:19 Uhr | Wirtschaft

100 Milliarden Dollar So strebt Uber an die Börse

Der Fahrdienst startet mit der Vorlage seines Börsenprospekts den Countdown für sein Debüt an der Wall Street. Er sagt weitere Verluste voraus – und sorgt sich noch immer um seinen Ruf. Mehr Von Roland Lindner, New York

12.04.2019, 02:41 Uhr | Finanzen

Fahrdienst Uber kurz vor Start des Börsengangs

Der mit Spannung erwartet Börsengang des Fahrdienstes Uber rückt langsam näher. Der Startschuss wird noch in dieser Woche erwartet. Mehr

10.04.2019, 08:11 Uhr | Finanzen

Uber-Konkurrent Lyft gelingt milliardenschwerer Börsengang

Anleger haben sich bei Lyfts Premiere an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq um die Aktien gerissen. Damit hat der amerikanische Fahrdienstvermittler einen Vorsprung vor Uber – vorerst. Mehr

29.03.2019, 17:09 Uhr | Finanzen

San Francisco Die Angst vor den Neumillionären

Uber, Lyft, Pinterest: Prominente Start-Ups aus San Francisco gehen an die Börse. Das dürfte viele ihrer Mitarbeiter reich machen. Und weckt die Sorge, dass die Stadt noch teurer wird als ohnehin schon. Mehr Von Roland Lindner, New York

29.03.2019, 08:39 Uhr | Finanzen

Uber-Rivale Erwartungen an Lyft-Börsengang sind hoch

Der Börsengang von Lyft am heutigen Freitag dürfte deutlich mehr Geld in die Kassen des Fahrdienstvermittlers spülen, als von Experten im Vorfeld erwartet. Schwarze Zahlen schreibt Lyft bisher aber nicht. Mehr

29.03.2019, 08:26 Uhr | Finanzen

Lyft-Börsengang Der erste Handelstag sagt gar nichts

Am Freitag wird der amerikanische Mitfahrdienst Lyft an die Börse gehen. Das Interesse ist groß. Anleger sollten bei einem Börsengang dennoch vorsichtig sein. Mehr Von Christoph Scherbaum

28.03.2019, 13:40 Uhr | Finanzen

Börsengang von Lyft Heiße Fahrt in Richtung Börse

Der Fahrdienst Lyft geht diese Woche in New York an die Börse. Er wird 23 Milliarden Dollar wert sein. Wahnsinn. Mehr Von Thomas Klemm

25.03.2019, 10:35 Uhr | Finanzen

Insider Uber will im April an die Börse gehen

Der Fahrdienstvermittler Uber will Insidern zufolge seinen Börsengang im April einleiten. Es könnte eine der größten Aktienplatzierungen eines Technologieunternehmens werden. Mehr

15.03.2019, 09:24 Uhr | Finanzen

Fahrdienste Lyft kommt Uber zuvor

Der Fahrdienst Lyft macht seinen Börsenprospekt publik und wird voraussichtlich vor dem größeren Rivalen sein Debüt an der Wall Street feiern. Beide Unternehmen machen allerdings weiterhin hohe Verluste. Mehr Von Roland Lindner, New York

02.03.2019, 12:31 Uhr | Wirtschaft

Digitaler Wandel Sixt schaltet globale Mobilitätsplattform scharf

Der größte deutsche Autovermieter schließt dafür ein strategisches Bündnis mit dem Fahrdienst Lyft – und leitet eine neue Ära im Unternehmen ein. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

01.03.2019, 07:43 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen Uber „Ein Versuch, die Taxibranche zu töten“

Eine Liberalisierung des Taximarktes schade der Versorgungssicherheit, sagt Hans-Peter Kratz, Vorsitzender der Taxivereinigung Frankfurt. Besonders den Dienst „Uber“ sieht er kritisch. Mehr Von Falk Heunemann

28.02.2019, 15:00 Uhr | Rhein-Main

Mit Fahrdiensten in den Stau Die große Uber-Illusion

Wer braucht schon noch ein Auto, wenn es Uber gibt? Viele. In den Städten, in denen der Fahrdienst besonders aktiv ist, haben die Leute mehr Autos und der Verkehr ist dichter geworden. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

14.01.2019, 06:32 Uhr | Wirtschaft

Branchenkenner Uber reicht angeblich Unterlagen für Börsengang ein

Nachdem der Mitfahrdienst Lyft auf den Börsengang zusteuert, scheint es jetzt auch Konkurrent Uber eilig zu haben. Angeblich sind Unterlagen eingereicht worden. Mehr

08.12.2018, 12:04 Uhr | Finanzen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z