Lufthansa: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Coronavirus in Deutschland „Kein Grund zur Panik“

Das hessische Sozialministerium bewertet die Gefahr für die Bevölkerung durch das Coronavirus als „gering bis mäßig.“ Viele Hausärzte bekommen die Unsicherheit der Menschen trotzdem zu spüren. Mehr

27.02.2020, 06:57 Uhr | Gesellschaft
Allgemeine Infos zur Lufthansa

Die Deutsche Lufthansa AG ist Deutschlands größter Luftfahrtkonzern. Der Firmensitz befindet sich in Köln, die wichtigste Luftfahrtbasis am Frankfurter Flughafen. Die heutige Lufthansa AG entwickelte sich in den 1990er-Jahren aus der zuvor staatlichen deutschen Lufthansa, Zukäufen ausländischer Airlines und der neugegründeten Billigflugsparte Eurowings.

Die Geschichte des Kranichs

Bereits 1926 wurde das erste Unternehmen Deutsche Luft Hansa AG gegründet, das 1933 die bis heute vertraute Schreibweise Deutsche Lufthansa AG einführte. Schon beim Jungfernflug am 6. April 1926 von Berlin-Tempelhof nach Zürich trug die eingesetzte Fokker den blau-gelben Kranich am Heck, der sich in den folgenden Jahrzehnten zu einem der bekanntesten deutschen Firmenlogos entwickelte.

Nach dem Ende des 2. Weltkriegs wurde die Lufthansa neu gegründet und war bis zur Privatisierung offizieller staatlicher Carrier der Bundesrepublik Deutschland. 1955 flog Lufthansa erstmals mit einer Super Constellation von Lockheed in den USA, ehe kurz darauf die bis heute andauernde Ära der Jumbo Jets begann.

Die Lufthansa im neuen Jahrtausend

Die klassische Lufthansa mit Basis am Frankfurter Flughafen wird heute unter dem Namen Lufthansa Passage geführt und fliegt rund 230 Ziele weltweit an. Weitere Tochtergesellschaften sind Lufthansa Technik und Lufthansa Cargo sowie Eurowings/Germanwings, Swiss, Austrian und Brussels Airlines. Gemessen an der Zahl der transportierten Passagiere ist die Lufthansa derzeit das größte Luftverkehrsunternehmen Europas.

Alle Artikel zu: Lufthansa

1 2 3 ... 47 ... 94  
   
Sortieren nach

Flugzeuge am Boden Lufthansa wird zum Sparen gezwungen

Neueinstellungen aufgeschoben, Budgets gekürzt, unbezahlten Urlaub angeboten: Die Lufthansa senkt Kosten, Ziele geraten in Gefahr. Auch andere Airlines reagieren. Mehr Von Timo Kotowski

26.02.2020, 18:56 Uhr | Wirtschaft

Coronavirus Einstellungsstopp bei der Lufthansa

Alle Flüge von und nach China sind gestrichen, der Lufthansa brechen Einnahmen weg. Deshalb möchte die Fluggesellschaft mit einem Sparpaket die Kosten senken. Mehr

26.02.2020, 10:40 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-Hauptwache Heimtücke, Heimspiel, Heimatmuseum

Was machen Lufthansa, Messe und Banken angesichts des Coronavirus? Wie hält es die Eintracht mit E-Sports? Und was wird dieses Jahr der Hessenpark so alles bieten? Die F.A.Z.-Hauptwache gibt antworten. Mehr Von Werner D’Inka

26.02.2020, 07:23 Uhr | Rhein-Main

Lufthansa wird Alleinanbieter Easyjet streicht Verbindung Berlin–Frankfurt

Ab Ende März fliegt nur noch die Lufthansa zwischen Berlin-Tegel und Frankfurt am Main. Easyjet will dafür künftig zehn neue Verbindungen aus der Hauptstadt anbieten. Mehr

25.02.2020, 15:42 Uhr | Wirtschaft

Kursrutsch Coronavirus verschreckt die Börsen

Wegen der Angst vor einer Pandemie schalten Anleger in den Krisenmodus um: Aktienkurse stürzen ab, gefragt sind Gold und Anleihen. Mehr Von Markus Frühauf

24.02.2020, 17:28 Uhr | Finanzen

Coronavirus Nach China nur über Umwege

Weniger Flüge nach China, weniger Besucher auf Messen in Frankfurt: Das Coronavirus trifft die Wirtschaft der Rhein-Main-Region heftig. Denn die Verflechtungen sind eng. Mehr Von Daniel Schleidt

22.02.2020, 17:47 Uhr | Rhein-Main

Wegen Coronavirus Post liefert keine Pakete mehr nach China

Wegen Flugausfällen und Problemen bei der Zustellung vor Ort nimmt die Deutsche Post keine Pakete nach China mehr an. Briefe mit Ziel in die Volksrepublik bearbeitet das Unternehmen zunächst noch, doch ist mit Verspätungen zu rechnen. Mehr

15.02.2020, 11:28 Uhr | Gesellschaft

Rederei Hapag-Lloyd Containerschiff fährt mit altem Frittenfett

Die Reederei Hapag-Lloyd testet einen Bio-Kraftstoff, der aus alten Speiseölen und -fetten besteht. Damit will das Unternehmen den CO2-Ausstoß seiner Schiffe senken. Auch andere Branchen verfolgen diese Idee. Mehr

03.02.2020, 19:37 Uhr | Wirtschaft

Coronavirus Lufthansa setzt China-Flüge noch länger aus

Die Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines lassen Flüge von und nach China angesichts des Coronavirus noch länger ausfallen. Eine andere Fluglinie startet hingegen wieder. Mehr

03.02.2020, 16:32 Uhr | Gesellschaft

Angst wegen Coronavirus Die Ausnahmesituation

Das Coronavirus bestimmt den Alltag – in China und anderen Ländern. Die letzten Tage aus fünf Perspektiven. Mehr

02.02.2020, 18:57 Uhr | Gesellschaft

Schlichtung mit Ufo Streiks bei Lufthansa abgewendet

Drei Streikwellen, monatelange Verhandlungen und etliche Streikdrohungen hat es gedauert, bis Lufthansa und Ufo in eine Schlichtung eingestiegen sind. Es bleiben so viele Wunden, dass die Schlichtung alleine nicht reicht. Mehr

31.01.2020, 09:14 Uhr | Wirtschaft

Mehr Länder schotten sich ab Frankreich meldet fünften Coronavirus-Patienten

Aus Angst vor einer Pandemie schotten sich immer mehr Länder ab und holen Landsleute nach Hause zurück. Die WHO will zudem abermals zu einer Notfallsitzung zusammenkommen. In Frankreich hat sich eine weitere Person angesteckt. Mehr

29.01.2020, 23:22 Uhr | Gesellschaft

Corona Das Virus hat die Weltwirtschaft infiziert

Während Mediziner noch diskutieren, wie gefährlich das Coronavirus ist, reagieren Unternehmen in aller Welt auf dessen Ausbreitung. Die große Frage lautet: Wann reißen die Lieferketten? Mehr

29.01.2020, 19:52 Uhr | Gesellschaft

Wegen Coronavirus-Ausbreitung Lufthansa stellt China-Flüge ein

Die Lufthansa setzt angesichts der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus ihre Flüge von und nach China aus. Die Entscheidung gilt bis zum 9. Februar und betrifft auch alle Flüge der Swiss und Austrian Airlines, wie der Konzern erklärte. Mehr

29.01.2020, 18:28 Uhr | Gesellschaft

Wegen Coronavirus Lufthansa streicht alle Flüge von und nach China

Die Lufthansa setzt wegen der sich ausbreitenden Coronavirus-Infektion ihre Flüge vom und zum chinesischen Festland aus. Die WHO ruft abermals ihr Notfallkomitee ein. Mehr

29.01.2020, 18:26 Uhr | Gesellschaft

Coronavirus British Airways setzt Flüge nach China aus

Das Coronavirus breitet sich aus und einzelne Unternehmen treffen Notmaßnahmen: British Airways fliegt nicht mehr nach China, Toyota stoppt dort seine Produktion und Starbucks hat in der Volksrepublik mehr als die Hälfte der Filialen geschlossen. Mehr

29.01.2020, 08:10 Uhr | Gesellschaft

Infektionskrankheit aus China Das Coronavirus erreicht die deutsche Wirtschaft

Immer mehr Konzerne schränken ihre Dienstreisen ein, lassen chinesische Mitarbeiter von zuhause arbeiten oder Werke geschlossen. Trotz beruhigender Worte werden im Handel die Mundschutzmasken knapp. Mehr Von Jessica von Blazekovic, Hendrik Ankenbrand und Patrick Welter

28.01.2020, 18:06 Uhr | Gesellschaft

F.A.Z.-Hauptwache Virus, Visum, Wiesen

Mittlerweile ist das Coronavirus auch in Deutschland angekommen. Wie gut sind Hessens Gesundheitsämter auf die Gefahr vorbereitet? Die F.A.Z.-Hauptwache gibt Antworten. Mehr Von Werner D’Inka

28.01.2020, 07:25 Uhr | Rhein-Main

Studiosus Erster Anbieter storniert Reisen nach China

Die Verbreitung des Coronavirus in China trifft jetzt auch die Reisebranche. Der Reiseanbieter Studiosus sagt seine China-Reisen erst einmal ab – und die Lufthansa bietet Umbuchungen an. Mehr Von Timo Kotowski

27.01.2020, 17:21 Uhr | Gesellschaft

Unternehmensfinanzierung Der Markt für Schuldscheine wächst rasant

Am Finanzmarkt sind deutsche Exportschlager die Ausnahme. Nach dem Pfandbrief könnte der Schuldschein einer werden, den er wird immer bedeutender. Mehr Von Markus Frühauf

25.01.2020, 16:40 Uhr | Finanzen

Welterfolg des Jumbojets Legende mit Buckel

Vor 50 Jahren stellte Pan Am die erste Boeing 747 in Dienst. Es wurde ein Welterfolg. Erst der Jumbojet ermöglichte vielen Menschen das Fliegen. Fast sechs Milliarden Menschen sind inzwischen mit der 747 abgehoben. Mehr Von Andreas Spaeth

25.01.2020, 12:20 Uhr | Reise

Fankfurter Staatsanwaltschaft Erste Untreue-Ermittlungen gegen Ufo-Funktionäre eingestellt

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat die ersten Ermittlungen gegen die Kabinenwerkschaft Ufo eingestellt. Bei dem Verdacht ging es um Vorwürfe der Untreue. Mehr

24.01.2020, 14:01 Uhr | Rhein-Main

Polnische Airline übernimmt Condor hat einen Käufer gefunden

Die Fluggesellschaft Condor kann sich aus der Insolvenz von Thomas Cook in die Hände eines neuen Eigentümers retten. Der Zuschlag ist überraschend. Mehr

24.01.2020, 10:25 Uhr | Wirtschaft

Feueralarm an Bord Lufthansa-Airbus muss über Atlantik umkehren

Statt nach Miami in Florida zu fliegen ist ein Lufthansa-Flugzeug über dem Atlantik umgedreht und nach München zurückgekehrt. An Bord des A 380 hatte ein defekter Heizlüfter im Frachtraum einen Feueralarm ausgelöst. Mehr

23.01.2020, 18:30 Uhr | Gesellschaft

Deutscher Börserekord Der Dax steigt auf höchsten Stand seiner Geschichte

Das bekannteste deutsche Börsenbarometer erreicht ein Rekordhoch. Das liegt nicht nur an ein paar wenigen Unternehmen. Mehr Von Hanno Mußler

22.01.2020, 09:05 Uhr | Finanzen

Tarifkonflikt Gewerkschaft Ufo bläst Lufthansa-Streik ab

Neue Wendung im Streit zwischen der Fluggesellschaft und ihren Flugbegleitern: Den erst am Wochenende angekündigten Ausstand wird es nicht geben. Grund ist ein Vorstoß des Konzerns. Mehr Von Timo Kotowski

20.01.2020, 15:56 Uhr | Wirtschaft

Die Vermögensfrage Ist die Dividende der neue Zins?

Es naht die Saison der Hauptversammlungen. Dann werden auch die Dividenden ausgeschüttet. Da der Zins bis auf weiteres abgeschafft ist, locken die Papiere mit Gewinnbeteiligungen besonders. Ein Selbstläufer aber ist die Dividendenstrategie nicht. Mehr Von Kerstin Papon und Inken Schönauer

19.01.2020, 08:17 Uhr | Finanzen

Airbus A380 Mit Starthilfe von vier Staatsmännern

Vor 15 Jahren hatte der A380 sein spektakuläres Rollout in Toulouse. Der Jet, dessen Produktion 2021 ausläuft, hat auch für Frankfurt eine besondere Bedeutung. Mehr Von Jochen Remmert

19.01.2020, 08:06 Uhr | Rhein-Main

Tarifstreit Ufo streikt wieder bei Lufthansa

Die Kabinengewerkschaft Ufo hat einen weiteren Streik der Flugbegleiter im Lufthansa-Konzern angekündigt. Details zum Arbeitskampf sollten kommenden Mittwoch verkündet werden. Mehr

18.01.2020, 21:16 Uhr | Wirtschaft

Nach Abschuss von Flugzeug Lufthansa setzt Flüge nach Teheran vorerst aus

Nach dem Abschuss eines ukrainischen Passagieflugzeugs nahe Teheran will die Lufthansa frühestens Ende März wieder in die Hauptstadt des Iran fliegen. Auch Flüge über das Land vermeidet Konzern bis auf Weiteres. Mehr

17.01.2020, 20:55 Uhr | Wirtschaft

Ufo-Chef Nicoley Baublies Der Streit-Fachmann

Nach neuerlichem Scheitern einer Schlichtung zwischen Ufo und Lufthansa, erwägt die Kabinengewerkschaft einen unbefristeten Streik. Welche Rolle spielt dabei der ehemalige Ufo-Chef Nicoley Baublies? Mehr Von Timo Kotowski

17.01.2020, 12:15 Uhr | Wirtschaft

Fünf am Freitag Mit Abfallfett und Silizium zu neuen Formaten

Treibstoff für die Lufthansa, Silizium für die Feder, Vollformat von Nikon, mehr Stadt von BMW und Tandemachser im englischen Stil. Das sind unsere Fünf am Freitag aus der Technikkiste. Mehr

17.01.2020, 10:34 Uhr | Technik-Motor

Streiks drohen Große Lufthansa-Schlichtung im dritten Anlauf gescheitert

Die Fluggesellschaft und die Flugbegleitergewerkschaft Ufo konnten sich offenbar nicht auf ein Schlichtungsprozedere einigen. Damit drohen nun auch wieder Streiks. Mehr Von Timo Kotowski, Frankfurt

16.01.2020, 17:43 Uhr | Wirtschaft

Umbau am Münchner Flughafen Wie Lufthansa ihre Heimat verteidigen will

Der Konzern will mit dem Münchner Flughafen wachsen. Was wie eine Spitze gegen Frankfurt klingt, dient auch dem Ziel, Rivalen in Deutschland auf Abstand zu halten. Mehr Von Rüdiger Köhn und Timo Kotowski

16.01.2020, 12:27 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 47 ... 94  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z