Lissabon: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Lissabon

  14 15 16 17 18 ... 26  
   
Sortieren nach

Karlsruhe Verfassungsrichter zweifeln an EU-Reformvertrag

Ist der Vertrag von Lissabon mit dem Grundgesetz vereinbar? Kein normaler Bürger kann den Vertrag verstehen, monieren Staatsrechtler. Die Verfassungsrichter nehmen die Einwände der Kläger ernst. Die Regierungsvertreter halten sich merklich zurück. Mehr Von Reinhard Müller, Karlsruhe

10.02.2009, 23:51 Uhr | Politik

Bundesverfassungsgericht verhandelt Bewährungsprobe für Europas Integration

Ganz Europa blickt heute nach Karlsruhe: Dort verhandelt das Bundesverfassungsgericht über den EU-Vertrag von Lissabon. Verliert Deutschland seine Staatlichkeit? Kann der deutsche Souverän in ausreichendem Maße mitwirken? Mehr Von Reinhard Müller

10.02.2009, 07:00 Uhr | Politik

Missbrauch von Waisenkindern Der Schrecken im unfrommen Haus

30 Jahre wurden Waisenkinder in dem Kinderheim einer staatlichen Wohltätigkeitsorganisation missbraucht. Was in Lissabon hinter den Türen der Casa Pia passierte, ähnelt den Szenen eines Horrorfilms. Nun ist das Prozessende in Sicht. Mehr Von Leo Wieland, Lissabon

07.02.2009, 11:00 Uhr | Gesellschaft

Rent-a-pilgrim Er ist dann mal weg - für dich

Gegen Honorar pilgert Carlos Gil nach Fátima, auch den Jakobsweg hat er im Angebot. Für 2500 Euro macht sich der Portugiese auf den Weg, lässt im Auftrag anderer Wandernachweise abstempeln und löst am Ziel fremde Gelübde ein. Mehr Von Leo Wieland, Cascais

05.02.2009, 12:43 Uhr | Gesellschaft

Gastbeitrag Europa springt ein

Die EU soll künftig für den Schutz von Auslandsinvestitionen zuständig sein. Das ist kein Grund, um das Schutzniveau zu fürchten. Die Bundesregierung muss aber im Sinne deutscher Unternehmen Klarheit schaffen. Mehr Von Christian Tietje

29.01.2009, 21:11 Uhr | Politik

Bundesverfassungsgericht Karlsruhe verhandelt zwei Tage über Lissabon-Vertrag

An der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts hängt die Zukunft der EU. Am 10. und 11. Februar schaut Europa auf Karlsruhe: Dann verhandelt der Zweite Senat über die Beschwerden gegen den Vertrag von Lissabon. Mehr

16.01.2009, 14:14 Uhr | Politik

Die Tefaf 2009 Wenn es Frühling wird, ist Maastricht wieder das Ziel

The European Fine Art Fair meldet mehr Teilnehmer als je zuvor und hat eine Design-Sektion begründet - ein erster Blick auf die Listen. Mehr Von Swantje Karich

09.01.2009, 15:25 Uhr | Feuilleton

Aus der Wissenschaft Die Ungleichheit der Wahl

Wie viel zählt die Stimme eines Deutschen in der Europäischen Union? Mehr Von Reinhard Müller

30.12.2008, 17:45 Uhr | Politik

None Vom Elend der Speisekarte

In fast allen Romanen von Dragan Velikic sind die Protagonisten auf symbiotische Weise mit der Eisenbahn verbunden: schwer vorstellbar, dass es das Personal dieses Schriftstellers vor der Erfindung der Lokomotive gegeben haben könnte. Auch in Velikics jüngstem Werk treten wieder Bahnhofsvorsteher ... Mehr

30.12.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Vertrag von Lissabon Londons Presse und Irlands Nein

Im Juni haben die Iren den Vertrag von Lissabon abgelehnt. Ein EU-Papier macht dafür den wachsenden Einfluss europaskeptischer Medien aus Großbritannien verantwortlich. Der Vorsitzende der Journalistengewerkschaft in Irland warnt vor einer „simplen“ Schuldzuweisung. Mehr Von Henning Hoff, London

29.12.2008, 11:32 Uhr | Feuilleton

Auf Profilsuche

Mit dem Vertrag von Lissabon haben sich die 27 Mitgliedstaaten nach langwierigen und zähen Verhandlungen auf ein Dokument geeinigt, welches den am Widerstand Frankreichs und der Niederlande gescheiterten ursprünglichen Plan zur Schaffung einer Verfassung ersetzen soll. Statt eines einheitlichen Verfassungstextes ... Mehr

13.12.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Manoel de Oliveira zum Hundertsten Besonderheiten eines alten Meisters

Er begann in der Stummfilmzeit - und dreht immer noch. Die Auflagen der Filmindustrie hat er nie akzeptiert, ihre Funktion als Motor technischen Fortschritts dennoch geschätzt: dem großen portugiesischen Regisseur Manoel de Oliveira zum Hundertsten. Mehr Von Walter Haubrich

11.12.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Berliner Linke Gegen eine Zwei-Parteien-Partei

Vom Streit darüber, wer der wahre Linke ist wollten Lothar Bisky und Gregor Gysi am Landesparteitag der Linken in Berlin nichts wissen. Der Wahlkampf steht vor der Tür, da rückt der wahre Feind ins Bild: Klaus Wowereit, der Koalitionsvertragsbrecher. Mehr Von Mechthild Küpper

07.12.2008, 20:43 Uhr | Politik

None Zum Kaffee beim Fetisch

Immer häufiger begegnet man jetzt unheimlich klugen Frauen - das ist auch ein Zeichen für die rapide Veränderung, in der wir begriffen sind - ob aber ein günstiges?" Schade, dass die scharfsinnige Margret Boveri auf diesen nur halb ironischen Spruch Ernst Jüngers nichts erwidert hat. Er entstammt ... Mehr

04.12.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Portugal Zerberus wohnt <BR/>nicht mehr in Sintra

Der Atlantik ist nicht das Mittelmeer und die portugiesische Riviera keine sanftmütige, sondern eine felsige, nebel- umsponnene Küste. Nur hier kann Sintra liegen, die alte Maurenstadt, die so viele Poeten und Romantiker anlockte und zum Schwärmen brachte. Heute geht es romantischen Naturen nicht anders.. Mehr Von Elsemarie Maletzke

28.11.2008, 15:55 Uhr | Reise

Düstere Prognose Immer mehr Drogensüchtige

Der Kokain-Konsum nimmt in Europa zu. Besonders verbreitet ist die Droge in Großbritannien, Spanien und Italien. Als neuer Drogen-Umschlagsplatz gilt Westafrika. Mehr Von Daniel Deckers

06.11.2008, 17:00 Uhr | Gesellschaft

Gastbeitrag Der Mehrwert gemeinsamen Handelns

Das Subsidiaritätsprinzip ist kein Lippenbekenntnis, sondern Leitmotiv jeder wohlgestalteten Kompetenzordnung. Es muss wirksam gerichtlich überprüft werden. Mehr Von Thomas von Danwitz

31.10.2008, 14:42 Uhr | Politik

None Endstation Sehnsucht und die Linie 28

Schon der sanfte Klang der portugiesischen Sprache, davon sind die beiden Autoren dieses Buchs überzeugt, kann den Besucher des Lands verzaubern. Ebendiesen Zauber vertiefen Beate Schümann und Volker Mehnert nun in einem bunten Portugal-Kaleidoskop, das die Melancholie des verblichenen Weltreichs mit den Visionen einer modernen Nation vereint. Mehr

16.10.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Mehr Sein als Scheinen

Die Zukunft des Lissabon-Vertrages ist ungewiss. Weder wird man die Iren zur Revision ihres "Neins" bewegen können, noch scheinen die Europäer zu einer Neugründung der Union ohne Irland in der Lage zu sein. Für die dazu notwendige politische Kraftanstrengung ist die Europäische Union nicht fest genug im Bewusstsein ihrer Bürger verankert. Mehr

15.10.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Trotz Verfassungsklagen Köhler billigt EU-Reformvertrag

Bundespräsident Horst Köhler hat trotz der noch ausstehenden Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts die Gesetze zum EU-Reformvertrag von Lissabon „nach intensiver Prüfung“ gebilligt. Die abschließende Unterschrift unter die Ratifikationsurkunde will Köhler aber erst nach dem Urteil aus Karlsruhe leisten. Mehr

08.10.2008, 20:00 Uhr | Politik

Linkspartei Hundert Eckpunkte, aber kein Programm

Die Linkspartei ist sich in zentralen Zielsetzungen noch immer uneins und hat bis heute kein Programm. Stattdessen präsentiert die Partei Slogans und Formelkompromisse in bunten Broschüren. Ein einheitliches Programm wird frühestens nach den Wahlen 2009 fertig - wenn überhaupt. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

17.08.2008, 19:19 Uhr | Politik

Beschäftigungsquoten Europäer arbeiten häufiger in Teilzeit

Neben der überdurchschnittlich gestiegenen Anzahl berufstätiger Frauen hat sich auch ein höherer Anteil von Teilzeitbeschäftigten positiv auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar gemacht. Das geht aus neuen Zahlen der EU hervor. Mehr

11.08.2008, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Referendum Iren würden wieder gegen EU-Vertrag stimmen

Eine nochmalige Abstimmung über den EU-Vertrag würde derzeit nichts am Nein der Iren ändern. Das ergab eine Umfrage. Zudem wollen 71 Prozent das Referendum nicht wiederholen, wie es EU-Ratspräsident Sarkozy fordert. Mehr

27.07.2008, 16:12 Uhr | Politik

Designermode Türkische Schneider auf den Laufstegen der Welt

Billige T-Shirts waren gestern: Die Türkei, das Land der Seidenstraße, nimmt Abschied von der Massenware. Und mausert sich zu einem Standort für Modemarken. Der Wandel war für viele Textilunternehmer schmerzhaft - sie erkannten ihn zu spät. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

26.07.2008, 14:01 Uhr | Wirtschaft

Neues Buch zum Madeleine-Fall „Die Eltern haben die tote Maddie versteckt“

Madeleine ist tot und ihre Leiche haben die Eltern versteckt - das zumindest behauptet der ehemalige portugiesische Kriminalinspektor Goncalo Amaral in seinem neuen Buch. Amaral hatte fünf Monate lang die Ermittlungen in dem Fall der verschwundenen Madeleine geführt. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

25.07.2008, 01:02 Uhr | Gesellschaft
  14 15 16 17 18 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z