Lebensmittelverschwendung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Minister gegen Legalisierung „Containern“ bleibt verboten

Aktivisten und Obdachlose entwenden von Supermärkten weggeworfene Lebensmittel. Das ist rechtswidrig – und wird es auch bleiben, haben die Justizminister entschieden. Ein Grünen-Politiker meint: „Das versteht kein Mensch.“ Mehr

06.06.2019, 14:27 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Lebensmittelverschwendung

1 2
   
Sortieren nach

FAZ.NET-Sprinter Ein Vorbild für die SPD

Sozialdemokraten können doch noch siegen, zumindest in Dänemark, der Serienmörder Niels H. wird verurteilt, und das Gedenken an den D-Day geht weiter. Was heute wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Cai Tore Philippsen

06.06.2019, 06:28 Uhr | Aktuell

Tafel-Vorsitzender Wir als Konsumenten mitverantwortlich für Lebensmittelverschwendung

Müssen die Regale auch kurz vor Ladenschluss noch voll sein? Es braucht noch mehr Umdenken, sagt der Bundesvorsitzende der Tafeln. Zumindest eine bislang kriminalisierte Aktivität könnte bald erlaubt sein. Mehr

06.06.2019, 05:39 Uhr | Gesellschaft

Lebensmittelverschwendung Wird Containern bald legal?

Wer weggeworfene Lebensmittel aus dem Abfall der Supermärkte holt, muss mit einer Geldstrafe rechnen – bisher. Nun will Hamburg offenbar das sogenannte Containern erlauben. Mehr

31.05.2019, 13:56 Uhr | Gesellschaft

Jährlich in Deutschland 13 Millionen Tonnen Lebensmittel für die Tonne

Im Schnitt wirft ein deutscher Bundesbürger pro Jahr 85 Kilo Nahrungsmittel weg. Im Vergleich mit Gastronomie und Verarbeitung schneiden die Haushalte mit Abstand am schlechtesten ab. Mehr

30.05.2019, 16:11 Uhr | Wirtschaft

Umweltschutz So gut kann Plastik sein

Plastik hat einen miesen Ruf, deshalb suchen wir wie wild nach Alternativen. Doch die Umwelt hat davon wenig. Zeit für eine Gegenrede. Mehr Von Patrick Bernau

14.04.2019, 09:37 Uhr | Wirtschaft

Laut UN-Bericht Umweltschäden verursachen ein Viertel aller Todes- und Krankheitsfälle

Luft- und Wasserverschmutzung sowie die fortschreitende Zerstörung von Ökosystemen beeinträchtigten die Lebensräume von Milliarden von Menschen, heißt es in der Studie der UN. Die Schere zwischen Arm und Reich werde zudem immer größer. Mehr

13.03.2019, 12:04 Uhr | Aktuell

Lebensmittelverschwendung Damit das Brot nicht für die Tonne ist

Viele Backwaren werden verschwendet. Dagegen gehen Bäckereien mit pfiffigen Konzepten vor. Auch die Verbraucher können viel tun. Mehr Von Max Ufer, Katholische Schule Liebfrauen, Berlin

12.03.2019, 10:49 Uhr | Wirtschaft

Hanks Welt Auf den Teller statt in die Tonne

Eine kleine Fastenmeditation über die Verschwendung. Und über den Sinn und Unsinn des aufwendig eingeführten Mindesthaltbarkeitsdatums. Mehr Von Rainer Hank

10.03.2019, 12:50 Uhr | Wirtschaft

Was Verbraucher tun können Brot ins Gefrierfach – und 9 weitere Tipps gegen Verschwendung

55 Kilogramm Lebensmittel pro Jahr und Kopf landen in deutschen Haushalten im Müll. Vieles davon lässt sich vermeiden. Wenn man ein paar Grundregeln befolgt – und weiß, wofür das Mindesthaltbarkeitsdatum steht. Mehr Von Natalia Warkentin

27.02.2019, 06:44 Uhr | Stil

Fair-Teilung von Lebensmitteln Eine Restetüte für 3,50 Euro

Viele Lebensmittel, die noch genießbar sind, landen in der Tonne. Mehr als 100 Kilogramm wirft jeder Haushalt hierzulande im Jahr weg. Apps und Online-Plattformen sollen das ändern. Mehr Von Lisa Albrecht

25.02.2019, 08:57 Uhr | Rhein-Main

Beste Restaurants der Welt Warum die World Restaurant Awards alles anders machen wollen

In Paris wurden die ersten „World Restaurant Awards“ verliehen. Sie wollen die Restaurantwelt verändern und den Blick auf gute Restaurants aller Kontinente werfen – gelingt das? Mehr Von Jessica Jungbauer, Paris

22.02.2019, 15:55 Uhr | Stil

FAZ.NET-Sprinter Aufatmen oder Aufsehen?

Ein Warnsignal von Donald Trump lässt deutsche Autobauer bangen. An der Börse sorgt derweil ein Zahlungsabwickler für Aufsehen. Wenigstens können die Schulen aufatmen – zumindest vorerst. Das Wichtigste im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Ilka Kopplin

22.02.2019, 07:13 Uhr | Aktuell

Kommentar Magen oder Müll

Viereinhalb Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle produzieren deutsche Haushalte innerhalb eines Jahres. Im Bundestag wurde ein Strategiepapier vorgestellt, um diese Abfallflut zu halbieren. Doch die Bürokratie hinkt hinterher. Mehr Von Julia Löhr

21.02.2019, 06:59 Uhr | Wirtschaft

Kabinett bestimmt Strategie Keine Lebensmittel mehr verschwenden

Die Ministerin für Landwirtschaft und Ernährung, Julia Klöckner (CDU), stellte im Bundestag ihr Strategiepapier vor, um der Lebensmittelverschwendung in Deutschland entgegenzuwirken. Mehr

20.02.2019, 16:25 Uhr | Politik

Die Wegwerfgesellschaft So viel verschwendet Deutschland

Die Lebensmittelverschwendung hierzulande pro Sekunde ist schwindelerregend. Unzählige Kleidungsstücke hängen ungetragen in den Kleiderschränken – wir kaufen mehr als wir (ver)brauchen. Warum? Mehr

20.02.2019, 13:55 Uhr | Wirtschaft

Klöckners Strategie Plan gegen Verschwenden von Lebensmitteln kommt

Viel zu oft wird Essen in der Mülltonne entsorgt, findet die Bundesregierung. Die jetzt von ihr beschlossenen Ziele sind ambitioniert, beruhen aber auf Freiwilligkeit – und ernten dafür viel Kritik. Mehr

20.02.2019, 10:46 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Klöckner will Lebensmittelabfälle halbieren

Supermärkte, Restaurants und Verbraucher sollen weniger Essen wegschmeißen, sagt die Ernährungsministerin. Das ist leichter gesagt als getan. Mehr Von Julia Löhr

15.02.2019, 15:20 Uhr | Wirtschaft

Gründerin Fatoumata Bâ „Technologie ist Afrikas größte Chance“

Die Senegalesin Fatoumata Bâ gründete in der Elfenbeinküste das Amazon von Afrika. Im Interview spricht sie über das Potential ihres Kontinents, die Bedeutung von Smartphones – und das Glück, das sie als Kind hatte. Mehr Von Jessica von Blazekovic

19.01.2019, 13:30 Uhr | Wirtschaft

Klimaschutz Die Menschen müssen weniger Fleisch essen

Um das Weltklima zu schützen fordert eine amerikanische Denkfabrik eine Umstellung der Essgewohnheiten: Weniger Fleisch, weniger wegwerfen. Mehr

05.12.2018, 08:43 Uhr | Wirtschaft

Kooperation mit Ecosia Metro „googelt“ jetzt grün

Metro-Vorstandsmitglied Heiko Hutmacher erklärt, warum das Handelsunternehmen in seinen Büros auf eine nachhaltige Suchmaschine setzt – und warum das kein Greenwashing ist. Mehr Von Jessica von Blazekovic

30.11.2018, 09:28 Uhr | Wirtschaft

Apps gegen Verschwendung Des einen Müll ist des anderen Schatz

Rund 30 Prozent der produzierten Lebensmittel landen im Müll. Dabei sind sie meistens noch genießbar – und könnten unzählige Menschen ernähren. Wie weit man mit den Resten der anderen kommt, zeigt ein Selbstversuch. Mehr Von Larissa Volkenborn

28.11.2018, 06:41 Uhr | Stil

Lebensmittelretter Sie haben die Verschwendung restlos satt

Viele Lebensmittel, die noch genießbar sind, landen im Müll. Zwei Unternehmen tun etwas dagegen: In ihren Supermärkten verkaufen sie gerettetes Obst, Gemüse und Co. Mehr Von Jessica Wrobel, Berufskolleg Siegburg

08.09.2018, 15:50 Uhr | Wirtschaft

Produkte mit sozialem Anspruch Mit Nussriegel und Limonade anderen helfen

Immer mehr Kunden kaufen in Supermärkten Waren, bei denen das gute Gewissen inklusive ist. Ob Mineralwasser, das den Brunnenbau in Afrika unterstützt, oder Nussriegeln, die Flüchtlingen helfen. Doch kommen diese Produkte aus der Nische heraus? Mehr

07.09.2018, 12:37 Uhr | Finanzen

Supermarkt-Kette Sainsbury’s Projekt zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen missglückt

Rund sieben Millionen Tonnen Lebensmittel werfen Haushalte in Großbritannien jährlich weg. Die britische Supermarkt-Kette Sainsbury’s versuchte, diese Verschwendung zu halbieren – und scheiterte kläglich. Mehr Von Tobias Müller

10.05.2018, 17:56 Uhr | Wirtschaft

Grafik des Tages So viele Lebensmittel werfen die Deutschen weg

In Deutschland gehen pro Jahr mehr als 18 Mio. Tonnen Nahrungsmittel verloren – das hat enorme ökologische Folgekosten. Der WWF hat die Lebensmittelverschwendung der einzelnen Bundesländer verglichen. Mehr

24.04.2018, 09:24 Uhr | Aktuell

Neues Kochbuch „Papst Franziskus geht meist in die Mensa im Vatikan“

Keine Extrawurst für Franziskus: Autor Roberto Alborghetti weiß, was dem Papst schmeckt, und teilt es in seinem neuen Kochbuch mit der Welt. Mehr Von Sandro Mattioli

03.04.2018, 17:47 Uhr | Stil

Australien Ein Supermarkt gegen die Lebensmittel-Verschwendung

Australien hat der Lebensmittelverschwendung den Kampf angesagt und ein Supermarkt in Sydney betritt dabei Neuland: Die Lebensmittel in den Regalen kommen aus Geschäften oder von Fluglinien und würden normalerweise auf dem Müll landen. Viele Kunden bezahlen freiwillig dafür. Mehr

11.01.2018, 02:29 Uhr | Gesellschaft

Nachhaltigkeit Dänemarks Kampf gegen Lebensmittelverschwendung

Dänemark ist Europas Spitzenreiter im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung. Doch das eigentliche Problem, die Überproduktion, haben die Dänen noch nicht in den Griff bekommen. Mehr

10.01.2018, 18:31 Uhr | Gesellschaft

Video Mit Hühnern gegen Lebensmittelverschwendung

Frankreich sagt der Essens-Verschwendung den Kampf an. Seit vergangenem Jahr ist es Supermärkten verboten, unverkaufte Lebensmittel in den Müll zu kippen. Auch viele Bürger wollen der sinnlosen Verschwendung nicht weiter tatenlos zusehen – und halten Hühner, an die sie ihre Abfälle verfüttern. Mehr

08.01.2018, 06:25 Uhr | Gesellschaft

Zero-Waste-Restaurant Restaurant gegen Lebensmittelverschwendung

Das Restaurant Silo in Brighton setzt auf saisonale- und Bio-Produkte, ohne Müll zu produzieren. Inhaber Douglas McMaster arbeitet mit lokale Produzenten zusammen, die Lebensmittel ohne Verpackung liefern. Produkte die verpackt werden müssen, wie Mehl stellt das Silo-Team selbst her. Mehr

22.11.2017, 11:15 Uhr | Gesellschaft

Enormer Anstieg von Kunststoff Daher wird Bio-Gemüse in Plastik verpackt

Regional, bio und natürlich ohne Kunststoff: Mit dieser Vorstellung gehen viele Verbraucher einkaufen. Doch oft sind regionale und Bio-Produkte in Plastik gehüllt. Warum? Mehr

23.10.2017, 13:35 Uhr | Finanzen

Die Gründer Auf den Teller statt in die Tonne

Die App „Too Good to go“ vermittelt Kunden kurz vor Ladenschluss und zum reduzierten Preis Essen aus der Gastronomie. Wie ein Start-up Lebensmittelverschwendung reduzieren will. Mehr Von Ulla Fölsing

05.09.2017, 10:00 Uhr | Beruf-Chance

Pläne von Aldi Erst einkaufen, dann zur Tanke

Die Supermarktkette Aldi Süd verpachtet an zehn Standorten Teile seiner Grundstücke an Tankstellenbetreiber. In einem Nachbarland funktioniert die Kombination schon sehr gut. Mehr

02.09.2017, 18:32 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter „Resteküche“ Täglich Lebensmittel retten

Die „Resteküche“ in Frankfurt kocht mit Nahrung, die normalerweise im Mülleimer landen würde – um zu zeigen, dass Nachhaltigkeit Spaß machen kann. Mehr Von Patrick Bauer, Frankfurt

29.08.2017, 09:29 Uhr | Rhein-Main
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z