Kyriakos Mitsotakis: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Griechenland Der Bedarf an Wunderheilern ist gedeckt

Vor vier Jahren hielt Griechenland Europa und die Finanzwelt in Atem. Viele glaubten den Versprechungen von Tsipras und Varoufakis, die Schuldenkrise ließe sich einfach wegzaubern. Heute setzen nur noch wenige auf politische Illusionskünstler. Mehr

18.07.2019, 12:48 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Kyriakos Mitsotakis

1 2
   
Sortieren nach

Griechenland regiert Hauptsache, gut

Zwei Tage nach der Parlamentswahl ist die neue Regierung im Amt. Griechenlands Regierungschef nimmt auch parteifremde Minister in sein Kabinett auf. Mehr Von Michael Martens, Wien

09.07.2019, 20:37 Uhr | Politik

Griechenland nach der Wahl „Ideen, die einem großen Teil der Konservativen fremd sind“

Kyriakos Mitsotakis wird künftiger Ministerpräsident von Griechenland. Für ihn könnte der Zeitpunkt kaum besser sein. Aber wie wird sich die Stimmung in seiner Partei entwickeln? Das ist unklar, sagt Publizist Nick Malkoutzis im F.A.Z.-Interview. Mehr Von Michael Martens, Athen

09.07.2019, 10:56 Uhr | Politik

Griechenland Das sind die Prüfsteine für den neuen Ministerpräsidenten

Kann der konservative Wahlsieger Kyriakos Mitsotakis die in ihn gesetzten hohen Erwartungen erfüllen? Seine Chancen lassen sich an acht Prüfsteinen bewerten. Mehr Von Tobias Piller, Rom

08.07.2019, 14:19 Uhr | Wirtschaft

Neue Regierung Bremse für die Griechenland-Rally

Griechenland bekommt eine neue konservative Regierung. Doch die Marktreaktionen sind nach der jüngsten Rally verhalten. Bei Anleihen scheint noch etwas drin zu sein. Mehr Von Martin Hock

08.07.2019, 11:38 Uhr | Finanzen

Reaktionen zum Wahlergebnis Griechenlands Wirtschaft ist hoffnungsvoll gestimmt

Der konservative Kyriakos Mitsotakis verspricht Steuersenkungen und Investitionen. Führende Ökonomen hoffen, dass der Kurswechsel gelingt. Von der Zentralbank gibt es jedoch eine Warnung. Mehr Von Tobias Piller

08.07.2019, 07:05 Uhr | Wirtschaft

Wahl in Griechenland Kein Rabatt für Mitsotakis

Nach dem Irrweg, den Griechenland nicht erst unter Tsipras betreten hatte, kann es unter dem künftigen Regierungschef Mitsotakis auf einen Ausweg hoffen. Aber auch der wird lang und steinig sein – und könnte die Europäer neues Geld kosten. Mehr Von Michael Martens, Athen

07.07.2019, 20:04 Uhr | Politik

Griechenland-Wahl gestartet Ministerpräsident Tsipras droht der Machtverlust

Griechenland wählt seit dem Sonntagmorgen ein neues Parlament. Alle Umfragen deuten auf eine Ablösung der bisherigen Regierung hin. Mehr

07.07.2019, 14:00 Uhr | Politik

Wahl in Griechenland Aus der Talsohle

Griechenland findet langsam aus der Krise, Ministerpräsident Alexis Tsipras profitiert davon nicht. Viele Griechen sind begeistert von den Versprechungen des Oppositionsführers Kyriakos Mitsotakis. Mehr Von Rainer Hermann, Athen

07.07.2019, 09:16 Uhr | Politik

Parlamentswahlen Griechenlands neue Chance

Griechenland braucht Wachstum mehr als alles andere. Doch Investoren machen immer noch einen Bogen um das krisengeplagte Land. Die Parlamentswahl am Sonntag könnte das ändern. Mehr Von Tobias Piller, Rom

03.07.2019, 07:13 Uhr | Wirtschaft

Trotz Finanzkrise Griechen ohne Groll

Nach Jahren des Zorns über die Krise und finanzielle Verluste sind die Griechen pragmatisch geworden. Ministerpräsident Tsipras wählen sie nun wohl ab. Doch ob sich die Situation für die Bevölkerung dann verbessert, ist fraglich. Mehr Von Tobias Piller

29.06.2019, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Nordmazedonien ​„Hält Europa nicht Wort, könnte das radikale Kräfte stärken“

Nordmazedoniens Ministerpräsident Zoran Zaev dringt auf den Beginn der Beitrittsverhandlungen mit der EU. Andernfalls sei das ein negatives Zeichen für die Region – und seine Regierung in Gefahr. Mehr Von Michael Martens

13.06.2019, 10:26 Uhr | Politik

Weltkriegs-Reparationen Wahlkampf mit Evergreen

Vor der Parlamentswahl am 7. Juli setzt die scheidende griechische Regierung auf einen Dauerbrenner: Sie treibt Reparationsforderungen gegen Deutschland voran. Mehr Von Michael Martens, Wien

05.06.2019, 14:29 Uhr | Politik

Schon Ende Juni Neuwahl in Griechenland

Weil seine Regierungspartei Syriza bei der Europawahl schlecht abgeschnitten hat, geht Ministerpräsident Alexis Tsipras in die Offensive: Im Juni soll ein neues Parlament bestimmt werden. Mehr

26.05.2019, 23:29 Uhr | Politik

Europa-Wahlkampf Griechenlands Parlament spricht Tsipras Vertrauen aus

Der Wahlkampf zur Europawahl gipfelt im griechischen Parlament mit persönlichen Beleidigungen. Die darauffolgende Vertrauensfrage übersteht Ministerpräsident Tsipras nur knapp. Doch die Schlammschlacht vor der Wahl ist damit nicht vorbei. Mehr

10.05.2019, 22:05 Uhr | Politik

Athens Reparationsforderung Die ewig offene Frage

Seit den fünfziger Jahren fordert Griechenland Geld von Deutschland als Entschädigung für die Zeit der Besatzung während des Zweiten Weltkriegs. Doch die Tagespolitik war lange wichtiger. Mehr Von Michael Martens

19.04.2019, 20:49 Uhr | Politik

Geschenke aus Athen 1350 Euro für viele griechische Familien

Ministerpräsident Alexis Tsipras verteilt vor den Wahlen in diesem Jahr schon mal Geschenke. Das hat allerdings seinen Preis. Was verrät der Blick auf die Zahlen? Mehr Von Tobias Piller, Rom

02.01.2019, 21:23 Uhr | Wirtschaft

Griechischer Ministerpräsident Tsipras, der Nobelpreisträger?

Entgegen der anfänglichen Erwartung hat Alexis Tsipras die griechische Regierung stabilisiert und den „Namensstreit“ mit Mazedonien gelöst. Doch genau das könnte ihn nun das Amt kosten – oder ihm den Friedensnobelpreis bringen. Mehr Von Michael Martens, Athen

02.01.2019, 20:03 Uhr | Politik

Staatsbesuch in Griechenland Steinmeier gedenkt der Opfer der deutschen Besatzung

Das Konzentrationslager Chaidari galt bei den Griechen als „Vorzimmer zum Tod“. Bis zu 25.000 Menschen waren dort interniert. Die deutsche Besatzung dürfte ein wichtiges Thema beim Besuch des Bundespräsidenten sein. Mehr

11.10.2018, 08:41 Uhr | Politik

Geheimdokumente aus Mazedonien Die Angst vor Russland im Nacken

Streng vertrauliche Stenogramme dokumentieren, wie Griechenland und Mazedonien über Monate versuchten, den Namensstreit zwischen ihren Staaten zu lösen. Auch die Angst vor russischen Störversuchen spielte dabei eine Rolle. Ein Protokoll. Mehr Von Michael Martens, Skopje

30.09.2018, 13:30 Uhr | Politik

Hilfsprogramm läuft aus Ausgerechnet Tsipras

Nach mehr als acht Jahren endet das vorerst letzte Hilfsprogramm für Griechenland. Ministerpräsident Tsipras, der keines seiner Versprechen gehalten hat, soll das Land zurück an die Märkte führen. Mehr Von Michael Martens

20.08.2018, 15:10 Uhr | Politik

Namensstreit mit Mazedonien Das Dilemma der griechischen Nationalisten

Akzeptiert der griechische Oppositionsführer Mitsotakis die Namensänderung Mazedoniens macht er sich viele Freunde in Europa – und in seiner eigenen Partei viele Feinde. Ist noch mehr Nationalismus eine Lösung? Mehr Von Michael Martens, Athen

20.06.2018, 18:09 Uhr | Politik

Nach Streit mit Mazedonien Griechenlands Regierungschef Tsipras übersteht Misstrauensvotum

Um eine Vereinbarung im Namensstreit mit Mazedonien zu kippen, leiten Griechenlands Konservative ein Misstrauensvotum gegen Alexis Tsipras ein. Das Ergebnis ebnet neue Wege. Mehr

16.06.2018, 22:41 Uhr | Politik

Kompromiss mit Mazedonien Misstrauensantrag gegen Tsipras

Griechenlands Ministerpräsident muss wegen des Kompromisses im Namensstreit mit Mazedonien um seinen Posten fürchten. Und auch der mazedonische Präsident ist von der Einigung nicht angetan. Mehr

14.06.2018, 13:06 Uhr | Politik

Massenprotest in Athen Hunderttausende demonstrieren für die Rettung des Griechentums

In Athen gehen Hunderttausende gegen den Namen ihres Nachbarstaats auf die Straße. Unterstützung im Streit um die Bezeichnung „Mazedonien“ bekommen sie aus einer unerwarteten Ecke. Mehr Von Michael Martens, Athen

04.02.2018, 18:34 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z