Krupp-Stiftung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kommentar Ich, allmächtig

Was vereint Tesla und Thyssen-Krupp? Chefs, die keine Grenzen kennen und sich in das Zentrum ihres Imperiums stellen. Unersetzbar und unantastbar. Mehr

15.08.2018, 10:44 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Krupp-Stiftung

1 2 3  
   
Sortieren nach

Deutsches Industrie-Imperium Der tragische Kulturkampf um Thyssen-Krupp

Der traditionsreiche Industriekonzern Thyssen-Krupp steht mächtig unter Druck. Investoren wollen mit ihren Anteilen deutlich mehr Geld verdienen als bisher – und könnten damit eines der letzten Industrie-Imperien Deutschlands zerschlagen. Mehr Von Helmut Bünder und Timo Steppat, Duisburg/Essen/Lippstadt

14.08.2018, 06:17 Uhr | Politik

Investoren-Kommentar Stahlharte Aktionäre

Erst Stada, jetzt Thyssen-Krupp: Aktivistische Aktionäre treiben Vorstände vor sich her. Macht sie das zu Katalysatoren für Veränderung – oder stiften sie schlichtweg Unruhe? Mehr Von Klaus Max Smolka

19.07.2018, 10:23 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Turbulente Zeiten

Bei Thyssen-Krupp geht es gerade drunter und drüber – und Schuld daran hat vor allem eine Vorsitzende. Welcher Streit dagegen ein jähes Ende finden könnte, lesen Sie im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Maja Brankovic

18.07.2018, 06:22 Uhr | Aktuell

Krise bei Thyssen-Krupp Gute Manager ohne Rückhalt

Dass Vorstands- und Aufsichtsratschef eines Konzerns kurz nacheinander entnervt hinwerfen, kommt nicht alle Tage vor. Ein anderer Rücktritt hätte Thyssen-Krupp besser getan. Ein Kommentar. Mehr Von Holger Steltzner

17.07.2018, 20:18 Uhr | Wirtschaft

Machtkampf mit Investoren Überlebt Thyssen-Krupp?

Die Zukunft des Konzerns steht auf dem Spiel. Die beiden Kämpfer gegen die Zerschlagung sind zurückgetreten – und niemand weiß, was die Krupp-Stiftung will. Die Mitarbeiter zittern – die Aktionäre jubeln. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

17.07.2018, 20:16 Uhr | Wirtschaft

Thyssen in Not Die IG Metall sucht den Schulterschluss mit der Krupp-Stiftung

Was wird aus dem deutschen Traditionsunternehmen Thyssen Krupp? Nach dem scheidenden Aufsichtsratschef schlagen jetzt die Arbeitnehmervertreter Alarm. Mehr

17.07.2018, 08:01 Uhr | Wirtschaft

Gegen „Heuschrecken“ Psychoterror im Hause Thyssen-Krupp?

Heiß geht es her um Thyssen-Krupp. Während Großaktionäre einen Verkauf des Aufzugsgeschäfts fordern, spricht der Aufsichtsratschef von „Psychoterror“. Dem Aktienkurs tut der Konflikt nicht gut. Mehr Von Brigitte Koch und Gerald Braunberger

11.07.2018, 17:33 Uhr | Finanzen

Thyssen-Krupp Cevian nimmt Druck aus dem Stahlkessel

Der Großaktionär von Thyssen-Krupp, Cevian, will die Geschäfte im Konzernverbund auf höhere Renditen trimmen. Mit dem Rückzug des Vorstandschefs Hiesinger scheint der Weg für neue Strategien frei zu sein. Mehr Von Helmut Bünder

09.07.2018, 19:36 Uhr | Wirtschaft

Stahl in der Krise Krupp-Stiftung erlaubt kompletten Konzernumbau

Europas Stahlbranche steckt in der Krise. Der deutsche Thyssen-Konzern muss entscheiden - sein größter Aktionär gibt ihm nun freie Hand auch für extreme Maßnahmen. Mehr

29.04.2016, 08:33 Uhr | Wirtschaft

Medienkonzern Streit über Friede Springers Erbe

Vorstand und Teile des Aufsichtsrats lehnen ein Stiftungsmodell ab, das das Vermächtnis von Axel Springer langfristig bewahren soll. Im Hintergrund sorgt eine Frau für Unruhe. Mehr Von Carsten Knop und Holger Steltzner

15.02.2016, 08:23 Uhr | Wirtschaft

Kinder- und Jugendsportbericht Rumtoben statt Rumsitzen

Der Nachwuchs verbringt viel Zeit in Kitas und Ganztagsschulen. Wenn Erzieher, Schulen und Vereine nicht gegensteuern, sitzen Kinder zu lange still, warnt eine Studie. Das könnte gravierende Folgen haben. Mehr

14.08.2015, 17:12 Uhr | Gesellschaft

Thyssen-Krupp Abschied von Dienstvilla, Yachtclub und Jagden

ThyssenKrupp trennt sich von Relikten der Vergangenheit. Teure Extravaganzen aus der Ära der Stahlbarone sind Mitarbeitern und Aktionären nicht mehr zu vermitteln. Der Konzern will nun eine ehemalige Dienstvilla, einen Yachtclub und ein Flugzeug verkaufen. Mehr Von Helmut Bünder und Brigitte Koch, Essen

24.03.2015, 17:02 Uhr | Wirtschaft

Turbulenzen am Dessauer Bauhaus Dicke Luft in weißen Kisten

Ein temporäres Museum wird ohne Not abgesagt, der Direktor wird gefeuert, bewirbt sich aber trotzdem für eine weitere Amtszeit: Was ist bloß am Bauhaus in Dessau los? Mehr Von Niklas Maak

28.02.2014, 12:09 Uhr | Feuilleton

Nach der Kapitalerhöhung Krupp-Stiftung verliert Einfluss bei Thyssen-Krupp

Thyssen-Krupp verkauft neue Aktien - aber die Eigentümer-Stiftung kauft keine. Deshalb verliert sie ihre Sperrminorität und einen Sitz im Aufsichtsrat. Mehr

03.12.2013, 13:27 Uhr | Wirtschaft

Marktbericht Dax mit größtem Tagesverlust seit Ende August

Der deutsche Leitindex hat am Dienstag stark verloren. Er fiel zum Schluss um fast 2 Prozent auf 9223 Punkte. Börsianer erwarten, dass die lockere Geldpolitik sehr bald ein Ende haben könnte. Mehr

03.12.2013, 13:02 Uhr | Finanzen

Wegen hoher Schulden Thyssen Krupp verkauft Aktien für knapp 900 Millionen Euro

Der Traditions-Konzern Thyssen plaziert neue Anteile und nimmt beinahe 900 Millionen Euro auf. Das Geld braucht er dringend. Ein schwedischer Hedgefonds könnte mächtiger werden. Mehr

03.12.2013, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Kapitalerhöhung Thyssen-Krupps langer Weg aus den Problemen

Der Traditionskonzern aus Essen holt sich frisches Kapital von den Aktionären. So verschafft er sich etwas Luft - aber er ist aber noch lange nicht über den Berg. Mehr Von Georg Meck

30.11.2013, 15:40 Uhr | Wirtschaft

Thyssen-Krupp Schaurig ist’s auf dem Hügel

Thyssen-Krupp kämpft um die Existenz. Vorstandsvorsitzender Heinrich Hiesinger streicht Posten, Privilegien, Ehrentitel. Doch sein größtes Problem bekommt er nicht in den Griff. Mehr Von Georg Meck, Lisa Nienhaus

22.09.2013, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Nachfolgerin für Beitz Hochschul-Rektorin führt Krupp-Stiftung

Ursula Gather, die Rektorin der Technischen Universität Dortmund, leitet künftig die Krupp-Stiftung. Sie folgt auf den gerade verstorbenen Industriekapitän Berthold Beitz. Und hat viel zu tun. Mehr Von Werner Sturbeck, Düsseldorf

28.08.2013, 19:48 Uhr | Wirtschaft

Thyssen-Krupp Auf dem Hügel und in den Niederungen

Nach dem Tod von Berthold Beitz ist Thyssen-Krupp ein Spekulationsobjekt geworden. Der Ankeraktionär Krupp-Stiftung befasst sich zurzeit aber nicht mit Zerschlagungsphantasien sondern mit Nachfolgefragen. Mehr Von Werner Sturbeck

17.08.2013, 23:11 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Kraft bezeichnet Diskussionen um Thyssen-Krupp als ’Schwarzmalerei’

Die Piano-Legende Steinway zieht einen zweiten Käufer an, die Suppenmarke Erasco könnte an einen Finanzinvestor gehen und die mexikanische Regierung will den Energiesektor liberalisieren. Mehr

13.08.2013, 09:21 Uhr | Wirtschaft

Zeitungsbericht Steht Thyssen kurz vor der Kapitalerhöhung?

Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp muss viele Probleme lösen. Dafür braucht er auch neues Geld. Womöglich steigt die RAG-Stiftung ein und rettet damit den Einfluss der Krupp-Stiftung, heißt es. Mehr

10.08.2013, 13:40 Uhr | Wirtschaft

Thyssen-Krupp und Co. Stahlaktien auf dem Weg zur Besserung

Der Kurs von Thyssen-Krupp ist überraschend stark gestiegen. Steht eine Wende auf dem Stahlmarkt bevor? In Europa herrscht eine große Überkapazität, die eine schnelle Erholung verhindern könnte. Mehr Von Maximilian Weingartner

01.08.2013, 20:24 Uhr | Finanzen

Thyssen-Krupp Den einen Beitz-Nachfolger wird es nicht geben

Nach dem Tod von Berthold Beitz wird Thyssen-Krupp zu einem normalen Unternehmen. Viele Weichen rund um das Unternehmen und die Krupp-Stiftung hat er zuvor noch neu gestellt. Mehr Von Werner Sturbeck

01.08.2013, 19:28 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z