Konjunkturpaket: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Konjunkturpaket

  5 6 7 8 9  
   
Sortieren nach

Konjunkturpaket Deutschland nähert sich der Schuldengrenze

Rezession und Konjunkturpaket lassen die Lücke im Staatshaushalt in die Höhe schnellen. Nächstes Jahr droht erstmals seit 2005 wieder ein Defizit von mehr als 3 Prozent. Mehr Von Manfred Schäfers

05.01.2009, 19:10 Uhr | Wirtschaft

CDU und SPD vor Einigung Bis zu 50 Milliarden für die Konjunktur

Für das geplante zweite Konjunkturpaket der Bundesregierung stehen nach Einschätzung der CDU bis zu 50 Milliarden Euro zur Verfügung. Diese Summe für die beiden Jahre 2009 und 2010 nannte Unionsfraktionschef Volker Kauder. Eine Einigung mit der SPD bei den heutigen Gesprächen hält er für möglich. Mehr

05.01.2009, 09:56 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturpaket II Union einigt sich auf Steuersenkungen

CDU und CSU haben ihren Streit vor dem Koalitionsgipfel zur Wirtschaftskrise überwunden und sich auf einen Plan zum neuen Konjunkturpaket geeinigt. Das Programm sieht auch Steuersenkungen vor, die in der Union umstritten gewesen waren. Mehr

05.01.2009, 08:22 Uhr | Politik

Finanzkrise SPD will Konjunktur mit 40 Milliarden Euro ankurbeln

Die SPD geht mit der Forderung nach höheren Steuern für Gutverdienende und schuldenfinanzierten Investitionen von 40 Milliarden Euro in die Verhandlungen mit der Union über ein neues Konjunkturpaket an diesem Montag. Steuersenkungen schließt Kanzlerkandidat Steinmeier aber weiter aus. CDU und CSU berieten am Abend ihrerseits über Details eines neuen Pakets. Mehr

05.01.2009, 07:30 Uhr | Politik

Konjunkturpaket der Bundesregierung Schulinvestitionen ohne langfristigen Wachstumseffekt

Im neuen Jahr sollen Milliarden in Schulen und Hochschulen fließen. Ökonomen bezweifeln aber, dass dadurch das Bildungsniveau steigen wird. Zumindest Wirtschaftsvertreter versprechen sich durch diese Investitionen jedoch einen konjunkturellen Aufschwung. Mehr Von Lisa Becker

05.01.2009, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturpaket Union will 50 Euro Sockelbetrag für Autosteuer

Die Industrie fordert eine rasche Umstellung auf die schadstofforientierte Kraftfahrzeugsteuer. In der Koalitionsrunde wird auch darüber verhandelt. Die Union will eine Freigrenze von 120 Gramm je Kilometer festlegen, heißt es in einem Papier, das der F.A.Z. vorliegt. Mehr Von Kerstin Schwenn

04.01.2009, 19:20 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturpaket 2 Weniger Steuern und Abgaben

Die große Koalition bereitet nach Informationen der Sonntagszeitung Erleichterungen für Bürger vor. Bei ihrem Spitzentreffen am Montag wollen sich die Parteien auf ein zweites Konjunkturprogramm verständigen, das eine Senkung sowohl der Krankenkassenbeiträge als auch der Steuern vorsieht. Mehr

04.01.2009, 13:14 Uhr | Politik

Seehofer im Gespräch „Steinbrück sagt immer nur, was nicht geht“

Kurz vor dem Unionstreffen zum Konjunkturpaket zeigt sich der CSU-Vorsitzende zuversichtlich, dass sich CDU und CSU auf eine gemeinsame Linie einigen werden. In der F.A.S. spricht Seehofer über Rezession, niedrigere Steuern, die Niederlagen seiner Partei und sein dunkelstes Erlebnis. Mehr

03.01.2009, 15:26 Uhr | Politik

Hessen Konjunkturprogramm sorgt für Zündstoff

Um die Verwendung der Mittel aus dem neuen Konjunkturprogramm des Bundes in Hessen ist ein Streit entbrannt. Die Landesregierung will Straßen, die Grünen wollen Schienenstrecken bauen. Mehr

03.01.2009, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Seehofer im Unionsstreit Nicht ohne meine Steuerentlastung

Die Koalition ist noch unschlüssig, was das zweite Konjunkturpaket im Detail enthalten soll. Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer macht in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung klar, dass seine Partei auf Steuererleichterungen bestehe. Mehr

03.01.2009, 10:02 Uhr | Politik

Konjunkturpaket Regierung prüft alles – nur den Rentenbeitrag nicht

Die Koalition will für ein zweites Konjunkturpaket alle Vorschläge aus Wirtschaft und Verbänden auf Sinn, Nachhaltigkeit, Finanzierbarkeit sowie ihre Wirkung auf die Wettbewerbsfähigkeit und die Stärkung von Konsum und Kaufkraft prüfen. Fast alle. An diesem Sonntag muss aber erst die Union ihren Streit über mögliche Steuersenkungen beilegen. Mehr

03.01.2009, 09:03 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturpaket Steuersenkungen rücken in greifbare Nähe

Binnen zweier Monate werde eine Entlastung die Menschen erreichen, lockt die CSU. Die CDU scheint nun auch dazu bereit, Steuern und Abgaben zu senken. Jetzt fehlt nur noch die SPD. Mehr Von Manfred Schäfers

02.01.2009, 11:30 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturprogramme Wer zahlt wie viel?

Im Vergleich der großen Volkswirtschaften des Euro-Raums ist das deutsche Konjunkturpaket mittelgroß. Wir haben es verglichen mit Frankreich, Italien und Spanien. Mehr

01.01.2009, 18:59 Uhr | Wirtschaft

Einzelhandel Konjunkturpaket vom Weihnachtsmann

Die Einzelhändler in der Region zeigen sich zufrieden mitdem Weihnachtsgeschäft. Von der Wirtschaftskrise sei nichts zu spüren gewesen. Der Ausblick für das nächste Jahr fällt allerdings verhaltener aus. Mehr Von Tim Kanning

26.12.2008, 19:43 Uhr | Rhein-Main

Finanzkrise Konjunkturpaket könnte 25 Milliarden umfassen

Das von der Regierung angekündigte zweite Konjunkturpaket könnte Ausgaben für den Ausbau der Infrastruktur, Bildung und Zukunftstechnologien von rund 25 Milliarden Euro beinhalten. Entsprechende Spekulationen haben sich über die Feiertage verdichtet. Die Sorge um den Staatshaushalt nimmt zu. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

26.12.2008, 14:55 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturpaket II Zielgenau, schnell wirksam und befristet

Nach einem Treffen mit den Staatskanzlei-Chefs der Bundesländer benennt Kanzleramtsminister Thomas de Maizière das Profil für die Milliardeninvestitionen, die Teil eines zweites Konjunkturpakets sein könnten. Umweltminister Gabriel befürchtet eine Straßenbau-Orgie. Mehr

23.12.2008, 17:59 Uhr | Wirtschaft

Koalition debattiert über Konjunkturpaket Das ist ziemlich krass von Steinmeier

Vor den Gesprächen über ein zweites Konjunkturpaket wird der Ton in der Koalition schärfer. Das wird sicher nicht kommen, sagte Landesgruppenchef Ramsauer über Andeutungen von Außenminister Steinmeier, notfalls ohne die CSU Beschlüsse zu fassen. Eher bricht die Koalition auseinander. Mehr

23.12.2008, 09:53 Uhr | Politik

Barack Obama Drei Millionen Jobs schaffen oder erhalten

Der künftige amerikanische Präsident Barack Obama hat seine bisherigen Ziele in Sachen Arbeitsmarktpolitik deutlich nach oben geschraubt: Mit seinem geplanten Mammut-Konjunkturpaket will er drei Millionen Jobs schaffen oder erhalten. Mehr Von Roland Lindner, New York

21.12.2008, 18:23 Uhr | Wirtschaft

Steinmeier Konjunkturpaket notfalls auch ohne CSU

Die Koalition ist auch ohne CSU groß genug, findet Vizekanzler Steinmeier. Weil er gegen Steuersenkungen ist, die CSU aber darauf beharrt, will er zur Not das zweite Konjunkturpaket ohne die CSU beschließen. Der Vorschlag einer Kassenbeitrags-Senkung stößt in der SPD derweil auf Zustimmung. Mehr

21.12.2008, 14:11 Uhr | Wirtschaft

Finanzkrise Offenbar 40 Milliarden Euro für die Konjunktur

Das zweite deutsche Konjunkturpaket soll einem Bericht zufolge 40 Milliarden Euro umfassen. Der Schwerpunkt liegt laut Kanzlerin Merkel auf Investitionen in Schulen, Straßen und dem Ausbau der Breitbandnetze. Mir liegt sehr am Herzen, dass die Entwicklung am Arbeitsmarkt im Zentrum der Bemühungen steht, sagte sie. Mehr

19.12.2008, 13:27 Uhr | Wirtschaft

Finanzkrise Obama plant 850 Milliarden Dollar schweres Konjunkturpaket

Der designierte amerikanische Präsident Obama arbeitet einem Zeitungsbericht zufolge an einem Konjunkturpaket, das einen Umfang von bis zu 850 Milliarden Dollar haben soll. In den kommenden zwei Jahren soll die amerikanische Wirtschaft damit wieder in Schwung gebracht werden. Mehr

19.12.2008, 12:23 Uhr | Wirtschaft

Zweites Konjunkturpaket Bund und Länder sanieren Straßen, Schienen, Schulen

Die Länder stimmen dem Vorhaben der großen Koalition zu, im Januar ein zweites Konjunkturprogramm zu verabschieden. Allerdings müsse der Bund dann mehr Lasten übernehmen. CSU und bayerische Staatsregierung fordern erneut Steuersenkungen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

19.12.2008, 08:18 Uhr | Politik

Neues Konjunkturpaket Finanzierung läuft über neue Kredite

Die Koalition will sich im Januar auf „Eckpunkte“ eines weiteren Konjunkturpakets verständigen. Sämtliche zusätzliche Ausgaben sollen durch höhere Schulden finanziert werden. Umstritten blieb, ob auch Steuersenkungen beschlossen werden sollen. Der Finanzminister ist dagegen - er will lieber Sozialabgaben senken. Mehr Von Günter Bannas

18.12.2008, 10:26 Uhr | Politik

Staatshaushalt Bund droht größtes Defizit

Der Bund steuert auf eines der größten Defizite in der Geschichte der Bundesrepublik zu. Mit dem für den Januar angekündigten zweiten Konjunkturpaket kann die Neuverschuldung im nächsten Jahr auf mehr als 40 Milliarden Euro hochschnellen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

17.12.2008, 21:56 Uhr | Wirtschaft

Mindestens 30 Milliarden Euro Union und FDP: Neuverschuldung wird explodieren

Kurz nach der Ankündigung eines zweiten Konjunkturpakets durch Kanzlerin Merkel haben Politiker aus Regierung und Opposition vor einem drastischen Anstieg der Neuverschuldung des Bundes gewarnt. Die Nettokreditaufnahme im Jahr 2009 werde mindestens 30 Milliarden Euro betragen. Mehr

17.12.2008, 09:35 Uhr | Wirtschaft
  5 6 7 8 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z