Kohlendioxid: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Transition Town Kostenlose Kleider

Verschenkbörsen und viele andere Ideen hat Johanna aus Saarbrücken, die sich für Transition Town engagiert. Geht es um Umwelt, redet sich die Studentin in Rage. Mehr

17.06.2019, 13:19 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Kohlendioxid

1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

BASF-Chef im Gespräch „Kunststoff ist oft die ökologischste Alternative“

Martin Brudermüller, Chef des weltgrößten Chemiekonzerns BASF, warnt: Wenn wir in Europa nicht aufpassen, kaufen wir Nachhaltigkeitstechnik künftig in China. Mehr Von Sven Astheimer und Bernd Freytag

17.06.2019, 07:49 Uhr | Wirtschaft

Nationale Alleingänge So geht wirksamer Klimaschutz nicht

Weil die Regierung im Klimaschutz schnell handeln will, scheint eine nationale CO2-Steuer nah. Doch vor Aktionismus sei gewarnt. Mehr Von Niklas Záboji

15.06.2019, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Grüne Gefahr Die Nervosität der CDU beim Klimaschutz

CDU-Politiker reagieren auf das Thema Klima, als wäre es vollkommen neu. Sie starren panisch auf die Grünen, die seit ihrer Gründung unterschiedlich erfolgreich mit dem Klimaschutz punkten. Eine Analyse. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

13.06.2019, 12:52 Uhr | Politik

Stahlmanager Mittal „Ich kann nachvollziehen, was Trump macht“

Amerika baut nationale Champions, Europa riskiert die Zukunft seiner Industrie – meint Lakshmi Mittal. Der Vorstandschef des weltgrößten Stahlkonzerns Arcelor-Mittal spricht im F.A.Z.-Interview über die Stahlkrise, Klimaschutz und Globalisierungsverlierer. Mehr Von Marcus Theurer

12.06.2019, 06:43 Uhr | Wirtschaft

Mayers Weltwirtschaft Die Nachhaltigkeits-Falle

Die EU–Kommission glaubt zu wissen, welche Firmen nachhaltig wirtschaften und welche nicht. So viel Anmaßung ist schädlich. Mehr Von Thomas Mayer

09.06.2019, 18:08 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bahn Große Pläne für mehr Klimaschutz

Milliarden für mehr Trassen, Mitarbeiter und Züge fehlen. Eine neue Strategie soll jetzt das Kerngeschäft der Bahn stärken und das Klima schützen – so manche Idee klingt aber gar nicht neu. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

07.06.2019, 07:15 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Gauland will „Klima-Hype“ aussitzen

Die AfD leugnet den menschengemachten Klimawandel. Intern gibt es aber Zweifel, ob der Kurs angesichts des Erfolgs der Grünen sinnvoll ist. Darauf antwortet der Partei- und Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

06.06.2019, 17:45 Uhr | Politik

Städtetag fordert CO2-Preis Union will Kerosinsteuer für Flugzeuge prüfen

Angela Merkel fordert von der Union mehr Tempo in der Klimapolitik. Auch die Fraktions-Chefs der Union setzen sich für eine sozial-ökologische Marktwirtschaft ein – und der Städtetag meint: „Die Verkehrswende ist keine Science-Fiction.“ Mehr

04.06.2019, 18:19 Uhr | Wirtschaft

Wissenschaftler warnen Schadet der Kohleausstieg dem Klima?

Der Kohleausstieg könnte die Emissionen sogar steigen lassen und damit dem Klima schaden, warnen Wissenschaftler. Es sei denn, die Politik beschließt weitere Maßnahmen. Mehr Von Niklas Záboji

04.06.2019, 17:23 Uhr | Wirtschaft

„Falsche Richtung“ Unionspolitiker rebellieren gegen Pläne zum Kohleausstieg

In der Union formt sich massiver Widerstand gegen die schon vom Kabinett gebilligten Eckpunkte des Kohleausstiegs und eine CO2-Steuer. Diese haben Sozialverbände und Gewerkschaften jetzt in einem Brief an die Regierung gefordert. Mehr

30.05.2019, 12:39 Uhr | Wirtschaft

Erste Entscheidungen im Herbst Klimaschutzpaket soll bis Jahresende stehen

Das Klimakabinett der Bundesregierung will im September eine Grundsatzentscheidung für mehr Klimaschutz treffen. Von der Opposition hagelt es Kritik. Mehr

29.05.2019, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Klimaschutz Seehofer fordert eine Milliarde Euro für Gebäudesanierungen

Am Mittwoch tagt das Klimakabinett der Bundesregierung. Bauminister Seehofer prescht vor und hofft, durch den „Austausch alter Heizungen, Fassaden und Dachstühle“ viel CO2 einsparen zu können. Das Handwerk unterstützt die Idee. Mehr

29.05.2019, 07:54 Uhr | Wirtschaft

Umweltschutz Viele Deutsche zweifeln am Elektroauto

40 Prozent der Bundesbürger halten Elektroautos für eine „Mogelpackung“: Sie glauben nicht an den Nutzen der Stromer für die Umwelt. Mehr Von Martin Gropp

27.05.2019, 07:12 Uhr | Wirtschaft

Opel-Chef Lohscheller „Große SUV kommen aus der Mode“

Im Interview prophezeit Opel-Chef Michael Lohscheller den Tod des bulligen Geländewagens. Mit einem neuen E-Modell will der Rüsselsheimer Autohersteller den „Streetscooter“ der Post angreifen. Mehr Von Georg Meck

25.05.2019, 17:12 Uhr | Wirtschaft

„Die Zerstörung der CDU“ Das Rezo-Video im Faktencheck

Klima, Wohlstand, Krieg und Protestkultur: Eine zornige Abrechnung wird zum Internethit. Was hält einer genaueren Betrachtung stand? Eine kritische Perspektive auf die vier zentralen Themen. Mehr Von Patrick Bernau, Niklas Záboji, Peter Carstens und Constantin van Lijnden

24.05.2019, 09:33 Uhr | Politik

Klimaökonom Edenhofer „Greta Thunberg kennt die wissenschaftlichen Fakten genau“

Die Menschheit erlebt einen historischen Moment, sagt der Klimaökonom Ottmar Edenhofer. Er berät die Regierung zum Klimaschutz – und glaubt an einen CO2-Preis noch in diesem Jahr. Mehr Von Jessica von Blazekovic

24.05.2019, 08:36 Uhr | Wirtschaft

Fridays for Future Was man über die Bewegung wissen sollte

Am Freitag werden neue, weltweite Protesten von „Fridays for Future“ erwartet. Auch viele Deutsche wollen offenbar, dass die Bundesregierung alles in Ihrer Macht Stehende tun muss, um die Klimakrise aufzuhalten. Zeit, sich die Bewegung einmal genauer anzuschauen. Mehr

23.05.2019, 12:01 Uhr | Politik

Flugverkehr Warum die Kerosinsteuer eine Luftnummer ist

Flüge sind viel zu billig, klagen Klimaschützer. Spitzenpolitiker versprechen im Wahlkampf deshalb eine Kerosinsteuer auf EU-Ebene. Doch die Chancen dafür stehen schlecht. Mehr Von Timo Kotowski und Hendrik Kafsack, Brüssel

22.05.2019, 08:40 Uhr | Wirtschaft

Chefwechsel bei Daimler Der Schnauzbärter hat seine Leichtigkeit verloren

Die Ära von Dieter Zetsche endet. Erst manövrierte er Daimler an den Rand der Existenz, dann führte er den Konzern in neue Höhen. Seit dem Diesel-Skandal ist die Zeit der Rekorde vorbei. Was kommt nun? Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

22.05.2019, 07:39 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: ARD-Gipfeltreffen Sehnsucht nach der Elefantenrunde

Die Debatte der Spitzenkandidaten zur Europawahl hat gezeigt, wie unzureichend ARD und ZDF ihren Informationsauftrag verstehen. Das Format sollte radikal geändert werden. Mehr Von Hans Hütt

21.05.2019, 08:09 Uhr | Feuilleton

Unbeliebter Reichtum Lasst Frau Bahlsen ihre Yacht

Kekserbin Verena Bahlsen hat Deutschland gegen sich aufgebracht. Doch Deutschlands Problem ist nicht, dass Verena Bahlsen reich ist. Deutschlands Problem ist, dass es zu wenige Reiche gibt. Mehr Von Patrick Bernau

19.05.2019, 15:53 Uhr | Wirtschaft

Klimaschutz in Unternehmen Die grüne Null muss stehen

In Zeiten der Freitagsproteste will plötzlich ein deutsches Unternehmen nach dem nächsten klimaneutral werden. Das klingt zwar gut – doch ist nicht alles grün, was glänzt. Mehr Von Niklas Záboji

19.05.2019, 08:24 Uhr | Wirtschaft

Kompetenzfragen Wofür die EU zuständig ist – und wofür nicht

Im Europawahlkampf gibt es etliche Reformvorschläge. Aber welche Wirtschaftsfragen dürfen laut den Verträgen eigentlich auf der EU-Ebene geregelt werden? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

17.05.2019, 08:44 Uhr | Wirtschaft

Grüne Fonds Das Kohlenstoff-Tracking beginnt

Immer mehr Fondsgesellschaften setzen auf ein CO2-reduziertes Portfolio. Die Ansätze unterscheiden sich jedoch deutlich. Wie ernsthaft werden die grünen Ziele verfolgt? Mehr Von Antonia Mannweiler

15.05.2019, 12:24 Uhr | Finanzen

Koalitionsausschuss Koalition will Paketboten schützen und Wirtschaft entlasten

Vier Stunden sitzen die Spitzen von CDU, CSU und SPD bei der Kanzlerin zusammen. Dann die Überraschung: Mitten im Wahlkampf ringen sich die Regierungspartner zu einer Einigung durch. Mehr

15.05.2019, 05:22 Uhr | Wirtschaft

Klimaschutz Schülerin redet VW-Chef ins Gewissen

Herbert Diess spricht viel über Klimaschutz, überzeugen kann er damit aber offenbar nicht jeden. Die 18 Jahre alte Klimaaktivistin Clara Mayer fand für den VW-Chef jetzt deutliche Worte – auf seiner eigenen Hauptversammlung. Mehr Von Carsten Germis, Berlin

14.05.2019, 21:59 Uhr | Wirtschaft

Daimler plant CO2-Wende Bis 2030 soll jeder zweite Mercedes elektrisch sein

Der CO2-Ausstoß von Mercedes-Fahrzeugen ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Daimler investiert nun in die Wende: In 20 Jahren sollen die Neuwagen CO2-neutral sein. Dabei setzt der Konzern nicht nur auf Elektroautos. Mehr Von Susanne Preuß, Sindelfingen

13.05.2019, 14:05 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Stadtwerke fordern Steuer auf Öl, Gas und Benzin

Nach dem Willen der Stadtwerke soll eine CO2-Steuer kommen und zwar zeitnah. Die Bürger würden in Summe durch die neue Abgabe aber nicht stärker belastet. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

12.05.2019, 21:05 Uhr | Wirtschaft

Hanks Welt Kinderkreuzzug damals und heute

Was Greta Thunberg mit fanatischen Kindern aus dem Mittelalter zu schaffen hat. Mehr Von Rainer Hank

12.05.2019, 10:20 Uhr | Wirtschaft

EU-Kommission Von Urheberrecht bis Plastikbann

Kurz vor der Europawahl zieht die Kommission Bilanz. Was hat sie erreicht, welche Vorstöße liefen ins Leere? Unsere Autoren haben für Sie eine Übersicht erstellt. Mehr Von Hendrik Kafsack und Werner Mussler, Brüssel

09.05.2019, 19:39 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Industriekonzern „Bosch wird 2020 klimaneutral sein“

Das Traditionsunternehmen Bosch will vom nächsten Jahr an alle 400 Standorte klimaneutral betreiben. Konzernchef Denner erklärt, wie das funktionieren soll. Mehr Von Susanne Preuß

09.05.2019, 11:12 Uhr | Wirtschaft

Klimaschutz CO2-Steuer wird keine Begeisterung auslösen

Ob eine CO2-Steuer hilft, die Klimaziele zu erreichen, ist offen. Aber gibt es etwas Besseres? Ein weiteres Nachdenken über die Steuer kann auf keinen Fall schaden. Mehr Von Heike Göbel

09.05.2019, 08:14 Uhr | Wirtschaft

Ökonom Acemoglu im Interview Darum ist Deutschlands Wirtschaftswachstum gefährdet

Der amerikanische Ökonom Daron Acemoglu spricht kritisch über das deutsche Wirtschaftsmodell. Im F.A.Z.-Interview benennt der Professor die Gefahren der Automatisierung, die Macht des Silicon Valley – und verrät, warum er Anhänger von Demokratien ist. Mehr Von Winand von Petersdorff

06.05.2019, 21:49 Uhr | Wirtschaft

CDU und CO2-Steuer Nicht nur sachbezogen

Die CDU zeigt sich beim Thema CO2-Steuer weiter uneins – denn hohe Energiepreise taugen auch bei den Deutschen als Katalysator des Unmuts: Nicht zuletzt deswegen wollen sie in der CDU der Konkurrenz von rechts diesen Elfmeter nicht geben. Mehr Von Eckart Lohse

06.05.2019, 18:05 Uhr | Politik
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z