Kirch-Gruppe: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kirch-Gruppe

  1 2 3 4 5 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Interview „Breuer hat Milliardenwerte vernichtet“

Der frühere Kirch-Manager Hahn droht der Deutschen Bank mit Milliarden-Forderungen wegen der despektierlichen Interview-Äußerungen ihres früheren Vorstandschefs Breuer über die Finanzlage des Medienkonzerns. Mehr

24.01.2006, 21:14 Uhr | Wirtschaft

Kirch gegen die Deutsche Bank Auge um Auge

Die Insolvenz hätte vermieden werden können, glaubt Medienpleitier Leo Kirch bis heute. In seinem persönlichen Rachefeldzug gegen die Deutsche Bank feierte er seiner Meinung nach nun einen wichtigen Etappensieg. Mehr Von Marcus Theurer, München

06.12.2005, 19:37 Uhr | Wirtschaft

None Springer veröffentlicht Angebot

BERLIN, 16. September (Reuters). Die Vorzugsaktionäre von ProSiebenSat.1 haben von Freitag an zunächst vier Wochen Zeit, ihre Papiere dem Verlagskonzern Axel Springer anzubieten. Springer veröffentlichte am Freitag das Übernahmeangebot an die Aktionäre des Fernsehkonzerns. Mehr

16.09.2005, 18:17 Uhr | Wirtschaft

Medien Springer plant Fusion mit Pro Sieben Sat.1

Der Axel-Springer-Verlag will die Mehrheit an Pro Sieben Sat.1 übernehmen. 4,2 Milliarden Euro ist den Berlinern die Fernsehsendergruppe wert. Mehr

08.08.2005, 08:46 Uhr | Wirtschaft

Springer übernimmt Pro Sieben Ein hochprofitables Geschäft

Der Springer-Konzern übernimmt die Mehrheit an der Pro Sieben Sat.1 Media AG. Das Geschäft, bei dem Deutschlands zweigrößtes Medienunternehmen entstehen soll, kostet den Verlag über vier Milliarden Euro. Spinger plant die Übernahme bis Ende des Jahres abzuschließen. Mehr

05.08.2005, 15:00 Uhr | Feuilleton

Fernsehen Magna Carta 77

Berlin erklärt Brüssel, warum ARD und ZDF sind, wie sie sind. Die Bundesregierung versichert, daß bis auf wenige Details alles bereits im Sinne der geforderten Transparenz und Klärung des Sendeauftrags geregelt sei. Mehr Von Michael Hanfeld

05.05.2005, 19:39 Uhr | Feuilleton

Banken gewinnen Formel-1-Herrscher Ecclestone muß Macht abtreten

Die Banken vergrößern ihren Einfluß im Rennsportgeschäft. Vor dem Londoner High Court erlitt Bernie Ecclestone, der über Jahrzehnte wie ein Alleinherrscher die Geschicke der Formel 1 bestimmte, eine empfindliche Niederlage. Mehr Von Ulrich Friese, London

26.03.2005, 17:36 Uhr | Sport

Interview mit Georg Kofler Viel Geld für die Bundesliga

Premiere kommt, und es wird der wichtigste Börsengang des Jahres. Daß Bezahlfernsehen Zukunft hat, zeigen die Nachbarn in Europa. Premiere-Chef Georg Kofler über Fußball, Fernsehen und Chancen für künftige Aktionäre. Mehr

20.02.2005, 17:18 Uhr | Wirtschaft

Kirchs Reich zerfällt

Wie immer hatte sie selbst zum Telefon gegriffen. Sie ließ sich grundsätzlich nicht durchstellen, auch auf die Gefahr hin, nicht gleich persönlich mit dem gewünschten Gesprächspartner verbunden zu sein. Mehr

11.02.2005, 23:29 Uhr | Wirtschaft

Georg Kofler Der Achterbahnfahrer

Opel, Karstadt, Volkswagen - Deutschland ist im naßkalten Herbst 2004 ein wirtschaftliches Jammertal. Ganz Deutschland? Nein, denn es gibt da in einem trüben Gewerbegebiet im Münchner Norden einen leuchtenden Gegenentwurf. Mehr Von Marcus Theurer

09.11.2004, 18:52 Uhr | Politik

Insolvente Nachrichtenagentur Kaufangebot für ddp von Sanierungsspezialist Arques

Die auf Sanierungsfälle spezialisierte Beteiligungsgesellschaft Arques will die insolvente Nachrichtenagentur ddp kaufen. Der Geschäftsbetrieb soll in vollem Umfang fortgeführt und 300 Mitarbeiter übernommen werden. Mehr

04.11.2004, 15:01 Uhr | Feuilleton

Medien Springer erhöht ProSieben-Beteiligung

Der Axel-Springer-Verlag hat sich nach der Pleite der Kirch-Gruppe mit dem Insolvenzverwalter auf einen Vergleich verständigt. Springer verzichtet auf die Option, seine Senderanteile zu verkaufen - nicht ohne Gegenleistung. Mehr

17.09.2004, 11:44 Uhr | Wirtschaft

Medien Es war einmal Viva

Mit dem Verkauf des Senders Viva an die MTV-Mutter Viacom ist MTV in Deutschland wieder Monopolist im Musikfernsehen. Diesmal aber soll der Mangel an Konkurrenz für Vielfalt bürgen. Mehr Von Stefan Niggemeier

24.06.2004, 20:11 Uhr | Feuilleton

Banken Ackermann sagt, er sei gar nicht so

Was macht man eigentlich mit elf Millionen Euro im Jahr? Jedes Kind in Deutschland wisse inzwischen, daß das in etwa die Summe sei, die Vorstandssprecher Josef Ackermann 2003 erhalten habe, hieß es gestern auf der Hauptversammlung der Deutschen Bank. Mehr

03.06.2004, 10:18 Uhr | Rhein-Main

Fußball Der FC Bayern kommt finanziell auch ohne Titel aus

Ein Jahr ohne Titel, das sportliche Rennommee ist angekratzt. Als Trost bleibt dem FC Bayern die dennoch gut gefüllte Kasse. Damit läßt sich auf dem Transfermarkt in eine bessere Zukunft investieren. Mehr Von Angela Maier, München

10.05.2004, 21:56 Uhr | Sport

Karrieresprung Management-Buy-out: Chance und Risiko

Die Firma, in der man arbeitet, soll dicht gemacht werden. Das Management entschließt sich, die Firma zu übernehmen und weiterzumachen. Ein Unterfangen, das ganz besondere Fähigkeiten voraussetzt. Mehr Von Christine Scharrenbroch

30.04.2004, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Premiere-Chef Kofler "Eher werde ich Torschützenkönig der Bundesliga"

Es gilt als sicher, daß Premiere die Rechte für die kommende Bundesliga-Saison erwirbt. Im Interview mit der F.A.Z. spricht Premiere-Chef Kofler über die drohende Konkurrenz durch einen zweiten Pay-TV-Sender. Mehr

06.03.2004, 14:18 Uhr | Sport

Bernie Ecclestone Der heimliche Chefmechaniker bastelt weiter am Lebenswerk

Relative Ruhe vor der neuen Saison: Ohne den Engländer Bernie Ecclestone dreht sich kein Rad. Ein Nachfolger ist nicht in Sicht, im Machtkampf um die Führung der Formel 1 herrscht Ruhe. Mehr Von Anno Hecker, Frankfurt

02.03.2004, 20:44 Uhr | Sport

Deutsche Bank Die Deutsche Bank hat den Gewinn mehr als verdreifacht

Deutschlands größtes Kreditinstitut konnte seinen Gewinn von 400 Millionen auf 1,3 Milliarden steigern. Die Dividende für Aktionäre wird erhöht. Mehr

05.02.2004, 19:33 Uhr | Wirtschaft

Bankgeheimnis Kirch verklagt Deutsche Bank auch in Amerika

Der Medienunternehmer Leo Kirch klagt in New York gegen die Deutsche Bank und den Kabelfernsehkonzern Liberty Media. Eine Verschwörung beider Unternehmen habe die Insolvenz seines Imperiums verursacht, lautet der Vorwurf. Mehr

15.01.2004, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Bankgeheimnis Kirch will Schadenersatz von Breuer

Die Deutsche Bank hat schon eine Niederlage gegen ihn eingesteckt, jetzt will Leo Kirch angeblich auch den früheren Vorstandschef Breuer für Aussagen zur Kreditwürdigkeit der Kirch-Gruppe persönlich haftbar machen. Mehr

01.01.2004, 20:02 Uhr | Wirtschaft

Bankgeheimnis Deutsche Bank muß Schadenersatz an Kirch zahlen

Die Deutsche Bank hat nach Ansicht des Münchener Oberlandesgerichts das Bankgeheimis verletzt und die Insolvenz des Firmenimperiums Leo Kirchs mit ausgelöst. Offen ist, was die Bank das kostet. Mehr

10.12.2003, 18:26 Uhr | Wirtschaft

Formel 1 Banken, Autohersteller und Ecclestone vor Einigung

Die Formel 1-Holding SLEC und die in der Rennsportserie involvierten Autobauer haben in den Gesprächen über die künftige Struktur der Veranstaltung eigenen Angaben zufolge einen Durchbruch erzielt. Mehr

05.12.2003, 12:00 Uhr | Sport

Senderreform Scherereien um die Strukturreform von ARD und ZDF

Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz unterzeichnete den Vorschlag zur Strukturreform von ARD und ZDF, vertritt aber inhaltlich den gegenteiligen Standpunkt. Mehr

12.11.2003, 17:25 Uhr | Feuilleton

Banken "Es war eine Frage an mich als Privatperson"

Die Worte klingen umständlich, doch zahlreiche Anwälte kennen den Satz auswendig. Rolf-Ernst Breuer, der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutsche Bank AG, versteht die Aufregung um seinen Satz über die Kirch-Gruppe nicht. Mehr

05.11.2003, 19:12 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 5 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z