Kenneth Rogoff: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kenneth Rogoff

  2 3 4
   
Sortieren nach

Anlegertagung Rogoff erwartet Zinserhöhung in Japan

Bei Konjunkturprognosen waren sich die Experten noch nie einig. Mittlerweile sind sie regelrecht in Lager gespalten. Doch immer noch haben die Optimisten Oberwasser. Harvard-Ökonom Kenneth Rogoff erwartet sogar Zinserhöhungen in Japan. Mehr

24.01.2006, 19:07 Uhr | Finanzen

Gespräch Greenspan hat auch Glück gehabt

Im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung spricht der Harvard-Ökonom Kenneth Rogoff über Amerikas künftigen Notenbankchef Ben Bernanke, die Verdienste seines Vorgängers Alan Greenspan und dessen Nähe zu George W. Bush. Mehr

25.10.2005, 19:39 Uhr | Wirtschaft

Interview "Bushs hohe Haushaltsdefizite haben das Vertrauen in den Dollar beschädigt"

Kenneth Rogoff gilt als einer der besten Kenner des internationalen Finanzsystems. Im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erläutert er die aktuelle Dollar-Schwäche und kritisiert die amerikanische Finanzpolitik. Mehr

27.12.2004, 10:23 Uhr | Finanzen

Wirtschaftspolitik Eichel fordert Amerika zum Sparen auf

Finanzminister Eichel fordert im F.A.Z.-Interview die Vereinigten Staaten auf, ihren Staatshaushalt zu konsolidieren und die hohen Defizite von jeweils rund 500 Milliarden Dollar in Etat und Außenhandel zu verringern. Mehr

19.09.2003, 11:23 Uhr | Wirtschaft

Kenneth Rogoff Weltökonom

Die Veröffentlichung des "World Economic Outlook" am Donnerstag in Dubai war zum letzten Mal in der Verantwortung von Kenneth Rogoff, des amerikanischen Starökonomen im IWF, erstellt worden und bei der Tagung des IWF in Dubai vorgestellt. Mehr Von Claus Tigges

18.09.2003, 19:02 Uhr | Politik

Person IWF-Chefökonom Rogoff verläßt Währungsfonds

Der Chefökonom des Internationalen Währungsfonds (IWF), Kenneth Rogoff, verläßt den Fonds nach nur zwei Jahren im Amt. Rogoff will sich wieder der Forschung widmen. Mehr

30.04.2003, 17:18 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur IWF sieht trotz Besorgnis über Deutschland Chancen für Aufschwung

Der Internationale Währungsfonds (IWF) ist über die anhaltende Konjunkturflaute in Deutschland besorgter denn je. So scharf wie für kein anderes Land hat der IWF seine Wachstumsprognose nach unten korrigiert. Mehr

09.04.2003, 20:19 Uhr | Wirtschaft

Weltwirtschaft Eichel und Welteke in der Verteidigung

Es war keine leichte Mission, die Finanzminister Hans Eichel und Bundesbankpräsident Ernst Welteke auf der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) am Wochenende in Washington zu... Mehr

29.09.2002, 02:00 Uhr | Wirtschaft

Weltwirtschaft Bessere Globalisierung mit besserem IWF

Am Wochenende kommt in Washington die internationale Finanzwelt zusammen. Auf der Agenda stehen die Lage der Weltwirtschaft und die Rolle des IWF. Mehr

27.09.2002, 12:50 Uhr | Wirtschaft

IWF-Prognose Mehr Risiken für die Weltwirtschaft

Der IWF hat seine Wachstumserwartungen für die führenden Industrieländer deutlich nach unten korrigiert. Mehr

25.09.2002, 16:37 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z