Kenneth Rogoff: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kenneth Rogoff

  1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Termine des Tages Zu klein für den Piloten-Job?

Das Landesarbeitsgericht Köln verhandelt über eine Mindestgröße für Piloten, in Berlin wird der endgültige Bericht zu Maßnahmen gegen den Missbrauch von Sozialleistungen im Zuge der europäischen Arbeitnehmerfreizügigkeit vorgelegt und Harvard-Ökonom Rogoff spricht über Wege aus der Schuldenkrise. Mehr

25.06.2014, 06:21 Uhr | Wirtschaft

Harvard-Ökonom Kenneth Rogoff Deutschland kann nicht alle Probleme Europas lösen

Deutschlands Sparsamkeit steht bei den anderen Europäern in der Kritik. Doch wenn Deutschland mehr Geld ausgibt, hilft das nicht. Die Überschuldung ist das Problem. Ein Gastbeitrag von Kenneth Rogoff. Mehr

24.06.2014, 15:36 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik Lob und Tadel zum Abschied von Ben Bernanke

Der scheidende Präsident der Federal Reserve, Ben Bernanke, gilt als entschlossener Retter – in einer Finanzkrise, an deren Entstehung er selbst beteiligt war. Im Februar übernimmt Janet Yellen. Mehr Von Patrick Welter, Washington

27.01.2014, 21:57 Uhr | Wirtschaft

Auf einen Espresso Stress mit dem Telefon

Stress! Sie ist abgehört worden! Sie ist tatsächlich abgehört worden! Mehr Von Patrick Bernau

25.10.2013, 16:11 Uhr | Wirtschaft

Carmen Reinhart & Kenneth Rogoff Krisen gibt es immer wieder

Die Ökonomen Carmen Reinhart und Kenneth Rogoff verstehen, warum der Kapitalismus instabil ist. Von ihren Gegnern werden sie als Propagandisten der Sparpolitik beschimpft. Aus unserer Serie Die Weltverbesserer. Mehr Von Clemens Fuest

05.10.2013, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Die Ordnung der Wirtschaft Gute Schulden, schlechte Schulden?

Der Fehler der Harvard-Ökonomen Reinhart und Rogoff stellt Europas Sparpolitik nicht in Frage. Aber Regeln wie „Schulden unter 90 Prozent gleich stärkeres Wirtschaftswachstum“ sind zu einfach. Mehr Von Christoph M. Schmidt

30.04.2013, 21:55 Uhr | Wirtschaft

Staatsschulden Weidmann sieht Kritik an Rogoff-Studie gelassen

Nachdem zwei amerikanische Forscher einen Rechenfehler in einer Studie über die negativen Folgen hoher Staatsschulden eingeräumt hatten, war die Aufregung unter Ökonomen groß. Bundesbankpräsident Weidmann hält die Aufregung für übertrieben. Mehr Von Patrick Welter und Philip Plickert

22.04.2013, 16:01 Uhr | Wirtschaft

Kenneth Rogoff Der Krisenökonom

Harvard-Ökonom Kenneth Rogoff hat der Welt die Schuldenkrise erklärt. Jetzt stehen seine Lehren in der Kritik. Mehr Von Patrick Bernau

18.04.2013, 16:15 Uhr | Wirtschaft

Kritik an Rogoff-Studie Wie schädlich sind Staatsschulden?

Schulden über 90 Prozent vernichten das Wachstum - das ist das Ergebnis einer berühmten Studie. Drei Ökonomen zweifeln daran. Mehr Von Philip Plickert

17.04.2013, 17:25 Uhr | Wirtschaft

Europa in der Rezession Warum die Krise so lange dauert

Die Herabstufung des Ratings für Großbritannien erinnert daran, dass die europäische Krise verschiedene Gesichter besitzt. Auch in Irland und in Spanien droht eine lange Stagnation. Mehr Von Gerald Braunberger

25.02.2013, 19:28 Uhr | Finanzen

Aufschwung Warum ist Wirtschaftsgeschichte plötzlich sexy?

Jahrelang hat sich kaum jemand für Wirtschaftsgeschichte interessiert. Doch jetzt sind alle wild darauf. Wir haben vier spannende Beispiele - und die Gründe für den Aufstieg der Geschichte. Mehr Von Patrick Bernau

30.11.2012, 10:42 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsgeschichte Der zweifelhafte Nutzen des Schuldenrückkaufs

Griechenland soll nach dem Willen des Internationalen Währungsfonds einen Teil seiner Schulden zurückkaufen können. Das Beispiel Lateinamerika zeigt aber, dass sich das oft nicht lohnt. Mehr Von Patrick Welter, Washington

28.11.2012, 18:33 Uhr | Wirtschaft

Vor der Präsidentenwahl Obamas Wirtschaftsbilanz

Hat Amerikas Präsident genug getan, um die Arbeitslosigkeit zu verringern? Wie steht es um das Wachstum? Nicht nur Politiker streiten - auch Ökonomen sind uneins. Worum es geht. Mehr Von Patrick Welter, Washington

02.11.2012, 19:57 Uhr | Wirtschaft

Finanzkrisen Die große Krisengrafik

Ob Staatsbankrott, Bankenzusammenbruch oder Hyperinflation: Krisen gehören zum Kapitalismus wie ein Gewitter zum Sommer. Das zeigen unsere Grafiken - mit den Finanzkrisen der vergangenen 200 Jahre. Mehr Von Winand von Petersdorff

21.07.2012, 19:21 Uhr | Finanzen

Im Gespräch: Asoka Wöhrmann, DWS Die Sparer werden zugunsten der Schuldner leiden

Manipulierte Märkte für Staatsanleihen und negative reale Renditen: Asoka Wöhrmann sieht viele Anleger auf diese Situation schlecht vorbereitet. Mehr

14.05.2012, 18:40 Uhr | Finanzen

Amerikas Blick auf Europas Krise Demo, Büro, Techno, Euro

Welche Kratie? Amerikas Ökonomen blicken auf Europas Krise und stellen eine Diagnose, die auf die eigene Nation noch viel besser passen würde. Mehr Von Jürgen Kaube

07.11.2011, 16:38 Uhr | Feuilleton

Schuldenkrise Zweifel an Hilfe von China für Euro-Rettung

Dass die Chinesen überschuldeten Euro-Ländern wie Griechenland mit riesigen Summen zur Hilfe eilen, halten viele Ökonomen für Wunschdenken. Vor einer Beteiligung des IWF am Euro-Rettungsfonds stehen hohe Hürden. Mehr Von Patrick Welter, Washington

31.10.2011, 06:09 Uhr | Wirtschaft

Ökonom Kenneth Rogoff Gläubiger sehen je Euro nur 30 Cent wieder

An einem Schuldenschnitt für Griechenland führt kein Weg vorbei, sagt Kenneth Rogoff. Im F.A.Z.-Gespräch redet der ehemalige IWF-Chefökonom über den Euro als Ansteckungsmaschine. Mehr

23.09.2011, 12:09 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Fed will mit Bilanzumschichtung Konjunktur antreiben

Moody's stuft die Bonität von drei amerikanischen Großbanken herab, Lufthansa will die Flüge deutlich reduzieren, Metro-Chef Cordes erwägt einen Verkaufsstopp für Real und Qatar eine Beteiligung an der BNP Paribas. Mehr

22.09.2011, 07:37 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Es ist nicht der Staat allein

In den vergangenen drei Jahrzehnten sind in den Industrienationen auch die privaten Schulden kräftig gestiegen. Ein Grund hierfür liegt in der größeren Leistungsfähigkeit der Finanzmärkte. Mehr Von Gerald Braunberger

14.09.2011, 15:00 Uhr | Finanzen

Blick auf den Finanzmarkt Das Elend der schnelllebigen Welt

In einer Welt, die vor jahrelangen Anpassungsprozessen steht, fehlt Marktteilnehmern die Orientierung. Die Verunsicherung zeigt sich in starken Kursausschlägen und auch am Devisenmarkt dürfte es unruhiger werden. Mehr Von Gerald Braunberger

11.09.2011, 21:11 Uhr | Finanzen

Börsencrash Amerikanische Notenbank in Zugzwang

Die Vereinigten Staaten haben ihr AAA-Rating verloren, die Börsen spielen verrückt. Jetzt erwarten Ökonomen, dass die amerikanische Notenbank Federal Reserve eingreift. Mehr Von Patrick Welter, Washington

09.08.2011, 17:09 Uhr | Wirtschaft

Börsenchaos Die Welt vor der Rezession

An den Börsen der Welt stürzen die Kurse ab. Die Schuldenberge der Staaten drücken auf die Wirtschaft. Jetzt beginnt das große Sparen. Mehr Von Patrick Bernau

06.08.2011, 22:39 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Wirtschaftsaktivität in Vereinigten Staaten nimmt weiter moderat zu

Die Bundesbank will längere Anleihelaufzeiten für Krisenländer, auch Ex-IWF-Ökonom Rogoff hält eine Umschuldung für unvermeidbar, aber Portugal betont keine externe Hilfe zu brauchen. Bei einem Börsengang von Hapag-Lloyd will nur Tui Anteile verkaufen. Mehr

03.03.2011, 07:35 Uhr | Finanzen

G-20-Gipfel Her mit dem Gleichgewicht

Nach einem mehr als mühsamen Ringen sind sich die Teilnehmer des G-20-Gipfels einig darüber, wie man Ungleichgewichte in der Welt künftig messen soll. Die Frage ist nur: Kann das die nächste Krise verhindern? Mehr Von Lisa Nienhaus

19.02.2011, 22:09 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z