KBS: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Laut Berichten aus Seoul Nordkorea setzt seine Waffentests fort

Wie die südkoreanischen Streitkräfte mitteilten, habe Nordkorea am Donnerstag zwei Flugkörper, vermutlich Kurzstreckenraketen abgefeuert. Erst am Sonntag hatte Nordkorea Raketenwerfersysteme getestet. Mehr

09.05.2019, 15:26 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: KBS

1
   
Sortieren nach

Feuer Mehr als 20 Tote bei Saunabrand in Südkorea

Für fast 30 Südkoreaner endet der Besuch eines Fitnesszentrums tödlich. Vom Erdgeschoss fraßen sich Flammen durch das Gebäude nach oben. Die meisten Opfer befanden sich im zweiten Stock in einer Sauna. Mehr

21.12.2017, 15:52 Uhr | Gesellschaft

Neue Provokation aus Pjöngjang Kim Jong-un droht mit „noch größeren Geschenkpaketen“

Nordkorea hat den „erfolgreichen“ Test einer „Präzisionsrakete“ bestätigt. Damit verstößt das Land gegen geltende UN-Resolutionen. Die Vereinigten Staaten reagieren – und demonstrieren ihrerseits militärische Macht. Mehr

30.05.2017, 13:44 Uhr | Politik

Atomstreit mit Nordkorea Trump schickt CIA-Direktor für „internes Treffen“ nach Südkorea

In Südkoreas Hauptstadt Seoul spricht CIA-Chef Mike Pompeo mit Botschaftsmitarbeitern und dem Befehlshaber der amerikanischen Streitkräfte. Nordkorea droht mit einem neuen Test. Mehr

01.05.2017, 10:53 Uhr | Politik

Schmitten-Arnoldshain Taunus-Hotel verursacht Regierungskrise in Südkorea

Im Taunus tauchen auf einmal Fernsehteams aus Südkorea auf. Ein Hotel in Schmitten soll einer Vertrauten der südkoreanischen Präsidentin gehören – und im Mittelpunkt eines Regierungsskandals stehen. Mehr Von Bernhard Biener

29.10.2016, 13:39 Uhr | Rhein-Main

Schwächere Exporte Nordkoreas Handelsvolumen 2015 offenbar deutlich gesunken

Seit 2009 war das Handelsvolumen des isolierten Staates gestiegen, im vergangenen Jahr brach es ein. Die Schwäche von Chinas Wirtschaft macht auch dem kommunistischen Regime in Pjöngjang zu schaffen. Mehr

15.06.2016, 08:36 Uhr | Wirtschaft

Südkorea Angriff auf amerikanischen Botschafter

Ein bewaffneter Mann hat den amerikanischen Botschafter in Südkorea angegriffen. Der Diplomat wurde verletzt. Der Täter hatte schon einmal einen ausländischen Diplomaten attackiert. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

05.03.2015, 09:44 Uhr | Politik

Nach Fährunglück Todesstrafe für Kapitän der „Sewol“ verlangt

Vor sechs Monaten sank vor der Küste Südkoreas die Fähre „Sewol“, rund 300 Menschen starben. Der Kapitän und seine Crew sollen die Passagiere im Stich gelassen haben. Die Staatsanwaltschaft fordert deshalb harte Strafen. Mehr

27.10.2014, 11:17 Uhr | Gesellschaft

Suche nach „Sewol“-Eigner 5000 Polizisten stürmen Kirchengelände

Mit ganzer Kraft fahnden die südkoreanischen Behörden nach dem mutmaßlichen Eigner der Unglücksfähre „Sewol“, dem Milliardär und spirituellen Führer Yoo Byung Eun. Tausende Polizisten haben nun das Gelände einer Sekte nach ihm durchkämmt. Mehr

11.06.2014, 11:34 Uhr | Gesellschaft

Fährenunglück der Sewol Allen leitenden Crewmitgliedern droht Anklage

Die Suche nach Insassen der untergegangenen Fähre Sewol wird durch Strömungen und schlechtes Wetter erschwert. 115 Menschen werden noch vermisst. Allen leitenden Besatzungsmitgliedern droht jetzt eine Anklage. Mehr

26.04.2014, 16:59 Uhr | Gesellschaft

Schiffsunglück vor Südkorea Taucher bergen erstmals Leichen aus der Fähre

Die Rettungskräfte sind jetzt in den Passagierbereich der Fähre vorgedrungen. Die Helfer haben allerdings kaum noch Hoffnung, dort Überlebende zu finden. Mehr

20.04.2014, 07:45 Uhr | Gesellschaft

Schiffsunglück vor Südkorea Taucher dringen erstmals ins Innere der Fähre vor

Die Rettungskräfte haben außerdem damit begonnen, Luft in das Wrack zu pumpen. Der öffentliche Druck auf Behörden und Besatzung wächst. Möglicherweise war der Kapitän zum Zeitpunkt des Unglücks nicht auf der Brücke. Mehr

18.04.2014, 08:51 Uhr | Gesellschaft

Fährunglück vor Südkorea Kaum Überlebenschancen

Die Zahl der Toten steigt, immer noch gelten fast 300 Passagiere, darunter viele Schüler, als vermisst. Die Retter schicken Taucher zum Wrack der gesunkenen Fähre, doch die starke Strömung bereitet Probleme. Mehr

17.04.2014, 05:10 Uhr | Gesellschaft

Zwischen Minijob und Schwarzarbeit Die unsichtbare Perle

Zehn Jahre nach Einführung der Minijobs sind 250.000 Menschen als Hilfe in einem Privathaushalt gemeldet. Beschäftigt sind allerdings weit mehr: In fast jedem zehnten Haushalt wischt und bügelt die Putzfrau auf illegaler Basis.  Mehr

17.06.2013, 11:55 Uhr | Wirtschaft

Südkorea Netzwerke von Fernsehsendern und Banken lahmgelegt

In Südkorea geht die Polizei Berichten über großangelegte Hackerangriffe auf Fernsehsender und mehrere Banken nach. Spekuliert wird über ein Angriff aus Nordkorea. Mehr

20.03.2013, 10:13 Uhr | Politik

Asiens Popkultur Das ist die perfekte Welle

Popkultur aus Südkorea erobert die Herzen japanischer Hausfrauen und chinesischer Einzelkinder. Der südkoreanische Staat will jetzt dafür sorgen, dass diese Mode nie wieder abebbt. Mehr Von Mark Siemons

03.11.2011, 20:46 Uhr | Feuilleton

Oh Eun-Sun bezwingt letzten Achttausender Gipfelsturm der Frauen

Der Wettlauf im Himalaja ist entschieden: Die Südkoreanerin Oh Eun-Sun hat als erste Bergsteigerin der Welt alle 14 Achttausender bezwungen. Das Ballyhoo um eine der letzten Pioniertaten im Alpinismus ist zuende. Mehr Von Bernd Steinle

27.04.2010, 16:36 Uhr | Sport

Bergsteigen Koreanerin besteigt als erste Frau alle Achttausender

Die Bergsteigerin Oh Eun Sun aus Südkorea hat als erste Frau die Gipfel aller 14 Berge über 8000 Meter bestiegen. Ein koreanischer Fernsehsender zeigte Bilder, wie die 44-Jährige auf dem Gipfel des Annapurna jubelt. Mehr

27.04.2010, 14:21 Uhr | Gesellschaft

Vereinshaftung Bundesgerichtshof gibt Entwarnung für Vereinsmitglieder

Vor unkalkulierbare Haftungsrisiken sahen sich Vereinsmitglieder landauf, landab durch ein Urteil des Oberlandesgerichts Dresden gestellt. Der Bundesgerichtshof hat nun Entwarnung gegeben. Mehr Von Ulrich Segna

15.01.2008, 16:55 Uhr | Wirtschaft

Afghanistan Kritik an Seouls Geschäft mit den Taliban auch aus Deutschland

Die Taliban wollen heute die verbliebenen koreanischen Geiseln freilassen. Berlin distanziert sich vom Vorgehen Seouls, Politiker der Union und der Grünen kritisieren die Verhandlungen der Südkoreaner mit den islamistischen Rebellen. Mehr

30.08.2007, 09:21 Uhr | Politik

Atomgespräche Seoul zurückhaltend

Der Sicherheitsberater des südkoreanischen Präsidenten Roh Moo-hyun hat sich am Montag verhalten gegenüber Erwartungen geäußert, daß schon in diesem Monat weitere Sechsergespräche in Peking über das nordkoreanische Atomprogramm anberaumt werden könnten. Mehr

05.01.2004, 18:33 Uhr | Politik

Unfälle Tote bei Unfall mit Touristenbus in Südkorea

Fernsehsender meldeten, dass unter den mindestens 13 Toten des Busunglücks bei Okcheon etwa 200 Kilometer südwestlich von Seoul auch Ausländer sind. Mehr

15.06.2002, 15:10 Uhr | Gesellschaft

Fußball-WM-Rechte Kirch-Gruppe mit Milliarden-Vertrag für Südamerika

Zumindest außerhalb Europas kommt die Kirch-Gruppe beim Verkauf der WM-Rechte weiter voran. Für Südamerika hat sie einen Vertrag in Höhe von 1,8 Milliarden Mark abgeschlossen. Mehr

15.10.2001, 12:30 Uhr | Sport
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z