Jura: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Interview-Reihe „Auf ein Wort“ Eine Mathematik in natürlicher Sprache

Es gibt nur eine perfekte Lösung in juristischen Fällen, sagt die Studentin Ezgi Kastalmis – und genießt die Logik ihres Fachs. Was sie an ihrer Uni schätzt, erzählt sie im spontanen Kurzinterview. Mehr

28.08.2018, 10:23 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Jura

1 2 3  
   
Sortieren nach

Fächer mit Numerus clausus Die Studienplatzvergabe läuft längst nicht rund

Dass bestimmte Studiengänge mit einem Numerus clausus belegt sind - das allein ärgert schon viele angehende Studenten. Dass es aber immer noch so sehr im Vergabesystem der Plätze hakt, sorgt für immensen Frust. Mehr

22.06.2016, 17:27 Uhr | Beruf-Chance

Wirtschaft studieren Ausgerechnet in Athen?

Die Schuldenkrise in Griechenland hat das Verhältnis zu Deutschland stark belastet. Gibt man sich als Austauschstudent also besser als Österreicher aus? Junge Deutsche berichten von ihren Erfahrungen. Mehr Von Uwe Marx

07.04.2015, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Master statt Staatsexamen Jurist werden ohne Qual

Das gefürchtete Staatsexamen in Jura lässt sich vermeiden: Mit einem Master-Studiengang. Doch damit kann man weder Richter noch Anwalt werden. Ein hoher Preis. Mehr Von Helene Bubrowski

11.03.2015, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Jurastudium Bildet Anwälte des Rechts, nicht Rechtstechniker

Im Normwandel der globalisierten Welt kommt es im Jurastudium mehr denn je auf die Grundlagen an: Eine weitere Antwort auf den Gastbeitrag des Münsteraner Juraprofessors Peter Oestmann. Mehr Von Nils Jansen

11.01.2015, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Kritik am Jurastudium Herr Professor, wo bleibt die Selbstkritik?

In dem Beitrag Das freie Denken kommt zu kurz kritisierte Juraprofessor Peter Oestmann den Aufbau des Studiums, aber vor allem dessen Studenten. Drei widersprechen und wünschen sich einen ungetrübten Blick aus dem Elfenbeinturm. Mehr Von Finn Poll-Wolbeck, Hendrik Völkerding und Florian C.H. Wagner

21.12.2014, 09:00 Uhr | Beruf-Chance

Jurastudium Hier geht es um Indianer, nicht um Häuptlinge

Wer das Jurastudium reformieren möchte, sollte sich dabei nicht auf ein idealisiertes neunzehntes Jahrhundert stützen: Eine Gegenrede zum Artikel Das freie Denken kommt zu kurz, von einem Kollegen des Autors. Mehr Von Hinnerk Wißmann

14.12.2014, 10:00 Uhr | Beruf-Chance

Französisches Jura Wo es dem herrlichsten Wein an Weltruf fehlt

Das französische Jura ist vor allem für seinen Comté bekannt. Dass dort auch Weine und Schokoladen hergestellt werden, weiß kaum jemand. Eine Reise ins Zentrum des Genusses. Mehr Von Martin Maria Schwarz, Pupillin

27.08.2014, 11:50 Uhr | Stil

Ein Jura-Student im Gespräch Für die Karriere opfere ich nicht mein Sozialleben

Der Jura-Student Linus Vollmar spricht für viele seiner Generation: Ihm wäre die gemütliche Beamtenlaufbahn lieber als ein Burnout in der Top-Kanzlei. Mehr

04.08.2014, 12:53 Uhr | Wirtschaft

Korruptionsverdacht Zweitausend Juraexamen werden geprüft

Der Fall des niedersächsischen Richters, der Prüfungsaufgaben verkauft haben soll, zieht weitere Kreise. Womöglich waren noch mehr Personen in den Skandal involviert. Mehr

07.04.2014, 16:44 Uhr | Gesellschaft

Streit um Marburger Professor Staatsgerichtshof: CDU weiter gegen SPD-Bewerber

Der Marburger Jura-Professors Christoph Safferling soll über die SPD-Liste in den Staatsgerichtshof gewählt werden, auf Vorschlag der FDP. Weil der Jurist aber in Franken wohnt, sträubt sich die CDU nachhaltig. Mehr

27.03.2014, 17:26 Uhr | Rhein-Main

Parlamentsbesetzung in Taiwan „Die Regierung bricht das Gesetz, nicht wir“

In Taiwans Hauptstadt halten Hunderte Studenten das Parlamentsgebäude besetzt. Sie werfen Taipeh vor, widerrechtlich ein Abkommen mit China schließen zu wollen. FAZ.NET sprach mit den Besetzern. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

19.03.2014, 18:47 Uhr | Politik

Studentenleben Im Osten warten die sonnigen Altbau-WGs

Das Studentenleben, wo ist es hin? In reichen Städten wie Frankfurt muss man es lang suchen. Wer wenig Geld hat, geht in den Osten. Doch auch Leipzig ist kein Paradies. Mehr Von Mona Jaeger

08.03.2014, 05:03 Uhr | Beruf-Chance

Russland Ein Balanceakt der Seilschaften

Die drohende dritte Anklage Michail Chodorkowskij in Russland bleibt aus. Indirekt zielte sie wohl auch auf Medwedjew. Vielleicht war die Freilassung daher ein Signal Putins nach innen. Mehr Von Reinhard Veser

24.12.2013, 12:45 Uhr | Politik

Gerard Mortier zum Siebzigsten Die Krawallschachtel

An der „Ära Mortier“ müssen sich die Salzburger Festspiele bis heute messen. Er definierte das Musiktheater neu. Für die Kunst geht er keinem Konflikt aus dem Weg. Dem Intendanten Gerard Mortier zum Siebzigsten. Mehr Von Eleonore Büning

24.11.2013, 19:22 Uhr | Feuilleton

Generation Y Work-Life-Balance? Typisch deutsch!

Die Generation Y gilt als verwöhnt und anspruchsvoll. Doch gerade junge Migranten treten im Arbeitsleben oft ganz anders auf. Sie haben das Gefühl, sich stärker anstrengen zu müssen. Mehr Von Nadine Bös

25.06.2013, 10:46 Uhr | Beruf-Chance

Comics als Lehrmethode Bildergeschichten für das Jurastudium

In Schulen werden schon länger gezeichnete Lehr-Comics eingesetzt, um bestimmte Sachverhalte anschaulicher darzustellen. Regensburger Wissenschaftler haben sich nun daran versucht, komplizierte juristische Sachverhalte als Bildergeschichten darzustellen. Mehr

15.06.2013, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Minderjährige Studenten Die Eltern haben es erlaubt

Mit siebzehn im Hörsaal sitzen und Prüfungen ablegen: Rechtlich ist das kein Problem. Die Unis in Rhein-Main räumen Hürden aus dem Weg, weil die Zahl minderjähriger Studenten steigt. Mehr Von Sascha Zoske

27.05.2013, 19:40 Uhr | Rhein-Main

Vor Gericht in Jerusalem Karriereknick für Lieberman?

Der frühere israelische Außenminister Avigdor Lieberman muss sich wegen Amtsmissbrauchs und Betrugs vor einem Gericht in Jerusalem verantworten. Sein Platz im neuen Kabinett Netanjahus soll trotzdem sicher sein. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

15.02.2013, 17:10 Uhr | Politik

Lerntechniken Bloß nicht verzetteln

Wie lernt man effektiv? Textmarker und stures Pauken sind nicht die beste Wahl. Studenten sollten sich für den Stoff interessieren - oder ihr Hirn mit Motivationstricks überlisten. Mehr Von Nadine Bös

05.02.2013, 09:41 Uhr | Beruf-Chance

Verkaufsstart des iPhone 5 Wir campen vor dem Apple-Store

Hunderte Apple-Jünger haben vergangene Nacht dem Verkaufsstart des iPhone 5 entgegengefiebert. In Frankfurt übernachteten Dutzende vor dem Geschäft, um zu den ersten Käufern zu gehören. Was treibt diese Menschen? F.A.Z.-Autor Johannes Pennekamp hat die Nacht mit ihnen verbracht. Mehr

21.09.2012, 14:47 Uhr | Wirtschaft

Hockey-Routinier Zeller im Gespräch „Neue Spieler müssen nicht die Drecksarbeit machen“

Christopher Zeller erzielte 2008 im Hockey-Finale das goldene Tor. Vor dem ersten deutschen Spiel in London spricht er über die neue Hierarchie im Team, gegnerische Defensiv-Taktiken und persönliche Perspektiven. Mehr

30.07.2012, 18:55 Uhr | Sport

Reformstudiengänge Die ersten Bologna-Juristen

In Mannheim gibt es das erste Bachelorstudium in Deutschland, mit dem man später noch Volljurist werden kann. Es rief viel Kritik hervor. Doch die ersten Absolventen haben sehr gute Noten. Mehr Von Caroline Freisfeld

23.05.2012, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Notenvergabe In beiderseitigem Einvernehmen

Sind Biologiestudenten schlauer als ihre Kommilitonen in Jura? Oder sind ihre deutlich besseren Noten einfach ungerecht? Eine Studie fand viele verschiedene Einflüsse auf die Notenvergabe in deutschen Universitätsprüfungen. Mehr Von Gerald Wagner

21.04.2012, 10:00 Uhr | Beruf-Chance

Studienwahl Nur Medizin und Jura lohnen sich immer

Welcher Abschluss rentiert sich, welchen kann man sich – zumindest in finanzieller Hinsicht – schenken? Eine Studie des DIW zeigt: Für Männer sind andere Fächer attraktiv als für Frauen. Mehr Von Mareike Zeck

16.04.2012, 15:38 Uhr | Beruf-Chance

Elektrotechnik-Branche Zwei Gesichter der stillen Technik

Die Elektrotechnik-Betriebe bilden in Hessen eine der größten Branchen. An der Spitze ihres Lobbyverbands stehen auf Bundesebene und im Land zwei Unternehmer aus Mittelhessen. Mehr Von Thorsten Winter

21.02.2012, 20:17 Uhr | Rhein-Main

Occupy Frankfurt Campen zwischen Hoffen und Banken

Die Occupy-Bewegung besetzt weiter den Platz vor der Europäischen Zentralbank. Doch ihr Schwung verliert sich. Die Camper sind gegen vieles und wollen alles besser haben. Aber sie wissen nicht, wie. Mehr Von Jan Hauser

20.02.2012, 17:20 Uhr | Wirtschaft

Bonn Negotiators Verhandeln wie die Profis

Bei den Bonn Negotiators können Jurastudenten das Verhandeln nach dem Harvard-Konzept lernen. Wichtig ist, sich eine klare Agenda zu setzen. Mehr Von Caroline Freisfeld

24.01.2012, 12:58 Uhr | Beruf-Chance

Patentanwälte Die Erfindungen der Anderen

Keine Volljuristen: Wer die Bandbreite seines technischen oder naturwissenschaftlichen Studienfachs liebt und dazu gerne streitet, ist der geborene Patentanwalt. Mehr Von Caroline Freisfeld

25.09.2011, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Porträt Mitch McConnell als Mittler

Der republikanische Fraktionschef im Senat ist kein Charismatiker. Aber Mitch McConnell ist ein Meister der Verhandlung: Gemeinsam mit Vizepräsident Joseph Biden fand er die Kompromissformel. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

01.08.2011, 16:38 Uhr | Politik

Ein Jura-Professor über Umgangsformen Hi, Prof, wann schreiben wir Klausur?

Eigentlich pflegt der Jura-Professor Martin Gutzeit einen lockeren Umgang mit seinen Studenten, aber seit kurzem reagiert er nicht mehr auf jede E-Mail. Wer die Höflichkeitsformen nicht wahrt, erhält keine Antwort. Mehr

25.05.2011, 18:56 Uhr | Gesellschaft

Landtagswahl Baden-Württemberg Die rote Bastion

Seit 50 Jahren hält die SPD im Landtagswahlkreis Mannheim-Nord das Direktmandat. Dort ist einsozialdemokratisches Milieu erhalten geblieben, das es sonst wohl nur noch im Ruhrgebiet gibt. Trotzdem hat dort nun erstmals ein junger CDU-Kandidat eine Chance. Mehr Von Rüdiger Soldt, Mannheim

24.02.2011, 18:57 Uhr | Politik

Goethe-Universität Frankfurt Erstsemester im Nieselregen

Anekdoten über Studenten, die sich an ihrem ersten Tag verlaufen, werden an allen Hochschulen erzählt. Die Goethe- Universität beugt mit Orientierungstagen vor. Die erste Vorlesung ist trotzdem spannend. Mehr Von Isabell Ziegler

20.10.2010, 19:10 Uhr | Rhein-Main

Stuttgart 21 Gutachten: Kosten für ICE-Trasse doppelt so hoch

Bei der neuen Schnellbahnstrecke von Stuttgart nach Ulm drohen nach einem neuen Gutachten fast doppelt so hohe Kosten wie von der Bahn geplant. Die baden-württembergische SPD hält derweil einen Volksentscheid über das Bahnprojekt trotz geschlossener Verträge noch für möglich. Mehr

08.09.2010, 18:53 Uhr | Politik

Kampf gegen die Ölpest Die Stunde der Entscheidung naht

Mit der Operation „Top Kill“ versucht der Ölkonzern BP, das austretende Öl zu stoppen. Geht etwas schief, kann das Leck und damit die Katastrophe sogar noch vergrößert werden. So oder so rollt auf BP eine Klagewelle zu. Mehr

26.05.2010, 15:48 Uhr | Gesellschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z