Jürgen Geißinger: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Jürgen Geißinger Ein Comeback in Öko

Ex-Schaeffler-Chef Jürgen Geißinger ist wieder da. Der Automann bringt eine Windfirma an die Börse. Mehr

06.03.2016, 11:29 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Jürgen Geißinger

1 2
   
Sortieren nach

Börsengang Ohne Schaeffler steht die Welt still

Ein Milliarden-Börsengang steht bevor. Was macht das einst so verschwiegene Familienunternehmen Schaeffler? Es geht um Wälz- und Kugellager - für Windräder, Flugzeuge, Maschinen und vor allem für Autos. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

21.09.2015, 15:15 Uhr | Finanzen

Autozulieferer Schaeffler-Chef Geißinger geht im Unfrieden

Nach 15 Jahren geht Jürgen Geißinger. Der Streit zwischen ihm und der Familie Schaeffler ist eskaliert. Er ist schneller weg als geplant, weshalb Finanzvorstand Rosenfeld vorübergehend den Lückenbüßer spielen muss. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

04.10.2013, 16:55 Uhr | Wirtschaft

Autozulieferer Finanzvorstand Klaus Rosenfeld ist Schaefflers neuer Liebling

Der Automobilzulieferer Schaeffler steht laut einem Magazinbericht im kommenden Jahr vor einem Führungswechsel. Sicher ist das nicht. Aber die Vertragsverlängerung von Vorstandschef Geißinger ist offen. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

13.09.2013, 18:25 Uhr | Wirtschaft

Autozulieferer Schaeffler lässt sich mit dem Schuldenabbau Zeit

Nach der neuen Vereinbarung mit den Gläubigerbanken hat der Autozulieferer eine solide Basis gefunden. Das Augenmerk im Tagesgeschäft ist auf Wachstum und Investitionen gerichtet. Mehr Von Rüdiger Köhn

20.03.2012, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Autozulieferer Schaeffler schiebt Fusion mit Conti auf die lange Bank

Zum ersten Mal hat das äußerst verschwiegene fränkische Familienunternehmen Schaeffler detaillierte Halbjahreszahlen bekanntgegeben. Dabei wurde klar: Das Unternehmen will runter von den Schulden - und lässt sich mit dem Zusammenschluss mit Conti noch Zeit. Mehr

01.09.2010, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Umwandlung in eine AG Conti und Schaeffler raufen sich zusammen

Schaeffler will sich dem Kapitalmarkt öffnen. Das zwingt zu Transparenz. Der Weg zur Fusion mit Continental ist lang und beschwerlich. Wird das börsennotierte Unternehmen die aufnehmende Gesellschaft für Schaeffler sein oder umgekehrt? Mehr Von Rüdiger Köhn und Johannes Ritter, München/Hamburg

27.08.2010, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Machtkampf Conti und Schaeffler nähern sich an

Im Kampf um den Reifenhersteller Conti zeichnet sich ein Kompromiss ab: Schaeffler-Manager Elmar Degenhart soll Conti-Vorstandschef Neumann ersetzen. Die Machtfülle der Schaefflers soll aber begrenzt werden. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

11.08.2009, 00:52 Uhr | Wirtschaft

Elmar Degenhart Der neue Schaeffler-Günstling

Elmar Degenhart soll künftig den Reifenhersteller Continental führen. Noch-Conti-Chef Neumann nennt Degenhart sportlich einen guten Typ. Klar ist gleichzeitig: Degenhart ist ein Mann der Schaeffler-Familie. Ein Porträt. Mehr Von Rüdiger Köhn

10.08.2009, 19:49 Uhr | Wirtschaft

Conti-Aufsichtsratschef Koerfer Der Erfüllungsgehilfe

Hans Rolf Koerfer ist nicht der Mann für die erste Reihe. Der juristische Berater der Schaeffler-Gruppe agiert gern im Hintergrund, bahnt Kontakte an, zieht die Fäden. Im Übernahmekampf um Continental tritt Koerfer nun endgültig aus dem Schatten. Mehr Von Henning Peitsmeier

01.08.2009, 09:28 Uhr | Wirtschaft

Autozulieferer Eklat im Aufsichtsrat von Continental

Der Streit zwischen der Continental AG und ihrem Großaktionär Schaeffler hat eine neue Eskalationsstufe erreicht. Aus Zorn über Schaeffler ist nun der Conti-Aufsichtsratsvorsitzende Hubertus von Grünberg zurückgetreten. Mehr Von Johannes Ritter

06.03.2009, 17:31 Uhr | Wirtschaft

Continental Schaeffler verliert Kontrolle

In der Übernahme des Autozulieferers Continental scheinen die Franken die Kontrolle zu verlieren. Maria-Elisabeth Schaeffler und Sohn Georg kämpfen verzweifelt darum, ihren Einfluss zu wahren. Jetzt aber darf Schaeffler noch nicht einmal die Führung im Aufsichtsrat von Conti übernehmen. Mehr Von Johannes Ritter, Hamburg

03.03.2009, 22:47 Uhr | Wirtschaft

Kooperation mit IG Metall Schaeffler führt die Mitbestimmung ein

Die IG Metall soll dem angeschlagenen Zulieferer Schaeffler helfen, in Berlin für Staatshilfen zu trommeln. Dafür sind die Eigentümer bereit, das zuvor Undenkbare zu tun: Mitspracherechte zu gewähren und Anteile zu verkaufen. Mehr Von Rüdiger Köhn und Henrike Roßbach

24.02.2009, 08:07 Uhr | Wirtschaft

Schaeffler-Boss Jürgen Geißinger Der Waghalsige

Jürgen Geißinger leitet die Schaeffler-Gruppe. Seine Vita beeindruckt. Was aber, fragen viele, hat ihn geritten, die Übernahme eines drei Mal größeren und börsennotierten Unternehmens namens Continental einzufädeln? Mehr Von Markus Theurer und Rüdiger Köhn

19.02.2009, 23:01 Uhr | Wirtschaft

Familie Schaeffler Die Hasardeure von Herzogenaurach

Wenn es ums Geschäft geht wird aus der vermeintlich lockeren, offenen Maria-Elisabeth Schaeffler schnell die harte, verschlossene persönlich haftende Gesellschafterin der Schaeffler KG. Die Milliardärin und ihr Sohn Georg sehen sich bei Conti immer noch als Akteure, sie sind es aber nicht mehr. Mehr Von Rüdiger Köhn

30.01.2009, 12:53 Uhr | Wirtschaft

Übernahme von Continental Warten auf die Hiobsbotschaft

Im Ringen um staatliche Hilfen für Schaeffler und Conti kommt es an diesem Dienstag zu einem Rettungsgipfel in der Münchner Staatskanzlei. Vielleicht werden die Schaefflers die Karten auf den Tisch legen und benennen, wieviel Hilfe sie brauchen. Klar ist nur: Mit der Übernahme hat sich das Unternehmen völlig verhoben. Mehr Von Rüdiger Köhn und Johannes Ritter

27.01.2009, 09:53 Uhr | Wirtschaft

Staatliche Hilfen für Schaeffler Ein Rettungsgipfel in der Bayerischen Staatskanzlei

Das Familienunternehmen Schaeffler hat sich mit der Übernahme des Autozulieferers Continental verhoben. Im Ringen um staatliche Hilfen kommt es am Dienstag zu einem Gipfeltreffen: Nach Informationen der F.A.Z. trifft sich Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer mit Maria-Elisabeth Schaeffler und deren Sohn Georg. Mehr Von Johannes Ritter

26.01.2009, 19:30 Uhr | Wirtschaft

Machtkampf Schaeffler drängt Conti-Aufsichtsratschef aus dem Amt

Der Druck des Großaktionärs Schaeffler war zu groß: Conti-Aufsichtsratschef Hubertus von Grünberg räumt seinen Posten. Künftig soll der Schaeffler-Berater Rolf Koerfer dem Aufsichtsrat vorstehen. Außerdem ziehen dort drei weitere Schaeffler-Vertreter ein. Conti-Finanzchef Alan Hippe geht zu ThyssenKrupp. Mehr Von Goerg Meck

25.01.2009, 01:47 Uhr | Wirtschaft

Conti-Aufsichtsratschef von Grünberg Vom Freund zum Feind

Die Übernahme von Continental durch das Familienunternehmen Schaeffler KG droht zum Desaster zu werden - der Schuldenberg ist 20 Milliarden Euro hoch. Am Samstag treffen sich die Conti-Aufsichtsräte zur Krisensitzung. Muss der Staat bald mit Geld aushelfen? Mehr Von Johannes Ritter und Rüdiger Köhn

23.01.2009, 22:08 Uhr | Wirtschaft

Schaeffler greift Conti an „Wir gehen unbeirrt unseren Weg“

Maria-Elisabeth Schaeffler meldet sich zum ersten Mal in der Schlacht um Continental zu Wort. Im Interview mit ihrem Geschäftsführer Jürgen Geißinger beschwört die Milliardärin ihre solide Finanzierung und geißelt die feindseligen Attacken aus dem Conti-Lager. Mehr

14.12.2008, 18:18 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturkrise Große Angst vor der Kreditklemme

Die Banken bekommen Geld vom Staat. Trotzdem kommen viele Unternehmen nicht mehr an Kredite. Ein Krisengipfel im Kanzleramt soll an diesem Sonntag eine Lösung finden. Völlig neu müsste die Bundesregierung das Rad nicht erfinden, wenn sie etwas tun wollte. Mehr Von Christian Siedenbiedel

13.12.2008, 22:30 Uhr | Wirtschaft

Maria-Elisabeth Schaeffler Die Banken stehen weiter zu uns

Wird die Übernahme von Continental am Widerstand der Banken scheitern? Nein, sagt die Chefin der Schaeffler-Gruppe im Gespräch mit der F.A.Z: Die Kredite haben wir. Zum ersten Mal äußert sich die Unternehmerin öffentlich zu der Milliarden-Übernahme. Mehr Von Georg Meck, Marcus Theurer und Johannes Ritter

13.12.2008, 12:55 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Immer mehr Firmen ohne Deckung durch Warenkreditversicherer

Q-Cells erwartet ein schwächeres Branchenwachstum, Samsung und LG senken angeblich die Absatzprognosen für 2009, Continental plant Kurzarbeit, Microsoft will von Yahoo! das Suchgeschäft für 20 Milliarden Dollar kaufen, das GM-Direktorium überarbeitet sein Konzept für den Erhalt von Regierungshilfen und bittet in Schweden, ebenso wie Ford, um Staatshilfen.Der amerikanische Einzelhandel steht vor trüben Weihnachten, die Unterhaltungselektronik-Branche erwartet 2009 ein leichtes Minus, die Autobranche ein schwaches Jahr.Japan steht nach Äußerungen des Finanzministers trotz des Konjunkturprogramms vor einer Deflation, Indiens Industrieproduktion schrumpft erstmals seit dem April 2005, Südkoreas Exporte brechen deutlich ein, Chinas Präsident warnt vor den Folgen der Weltwirtschaftskrise, die Finanzkrise erreicht Dubai und die polnische Regierung senkt die Wachstumsprognose für 2009 .Die deutsche Wirtschaft macht Front gegen Merkels Steuerpolitik und Baden-Württembergs Finanzminister gegen den Sonderfonds zur Bankenrettung. Mehr

01.12.2008, 08:37 Uhr | Finanzen

Medienschau SAP präsentiert schwache Zahlen

Nomura erleidet HalbjahresverlustHonda senkt JahresprognoseSpekulanten erleiden Milliardenverluste mit VWMicrosoft bringt Internet-Software „Azure“Schaeffler will Conti-Aktien weiterreichenBahn-Aufsichtsrat verteidigt BonuszahlungenBosch erwägt KurzarbeitVolksbanken wollen keine Hilfe vom StaatMilliardenhilfe für GM-Chrysler-FusionRepower bisher von Krise unberührtFinanzkrise trifft Postbank hartTelekom beurlaubt vier BeschäftigteBoeing einigt sich mit GewerkschaftenMerkel und Steinbrück treffen erstmals Issing-Gruppe„Handelsblatt“: EU erlaubt höhere DefiziteDIW warnt vor KonjunkturprogrammVerheugen gegen Teilverstaatlichung von Industrien Mehr

28.10.2008, 07:51 Uhr | Finanzen

Conti wechselt den Eigentümer Zwei Tage und zwei Nächte

Es ist schon nach ein Uhr nachts, als die Mitteilung aus Hannover in alle Welt geschickt wird: „Continental schließt weitreichende Investorenvereinbarung mit Schaeffler“. Das kommt einer Kapitulation gleich. Lange hatte sich Conti mit allen Mitteln gegen Schaeffler gewehrt. Doch der Kampf war nicht zu gewinnen. Mehr Von Henning Peitsmeier und Carsten Knop

21.08.2008, 20:18 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z