Josef Ackermann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Josef Ackermann

  18 19 20 21 22 ... 41  
   
Sortieren nach

Streit um Ackermanns Renditeziel Sind 25 Prozent zu gierig?

Josef Ackermanns erneutes Eintreten für 25 Prozent Eigenkapitalrendite erregt die Gemüter. Irrwitzig finden es Politiker. Fachleute sehen das differenzierter. Die Frankfurter Volksbank zum Beispiel verdient kaum weniger. Mehr Von Tim Kanning

30.04.2009, 16:08 Uhr | Finanzen

Finanzkrise Bankaktien erfordern starke Nerven

Die Aktien von Banken sind derzeit nichts für Anleger mit schwachen Nerven. Trotz guter Quartalszahlen ist die Branche noch nicht aus dem Gröbsten heraus. Sorgen über steigende Kreditausfälle stehen einer nachhaltigen Kurserholung entgegen. Mehr

29.04.2009, 23:23 Uhr | Finanzen

Josef Ackermann Verlängerung für die Reizfigur

Die Deutsche Bank ist zurück in der Gewinnzone. Ihr Chef Josef Ackermann sieht sein Vertrauen ins Investmentbanking bestätigt. Gehasst und geliebt, bleibt er drei weitere Jahre Deutschlands Ober-Banker. Was er vermisst, ist Dank für den Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen in Deutschland. Mehr Von Tim Kanning

29.04.2009, 11:50 Uhr | Rhein-Main

Glossar der Krise Ackermann

Josef Ackermann war immer schon der Feind des kleinen Mannes, der Raubtierkapitalist. Nun ist sein Vertrag um drei Jahre verlängert worden, was die SPD ärgert. Aber wieso soll ein Ackermann kürzer springen, als er kann? Mehr Von Andreas Kilb

28.04.2009, 18:55 Uhr | Feuilleton

Ackermann verlängert Deutsche Bank mit 1,2 Milliarden Euro Gewinn

Überraschend gute Zahlen bei der Deutschen Bank: Nach massiven Verlusten im vergangenen Jahr meldet das Institut im ersten Jahresviertel wieder einen Milliardengewinn. Schon am Montagabend war bekannt geworden, dass Josef Ackermann bis 2013 bleibt. Mehr

28.04.2009, 10:38 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bank Die Aktie bleibt heiß

Die Deutsche Bank konnte ihren Gewinn im ersten Quartal deutlich steigern. Allerdings gibt es Bedenken bezüglich der Substanz und der Beständigkeit. Privatkunden- und Vermögensverwaltungsgeschäft entwickeln sich bescheiden. Mehr

28.04.2009, 09:52 Uhr | Finanzen

Medienschau Deutsche Bank mit Milliardengewinn

Die Deutsche Bank ist zum Jahresauftakt mit einem unerwarteten Milliardengewinn in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Der Autobauer Daimler ist seine ehemalige amerikanischen Tochter Chrysler endgültig los. Die Allianz hat sich von der Hälfte seiner Beteiligung an der größten chinesischen Bank ICBC getrennt. Mehr

28.04.2009, 09:34 Uhr | Finanzen

Deutsche Bank Spekulationen auf hohen Gewinn

Die Quartalsergebnisse der Dax-Konzerne werden zum Test für die Bärenmarktrally. Mit der Deutschen Bank und Daimler werden an diesem Dienstag zwei Hochkaräter den Auftakt machen. Vorab ließ das Finanzinstitut bereits durchblicken, gute Zahlen vorlegen zu können. Mehr Von Hanno Mußler

28.04.2009, 08:50 Uhr | Finanzen

Marktbericht Dax verliert deutlich

Der Dax startet am Dienstag mit Kursverlusten. Die Angst vor der weltweiten Ausbreitung der Schweinegrippe drückt die Kurse. Auch die japanische Börse ist deutlich ins Minus gerutscht. Mehr

28.04.2009, 07:33 Uhr | Finanzen

Medienschau Merck-Gewinn sinkt deutlich

Der Rückgang im Chemiegeschäft hat den Gewinn des Darmstädter Pharma- und Chemiekonzerns Merck im ersten Quartal deutlich geschmälert. GM hat angeblich einen neuen Sanierungsplan. Und die japanische Wirtschaft wird nach Einschätzung der Regierung um 3,3 Prozent schrumpfen. Mehr

27.04.2009, 07:33 Uhr | Finanzen

Wirtschaftslage düster Bundesregierung hat Gesprächsbedarf

Die Bundesregierung hat Topmanager und hochrangige Vertreter von Verbänden und Wissenschaft abermals zu einem Spitzentreffen im Kanzleramt eingeladen. Von einem dritten Konjunkturpaket ist nicht die Rede. Unterdessen hat sich die Talfahrt der Industrie im Februar noch verschlimmert. Mehr

14.04.2009, 09:37 Uhr | Wirtschaft

Vergütung Ackermann fordert Manager zu Bonus-Verzicht auf

Auf seinen eigenen Bonus hat der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Josef Ackermann, im Jahr 2008 verzichtet. Jetzt ruft er auch andere Spitzenmanager dazu auf: Im Interesse des sozialen Friedens sollten sie Opfer bringen, so der Bankchef. Er sei besorgt über aufkeimende soziale Spannungen. Mehr

06.04.2009, 10:00 Uhr | Wirtschaft

Marktbericht Dax auf 6-Wochen-Hoch

In der Hoffnung auf eine baldige Erholung der Konjunktur haben Anleger am Aktienmarkt kräftig gekauft. Trotz einer zaghaften Zinssenkung der Europäischen Zentralbank hat der Dax den größten Tagesgewinn seit Anfang Dezember 2008 verbucht und den Handel auf einem Sechs-Wochen-Hoch beendet. Auch an der Wall Street ging es aufwärts. Mehr

02.04.2009, 17:56 Uhr | Finanzen

Blick auf die Märkte Dax eröffnet fester

Vor der Zinsentscheidung der EZB ist der Dax am Donnerstag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Zu den größten Gewinnern zählten Auto- und Bankenwerte. Mehr

02.04.2009, 09:26 Uhr | Finanzen

Medienschau G20: Ära des Bankgeheimnisses ist vorüber

Die Deutsche Börse erleidet einen Umsatzeinbruch, die Deutsche Bank hat dagegen laut Konzernchef Ackermann einen soliden März hinter sich. K+S kauft den Salzhersteller Morton Salt von Dow Chemical. Die Abschreibungen auf Kreditkartenschulden haben ein historisches Hoch erreicht und die Banco de Espana plant einen zusätzlichen Hilfsfonds für Banken. Mehr

02.04.2009, 08:32 Uhr | Finanzen

Deutsche Bank Ackermann verdient nur noch ein Zehntel

Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hat 2008 deutlich weniger verdient als im Jahr zuvor. Von knapp 14 Millionen Euro fielen seine Gesamtbezüge auf 1,39 Millionen Euro. Das geht aus dem aktuellen Geschäftsbericht hervor. Außer Ackermann verdiente keiner der Bankvorstände mehr als eine Million Euro. Mehr

24.03.2009, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Medienschau METRO erleidet Gewinnrückgang in 2008

Talanx erwirbt 9,9 Prozent an Swiss Life und MLPGoldman Sachs prüft teilweisen Verkauf von ICBC-BeteiligungAufsichtsratschef empfiehlt HRE als FusionspartnerAIG-Manager zahlen rund 50 Millionen Dollar an Boni zurückUBS Wealth Management verkauft 55 amerikanische Filialen an Stifel FinancialWelthandel droht 2009 Rekordeinbruch von neun ProzentEZB-Präsident Trichet: Leitzins noch nicht auf dem niedrigsten Niveau Mehr

24.03.2009, 07:31 Uhr | Finanzen

Deutsche Bank Germany’s Next Ackermann

Noch stolze 14 Monate ist Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann im Amt – und trotzdem ist der Kampf um seine Nachfolge schon ausgebrochen. Bald wird die Führungsspitze kräftig umgebaut: Vorrunde im großen Casting für Deutschlands wichtigsten Bankmanager-Posten? Mehr Von Christian Siedenbiedel

15.03.2009, 14:03 Uhr | Wirtschaft

Finanzwerte Optimismus der Banken treibt Kurse

Positive Kommentare mehrerer Banken-Chefs haben den Aktien krisengeplagter Finanzinstituten in den vergangenen Tagen Kursgewinne beschert. Der Kurs der Deutschen Bank gewinnt in einer Woche 40 Prozent. Die Kreditmärkte bleiben skeptisch. Mehr

13.03.2009, 17:45 Uhr | Finanzen

Blick auf die Märkte Dax startet fester

Dank positiv aufgenommener Meldungen der Bank of America hat der Dax am Freitag zum fünften Mal in Folge Gewinne verbucht und ist über die Marke von 4.000 Zählern geklettert. Mehr

13.03.2009, 07:29 Uhr | Finanzen

Finanzmärkte Kreditmärkte bleiben skeptisch

An den Aktienbörsen ist es am Dienstag zu einer kräftigen Erholung gekommen. Die Zuversicht der Citigroup entzündete das Feuer. Doch die Kreditmärkte bleiben weiter skeptisch. Mehr Von Markus Frühauf

11.03.2009, 09:07 Uhr | Finanzen

Blick auf die Märkte Dax wieder deutlich schwächer

Nach uneinheitlichem Start tendiert der Dax am Montag deutlich schwächer. „Es scheint, als lasse der Optimismus, der anlässlich des Volkskongresses in China geherrscht hat, wieder nach“, so ein Analyst. Mehr

09.03.2009, 10:23 Uhr | Finanzen

Medienschau Weltbank sagt dramatischen Einbruch des Welthandels voraus

Neues aus der Bankenwelt dominiert: Die Commerzbank plant eine Kapitalerhöhung bei der Dresdner, der britische Staat übernimmt die Mehrheit an Lloyds, Belgien gibt die Mehrheit an Fortis in französische Hand, derweil in Amerika republikanische Politiker Bankenkonkurse fordern. Die Deutsche Bank soll hingegen „überraschend gut“ ins neue Jahr gestartet sein.Das japanische Leistungsbilanzdefizit wächst auf Rekordhöhe, Spaniens Einlagesicherungsfonds könnte nicht ausreichen, die ungarische Zentralbank will den Forint mit allen Mitteln stützen und Luxemburg, die Schweiz und Österreich verteidigen ihr Bankgeheimnis.Porsche lässt erstmals seine Kreditwürdigkeit bewerten, Deutschlands Versicherte müssen mit sinkenden Überschussbeteiligungen rechnen. Mehr

09.03.2009, 07:34 Uhr | Finanzen

Kleinaktionäre Die Dividende wird zum Sündenbock

Der Finanzminister sähe es am liebsten, wenn Unternehmen in diesem Jahr keine Dividenden ausschütteten. Kleinaktionäre werden zunehmend in ein schlechtes Licht gerückt, warnen Wissenschaftler. Dabei sind sie ein wichtiger Eigenkapitalgeber. Nur wenn echte Liquiditätsprobleme drohen, sollten Unternehmen auf eine Ausschüttung verzichten. Mehr Von Holger Paul

07.03.2009, 13:50 Uhr | Wirtschaft

Hauptversammlungen Aktionärsschützer kündigen Proteste an

Angesichts von Krise und Boni wollen Aktionärsschützer die kommenden Hauptversammlungen zu einem echten Tanz auf dem Vulkan machen. So stehen die Deutsche Bank, die Post und Praktiker im Fokus der Aufmerksamkeit. Mehr

04.03.2009, 11:55 Uhr | Finanzen
  18 19 20 21 22 ... 41  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z