José Manuel Barroso: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: José Manuel Barroso

  2 3 4 5 6 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Ungleichgewichte im Euroraum EU-Kommission prüft deutsche Exportstärke

Wegen konstant zu hoher Leistungsbilanzüberschüsse leitet die Europäische Kommission ein Prüfverfahren ein. Deutschland steht seit längerem wegen seiner Ausfuhrerfolge am Pranger. Mehr Von Hendrik Kafsack und Manfred Schäfers

12.11.2013, 18:36 Uhr | Wirtschaft

Abhöraffäre um Merkels Handy Spähvorwürfe überschatten EU-Gipfel

Europa ist empört über die sich ausweitenden Spionagevorwürfe gegen Amerika: Die Berichte über einen Lauschangriff gegen Bundeskanzlerin Merkel sind nun auch Thema auf dem EU-Gipfel, der am Abend in Brüssel eröffnet wurde. Mehr

24.10.2013, 17:05 Uhr | Politik

Vor dem EU-Gipfel Merkel soll Kompromiss zu Abwicklung maroder Banken planen

Der Streit darüber, wie in Europa künftig Pleitebanken abgewickelt werden sollen, war vor dem EU-Gipfel eigentlich festgefahren. Nun soll Angela Merkel angeblich an einem Kompromiss arbeiten, unter dem sie einer Gemeinschaftshaftung zustimmen würde. Mehr

23.10.2013, 10:25 Uhr | Wirtschaft

Mögliche EU-Erweiterung Barroso für Beitritt aller Balkan-Staaten

EU-Kommissionspräsident Barroso hat sich für die Aufnahme aller Balkan-Länder in die Europäische Union ausgesprochen. Auch eine Aufnahme der Türkei sei im Interesse Europas. Mehr

23.10.2013, 06:52 Uhr | Politik

Staatsbegräbnis für Opfer von Lampedusa Barroso: Europa lässt Italien nicht allein

Unter Protesten der Bevölkerung ist EU-Kommissionspräsident Barroso auf Lampedusa empfangen worden. Barroso sicherte Italien weitere 30 Millionen Euro für die Flüchtlingsarbeit zu. Für die Opfer des Bootsunglücks soll es ein Staatsbegräbnis geben. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

09.10.2013, 11:05 Uhr | Politik

Lampedusa Die überforderte Insel

Die Hoffnungen der Einwohner Lampedusas ruhen auf der Politik: An diesem Mittwoch besuchen EU-Kommissionspräsident Barroso und Innenkommissarin Malström die Insel, und in Rom streitet die Koalition über ein neues Asylgesetz. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

08.10.2013, 20:03 Uhr | Politik

EU-Kommissionspräsident Barroso: Die EU muss nicht alles machen

In der Euro-Schuldenkrise sei Erholung in Sicht, sagt EU-Kommissionspräsident Barroso in seiner Rede zur „Lage der Union“. Nicht jedes Problem erfordere aber eine Lösung auf europäischer Ebene. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

11.09.2013, 17:13 Uhr | Wirtschaft

Streit um Gibraltar Barroso ermahnt Spanien

Spanien solle das EU-Recht achten, verlangt Kommissionspräsident Barroso. Vorsorglich weist er darauf hin, dass es „illegal“ wäre, von Grenzgängern 50 Euro Eintritt zu verlangen. Mehr

19.08.2013, 15:22 Uhr | Politik

Ägypten Viele Tote bei Ausbruchsversuch von Muslimbrüdern

Die EU will ihre Beziehungen zu Ägypten überprüfen. Kanzlerin Merkel schließt ein Ende der Waffenlieferungen nicht aus. Die Machthaber in Kairo wehren sich: Man setze Recht und Ordnung durch. Ein Fluchtversuch gefangenen Muslimbrüder endete blutig. Mehr

18.08.2013, 23:32 Uhr | Politik

Streit um Gibraltar Rajoy und Cameron rufen EU an

Spanien und Großbritannien haben in ihrem Streit über Gibraltar Brüssel um Vermittlung ersucht. Spanische Fischer demonstrieren derweil gegen das von den Briten gebaute künstliche Riff vor der Halbinsel. Mehr

18.08.2013, 14:53 Uhr | Politik

EU-Sparpaket Ein Reförmchen ficht die Beamten nicht an

Drei Prozent des 140-Milliarden-Euro-Budgets der EU fließen in Gehälter und Pensionen. Einige Mitgliedstaaten wollten die Privilegien der 45.000 EU-Beamten stark beschneiden. Passiert ist wenig. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

07.08.2013, 08:42 Uhr | Wirtschaft

Korruptionsskandal Spanisches Sumpfland

Nicht nur die Regierungspartei des spanischen Ministerpräsidenten Rajoy hat mit einem Korruptionsskandal zu kämpfen - ein Streifzug durch spanische Parteizentralen und Gerichtssäle offenbart allerorts unlautere Praktiken. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

25.07.2013, 16:03 Uhr | Politik

Trotz NSA-Abhöraffäre Merkel und Obama weiter für Freihandel

In einem Telefonat mit dem amerikanischen Präsidenten hat Kanzlerin Merkel über die Spionage-Vorwürfe gesprochen. Für beide haben die Verhandlungen über eine Freihandelszone zwischen der EU und Amerika weiter „höchste Priorität“. Mehr

04.07.2013, 16:48 Uhr | Politik

Barroso setzt Kommission ein Weder di Mauro soll Eurobonds untersuchen

Sollen die Euro-Staaten gemeinsam Anleihen ausgeben? Die EU-Kommission gründet dazu jetzt eine Arbeitsgruppe mit der ehemaligen deutschen Wirtschaftsweisen Beatrice Weder di Mauro. Mehr

02.07.2013, 11:24 Uhr | Wirtschaft

Umfang von einer Billion Euro Neuer Finanzplan der EU bis 2020 steht

Seit Wochen gab es eine Blockade des EU-Parlaments für einen Kompromiss. Nun einigten sich die Spitzen der EU auf einen neuen Finanzplan ab 2020. Er hat einen Umfang von knapp einer Billion Euro. Mehr

27.06.2013, 13:37 Uhr | Wirtschaft

EU-Debatte Steinbrück kritisiert Merkel wegen Jugendarbeitslosigkeit

Letzter Schlagabtausch zwischen Merkel und Steinbrück im Bundestag: Der Kanzlerkandidat gibt ihr eine Mitschuld an der hohen Jugendarbeitslosigkeit in der EU. Mehr

27.06.2013, 11:57 Uhr | Politik

Amerika Obama geht gegen Klimagase vor

Amerikas Präsident sucht seine Rolle als Umweltschützer. Er will die Kraftwerke zwingen, den Ausstoß an Kohlendioxid zu senken. Sein Aktionsplan ist reich an Ideen, aber arm an Details. Mehr Von Patrick Welter, Washington

26.06.2013, 00:49 Uhr | Politik

Troika Zwischen den Eurorettern knirscht es

Bislang stemmt die Troika aus EU, EZB und IWF die europäischen Hilfsprogramme für verschuldete Länder gemeinsam. Doch zwischen Brüssel und dem Internationalem Währungsfonds gibt es immer mehr Unstimmigkeiten. Mehr Von Werner Mussler und Patrick Welter

14.06.2013, 18:41 Uhr | Wirtschaft

Hessische Landesvertretung eröffnet Das EU-Parlament immer im Blick

Die neue hessische Landesvertretung in Brüssel ist eröffnet. Das Bundesland setzt in Brüssel Maßstäbe und demonstriert Selbstbewusstsein. Mehr Von Ralf Euler, Brüssel

05.06.2013, 21:29 Uhr | Rhein-Main

Frankreich Böse Worte Richtung Brüssel

Frankreichs Präsident Hollande will sich von der EU-Kommission nicht diktieren lassen, wie er seinen Haushalt in Ordnung bringen soll. Schon sein Vorgänger Sarkozy wehrte sich gegen Brüssel. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

03.06.2013, 17:16 Uhr | Politik

Datenaustausch Barroso fordert schärferes Vorgehen gegen Steuerflucht

Im Kampf gegen die grenzüberschreitende Steuerflucht pocht die EU-Kommission auf einen verbesserten Datenaustausch, um Steueroasen trockenzulegen. Bald werden sich auch die EU-Staats- und Regierungschefs des Themas annehmen. Mehr

08.05.2013, 16:39 Uhr | Politik

José Manuel Barroso EU-Kommissionspräsident verteidigt Merkel und das Sparen

Immer schärfer kritisieren Europas Regierungen Angela Merkel den deutschen Sparkurs. Kommissionspräsident Barroso springt Deutschland zur Seite - und wehrt sich gegen den Vorwurf, er weiche die Sparziele auf. Mehr

04.05.2013, 13:41 Uhr | Wirtschaft

EU-Krisenstaaten Langsamer Abschied vom Sparkurs

Die Mitgliedsländer der EU rücken von dem in der Krise ausgerufenen Sparkurs ab: Nur so lasse sich Wachstum anregen. Auch der verschärfte Stabilitätspakt bietet dafür genug Flexibilität. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

02.05.2013, 12:09 Uhr | Wirtschaft

Streit um Sparpolitik in Europa Union: Frankreich soll endlich anfangen zu sparen

Paris soll endlich sein Haushaltsdefizit in den Griff bekommen, fordert die Union. Die Diskussion um die richtige Spardosis für die Mitgliedsländer der Währungsunion geht weiter. Mehr

23.04.2013, 13:34 Uhr | Wirtschaft

Ausnahmen vom Ölembargo EU lockert Sanktionen gegen Syrien

Die EU hat ihre Sanktionen gegen Syrien gelockert. Durch Ausnahmen vom Ölembargo soll die Lage der Zivilbevölkerung verbessert und die Koalition der Opposition gegen Präsident Assad gestärkt werden. Mehr

22.04.2013, 19:32 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z