José Manuel Barroso: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Streit über Flüchtlinge Wie Italien sich aus der Seenotrettung zurückzog

Früher hat Italien in Seenot geratene Flüchtlinge vor der libyschen Küste gerettet. Nun versucht es andere daran zu hindern. Mehr

01.07.2019, 21:15 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: José Manuel Barroso

1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

EU-Kommission Deutschland sollte mehr gegen Exportlastigkeit tun

EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat die massiven Exportüberschüsse Deutschlands kritisiert und fordert die Bundesregierung auf, andere europäische Länder zu unterstützen. Mehr

30.04.2019, 14:22 Uhr | Wirtschaft

Frühere „Queen of Europe“ So lange schon schwindet Merkels Einfluss in der EU

Schon bald wird Angela Merkel nicht mehr CDU-Vorsitzende sein. Welche Zeichen kann die Bundeskanzlerin dann noch in Europa setzen? Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

01.11.2018, 10:06 Uhr | Wirtschaft

Lobbyismus Wo ehemalige EU-Politiker jetzt arbeiten

Als der frühere EU-Kommissionspräsident Barroso zu Goldman Sachs wechselte, sorgte das für reichlich Wirbel. Transparency International hat jetzt die Karrieren von mehr als 500 ehemaligen Europa-Politikern untersucht. Mehr Von Benjamin Fischer

31.01.2017, 16:09 Uhr | Wirtschaft

Debatte über Barroso Juncker will schärfere Regeln für scheidende EU-Kommissare 

Der Wechsel von José Manuel Barroso zur Investmentbank Goldman Sachs sorgte für viel Kritik. Sein Nachfolger im Amt des EU-Kommissionspräsidenten, Jean-Claude Juncker, will nun unter anderem die Karenzzeit für ehemalige Kommissionsmitglieder erhöhen. Mehr

05.11.2016, 15:09 Uhr | Politik

Hängepartie um Ceta Ein europäisches Trauerspiel

Ceta kommt – aber der Streit um die Zuständigkeiten hat die Glaubhaftigkeit der EU schwer beschädigt. Für die Zukunft verheißt das nichts Gutes. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

30.10.2016, 18:56 Uhr | Wirtschaft

Nach Kritik an Barroso Ein Zwangsregister für Europas Lobbyisten

Die Kritik am ehemaligen EU-Kommissionspräsidenten Barroso und an der Kommissarin Kroes war eindeutig: Zu große Nähe zur Wirtschafts-Lobby. Jetzt will Brüssel die Regeln verschärfen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

28.09.2016, 23:19 Uhr | Wirtschaft

Zu Goldman Sachs Schulz nennt Barrosos Wechsel inakzeptabel

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat den Wechsel des ehemaligen Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso zu Goldman Sachs scharf kritisiert. Die EU sieht er weiterhin tief in der Krise. Mehr

28.09.2016, 00:14 Uhr | Wirtschaft

Freihandelsabkommen Warum TTIP und Ceta die Menschen aufregen

Am Samstag werden in deutschen Städten tausende Menschen gegen TTIP und Ceta demonstrieren. So steht es um die Abkommen – und das sind die Knackpunkte. Ein Überblick. Mehr Von Hendrik Kafsack

16.09.2016, 13:43 Uhr | Wirtschaft

Wechsel zu Goldman Sachs Rätselraten um Barrosos neue Rolle

Der ehemalige europäische Kommissionspräsident José Manuel Barroso wechselt als Berater zu Goldman Sachs und wird dafür scharf kritisiert. Die EU könnte deswegen seinen Status und seine Bezüge beschneiden. Mehr Von Ina Pirkmayr

14.09.2016, 09:14 Uhr | Politik

EU-Kommissionspräsident Juncker will Job seines Vorgängers Barroso durchleuchten

Die Investmentbank Goldman Sachs will sich vom ehemaligen Kommissionspräsidenten Barroso beraten lassen. Der Portugiese soll nun Auskunft über seine Aufgaben geben. Mehr

12.09.2016, 07:47 Uhr | Wirtschaft

Präsident der EU-Kommission Jean-Claude Juncker, das Schlitzohr!

Jean-Claude Juncker führt sich auf wie der europäische Ministerpräsident. Mit der Wahrheit braucht man es da nicht so genau zu nehmen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Olaf Henkel und Joachim Starbatty

27.08.2016, 16:55 Uhr | Wirtschaft

Iranische Opposition Umsturzpläne im Pariser Umland

Die iranische Exilopposition in Paris bekommt Unterstützung aus Saudi-Arabien und den Vereinigten Staaten. Doch der „Nationale Widerstandsrat“ ist auch unter Regimekritikern umstritten. Mehr Von Friederike Böge

13.07.2016, 15:31 Uhr | Politik

José Manuel Barroso Kritik am Wechsel zu Goldman Sachs

Der ehemalige Präsident der EU-Kommission José Manuel Barroso wechselt in die Londoner Filiale von Goldman Sachs. Das stößt auf einigen Ärger. Mehr Von Marcus Theurer, London

10.07.2016, 16:27 Uhr | Wirtschaft

EU-Defizitverfahren Junckers politische Kommission

Der Kommissionspräsident stellt sich mit seiner Nachsicht gegenüber Frankreich über die Regeln, die er schützen sollte. Hinter seinem „gesundem Menschenverstand“ verbirgt sich nichts anderes als politische Schwäche. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

05.01.2015, 15:42 Uhr | Wirtschaft

Keine neue Obergrenze Berlin will von Klimaauflagen für Autos nichts mehr wissen

Die Bundesregierung rückt gemeinsam mit Frankreich von dem vor einem Jahr ausgehandelten Kompromiss ab. Neue CO2-Auflagen soll es erst 2030 geben. Streit mit dem EU-Parlament droht auch wegen neuer Testverfahren. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

10.12.2014, 21:19 Uhr | Wirtschaft

Einigung mit der Ukraine Russland sagt Gasversorgung für den Winter zu

Nach monatelangem Gezerre haben Russland und die Ukraine ihren Gasstreit vorerst beigelegt. Zumindest bis März 2015 soll das Gas nun wieder fließen - was auch für die EU eine gute Nachricht ist. Mehr

30.10.2014, 22:59 Uhr | Wirtschaft

Veröffentlichter Brief Renzis Spaß mit der EU

Der italienische Regierungschef Matteo Renzi hat einen als „streng vertraulich“ deklarierten Brief der EU-Kommission veröffentlichen lassen. Das ist weit mehr als nur ein Verstoß gegen den diplomatischen Comment. Mehr Von Werner Mussler und Tobias Piller

24.10.2014, 17:04 Uhr | Politik

Kampf gegen Epidemie EU stockt Ebola-Hilfe auf eine Milliarde Euro auf

Rund 10.000 Menschen haben sich in Westafrika mit dem Ebola-Virus infiziert, fast 4900 von ihnen starben. Nun wollen die EU-Staaten ihre Finanzhilfen im Kampf gegen die Epidemie auf eine Milliarde Euro verdoppeln. Mehr

24.10.2014, 11:27 Uhr | Politik

Was Sie heute erwartet EU-Gipfel über Wirtschaftsfragen

Auf dem EU-Gipfel in Brüssel sprechen Europas Staatenlenker zum Abschluss an diesem Freitag über Schritte gegen die Wirtschaftsflaute. Der Staatenbund sei in einer sehr schwierigen wirtschaftlichen... Mehr

24.10.2014, 09:22 Uhr | Wirtschaft

Brüssel EU-Gipfel beschließt Klimaziele für 2030

Die Staats- und Regierungschefs der EU haben sich darauf geeinigt, den Ausstoß von Kohlendioxid zu senken und erneuerbare Energien auszubauen. Umweltschützer halten den Kompromiss für zu unzureichend. Auch Kanzlerin Merkel sagt, sie hätte sich „ein höheres Ziel vorstellen können“. Mehr

24.10.2014, 03:46 Uhr | Politik

EU-Kommission Europaparlament billigt Junckers Team

Das Europaparlament hat die neue EU-Kommission bestätigt. Damit kann das Team unter Präsident Jean-Claude Juncker seine Arbeit wie geplant am 1. November aufnehmen. Mehr

22.10.2014, 12:42 Uhr | Politik

Mailänder Gipfel Putin dämpft Hoffnung auf Ende der Ukraine-Krise

Russlands Präsident Putin hat nach einem Treffen mit dem ukrainischen Staatschef Poroschenko klar gemacht, dass der Ukraine-Konflikt noch länger anhalten wird. Lediglich im Gasstreit mit dem Nachbarn gibt es Bewegung. Mehr Von Jörg Bremer, Mailand, und Michael Stabenow, Brüssel

17.10.2014, 13:22 Uhr | Politik

Europa-Asien-Gipfel Renzi: Wir haben Fortschritte gemacht

Nach einer politischen Frühstücksrunde beim italienischen Ministerpräsidenten, an der Bundeskanzlerin Merkel, der russische Präsident Putin und der ukrainische Präsident Poroschenko teilnahmen, vermeldet Renzi Fortschritte zur Lösung der Ukraine-Krise. Mehr

17.10.2014, 04:28 Uhr | Politik

Neuer EU-Kommissar Oettinger Gespür für den richtigen Augenblick

Erst Energie, künftig Digitales: Der CDU-Mann Günther Oettinger ist in Brüssel aufgeblüht. Nicht als biederer Technokrat, sondern als Ordnungspolitiker. Am Montagabend steht der neue EU-Kommissar für das Internet den Europaabgeordneten Rede und Antwort. Mehr Von Thomas Gutschker

27.09.2014, 21:40 Uhr | Politik
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z