Jerry Yang: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Biz Stone kommt zurück Gründer-Bonus hilft Twitter-Aktie nicht

Mit Biz Stone kehrt der zweite Gründer zum strauchelnden Unternehmen Twitter zurück. Der Aktienkurs reagiert nur kurzfristig. Mehr

17.05.2017, 16:01 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Jerry Yang

1 2 3  
   
Sortieren nach

Unter Druck Börsenaufsicht ermittelt wegen Hackerangriffen gegen Yahoo

Als ob Yahoo! nicht genug Probleme hätte: Jetzt ermittelt auch noch die Börsensicht, warum der Konzern die Hackeranhgriffe so spät gemeldet hat. Mehr

23.01.2017, 12:24 Uhr | Finanzen

Internet-Unternehmen Verizon schluckt Yahoo

Das Schicksal von Yahoo ist entschieden. Für knapp fünf Milliarden Dollar kauft der amerikanische Telekom-Konzern Verizon den Internet-Pionier. Yahoo-Chefin Marissa Mayer will bleiben. Mehr

25.07.2016, 15:57 Uhr | Wirtschaft

Gegensätzliche Entwicklung Googles Aufstieg und Yahoos Fall

Einst waren die Internetfirmen Google und Yahoo gleichwertige Rivalen. Heute ist Google die wertvollste Firma der Welt und Yahoo am Ende. Wie konnte das geschehen? Mehr Von Dennis Kremer

08.02.2016, 12:57 Uhr | Finanzen

Büro in Peking aufgelöst Yahoos Niedergang in China

Der amerikanische Konzern zieht seine letzten Geschäfte vom größten Markt der Welt ab. Und beendet damit eine unrühmliches Lehrstück darüber, welchen Schwierigkeiten westlichen Unternehmen in Chinas autoritärem System begegnen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

19.03.2015, 07:37 Uhr | Wirtschaft

Internetkonzern Yahoo-Mitgründer Yang geht überraschend

Der Mitbegründer und frühere Chef von Yahoo, Jerry Yang, zieht sich komplett aus dem angeschlagenen Internetkonzern zurück. Anleger reagierten positiv: Der Aktienkurs stieg nachbörslich. Mehr

18.01.2012, 07:02 Uhr | Wirtschaft

Bericht des „Wall Street Journal“ Microsoft und Finanzinvestoren an Yahoo interessiert

Laut einem Zeitungsbericht könnte Microsoft das Internet-Urgestein Yahoo kaufen. Für Microsoft-Chef Ballmer wäre das ein später Triumph - er würde nur einen Bruchteil seines einstigen Angebots von rund 45 Milliarden Dollar zahlen müssen. Mehr

20.10.2011, 06:47 Uhr | Technik-Motor

Yahoo Bartz' Rauswurf sorgt für Kursgewinne

Überraschend hat sich Yahoo von Vorstandschefin Carol Bartz getrennt. Das freut die Anleger - die Frage nach der Zukunft beantwortet es nicht. Mehr Von Martin Hock

07.09.2011, 12:19 Uhr | Finanzen

Medienschau UBS: Quartalsverlust von 2 Milliarden Franken

UBS: Milliarden-QuartalsverlustInfosys gibt Umsatz- und Gewinnwarnung ausFraport: Rückgänge bei Passagieren und FrachtEbay will Skype an die Börse bringenKreise - Yahoo plant Abbau hunderter StellenAirbus erwägt Produktionskürzungen beim A380Deutschland: Preisrückgang im Großhandel beschleunigtAuslandsinvestitionen in China rückläufigEinzelhandelsumsatz in Finnland minus 7,8 ProzentPetrobras meldet weiteren Erdöl-FundBernanke: Leitzins darf nicht zu lange niedrig bleiben Mehr

15.04.2009, 09:23 Uhr | Finanzen

Partnerschaftsgespräche Microsoft und Yahoo nähern sich wieder an

Die Übernahme des Internetunternehmens durch den Softwareriesen platzte im vergangenen Jahr. Nun haben die beiden Konzernchefs Carol Bartz und Steve Ballmer wieder Gespräche aufgenommen - es geht um eine strategische Partnerschaft. Mehr Von Roland Lindner, New York

13.04.2009, 19:52 Uhr | Wirtschaft

Personalwechsel bei Yahoo Hart im Nehmen und im Austeilen

Sie ist für einen rauhen Umgangston bekannt, gilt aber als fair: Carol Bartz, die neue Vorstandsvorsitzende bei Yahoo. Die Herausforderungen sind gewaltig: Wird sie einem Verkauf zustimmen oder eine Allianz für das Unternehmen eingehen? Mehr Von Roland Lindner

15.01.2009, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Verkauf der Postbank wird neu verhandelt

Chrysler will Bereiche an Renault und Magna verkaufenCitigroup fusioniert Handelsgeschäft mit Morgan StanleySiemens verzeichnet rückläufige AufträgeYahoo holt Software-Managerin BartzOracle streicht weniger Stellen als befürchtetSüdzucker bekräftigt JahreszieleAir France erwägt Einstieg bei SASGea Group senkt die ErwartungenNorddeutsche Affinerie rüstet sich für ZukäufeHeidelcement stärkt das EigenkapitalRoyal Bank of Scotland steigt bei Bank of China ausMitec klagt gegen Ford wegen VertragsbruchsRyanair will in Frankfurt-Hahn expandierenBarclays streicht 2100 StellenToshiba verkauft Fujitsu-FestplattensparteRenault-Tochter Dacia erwägt EntlassungenSteinbrück gegen „Bad Bank“Aufkauf notleidender Wertpapiere gefordertHoffnung auf die Rettung von 250.000 StellenTarifrunde bei der Bahn beginntChinesische Banken sollen mehr Kredite vergeben Mehr

14.01.2009, 07:29 Uhr | Finanzen

Medienschau Immer mehr Firmen ohne Deckung durch Warenkreditversicherer

Q-Cells erwartet ein schwächeres Branchenwachstum, Samsung und LG senken angeblich die Absatzprognosen für 2009, Continental plant Kurzarbeit, Microsoft will von Yahoo! das Suchgeschäft für 20 Milliarden Dollar kaufen, das GM-Direktorium überarbeitet sein Konzept für den Erhalt von Regierungshilfen und bittet in Schweden, ebenso wie Ford, um Staatshilfen.Der amerikanische Einzelhandel steht vor trüben Weihnachten, die Unterhaltungselektronik-Branche erwartet 2009 ein leichtes Minus, die Autobranche ein schwaches Jahr.Japan steht nach Äußerungen des Finanzministers trotz des Konjunkturprogramms vor einer Deflation, Indiens Industrieproduktion schrumpft erstmals seit dem April 2005, Südkoreas Exporte brechen deutlich ein, Chinas Präsident warnt vor den Folgen der Weltwirtschaftskrise, die Finanzkrise erreicht Dubai und die polnische Regierung senkt die Wachstumsprognose für 2009 .Die deutsche Wirtschaft macht Front gegen Merkels Steuerpolitik und Baden-Württembergs Finanzminister gegen den Sonderfonds zur Bankenrettung. Mehr

01.12.2008, 08:37 Uhr | Finanzen

Yahoo-Aktie For never Yang

Mit kräftigen Kursgewinnen reagieren die Anleger auf den Rücktritt von Yahoo-Gründer Jerry Yang. Dennoch sind die Aussichten für den Betreiber von Internet-Suchmaschinen nicht günstiger geworden. Die Aktie ist vor allem im Vergleich zum Wettbewerber Google sehr hoch bewertet. Mehr Von Christian von Hiller

18.11.2008, 15:47 Uhr | Finanzen

Medienschau Yahoo-Gründer Yang tritt zurück

Ford will Anteil an Mazda verkaufenManager von Thyssen-Krupp in Italien angeklagtSchwere Vorwürfe gegen SamsungEntscheidung über Opel-Bürgschaft bis WeihnachtenAutokrise erreicht Bayer und LanxessF.A.Z.: Adolf Merckle verhandelt über BürgschaftF.A.Z.: Post verlängert Zeitverträge von ZustellernArques senkt den Ausblick drastischHypo Real Estate tauscht Aufsichtsräte ausPaulson: Erholung der Kapitalmärkte braucht ZeitWashington steigt bei weiteren Banken einPaulson will nur noch im Notfall Banken rettenFed: „Wir haben alles Mögliche getan“Rettungsplan für Autokonzerne vor SenatSteinmeier: Autobranche steht vor schwerer AbsatzkriseJuncker: EU muss Krise gemeinsam bekämpfen Ölpreisrückgang entlastet deutsche WirtschaftWarnstreik bei LTU und DBASerbien erhält Geld vom IWF Mehr

18.11.2008, 08:44 Uhr | Finanzen

Medienschau Susanne Klatten will Altana für 910 Millionen Euro komplett übernehmen

Cisco Systems warnt vor einem Umsatzeinbruch, MLP senkt die Gewinn- und Erlösprognose, die News Corp. verzeichnet wegen Premiere einen Gewinneinbruch, Hertz verfehlt die Prognose und streicht Stellen und AMD 500 weitere Arbeitsplätze. Heidelberger Druck macht im zweiten Quartal 56 Millionen Euro Verlust. Henkel senkt das Margenziel, Adidas nimmt den Ausblick für 2009 ebenso zurück wie Fuchs Petrolub, Toyota und ProSiebenSat.1. Die Lufthansa-Streiks und die Wirtschaftsflaute belasten Fraport und auch Gildemeister wird vorsichtigerDrägerwerk behält den Ausblick dagegen bei, Fielmann wächst trotz der Konsumflaute, die Telekom überrascht mit einem Gewinnanstieg im dritten Quartal und auch Alstom sieht keine Probleme durch die Krise.Für Yahoo-Chef Jerry Yang ist ein Verkauf an Microsoft immer noch die beste Option, Wells Fargo verschafft sich 10 Milliarden Dollar durch Aktienausgabe, der SoFFin verlangt von der HSH Nordbank eine höhere Eigenkapitalquote, der BayernLB droht wegen der österreichischen Tochter Hypo Alpe Adria ein weiterer finanzieller Kraftakt, derweil die Vereinigten Staaten und Kanada Europas Pläne für eine Finanzmarktreform bremsen. Mehr

06.11.2008, 09:32 Uhr | Finanzen

Google-Partnerschaft geplatzt Yahoo offen für einen Kauf durch Microsoft

Neue Töne von Yahoo-Chef Jerry Yang: Nach der geplatzten Werbepartnerschaft mit Google dient er sein Unternehmen dem Softwaregiganten Microsoft geradezu an: Das Beste, was Microsoft heute tun kann, ist, Yahoo zu kaufen. Mehr

06.11.2008, 09:11 Uhr | Wirtschaft

Um zehn Prozent Yahoo streicht nach Gewinneinbruch kräftig Stellen

In der Wirtschaftsflaute sparen viele Firmen zuerst an ihren Werbebudgets. Das bekommt der Internetkonzern Yahoo jetzt deutlich zu spüren. Dem Unternehmen bricht der Gewinn weg. Als Reaktion wird die Belegschaft kräftig reduziert: Weitere zehn Prozent der Stellen sollen wegfallen. Mehr

22.10.2008, 10:36 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Gewinnsprung bei Apple - verhaltener Ausblick

Umsatzwarnung bei Mitsubishi MotorsKPN steigert Gewinn um 4,8 ProzentYahoo: Gewinneinbruch - StellenabbauSamsung zieht Gebot für SanDisk zurückSchneider Electric bestätigt Prognosen für 2008Tele2 übertrifft mit Quartalsgewinn ErwartungenSüss MicroTec im Blick - GewinnwarnungGewinn bei Norfolk Southern steigt um 35 ProzentZeitung - Absatzrückgang bei ToyotaBericht - MUFG wird Gewinnprognose kürzenJapan: Wirtschaftliche Aktivität sinkt im AugustHypothekenbanken: Amerika in der RezessionBoE/King: Britische Wirtschaft steht vor RezessionBriten und Norweger wollen Island helfen Mehr

22.10.2008, 07:18 Uhr | Finanzen

Internet Yahoo gerät immer weiter in die Defensive

Yahoo schwächelt operativ. Umsatz- und Gewinnentwicklung stagnieren. Die Aktie ist noch relativ teuer. Wachstumsideen fehlen, Managementkapazitäten sind aufgrund der Übernahmequerelen gebunden, der Werbemarkt verliert an Dynamik. Mehr

23.07.2008, 10:55 Uhr | Finanzen

Medienschau Washington Mutual mit 3,33 Milliarden Dollar Verlust

Yahoo enttäuscht mit Quartalszahlen MarkterwartungenWashington Mutual mit 3,33 Milliarden Dollar VerlustMerck KGaA mit leicht enttäuschendem GewinnSoftware AG im 2. Quartal teilweise über den ErwartungenPeugeot-Citroen steigert Gewinn im Halbjahr um 49 ProzentUmsatzwarnung von PraktikerSKW Stahl-Metallurgie steigert Umsatz und Ergebnis deutlichLeicht fallender Gewinn bei Julius BärTele2 steigert Gewinn um 29 ProzentSTMicroelectronics verringert Verlust im 2. QuartalZeitung - Autobauer Suzuki mit RekordgewinnBlatt- NEC Electronics in Gewinnzone zurückgekehrtBHP steigert Produktion im 4. QuartalFed-Banken besorgt über Inflations- und WachstumsrisikenKongresspolitiker einig über Gesetzespaket zur HäuserkriseAutobauer sehen keine Talsohle am amerikanischen MarktNaher Osten investiert stark in die Ölförderung Mehr

23.07.2008, 07:17 Uhr | Finanzen

Medienschau Microsoft wieder an Yahoo interessiert

Brillenfilialist Fielmann steigert Gewinn und Umsatz deutlichHenkel streicht 1000 Stellen in DeutschlandVW entscheidet über Werk in AmerikaDer Stahlhändler Klöckner & Co will die Markterwartungen für 2008 übertreffenSiemens informiert über StellenabbauRussische Partner setzen sich bei TNK-BP nicht durchAnheuser-Busch will höheres Angebot von InbevNeue Sorgen um Fannie Mae und Freddie MacDie EU-Finanzminister zeigen sich besorgt über den hohen Ölpreis und die InflationG8 sehen Weltwirtschaft von Rohstoffpreisen bedroht Mehr

08.07.2008, 07:33 Uhr | Finanzen

Medienschau Deutsche Einfuhrpreise im Mai plus 7,9 Prozent

Oracle übertrifft Erwartungen - nachbörsliche GewinnmitnahmenNike profitiert im 4. Quartal vom AuslandsgeschäftBlackberry-Anbieter RIM mit Gewinnsprung - Aktie fälltUniCredit plant Abbau von 9.000 Stellen - bekräftigt PrognoseHornbach wächst in Deutschland gegen den BranchentrendLanxess kauft chinesisches Eisenoxid-PigmentwerkRatingagentur Fitch setzt Rating von GM und Chrysler herabBlatt - Anheuser-Busch wird InBev-Übernahmeangebot ablehnenKlagen gegen Baufinanzierer Countrywide wegen HypothekenYahoo wehrt sich weiter gegen Allianz mit MicrosoftAmerikanische Notenbank lässt Leitzins bei zwei ProzentHongkong bestätigt Leitzins von 3,50 ProzentLeichte Entspannung am Ölmarkt setzt sich fort Mehr

26.06.2008, 07:16 Uhr | Finanzen

Machtkampf Milliardär Icahn fordert Ablösung des Yahoo-Chefs

Der Machtkampf zwischen dem Internet-Konzern Yahoo und dem Multimilliardär Carl Icahn geht in eine weitere Runde: Jetzt will sich Icahn dafür einsetzen, dass Yahoo-Chef Jerry Yang seinen Hut nehmen muss. Unterdessen hat Yahoo einen neuen Termin für seine verschobene Hauptversammlung gefunden. Mehr

04.06.2008, 10:00 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Japanische Zentralbank lässt Zinssatz unverändert

Neues aus dem Übernahmebereich: Microsoft-Chef Steve Ballmer nennt eine Komplett-Übernahme von Yahoo! weiterhin eine Option, Staples startet den Versuch einer feindlichen Übernahme von Corporate Express, Rupert Murdoch baut seinen Einfluss bei Premiere aus und Aufsichtsratschef Kley forciert angeblich eine Fusion von Infineon mit NXP. Daneben wird die IVG ihren 2008 nicht mehr an die Börse bringen und schließt auch einen Personalabbau nicht aus. Wirecard bestätigt nach dem ersten Quartal die Prognose für 2008. Mehr

20.05.2008, 10:51 Uhr | Finanzen
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z