Jens Weidmann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Krytowährung Bitcoin-Kurs steigt wieder an

Der Kurs der Cyberdevise Bitcoin hat die Marke von 10.000 Dollar zurückerobert. In der Diskussion um digitales Geld gibt es derweil nicht nur mahnende Stimmen. Mehr

18.07.2019, 18:40 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Jens Weidmann

1 2 3 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Banken und Politik Die Unabhängigkeit der Notenbanken ist bedroht

Die mühsam erkämpfte Unabhängigkeit der Kreditinstitute wird weltweit – teils brutal, teils subtil – eingeschränkt. Gehen in Zukunft Geldpolitiker und Regierungen Hand in Hand? Mehr Von Philip Plickert

15.07.2019, 21:18 Uhr | Finanzen

F.A.Z.-Interview mit AKK „Die Niedrigzinsphase ein Stück weit einbremsen“

Die CDU-Vorsitzende stützt im F.A.Z.-Interview Christine Lagarde und Ursula von der Leyen. In der Geldpolitik hat sie ziemlich klare Vorstellungen für die Zukunft. Mehr Von Christian Schubert, Paris

07.07.2019, 18:22 Uhr | Wirtschaft

Draghi-Nachfolge Eine verpasste Chance für die EZB

Die Unabhängigkeit der Notenbanken ist ein hohes Gut. Wird eine EZB-Chefin Christine Lagarde sie verteidigen? Mehr Von Gerald Braunberger

03.07.2019, 08:26 Uhr | Finanzen

EZB-Präsidentin Eine Kämpferin, die oft die Erste war

Christine Lagarde soll Präsidentin der Europäischen Zentralbank werden – damit zieht Bundesbankchef Jens Weidmann den Kürzeren. Mehr Von Philip Plickert, Winand von Petersdorff, Christian Schubert

02.07.2019, 20:43 Uhr | Wirtschaft

Börsenwoche Was in dieser Woche die Aktienkurse bewegte

Übernahmegerüchte um Thyssen-Krupp ließen in dieser Woche den Dax steigen. Ansonsten wartete der Markt gespannt auf Neuigkeiten im Handelsstreit. Mehr Von Christian Siedenbiedel

28.06.2019, 16:49 Uhr | Finanzen

AKK bei Familienunternehmern Kramp-Karrenbauer verteidigt Sanktionen gegen Russland

Gerade im Osten gibt es Sympathien dafür, die Wirtschaftssanktionen gegen Russland zurückzufahren. Die CDU-Vorsitzende hält davon nichts und greift die russische Regierung scharf an. Mehr

28.06.2019, 12:25 Uhr | Wirtschaft

EZB-Chef Draghi Das Ende von „Super Mario“

EZB-Präsident Mario Draghi demonstriert noch einmal seine Stärke. Doch längst sind Kräfte am Werk, die die Macht der Notenbanken aushöhlen. Werden mit dem Ende der Ära Draghi die Karten neu gemischt? Mehr Von Gerald Braunberger

24.06.2019, 11:19 Uhr | Finanzen

Libra Bundesbank-Präsident warnt vor Facebooks Kryptowährung

Weltweit warnen Notenbanker vor Facebooks geplanter Kryptowährung. Auch Bundesbank-Präsident Weidmann schließt sich der Warnung an. Was wird aus der Währung? Mehr

21.06.2019, 14:35 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Welche Rolle spielen Deutsche künftig in der EU?

Als Iran eine amerikanische Aufklärungsdrohne abgeschossen hat, wurde aus Trumps Sicht eine Grenze überschritten. Derweil wird es unwahrscheinlicher, dass einer der Spitzenkandidaten der Europawahl Kommissionschef wird. Das und was sonst wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sven Astheimer

21.06.2019, 06:51 Uhr | Aktuell

EZB-Kandidat Jens Weidmann Der richtige Mann

Die EZB muss auch in Zeiten populistischer Kräfte unabhängig bleiben. Das ist nicht das einzige Argument, das für eine Präsidentschaft Jens Weidmanns spricht. Mehr Von Gerald Braunberger

20.06.2019, 20:52 Uhr | Finanzen

Rennen um EZB-Präsidentschaft Weidmann umgarnt die Südeuropäer

Jens Weidmann will nächster EZB-Präsident werden, doch er ist bei den Südeuropäern unbeliebt. Jetzt geht der Bundesbankchef auf sie zu – und ändert überraschend seine Position zum riesigen Kaufprogramm der EZB. Mehr

19.06.2019, 17:23 Uhr | Finanzen

G20 in Japan Die handelspolitischen Konflikte bleiben ungelöst

Gastgeber Japan ist es nicht gelungen, die Amerikaner auf ein grundsätzliches Bekenntnis zum Freihandel festzulegen. Dafür sympathisierten viele Finanzminister der G20 mit einer schnellen Mindestbesteuerung von Unternehmen. Mehr Von Manfred Schäfers und Patrick Welter

09.06.2019, 14:30 Uhr | Wirtschaft

DIW-Präsident Fratzscher wirbt für Weidmann als neuen EZB-Chef

Bundesbank-Präsident Weidmann könnte Mario Draghi als EZB-Präsident nachfolgen. Auch DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält ihn für einen guten Kandidaten. Mehr

03.06.2019, 08:36 Uhr | Wirtschaft

Bundesbank-Präsident Weidmann warnt vor digitalem Zentralbankgeld

Gravierende Auswirkungen, stärker schwankende Nachfrage und eine gefährdete Finanzstabilität – Bundesbank-Präsident Weidmann sieht digitales Zentralbankgeld sehr kritisch. Anderswo sind die Überlegungen schon deutlich weiter fortgeschritten. Mehr

29.05.2019, 11:36 Uhr | Wirtschaft

Spitzenposten in Europa CDU-Wirtschaftsrat empfiehlt Weidmann als EZB-Präsidenten

Nach der Europawahl müssen wichtige Stellen in der EU neu besetzt werden. Das gilt auch für die Europäische Zentralbank. Mehr

28.05.2019, 13:30 Uhr | Wirtschaft

EZB-Präsidentschaft Der wandlungsfähige Herr Weidmann

Er war einmal eine sehr umstrittene Personalie: Nun wachsen die Chancen, dass Bundesbankpräsident Jens Weidmann nächster EZB-Chef wird. Da können wir was erleben. Mehr Von Patrick Bernau und Dennis Kremer

26.05.2019, 19:54 Uhr | Wirtschaft

Jens Weidmann Bundesbankchef verteidigt deutsches Export-Modell

Eine „Robinson-Inselwirtschaft“ sei nicht die Lösung, sagt Bundesbankpräsident Weidmann. In seiner Rede beim Sparkassentag wendet er sich gegen jene, die von Deutschland weniger Export fordern. Mehr Von Philip Plickert

16.05.2019, 12:31 Uhr | Wirtschaft

Anlagestratege bei Blackrock „Uns drohen Jahrzehnte ohne Zinsen“

Martin Lück ist Anlagestratege beim größten Vermögensverwalter der Welt. Ein Gespräch über wunderliche Börsenkurse, die verschwundene Inflation und neue Chancen im Dax. Mehr Von Dennis Kremer

29.04.2019, 13:47 Uhr | Finanzen

Theo Waigel wird 80 „Da war nichts gut in der DDR“

Theo Waigel zieht zum 80. Geburtstag Bilanz. Im Interview spricht er über die Wendezeit, erklärt, warum Europa die Finanzkrise ohne den Euro nicht überstanden hätte – und meint: „Wir leben heute in der besten aller Zeiten.“ Mehr Von Georg Meck und Bettina Weiguny

22.04.2019, 13:15 Uhr | Wirtschaft

Offenlegung der Bankeinlagen Viele EZB-Räte haben mehr als 100.000 Euro auf dem Konto

13 der 25 obersten Notenbanker der Europäischen Zentralbank haben Einlagen von mehr als 100.000 Euro bei Banken, die von der EZB beaufsichtigt werden. Daraus könnten sich Interessenskonflikte ergeben. Mehr Von Philip Plickert

17.04.2019, 17:26 Uhr | Finanzen

Wieder Druck auf Deutschland „Länder mit soliden Haushalten müssen mehr investieren“

Auf den Tagungen des Währungsfonds und der Weltbank wird wieder Kritik an Deutschland laut. Der Bund müsse mehr investieren. Finanzminister Scholz hält dagegen. Mehr

13.04.2019, 11:44 Uhr | Wirtschaft

Europawahl Der große EU-Personalpoker

Alle großen Parteienfamilien treten bei der Europawahl mit Spitzenkandidaten an. Ob einer von ihnen EU-Kommissionspräsident wird, ist nicht ausgemacht. Das hat Auswirkungen auf den Posten des EZB-Präsidenten. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

13.04.2019, 08:15 Uhr | Wirtschaft

EZB-Präsidentschaft Weidmanns Chancen auf Draghi-Nachfolge steigen

Als Kandidat für den Posten des EZB-Präsidenten wird nicht nur Bundesbankpräsident Weidmann gehandelt. Doch seine Aussichten scheinen sich zu bessern. Viel dürfte vom Ausgang der Europawahlen abhängen. Mehr Von Christian Schubert, Werner Mussler und Philip Plickert

06.04.2019, 09:20 Uhr | Wirtschaft

Hanks Welt Deutsche Interessen und die EZB

Nach acht Jahren im Amt tritt der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, im Herbst nun endgültig zurück – und der Kampf um seine Nachfolge beginnt. Könnte der Deutsche Jens Weidmann Draghi Platz einnehmen? Mehr Von Rainer Hank

17.03.2019, 15:18 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z