Jahreswechsel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jahreswechsel

  6 7 8 9 10 ... 15  
   
Sortieren nach

Noch mehr Tipps 2009 noch Steuern sparen

Wer dieses Jahr noch Ausgaben produziert oder Einnahmen ins nächste Jahr verschiebt, reduziert seine Steuerlast. Das sollten Steuerzahler nutzen und bis zum Jahreswechsel entsprechend disponieren. Hier noch weitere Tipps. Mehr Von Dyrk Scherff

12.12.2009, 19:49 Uhr | Wirtschaft

2009 noch Steuern sparen

Am 1. Januar sinkt die Einkommensteuer, und wenn der Bundesrat zustimmt, auch die Steuer auf Schenkungen an Geschwister. Das sollten Steuerzahler nutzen und bis zum Jahreswechsel entsprechend disponieren, um Steuern zu sparen. Mehr

12.12.2009, 19:42 Uhr | Aktuell

Energie Strompreiserhöhungen zum Jahreswechsel

Mindestens 40 Energieversorger in Deutschland wollen die Strompreise Anfang 2010 um durchschnittlich 5 Prozent erhöhen. Das geht aus einer neuen Marktübersicht des Verbraucherportals Verivox.de hervor. Mehr

19.11.2009, 07:25 Uhr | Wirtschaft

Interimsmanager statt Finanzchef Retten, löschen bergen, schützen

Viele Mittelständler plagen Schwierigkeiten mit ihrer Hausbank. Sind die eigenen Finanzchefs überfordert, sollen Interimsmanager das Unternehmen retten. Oft bleiben dafür nur wenige Tage. Mehr Von Christoph Hus

18.11.2009, 04:05 Uhr | Beruf-Chance

Steuerpolitik Schwarz-Gelb startet mit Milliardenentlastung

Die neue Koalition will die Konjunktur mit steuerlichen Entlastungen von mindestens 7 Milliarden Euro ankurbeln. Dazu erhöht sie Kindergeld und Kinderfreibetrag und korrigiert die Unternehmensbesteuerung sowie Erbschaftsteuer. Und sie geht das brisante Thema der Dienstwagenbesteuerung an. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

25.10.2009, 19:33 Uhr | Politik

Kenneth Lewis tritt zurück Bank of America braucht einen neuen Chef

Der Chef der Bank of America, Kenneth Lewis, tritt zum Jahreswechsel zurück. Er werde sich auch aus dem Verwaltungsrat zurückziehen, teilte die Bank am Mittwoch nach Börsenschluss mit. Auch im deutschen Management gibt es einen Rücktritt. Mehr

01.10.2009, 10:28 Uhr | Wirtschaft

Mit Augenmaß Bahn bereitet höhere Preise vor

Bahnkunden müssen sich abermals auf höhere Preise einstellen. Aller Voraussicht nach werden die Tickets zum Jahreswechsel teurer. Bahnchef Grube, sprach aber von Preiserhöhungen mit Augenmaß. Gleichzeitig sagte er, ein Börsengang stehe derzeit nicht an. Mehr

29.09.2009, 16:23 Uhr | Wirtschaft

IfW hebt seine Prognose „Der Konjunktureinbruch ist zu Ende“

Nach Ansicht des Instituts für Weltwirtschaft haben sich die Konjunkturaussichten für Deutschland aufgehellt. Die Arbeitslosigkeit werde sich nicht so schlimm entwickeln, wie befürchtet. Doch der BDI warnt vor einer flächendeckenden Kreditklemme zum Jahreswechsel. Mehr

09.09.2009, 15:35 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur DIW erwartet zum Jahresende Erholung der Wirtschaft

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung erwartet zum Jahreswechsel ein Ende der scharfen Rezession. Voraussetzung für eine konjunkturelle Stabilisierung sei aber eine Rückkehr des Vertrauens in die Finanzmärkte. Ein drittes Konjunkturpaket lehnt DIW-Chef Zimmermann strikt ab. Mehr

15.04.2009, 11:02 Uhr | Wirtschaft

London Es wird weniger gebaut

Marktakteure machen erste Signale einer Stabilisierung der britischen Häuserpreise aus Mehr Von Peter Odrich, London

15.03.2009, 08:00 Uhr | Wirtschaft

Finanzkrise Der Staat und die böse Bank

Die Banken sind in Gefahr. Jetzt fordern sie eine gewagte Rettung. Der Staat soll ihre schlechten Wertpapiere kaufen und in einem Institut bündeln: der „Bad Bank“. Das ist teuer und belohnt die Täter. Mehr Von Lisa Nienhaus

25.01.2009, 13:51 Uhr | Wirtschaft

Markttechnik Stabilisierung unter starken Schwankungen

Mit den Zuwächsen rund um den Jahreswechsel haben sich die Aussichten für die bedeutendsten Aktienindizes verbessert. Bisher handelt es sich allerdings aus technischer Sicht nur um einen Teilausgleich der zuvor stark überverkauften Lage. Mehr Von Achim Matzke

09.01.2009, 08:56 Uhr | Finanzen

Wall Street Wie schlecht wird das vierte Quartal?

Die Anleger rechnen an den amerikanischen Aktienmärkten mit abgrundtief schlechten Zahlen für das vierte Quartal. Doch es gibt Hoffnung: Sogar wenn die Gewinne nur schlecht ausfallen, könnte es schon zu einer Kursrally kommen. Mehr Von Ben Steverman

07.01.2009, 12:10 Uhr | Finanzen

Silvester in St. Moritz 400 Schweizer Franken für ein Silvesterticket

Im Winter nächtigen 250 000 Gäste in den rund 40 Hotels von St. Moritz. Zum Jahreswechsel steigen in dem Engadiner Dorf die Preise. Das Feuerwerk gibt es erst verspätet, da haben sich die Gastronomen durchgesetzt. Mehr Von Daria Wild, Kantonsschule Limmattal, Urdorf

31.12.2008, 17:32 Uhr | Gesellschaft

Neujahrsansprachen „Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger...“

Die Ansprache ans Volk zum Jahreswechsel hat Tradition. Wenn sich Bundespräsident oder Kanzler an die Bürger wenden, geht es nicht selten darum, sie auf Krisen einzustimmen. Ein Dauerthema hat mittlerweile seinen festen Platz: Die Arbeitslosigkeit. Mehr Von Wulf Schmiese

30.12.2008, 20:15 Uhr | Politik

Silvester verlängert Eine Schaltsekunde mehr Zeit

Mit einer kleinen Extraportion Zeit beginnt das neue Jahr. Eine Stunde nach dem Jahreswechsel werden alle Funkuhren eine Sekunde innehalten. Diese Schaltsekunde ist notwendig, weil Erde und Atomuhren nach drei Jahren wieder zu sehr aus dem Gleichtakt gekommen sind. Mehr

30.12.2008, 15:40 Uhr | Technik-Motor

Jahreswechsel Kracher für die Konjunktur

Wie schon im Weihnachtsgeschäft lassen sich die Verbraucher offenbar auch beim Silvesterfeuerwerk die Lust am Kaufen nicht von trüben Konjunkturaussichten verderben. Mehr Von Jochen Remmert

29.12.2008, 22:04 Uhr | Rhein-Main

Energiesicherheit Ukraine sichert EU reibungslosen Gastransit zu

Der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko hat den EU-Staaten versichert, dass sie durch den Gasstreit mit Russland keine Lieferausfälle erleiden müssen. Russland hatte zuvor angekündigt, zum Jahreswechsel abermals die Lieferungen an die Ukraine wegen Milliardenschulden einzustellen. Mehr

24.12.2008, 16:14 Uhr | Politik

Steuertipps zum Jahreswechsel 2008/09 (1) Für die Familie

Abgeltungsteuer, Konjunkturprogramme und neue Steuergesetze - das Jahr 2009 bringt Steuerzahlern diverse Änderungen. Gerade deshalb sollte man den bevorstehenden Jahreswechsel nutzen, um die Steuerangelegenheiten zu regeln. Mehr Von Lutz Schumann

24.12.2008, 15:03 Uhr | Finanzen

Steuertipps zum Jahreswechsel 2008/09 (5) Für Firma + Praxis

Nur noch wenige Tage bleiben den Bundesbürgern, um ihre Steuerangelegenheiten für das Jahr 2007 zu regeln. In der Serie „Steuertipps zum Jahresende“ gibt es Empfehlungen, was jetzt noch zu tun ist. Mehr Von Lutz Schumann

24.12.2008, 15:02 Uhr | Wirtschaft

Steuertipps zum Jahreswechsel 2008/09 (2) Für Kapitalanleger

Nur noch wenige Tage bleiben den Bundesbürgern, um ihre Steuerangelegenheiten für das Jahr 2008 zu regeln. In der Serie Steuertipps zum Jahresende gibt es Empfehlungen, was jetzt noch zu tun ist. Mehr Von Lutz Schumann

24.12.2008, 14:58 Uhr | Finanzen

Steuertipps zum Jahreswechsel 2008/09 (4) Für Arbeitnehmer

Nur noch wenige Tage bleiben den Bundesbürgern, um ihre Steuerangelegenheiten für das Jahr 2007 zu regeln. In der Serie „Steuertipps zum Jahresende“ gibt es Empfehlungen, was jetzt noch zu tun ist. Mehr Von Lutz Schumann

24.12.2008, 14:42 Uhr | Wirtschaft

Steuertipps zum Jahreswechsel 2008/09 (3) Für Immobilienbesitzer

Abgeltungsteuer, Konjunkturprogramme und neue Steuergesetze - das Jahr 2009 bringt Steuerzahlern diverse Änderungen. Gerade deshalb sollte man den bevorstehenden Jahreswechsel nutzen, um die Steuerangelegenheiten zu regeln. Mehr Von Lutz Schumann

24.12.2008, 13:33 Uhr | Wirtschaft

Russland Gaslieferungen in Richtung Europa bedroht

Angesichts der Differenzen mit der Ukraine hat nach dem Gasprom-Konzern auch die russische Regierung die EU vor möglichen Lieferengpässen zum Jahreswechsel gewarnt. Beigelegt hat Moskau indes den Gasstreit mit Weißrussland, dem zweiten Transitland in Richtung Westen. Mehr

22.12.2008, 22:01 Uhr | Politik

Abgeltungsteuer Aktienkauf kann selbst für Pessimisten sinnvoll sein

Langfristig orientierte Anleger haben aus steuerlicher Sicht gute Gründe, sich noch vor dem Jahreswechsel mit Aktien einzudecken. Der Vorteil ist so groß, dass sich der Last-Minute-Erwerb selbst bei weiter fallenden Kursen lohnen kann. Mehr

16.12.2008, 19:21 Uhr | Finanzen
  6 7 8 9 10 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z