IfD Allensbach: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Allensbach-Umfrage Die Last der Deutschen mit der Bürokratie

Bei vielen Bürgern hat sich der Unmut über immer mehr Regeln, Formulare und Vorschriften aufgestaut. Das Verhältnis der Deutschen zu Bürokratie ist zwiespältig – bei vielen Punkten wünschen sich Bürger mehr Vorgaben. Mehr

19.02.2020, 06:23 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: IfD Allensbach

1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Umfrage Hochschullehrer beklagen Meinungsklima an Universitäten

Auf gendergerechte Sprache verzichten, den Klimawandel bestreiten und Rechtspopulisten einladen? Viele Hochschullehrer wollen, dass das an Unis möglich ist – aber fühlen sich durch „Political Correctness“ eingeschränkt. Mehr

11.02.2020, 18:10 Uhr | Karriere-Hochschule

Die AfD und der Antisemitismus Israels falsche Freunde

Antisemitische Äußerungen gibt es oft in der AfD. Zugleich präsentiert sich die Partei gern als Israels treuester Verbündeter. Wie wird sich die Fraktion bei der Rede des israelischen Präsidenten im Bundestag verhalten? Mehr Von Markus Wehner, Berlin

29.01.2020, 08:58 Uhr | Politik

Allensbach-Umfrage „Die Bundesregierung bekommt den digitalen Wandel nicht hin“

In Sachen Digitalisierung hinkt Deutschland anderen Industrienationen hinterher. Schuld daran sind nach Ansicht vieler Menschen nicht die Unternehmen – sondern Staat und Verwaltung. Mehr

09.01.2020, 13:20 Uhr | Wirtschaft

Allensbach-Umfrage Halbherzige Verteidigungsbereitschaft der Deutschen

Eine Mehrheit der Deutschen vertraut nicht mehr unbedingt auf den Schutz durch Amerika. Das war vor Jahren noch anders. Doch wenn es um mehr eigene militärische Anstrengungen geht, hat sich wenig geändert. Mehr Von Thomas Petersen

18.12.2019, 16:41 Uhr | Politik

Exklusive Umfrage Die Eliten favorisieren Laschet und Merz

Weil die schwarz-rote Koalition schlecht abschneidet, erwärmen sich die deutschen Führungsspitzen für die Grünen. Und nicht nur das. Mehr Von Heike Göbel, Berlin

21.11.2019, 16:54 Uhr | Wirtschaft

Handelskonflikt Deutsche Unternehmen zwischen den Fronten

China oder Amerika? In Chefetagen wächst die Sorge, zwischen den beiden wirtschaftlichen Supermächten zerrieben zu werden. Das sind die ersten Ergebnisse des neuen Elite-Panels. Mehr Von Heike Göbel

21.11.2019, 09:01 Uhr | Wirtschaft

Zutrauen in Politik schwindet Das muss ein Weckruf sein

Noch 2015 lobte eine Mehrheit der Deutschen die Qualität der Regierungsarbeit als besondere Stärke Deutschlands. Vier Jahre später ist das gründlich vorbei – ein dramatischer Befund. Mehr Von Thomas Holl

19.11.2019, 18:04 Uhr | Politik

Allensbach-Umfrage Wenn die Erinnerung an eine Diktatur verblasst

Eine Mehrheit der Bevölkerung sieht die DDR klar negativ. Anders die junge Generation: Sie weiß nicht, was sie vom SED-Staat halten soll. Mehr Von Thomas Petersen

15.10.2019, 18:03 Uhr | Politik

Allensbach-Umfrage Bürger befürchten Zwei-Klassen-Medizin

Eine neue Untersuchung zeigt: Ärzte und Bevölkerung stellen der Gesundheitsversorgung in Deutschland grundsätzlich ein gutes Zeugnis aus. Doch viele Menschen erwarten steigende Beiträge – und nicht nur das. Mehr Von Britta Beeger

09.10.2019, 11:33 Uhr | Wirtschaft

Sorgen der „Generation Mitte“ „Weniger Respekt und wachsende Fremdenfeindlichkeit“

Den 30 bis 59 Jahre alten Menschen in Deutschland geht es wirtschaftlich so gut wie nie. Doch laut einer Studie sehen sie mehrere gravierende Probleme, die ihren Blick in die Zukunft trüben. Mehr

12.09.2019, 12:13 Uhr | Wirtschaft

So denkt Deutschland Parallelwelt Schulpolitik

Beim Thema Schule reden alle gern mit und sind sich über alle sozialen Schichten hinweg ziemlich einig. Was viele Landesregierungen fördern, kommt schlecht an – auch der Föderalismus. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Thomas Petersen, Institut für Demoskopie Allensbach

21.08.2019, 07:50 Uhr | Karriere-Hochschule

Kein Frühstück Jedes zehnte Grundschulkind geht mit leerem Magen aus dem Haus

Frühstück ist für Grundschulkinder die wichtigste Mahlzeit – und doch startet laut einer Studie jedes zehnte Kind ohne Mahlzeit morgens in den Alltag. Jetzt kommt die Idee eines „Notfrühstücks“ auf. Mehr

17.08.2019, 10:59 Uhr | Gesellschaft

„Einkauf Aktuell“ Initiative will Post wegen Werbesendung verklagen

Die „Einkauf aktuell“ erreicht wöchentlich bis zu 20 Millionen Haushalte. Eine Bürgerinitiative stört sich an der Umweltbelastung und erhebt Vorwürfe gegen die Post. Jetzt soll der Fall vor Gericht gehen. Mehr

21.07.2019, 13:03 Uhr | Wirtschaft

Exklusive Allensbach-Umfrage Wie denken die Deutschen aktuell über Europa?

Europapolitik interessiert nicht mehr nur zu Zeiten von Wahlen. Vor allem der Brexit hat viele von den Vorzügen der EU überzeugt. Mehr Von Dr. Thomas Petersen, Allensbach

20.06.2019, 19:53 Uhr | Politik

Exklusive Umfrage Verkehrswende ja – Autoverzicht nein

Die Deutschen sind sich der Gefahr fürs Klima bewusst. Wie eine neue Studie zeigt, fahren die meisten dennoch weiter Auto – so lange der öffentliche Nahverkehr nicht besser ausgebaut wird. Mehr Von Bastian Benrath

06.05.2019, 13:59 Uhr | Wirtschaft

Umfrage von Nestlé Deutsche essen immer seltener gemeinsam

Gemeinsame Familienessen haben für die meisten eine hohe Bedeutung – doch gerade unter der Woche wird immer seltener zusammen gegessen. Eine Studie macht zudem wachsende Unterschiede zwischen den sozialen Schichten aus. Mehr

03.05.2019, 13:27 Uhr | Stil

Dieter Janecek im Interview „Uber macht den öffentlichen Nahverkehr kaputt“

Dieter Janecek ist Obmann der Grünen im Digitalausschuss im Bundestag. Im Interview spricht er über die deutsche Angst vor dem Fortschritt, die Macht von Internetkonzernen und wie Digitalisierung mit Klimaschutz zusammenhängt. Mehr Von Carsten Knop

19.04.2019, 09:10 Uhr | Politik

Allensbach-Umfrage Den Deutschen ist der Fortschritt unheimlich

Von der wissenschaftlichen und technischen Entwicklung sind viele überfordert. Selten war die Stimmung so fortschrittsskeptisch. Auch eine klare Vorstellung von der Digitalisierung haben nur wenige. Das hat Folgen für die Zukunft. Mehr Von Thomas Petersen

17.04.2019, 16:59 Uhr | Politik

Trotz hoher Hauspreise Der Hauskauf lohnt sich immer noch

Eine neue Untersuchung des Wohnungsmarkts zeigt: Im Schnitt zahlten die Deutschen 264.000 Euro fürs Eigenheim. Das ist aber immer noch günstiger, als zu mieten. Wer wirklich sparen will, muss raus auf’s Land. Mehr Von Christian Siedenbiedel

11.04.2019, 09:46 Uhr | Finanzen

F.A.Z.-Elite-Panel Deutschlands Führungskräfte trauen Kramp-Karrenbauer viel zu

Die Spitzen der Republik gehen mit der großen Koalition scharf ins Gericht. Dem Diesel hingegen geben die Führungskräfte wieder eine Zukunft. Das neue F.A.Z.-Elite-Panel. Mehr Von Heike Göbel

20.02.2019, 10:09 Uhr | Wirtschaft

Allensbach-Umfrage Brauchen wir die Grünen?

Zur Mitte einer Legislaturperiode erzielen die Grünen in Umfragen oft glänzende Ergebnisse. Nur in Wahlerfolge kann die Partei dies selten ummünzen. Das liegt auch an der Berichterstattung über sie. Mehr Von Thomas Petersen

20.02.2019, 06:45 Uhr | Politik

Allensbach-Umfrage Union verliert, SPD gewinnt hinzu

Waren es die SPD-Vorschläge zur Grundrente? In einer Allensbach-Umfrage verzeichnen die Sozialdemokraten jedenfall Gewinne. Trotzdem bleiben sie hinter den Grünen. Die Union büßt leicht an Zustimmung ein. Mehr

19.02.2019, 17:34 Uhr | Politik

Spitzenbezüge Deutsche kritisieren hohe Managergehälter am härtesten

Nur jeder fünfte Deutsche glaubt daran, dass Unternehmen für die besten Manager zwangsläufig sehr hohe Gehälter zahlen müssen. Auch die Kritik an Spitzenbezügen ist in anderen Ländern deutlich leiser. Mehr

18.02.2019, 16:29 Uhr | Wirtschaft

Online-Partnerbörsen Darum läuft das Geschäft mit der Liebe im Internet so gut

Zum Jahresbeginn begeben sich besonders viele Singles auf die Suche nach einem neuen Partner. Online-Partnerbörsen erhöhen den Druck zum Aktivwerden: Wer heute noch allein ist, ist selbst schuld. Mehr Von Maja Brankovic

09.01.2019, 19:35 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z