Insolvenzverschleppung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Auf Bewährung Gericht verurteilt ehemalige OFC-Geschäftsführer

Nach gut einer Woche ist der Prozess gegen die ehemaligen Geschäftsführer der Offenbacher Kickers beendet. Gegen zwei der drei Männer werden Bewährungsstrafen verhängt. Der Dritte bleibt frei von Vorstrafen. Mehr

12.09.2018, 17:21 Uhr | Rhein-Main

Bilder und Videos zu: Insolvenzverschleppung

Alle Artikel zu: Insolvenzverschleppung

1 2 3  
   
Sortieren nach

Kickers Offenbach Ehemalige Funktionäre gestehen Insolvenzverschleppung

Die drei ehemaligen Geschäftsführer der Kickers Offenbach GmbH haben haben die Insolvenzverschleppung zugegeben. Welches Strafmaß droht ihnen nun? Derweil zieht sich der Präsident zurück. Mehr

06.09.2018, 15:16 Uhr | Rhein-Main

Schadenersatz in Millionenhöhe Prozess um Pleite der KTG Agrar beginnt

Am Donnerstag kommender Woche geht es los: Dann beginnt der Schadenersatzprozess gegen Vorstände und Aufsichtsräte der untergegangenen Agrarholding KTG. Mehr

23.08.2018, 13:32 Uhr | Finanzen

Gutachten Insolvenzverschleppung bei Air Berlin?

Kam der Insolvenzantrag von Air Berlin zu spät? Das legt offenbar ein Gutachten von Wirtschaftsprüfern nahe. Vielleicht können die Gläubiger auch Geld vom Großaktionär Etihad bekommen. Mehr

18.02.2018, 12:17 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET exklusiv Schwere Vorwürfe gegen ehemalige Alno-Manager

Insolvenzverschleppung, verbotene Zahlungen, zu hohe Vorstandsprämien: Der Insolvenzverwalter kündigt im Fall des Küchenherstellers Alno weitere Prüfungen an. Auch Bauknecht wird in den Fall hineingezogen. Mehr Von Michael Ashelm

09.01.2018, 16:32 Uhr | Wirtschaft

Insolvenz verschleppt Milde Urteile im Teldafax-Prozess

Im Jahr 2011 ging Billigstromanbieter Teldafax pleite, zurück blieb ein Schaden von 500 Millionen Euro und hunderttausende geschädigte Kunden. Jetzt sind zwei Manager verurteilt worden. Mehr Von Marcus Jung

01.03.2017, 18:19 Uhr | Wirtschaft

Müller-Brot Bewährungsstrafen für ehemalige Großbäckerei-Manager

Schimmel, Schaben, Mäuse: Gegen drei ehemalige Manager der Großbäckerei Müller-Brot ist nun ein Urteil ergangen. Relevant für das Straßmaß waren aber nicht die Hygienebedingungen, sondern die Verschleppung der Insolvenz. Mehr

30.09.2016, 14:32 Uhr | Gesellschaft

Flughafen Frankfurt-Hahn Und täglich grüßt die Luftnummer

Ist die rheinland-pfälzische Landesregierung beim Verkauf des Flughafens Hahn – wie schon beim Nürburgring – auf einen Betrüger reingefallen? Mehr Von Hendrik Ankenbrand und Timo Frasch, Mainz/Schanghai

30.06.2016, 22:43 Uhr | Politik

Landgericht Rostock Manager von Pleitefonds der Volkssolidarität muss ins Gefängnis

Mehr als 1000 ältere Menschen hat der Geschäftsführer zweier Verbände der Volkssolidarität um ihre Ersparnisse gebracht. Der Schaden betrug mehr als eine Million Euro. Das Landgericht Rostock verurteilte den Manager wegen gewerbsmäßigen Betrugs. Mehr

25.09.2014, 13:13 Uhr | Gesellschaft

Landtagswahl in Sachsen Justiz ermittelt gegen AfD-Kandidatin Petry

Kurz vor der Landtagswahl in Sachsen gerät die AfD-Spitzenkandidatin Frauke Petry unter Druck. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung. Mehr Von Justus Bender

29.08.2014, 16:23 Uhr | Politik

Staatsanwalt ermittelt Prokon-Gründer Rodbertus unter Betrugsverdacht

Die Staatsanwaltschaft Lübeck ermittelt nun gegen den Prokon-Gründer Carsten Rodbertus wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung und des Anlagebetrugs. Mehr Von Johannes Ritter, Hamburg

15.07.2014, 18:12 Uhr | Finanzen

Sal. Oppenheim-Prozess Ex-Arcandor-Chef Middelhoff verweigert Zeugenaussage

„Diese Frage beantworten wir nicht“: Im Prozess gegen die ehemalige Führung des Bankhauses Sal. Oppenheim verweigert Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff die Aussage. Der Staatsanwalt spricht von einer „Unverschämtheit“. Mehr

05.05.2014, 16:06 Uhr | Wirtschaft

Langfristanleger Europäische Aktien sind besser als ihr Ruf

Langfristige Anleger sollten einen Teil ihres Geldes in die Aktien von großen europäischen Unternehmen stecken. Mehr Von Andreas Beck

28.03.2014, 14:16 Uhr | Finanzen

Stromanbieter Strafverfahren um Teldafax-Pleite vertagt

Drei ehemalige Manager des insolventen Billigstromanbieters Teldafax sollten ab heute vor Gericht stehen. Doch der Prozess wurde gleich wieder vertagt. Mehr

18.02.2014, 10:22 Uhr | Finanzen

Verdacht auf Betrug Insolvenzverwalter fordert Millionen von Flexstrom-Gründern

Mehr als 70 Millionen Euro schuldet der insolvente Billigstromanbieter seinen Kunden. Inzwischen ermittelt auch der Staatsanwalt wegen Insolvenzverschleppung und Betrug. Mehr

13.10.2013, 14:18 Uhr | Wirtschaft

Kanzlei verklagt Insolvenzverwalter nehmen Beraterhonorare ins Visier

Der Fall Q-Cells schreckt die Beraterbranche auf: Wegen üppiger Honorare hat der Insolvenzverwalter die Kanzlei Hengeler Mueller verklagt. Andere Verfahren dieser Art könnten folgen. Mehr Von Corinna Budras und Julia Löhr

19.09.2013, 22:30 Uhr | Wirtschaft

Windparkentwickler Windreich ist zahlungsunfähig und beantragt Insolvenz

Seit Monaten wird über das Ende des Windparkentwicklers aus dem Schwäbischen spekuliert. Dabei ermittelt längst die Staatsanwaltschaft wegen Insolvenzverschleppung. Mehr Von Susanne Preuss und Oliver Schmale

09.09.2013, 20:16 Uhr | Wirtschaft

Laiki-Bank Kritik an EZB-Notkrediten für Pleitebank auf Zypern

Die zyprische Laiki-Bank hat bis zu ihrem Zusammenbruch rund 9,2 Milliarden Euro aus Notkrediten der zyprischen Zentralbank erhalten. Jetzt hat Zyperns Notenbank-Gouverneur Dimitriadis eingestanden, das habe besser informierten Investoren ermöglicht, ihr Geld rechtzeitig abzuziehen. Mehr Von Philip Plickert

24.06.2013, 19:59 Uhr | Wirtschaft

Windreich Alles nur ein Irrtum?

Die Staatsanwaltschaft wirft Windreich nun auch Insolvenzverschleppung vor. Für die Anwältin von Firmenchef Balz beruhen die Anschuldigungen indes auf einem Irrtum. Mehr Von Oliver Schmale, Stuttgart

12.03.2013, 18:05 Uhr | Finanzen

Betrugsskandal Auch der Hess-Aufsichtsrat ist im Visier der Justiz

Im Betrugsskandal um die insolvente Hess AG ermittelt die Justiz auch gegen ein Mitglied des Aufsichtsrats: offenbar um den Sohn des Firmengründers. Mehr

28.02.2013, 18:28 Uhr | Wirtschaft

Insolvenzverschleppung Anklage gegen frühere Teldafax-Manager erhoben

Seit Jahren steckte Teldafax in finanziellen Schwierigkeiten, doch erst 2011 meldete der Energieversorger Insolvenz an. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen drei frühere Manager erhoben. Mehr

15.02.2013, 11:56 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Profifußball Gefährliches Spiel der Finanzdoper

Im deutschen Profifußball wirtschaften viele Vereine am Rande des Abgrunds - vor allem in der dritten Liga. Der Bund der Steuerzahler kritisiert inzwischen Missmanagement und Staatsgeldsponsoring. Mehr Von Michael Ashelm

07.12.2012, 10:33 Uhr | Sport

Mecklenburg-Vorpommern Werftenrettung auf dem Rücken der Steuerzahler

Der Bund und das Land Mecklenburg-Vorpommern haben den P+S-Werften mit fast einer halben Milliarde Euro unter die Arme gegriffen. Ein großer Teil davon ist so gut wie verloren. Mehr Von Christian Müßgens und Johannes Ritter, Hamburg

05.10.2012, 19:24 Uhr | Wirtschaft

Staatsanwaltschaft ermittelt Razzia bei Schlecker

Die Staatsanwaltschaft macht ernst: Nach der Pleite nimmt sie jetzt Ermittlungen gegen den Gründer der Drogeriemarktkette Schlecker auf. Bei bundesweiten Razzien stellen Ermittler Unterlagen sicher. Auch Anton Schleckers Privathaus wurde durchsucht. Mehr

18.07.2012, 11:10 Uhr | Wirtschaft

Verdacht auf gewerblichen Betrug Razzia bei Teldafax

Ging beim insolventen Energieversorger Teldafax alles mit rechten Dingen zu, oder wurden die Geschäfte nur mit einer Art Schneeballsystem am Laufen gehalten? Der Verdacht der Ermittler: Insolvenzverschleppung und gewerbsmäßiger Betrug. Mehr

27.06.2011, 19:06 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z