Insolvenzverfahren: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Insolvenzverfahren

  1 2 3 4 5 ... 8  
   
Sortieren nach

Nach Insolvenzantrag Die Anleger von Windreich bangen um ihr Geld

Nach dem bewilligten Insolvenzverfahren in Eigenverantwortung soll versucht werden, den Windpark-Entwickler noch zu retten. Doch Windreich hat 400 Millionen Euro Schulden. Mehr Von Oliver Schmale, Stuttgart

10.09.2013, 22:27 Uhr | Finanzen

Urteil zur Suhrkamp AG Etappensieg für Barlach

Das Frankfurter Landgericht erlässt im Suhrkamp-Verfahren eine Einstweilige Verfügung zum Vorteil des Anteilseigners und Klägers Hans Barlach. Mehr Von Sandra Kegel

10.09.2013, 20:39 Uhr | Aktuell

Greetings aus New York Standard & Poor’s wirft Amerika Vergeltung vor

Die große Ratingagentur wehrt sich gegen die Betrugsklage der Regierung. Eastman Kodak beendet das Insolvenzverfahren und die Börsen zittern wegen möglicher Vergeltungsmaßnahmen gegen Syrien. Mehr

04.09.2013, 09:08 Uhr | Wirtschaft

Unternehmensrecht Regierung will Insolvenzverfahren vereinfachen

Die Abwicklung insolventer Unternehmen soll nach einem neuen Gesetzesentwurf besser koordiniert werden. Die Sanierungschancen sollen auf diese Weise steigen. Mehr

28.08.2013, 12:49 Uhr | Wirtschaft

Immobilienkonzern IVG schlittert in die Insolvenz

Das hoch verschuldete Immobilienunternehmen IVG hat sich mit seinen Gläubigern nicht auf ein Sanierungskonzept einigen können. Deswegen beantragt das Unternehmen ein sogenanntes Schutzschirmverfahren - eine relativ neue Variante im Insolvenzrecht. Mehr Von Helmut Bünder, Bonn

20.08.2013, 18:07 Uhr | Wirtschaft

Gespräch mit Rolf Rattunde Ich glaube, der Plan von Suhrkamp ist zulässig

Nach Auffassung des Frankfurter Landgerichts dient die Insolvenz bei Suhrkamp nur dazu, Hans Barlachs Position zu schwächen. Rolf Rattunde, der Sachwalter des Verfahrens, erklärt, warum dies auf das Berliner Procedere gleichwohl keinen Einfluss hat. Mehr Von Sandra Kegel

16.08.2013, 15:14 Uhr | Feuilleton

Suhrkamp-Verfahren Frankfurt gegen Berlin

Neues in Sachen Suhrkamp: Hans Barlach erwirkt vor dem Frankfurter Landgericht eine einstweilige Verfügung. Dadurch wird es jedoch noch schwieriger, die Zukunft des Suhrkamp Verlages vorherzusagen. Mehr Von Sandra Kegel

13.08.2013, 19:02 Uhr | Feuilleton

Insolvenzverfahren Dtv zeigt Interesse an Suhrkamp

Nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens gegen Suhrkamp signalisiert nun ein anderer renommierter Verlag Interesse an dem Traditionshaus: der Deutsche Taschenbuch Verlag will bei Suhrkamp einsteigen. Mehr

09.08.2013, 18:06 Uhr | Feuilleton

Fall Suhrkamp Ausbruch aus der Feindschaft

Hans Barlach hatte alles darangesetzt, ein Insolvenzverfahren bei Suhrkamp zu verhindern - vergebens. Das Amtsgericht Charlottenburg hat nun eine Entscheidung getroffen, die ein Befreiungsschlag sein könnte. Mehr Von Sandra Kegel

07.08.2013, 19:45 Uhr | Feuilleton

Suhrkamp Gericht bestätigt Insolvenzplan

Suhrkamps Plan, sich durch ein Insolvenzverfahren in eine Aktiengesellschaft umzuwandeln, steht nichts mehr im Weg. Der Widerspruch von Miteigentümer Hans Barlach scheiterte vor Gericht. Mehr Von Sandra Kegel

07.08.2013, 14:50 Uhr | Feuilleton

Baumärkte Auch Praktiker-Tochter Max Bahr meldet Insolvenz an

Erst Praktiker, jetzt Max Bahr: Wegen Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit will die Geschäftsführung das Insolvenzverfahren eröffnen lassen. Damit stirbt der Hoffnungsträger des Konzerns. Mehr

25.07.2013, 22:35 Uhr | Politik

Ein Jahr nach Neckermann-Insolvenz Fast die Hälfte hat neue Stelle

Ein Jahr nach der Insolvenz: Fast die Hälfte der 1900 Mitarbeiter, die Neckermann vor der Pleite am Stammsitz noch hatte, hat mittlerweile eine neue Stelle gefunden. Mehr Von Thorsten Winter

17.07.2013, 20:12 Uhr | Rhein-Main

Nächste Insolvenz Solarunternehmen Conergy pleite

Das Solarunternehmen Conergy ist zahlungsunfähig. Der einstige Börsenstar kämpft seit Jahren um sein Überleben. Mehr

05.07.2013, 10:41 Uhr | Wirtschaft

Neustart im Ausland Wo Überschuldete am schnellsten ihre Last loswerden

Restschulden werden künftig nach nur noch drei Jahren erlassen, wenn man 35 Prozent abgestottert hat. In Spanien und Großbritannien geht der Neustart aber oft noch schneller. Das fördert Insolvenztourismus. Mehr

27.05.2013, 15:42 Uhr | Finanzen

Steuertipp Steuernachteil bei Pleiten

Gehen Unternehmen pleite, erhalten die Gläubiger von Anleihen und Zertifikaten oft weit weniger als ihre Anschaffungskosten. Hinzu kommt, dass sich der Fiskus nicht an den Verlusten beteiligen will. Dieses Vorgehen deckt sich allerdings nur teilweise mit dem Gesetz. Mehr Von Bernd Schmitt

25.05.2013, 19:23 Uhr | Finanzen

Lehman-Insolvenz Amtsgericht berechnet 67 Millionen Euro Gebühr

Die Zahl klingt rekordverdächtig: Das Amtsgericht Frankfurt hat für die Abwicklung der insolventen deutschen Lehman-Bank-Tochtergesellschaft 67 Millionen Euro Gebühren in Rechnung gestellt. Mehr

15.03.2013, 13:48 Uhr | Wirtschaft

Betriebsrat enttäuscht Aufschub für Rundschau

Zwei Investoren haben die Absicht bekundet, die Frankfurter Rundschau zu übernehmen. Von 450 Mitarbeitern sollen wohl nur 30 weiterbeschäftigt werden. Mehr

31.01.2013, 00:23 Uhr | Rhein-Main

Basketball-Bundesliga 46ers brauchen 150.000 Euro bis Ende Januar

Im Ringen um die Zukunft des Basketball-Bundesligavereins Gießen 46ers zeigt die Stadt guten Willen. Gleichwohl müssen der zahlungsunfähigen 46ers bis Ende Januar 150.000 Euro auftreiben. Mehr

08.01.2013, 14:30 Uhr | Rhein-Main

Fulda Kerzenhersteller Eika abermals pleite

Der Kerzenhersteller Eika schreibt operativ schwarze Zahlen, wie der Chef sagt. Gleichwohl hat das Fuldaer Unternehmen wie schon 2008 Insolvenzantrag gestellt. Weil ein Investor sein Geld zurück will. Mehr

08.11.2012, 18:03 Uhr | Rhein-Main

Nürburgring Die grüne Hölle heiß machen

Die EU soll den Nürburgring retten. Damit das gelingt, will Oppositionsführerin Julia Klöckner die nationale Bedeutung des Rings zeigen. Alle wollen die Rückbesinnung auf den Rennsport. Mehr Von Thomas Holl, Mainz

31.10.2012, 19:47 Uhr | Politik

Medienunternehmen Nachrichtenagentur dapd meldet Insolvenz an

Eigentlich wollte die Nachrichtenagentur dapd den Marktführer dpa angreifen. Doch zwei Jahre nach ihrer Gründung meldet die Agentur nun Insolvenz an. Mehr

02.10.2012, 19:36 Uhr | Wirtschaft

Verdi rügt Finanzinvestor Neckermann-Insolvenzverfahren eröffnet

Die Abwicklung von Neckermann hat begonnen. Das Amtsgericht Frankfurt eröffnete die Insolvenzverfahren für zwei Unternehmensteile. Etwa 2000 Mitarbeiter müssen sich neue Stellen suchen. Mehr

01.10.2012, 15:52 Uhr | Rhein-Main

Fast 23.000 Gläubiger Schlecker schuldet Gläubigern mehr als eine Milliarde Euro

Die Forderungen der Gläubiger gegen die insolvente Drogeriemarktkette Schlecker sind deutlich höher als zunächst gedacht. Die Forderungssumme beläuft sich auf über 1 Milliarden Euro. Derweil finden sich Käufer für weitere Filialen der Schlecker-Tochter IhrPlatz. Mehr

19.07.2012, 19:55 Uhr | Wirtschaft

Solarindustrie Solarfirma Centrotherm stellt Insolvenzantrag

Seit Monaten kämpft die Solarfirma Centrotherm mit niedrigen Preisen - jetzt hat sie Insolvenz angemeldet. Mehr

11.07.2012, 08:47 Uhr | Wirtschaft

Studie zum Insolvenzrecht Gesetz treibt lebensfähige Firmen in die Insolvenz

Im Zuge der Finanzmarktkrise wurde die Pflicht für Unternehmen gelockert, in einer Schieflage einen Insolvenzantrag zu stellen. Experten warnen nun: Wird die Übergangsregelung nicht verlängert, steuern zahlreiche Unternehmen in die Insolvenz. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin

18.06.2012, 10:58 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 5 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z