IG Metall: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Autobranche im Umbruch Opel streicht in Kaiserslautern und Eisenach 500 Stellen

Jetzt liegen die Zahlen auf dem Tisch: Opel will an den kleineren Standorten Personal sparen. Für das Stammwerk in Rüsselsheim sind die Größen schon bekannt. Mehr

11.07.2019, 17:17 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: IG Metall

1 2 3 ... 28 ... 56  
   
Sortieren nach

Betriebsvereinbarung VW sagt Rechtsextremisten im Unternehmen den Kampf an

VW will ein Zeichen setzen. Es werden keine fremdenfeindlichen, extremistischen, antisemitischen oder menschenverachtenden Verhaltensweisen am Arbeitsplatz geduldet. Das steht so jetzt auch in der Ergänzung zur neuen Betriebsvereinbarung von VW. Mehr Von Carsten Germis, Wolfsburg

10.07.2019, 07:26 Uhr | Wirtschaft

Umbruch auf dem Arbeitsmarkt Ein Land schult um

Die deutsche Wirtschaft steht vor einem gewaltigen Umbruch. Durch Elektromobilität und die Digitalisierung fallen viele Stellen weg – anderswo entstehen neue. Mitarbeiter, die nicht dazulernen, bekommen ein Problem. Mehr Von Britta Beeger, Bernd Freytag, Martin Gropp und Uwe Marx

06.07.2019, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Elektromobilität Laden und laden lassen

Die Debatte um Elektromobilität konzentriert sich momentan besonders auf die Ladeinfrastruktur. Aus Sicht der Branche hat das eine Menge mit Psychologie zu tun. Mehr Von Martin Gropp

03.07.2019, 17:53 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur in Deutschland Arbeitgeber: Zugang zu Kurzarbeit erleichtern

Mit Kurzarbeitergeld zahlt die Arbeitslosenversicherung zeitweilig einen Teil der Löhne. Nun sind nicht nur die Gewerkschaften interessiert an diesem Krisen-Instrument. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

02.07.2019, 17:29 Uhr | Wirtschaft

Zehntausende demonstrieren IG Metall fordert sichere Jobs

Unter dem Motto „#Fairwandel - Nur mit uns“ forderte die IG Metall von Politik und Arbeitgebern, die Energie- und Verkehrswende anzugehen und gleichzeitig Arbeitsplätze zu sichern. Beschäftigten müssten bei den Veränderungen in der Arbeitswelt viel stärker eingebunden werden. Mehr

29.06.2019, 18:27 Uhr | Wirtschaft

Industrie im Osten Streit um 35-Stunden-Woche geht weiter

Die IG Metall will in der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie die Wochenarbeitszeit anpassen. Im Westen ist das schon gelungen, doch im Osten hakt es weiter. Mehr

23.06.2019, 12:10 Uhr | Beruf-Chance

Automobilindustrie IG Metall fordert Milliardenfonds für Autozulieferer

Der Umstieg auf E-Autos wird für die Industrie teuer. Die Gewerkschaft pocht auf Hilfen in zweistelliger Milliardenhöhe. Zahlt wieder mal der Steuerzahler? Mehr

18.06.2019, 15:24 Uhr | Wirtschaft

Headhunter über Ex-SPD-Chefin „Nahles wäre eine wunderbare Lehrerin“

Was wird jetzt aus Andrea Nahles? Finanziell muss sie sich keine Sorgen machen, aber wo findet sie einen neuen Job? Wir haben uns bei Headhuntern umgehört. Mehr Von Georg Meck

08.06.2019, 16:59 Uhr | Wirtschaft

IG Metall warnt Vielen Betrieben fehlt Strategie für Wandel

Unternehmen fahren oft auf Sicht, anstatt notwendige Veränderungen anzugehen, beklagt IG Metall-Chef Hofmann. Mancherorts drohe gar eine „Industriewüste“ wenn nicht gegengesteuert werde. Mehr

05.06.2019, 14:57 Uhr | Beruf-Chance

Nach 36 Jahren Schraubenhersteller Würth bekommt erstmals einen Betriebsrat

Die Weichen für eine Arbeitnehmervertretung im Schraubenkonzern Würth sind gestellt. Handlungsbedarf sieht die IG-Metall gleich in mehreren Bereichen. Mehr Von Oliver Schmale, Stuttgart

04.06.2019, 10:23 Uhr | Beruf-Chance

Franck Vigot im Gespräch „Wir brauchen die Opel-Mitarbeiter“

Der Chef der Autosparte des französischen Ingenieurdienstleisters Segula versichert: Er wird nach dem Teilkauf des Opel-Entwicklungszentrums ein fairer Partner sein. Mehr Von Martin Gropp und Thorsten Winter

29.05.2019, 21:28 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlingspolitik in Medien Hat der Journalismus dazugelernt?

Der Informationsjournalismus habe versagt, hieß es im letzten Forschungsbericht zur Berichterstattung deutscher Medien über die Flüchtlingspolitik. Doch in der Zwischenzeit hat sich etwas getan. Mehr Von Michael Hanfeld

22.05.2019, 10:45 Uhr | Feuilleton

„Mehr als 1000 Bewerber“ Segula sieht sich am Opel-Stammsitz startklar

Nach dem Abschluss des Haustarifvertrags mit der IG Metall sieht sich der Opel-Partner Segula in Rüsselsheim als fit für den Start an. Er nennt nun auch konkrete Zahlen zu den Bewerbungen. Mehr

21.05.2019, 13:25 Uhr | Rhein-Main

„Stabile Arbeitsbedingungen“ Opel-Partner Segula einigt sich mit IG Metall auf Tarif

Der Auto-Dienstleister und Opel-Partner Segula hat sich mit der IG Metall auf einen Haustarifvertrag verständigt. Damit soll für Mitarbeiter, die von Opel zu der Firma wechseln, Sicherheit geschaffen werden. Mehr Von Thorsten Winter

20.05.2019, 16:20 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z. exklusiv „Der Thyssen-Vorstand muss schnell liefern“

Die Gewerkschaft macht Druck: Das Management soll in den nächsten Monaten ein Konzept vorlegen zum Stellenabbau und der Rettung des Konzerns. Mehr Von Sven Astheimer

12.05.2019, 17:50 Uhr | Wirtschaft

Geplanter Stellenabbau Thyssen-Krupp will betriebsbedingte Kündigungen vermeiden

Nach der abgesagten Stahlfusion sortiert sich Thyssen-Krupp neu. Der angekündigte Stellenabbau und der geplante Börsengang der Aufzugsparte beschäftigen auch Armin Laschet. Mehr

12.05.2019, 10:54 Uhr | Wirtschaft

Geplanter Börsengang IG Metall sieht neue Chancen für Siemens-Standort Offenbach

Der Siemens-Standort Offenbach steht vor dem Aus. Das Gros der Mitarbeiter soll nach Frankfurt-Niederrad wechseln. Dennoch sieht die IG Metall in dem Börsengang der Kraftwerk-Sparte von Siemens eine Chance für Offenbach. Mehr Von Thorsten Winter

09.05.2019, 14:26 Uhr | Rhein-Main

Zukunft des Stammwerkes Ein zweiter Opel aus Rüsselsheim

Opel baut in Rüsselsheim zwei Modelle – noch, denn die Produktion des Zafira läuft bald aus. Deshalb machen sich die Beschäftigten Sorgen. Doch jetzt nimmt ein neues Modell Konturen an. Mehr Von Thorsten Winter

11.04.2019, 17:38 Uhr | Wirtschaft

Personalvorstand im Gespräch „Bei VW muss niemand um den Arbeitsplatz bangen“

Die Wende zur Elektromobilität wird tausende Stellen bei VW kosten. Personalvorstand Gunnar Kilian will das mit Altersteilzeit lösen und setzt auf „kooperative Konfliktbewältigung“ mit dem Betriebsrat. Mehr Von Carsten Germis

08.04.2019, 18:02 Uhr | Wirtschaft

Nach Standorteinigung Neue Sorgen um Opel in Rüsselsheim

Nach Monaten des Ringens hat sich Opel mit den Arbeitnehmervertretern geeinigt. Gewerkschaftsvertreter fürchten trotz dessen weitere Einschnitte. Eine Entscheidung könnte schnell fallen. Mehr Von Martin Gropp

07.04.2019, 22:39 Uhr | Wirtschaft

Nach erster Sondierung Opel-Partner Segula: Tarifverhandlungen mit IG Metall nach Ostern

Der Opel-Partner Segula möchte nach eigenen Angaben in Tarifverhandlungen mit der IG Metall treten. Nun hat es ein erstes Sondierungsgespräch dazu gegeben. Auch ein Zeitfenster für richtige Verhandlungen ist ins Auge gefasst. Mehr Von Thorsten Winter

04.04.2019, 19:17 Uhr | Rhein-Main

Zukunft von Opel Rüsselsheimer Raufereien

Nach den Streitereien im Herbst haben Geschäftsleitung und Betriebsrat von Opel eine Übereinkunft zur Zukunft des Entwicklungszentrums in Rüsselsheim getroffen. Doch beendet ist der Konflikt um das Herzstück des Autobauers noch nicht. Mehr Von Thorsten Winter

22.03.2019, 16:15 Uhr | Rhein-Main

Trotz Gewerkschafter-Kritik Opel-Partner Segula zuversichtlich: „Mehr Auswahl an Entwicklern“

Der Dienstleister Segula gibt sich zuversichtlich, in Rüsselsheim mit bisher für Opel tätigen Ingenieuren einen eigenen großen Standort aufbauen zu können. Vertrauensleute der IG Metall sagen derweil: „Segula – go home“. Mehr Von Thorsten Winter

21.03.2019, 20:17 Uhr | Rhein-Main

Kritik an Tarifverträgen Was Unternehmen zur „Tarifflucht“ treibt

Viele Betriebe meiden Tarifverträge – doch warum? Metall-Arbeitgeber stört besonders die 35-Stunden-Woche, zeigt eine Studie. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

21.03.2019, 07:11 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 28 ... 56  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z