IG Metall: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Pro Beschäftigungssicherung Segula wirbt um Opel-Mitarbeiter

Der hierzulande noch unbekannte französische Familienkonzern Segula will bis zu 2000 Entwickler von Opel übernehmen. Was sein Deutschland-Chef sagt, dürfte Betriebsräte und Mitarbeiter aufmerken lassen. Mehr

29.11.2018, 15:10 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: IG Metall

1 2 3 ... 27 ... 54  
   
Sortieren nach

Zukunft der Auto-Entwicklung Funkstille bei Opel statt Verhandlungen

Nach der ersten Übereinkunft zur Übernahme von bis zu 2000 Opel-Entwicklern durch den Dienstleister Segula stehen Tarifverhandlungen dazu aus. Opel hat keine Zeit zu verlieren. Nur: „Still ruht der See“, sagen Gewerkschafter. Mehr Von Thorsten Winter

21.11.2018, 05:19 Uhr | Rhein-Main

Metall-Arbeitgeberpräsident „Noch können wir den Wandel selbst gestalten“

Seit 100 Jahren gibt es die Sozialpartnerschaft. Dass Betriebe heute Flächentarife meiden, sei für die Metall-Arbeitgeber kein Zeichen des Niedergangs – sondern ein Reformauftrag. Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger im F.A.Z.-Gespräch. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

18.11.2018, 18:09 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zu Opel-Plänen Rüsselsheimer Blitzattacken

Um 2000 Opel-Ingenieuren einen Wechsel schmackhaft zu machen, bedarf es Vertrauen. Wie zu hören ist, kehrt so manch einer dem Autobauer schon jetzt gern den Rücken. Selbst ohne Abfindung. Aber vielleicht will das Opel-Management genau das. Mehr Von Thorsten Winter

17.11.2018, 09:50 Uhr | Rhein-Main

Metall-Arbeitnehmer Arbeitnehmer wollen mehr Freizeit statt mehr Geld

Mehr Geld oder mehr freie Tage? Die Bahn hat ihre Mitarbeiter schon wählen lassen. Nun dürfen das auch die Metaller. Ihr Votum ist unerwartet klar. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

12.11.2018, 17:16 Uhr | Wirtschaft

Ein Jahr Opel-Sanierungsplan Ein schöner Gewinn und eine Menge Argwohn

Opel wird „nachhaltig profitabel, elektrisch und global“. So lautet die Vision. Ein Jahr nach Bekanntgabe des Sanierungsplans ist allerdings noch manches in der Schwebe. Mehr Von Thorsten Winter

09.11.2018, 08:00 Uhr | Rhein-Main

Für digitale Elite IG Metall und Bosch schließen einen Innovationstarifvertrag

Vertrauensarbeitszeit, Gesundheitschecks, mehr Weiterbildung: Mit solchen Bonbons versucht Bosch jetzt die heiß begehrten Fachkräfte zu finden, die dem Konzern bei der digitalen Transformation helfen sollen. Kann das funktionieren? Mehr

29.10.2018, 10:28 Uhr | Beruf-Chance

Reaktionen auf Diesel-Paket Von „Chance“ bis „Todesstoß“

Deutschlands Autowerkstätten sehen sich für mögliche Diesel-Nachrüstungen gewappnet. Doch viele Fragen sind auch nach der Einigung in der Bundesregierung noch nicht geklärt. Und die Opposition sieht vollends schwarz für die Diesel-Fahrer. Mehr

03.10.2018, 09:16 Uhr | Wirtschaft

Entscheidung verkündet Siemens baut in Deutschland 2900 Stellen ab

Es sind 500 Jobs weniger als befürchtet, dennoch sind die Einschnitte hart: Siemens schrumpft seine in Schwierigkeiten steckende Kraftwerkssparte. Eine gute Nachricht gibt es dabei. Mehr

24.09.2018, 17:14 Uhr | Wirtschaft

„Angriff auf Demokratie“ Heimische Metallbranche kritisiert Hetze von rechts

In der Tarifpolitik sind Jörg Köhlinger von der IG Metall und Wolf Matthias Mang als oberster Metall-Arbeitgebervertreter öfter uneins. Wenn es aber um die Beurteilung rechtsradikaler Hetze geht, reden sie unisono. Mehr Von Falk Heunemann

19.09.2018, 07:27 Uhr | Rhein-Main

Treffen mit der IG-Metall Wie geht es mit Opel weiter?

Thorsten Schäfer-Gümbel, SPD-Landeschef, trifft sich mit Mitgliedern der IG-Metall bei Opel. Die Konzepte des PSA-Konzerns sind für ihn nicht überzeugend. Die Belegschaft sei verunsichert. Mehr

18.09.2018, 17:21 Uhr | Rhein-Main

Hessens IG-Metall-Chef „Motiv des Handelns von PSA bei Opel erschließt sich mir nicht“

Bei Opel sorgt der Plan für die Auslagerung von Teilen des Entwicklungszentrums für Wirbel. Hessens IG-Metall-Chef fordert im Interview nicht nur offene und faire Verhandlungen über die Zukunft des Autobauers. Mehr Von Thorsten Winter

07.09.2018, 05:57 Uhr | Rhein-Main

PSA-Chef Carlos Tavares „Opel wird bald sehr viel besser dastehen“

Einen Teil des Entwicklungszentrums in Rüsselsheim will Carlos Tavares verkaufen. Im Gespräch mit FAZ.NET sagt der Vorstandschef des Mutterkonzerns PSA, was er jetzt vorhat – und was er vom Betriebsrat erwartet. Mehr Von Martin Gropp

05.09.2018, 14:57 Uhr | Wirtschaft

Rüsselsheims Zukunft Teile des Opel-Entwicklungszentrums könnten an Franzosen gehen

Wie geht es weiter mit Opels Entwicklungszentrum? Im Gespräch mit der F.A.Z. nennt PSA-Chef Tavares nun den Partner, der Teile übernehmen soll. Für die Mitarbeiter sei eine solche Übernahme „richtig positiv“. Mehr Von Martin Gropp

05.09.2018, 10:21 Uhr | Wirtschaft

Mit großer Mehrheit Zustimmung für Sanierung bei Opel

Mitglieder der IG Metall unter den Beschäftigten von Opel haben dem Tarifvertrag zur Sanierung des Autobauers mit überwältigender Mehrheit zugestimmt. Die Gewerkschaft sieht darin ein wichtiges Zeichen für Zukunft von Opel. Mehr Von Thorsten Winter

09.08.2018, 20:18 Uhr | Wirtschaft

Streik-Pause Schlichtung für Neue Halberg Guss

Der Streik hält seit Wochen die Republik in Atem: Die Angestellten der neuen Halberg Guss wollen sich einen Sozialtarifvertrag erstreiten. Nun arbeiten sie wieder – eine Einigung gibt es aber noch nicht. Mehr

26.07.2018, 18:50 Uhr | Wirtschaft

Thyssen in Not Die IG Metall sucht den Schulterschluss mit der Krupp-Stiftung

Was wird aus dem deutschen Traditionsunternehmen Thyssen Krupp? Nach dem scheidenden Aufsichtsratschef schlagen jetzt die Arbeitnehmervertreter Alarm. Mehr

17.07.2018, 08:01 Uhr | Wirtschaft

Neue Halberg Guss „Merken Sie nicht, dass sie in einer Sackgasse stecken?“

Das Landesarbeitsgericht hat den Streik der Mitarbeiter der Neuen Halberg Guss erlaubt. Einen Weg aus dem festgefahrenen Konflikt bahnt das nicht. Der Richter appellierte an die Parteien. Mehr Von Martin Gropp

16.07.2018, 17:27 Uhr | Wirtschaft

Konflikt um Autozulieferer Die Unsicherheit für die Neue Halberg Guss dauert an

Seit vier Wochen streiken die Beschäftigten des Autozulieferers. Jetzt sind die Gespräche um einen Sozialtarifvertrag vorerst gescheitert. Am Freitag treffen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmervertreter erst einmal vor Gericht. Mehr Von Martin Gropp

12.07.2018, 17:47 Uhr | Wirtschaft

Vor harten Einschnitten Was wird aus dem Zulieferer Neue Halberg Guss?

Seitdem Volkswagen weniger Teile von der Neuen Halberg Guss kauft, steckt der Zulieferer in großen Schwierigkeiten. Der umstrittene Eigentümer will hunderte Stellen streichen – und die Gewerkschaft rechnet mit dem Schlimmsten. Mehr Von Martin Gropp

12.07.2018, 12:02 Uhr | Wirtschaft

Streit um Opel eskaliert „Der Appetit, zu einem französischen Entwickler zu gehen, ist gleich null“

Ein Teil des wichtigen Entwicklungszentrum am Opel-Stammsitz könnte verkauft werden. Die Mitarbeiter sind empört. Auf einer kurzfristig anberaumten Versammlung fehlte allerdings jemand. Mehr Von Martin Gropp, Rüsselsheim

05.07.2018, 11:10 Uhr | Wirtschaft

Streit um Entwicklungszentrum Opel-Betriebsrat: Das Management hat gelogen

Was wird aus Rüsselsheim? Der Streit mit den neuen französischen Eigentümern um die Ingenieurswerkstatt spitzt sich zu. Auch die Bundesregierung schaut sich das „sehr genau“ an. Mehr

04.07.2018, 11:15 Uhr | Wirtschaft

Chemie-Tarifrunde beginnt We want your Sechs

Die Chemiebranche ist für Rhein-Main besonders wichtig. Und seit Jahren liefert sich die Chemiegewerkschaft mit der IG Metall ein Fernduell um die besten Abschlüsse. Nun beginnt die Chemie-Tarifrunde in Hessen. Mehr Von Thorsten Winter

22.06.2018, 05:14 Uhr | Rhein-Main

Arbeitsalltag im Wandel E-Mobilität bedroht 75.000 Stellen in Deutschland

Heute hängen hierzulande 210.000 Arbeitsplätze an der Technik für Verbrennungsmotoren. Sollten die Marktanteile für Elektromobilität wie prognostiziert wachsen, hätte das für sie deutliche Folgen. Mehr Von Martin Gropp

05.06.2018, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Furcht vor Übernahmen „China kann uns überrollen“

Chinesische Investoren greifen nach immer mehr deutschen Unternehmen, gerade in Schlüsselindustrien. Nicht nur die IG Metall fordert jetzt eine Gegenstrategie. Mehr

03.06.2018, 11:21 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 27 ... 54  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z