Institut für Wirtschaftsforschung (ifo): Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Institut für Wirtschaftsforschung (ifo)

  36 37 38
   
Sortieren nach

Dossier "Der ifo-Index ist der wichtigste Konjunktur-Indikator"

Der ifo-Index gilt als wichtigster deutscher Frühindikator. Im Interview stellt ifo Institut-Bereichsleiter Gernot Nerb den Index vor. Mehr

29.11.2001, 17:16 Uhr | Finanzen

Dossier Indikatoren aus Europa suchen noch nach ihrer Rolle

Konjunkturindikatoren aus Euroland sind weniger wichtig als Daten aus den USA. Von den Finanzmärkten noch am meisten beachtet wird der ifo-Index. Mehr

28.11.2001, 20:56 Uhr | Finanzen

Indikatoren Ifo-Index

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist ein wichtiger Frühindikator zur Einschätzung der konjunkturellen Entwicklung in Deutschland. Mehr

28.11.2001, 20:24 Uhr | Wirtschaft

Rezension: Sachbuch Ökonomische Leistung und soziale Gerechtigkeit

Hermann Sautter/Rolf Schinke (Herausgeber): Social Justice in a Market Economy. Verlag Peter Lang, Frankfurt 2001, 195 Seiten, 69 DM.Der Wunsch nach sozialer Gerechtigkeit ist allgegenwärtig. Er wird artikuliert von den Gegnern des Blair/Schröder-Papiers, von den katholischen Bischöfen Amerikas, die ... Mehr

26.11.2001, 12:00 Uhr | Feuilleton

Konjunktur Herbstgutachten: Nur 0,7 Prozent Wachstum

Auch die sechs führenden Wirtschaftsforschungsinstitute senken im Herbstgutachten ihre Prognosen für dieses und kommendes Jahr drastisch. Mehr

18.10.2001, 21:55 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Terror kostet 100.000 deutsche Arbeitsplätze

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland dürfte durch die Terroranschläge steigen, befürchten Konjunkturforscher. Mehr

23.09.2001, 13:59 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Wirtschaftsexperten sehen Hoffnungsschimmer am Horizont

Wirtschaftsexperten erwarten in den nächsten sechs Monaten eine Erholung des Weltwirtschaftsklimas. Das ergab eine Umfrage des Ifo-Instituts unter internationalen Experten. Mehr

30.08.2001, 01:37 Uhr | Wirtschaft

Krisen-Strategien Viele Wege führen durch das Konjunkturtal

Bei vielen deutschen Großkonzernen hat die aktuelle Konjunkturdelle Spuren in der Bilanz hinterlassen. Es gibt aber auch jede Menge Gegenbeispiele. Mehr

19.08.2001, 14:00 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Wirtschaft nahe der Stagnation

Das Münchener Ifo-Institut hat seine Prognose des Wirtschaftswachstums in Deutschland für das laufende Jahr deutlich nach unten korrigiert Mehr

26.06.2001, 15:57 Uhr | Wirtschaft

Stichwort Saisonbereinigte Arbeitslosigkeit

Seit Monaten schon zeigt die Statistik der Nürnberger Bundesanstalt für Arbeit ein ähnliches Bild: Während die Zahl der Arbeitslosen weiter zurückgeht, nimmt die saisonbereinigte... Mehr

07.06.2001, 02:00 Uhr | Wirtschaft

Stichwort Saisonbereinigte Arbeitslosigkeit

Um die aktuelle Entwicklung der Arbeitslosigkeit zu erkennen, stützen sich die Experten auf die saisonbereinigte Zahl. Sie macht alle Monatszahlen miteinander vergleichbar. Diese Zahl ist am aussagekräftigsten,... Mehr

07.06.2001, 02:00 Uhr | Politik

Steuerschätzung Wie groß ist das Haushaltsloch?

Die Konjunktur lässt nach. Deshalb werden mit Spannung die Zahlen der Steuerschätzung erwartet. Seit Dienstag beraten die Experten. Mehr Von Helmut Uwer, Berlin

15.05.2001, 14:25 Uhr | Politik

Interview Für das Ende der Zwei-Klassen-Gesellschaft

Heute hat der Bundesrat die Rentenreform beschlossen - ein „bürokratisches Monstrum“, wie die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen sie nennt. Mehr

11.05.2001, 16:25 Uhr | Politik

Konjunktur Wachsender Pessimismus

Der konjunkturelle Stimmungsbarometer ifo Index ist erneut gesunken. Volkswirte rechnen dennoch nicht mit einer bevorstehenden Zinssenkung. Mehr

23.04.2001, 11:29 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Gutachten zur wirtschaftlichen Lage

Seit 1950 legen die führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute ihr Gemeinschaftsgutachten zur wirtschaftlichen Lage vor.Ihre Prognosen für den Konjunkturverlauf, den Arbeitsmarkt und... Mehr

10.04.2001, 13:50 Uhr | Wirtschaft

IT Das Ende der fetten Jahre

Für die deutsche IT-Branche ist der konjunkturelle Höhenflug vorerst vorbei. Eine Umfrage des ifo Instituts deutet auf eine lauen Jahresauftakt. Mehr

10.04.2001, 01:50 Uhr | Wirtschaft

Wohnungspolitik Abriss Ost in der Kritik

Die Bundesregierung will in Ostdeutschland bis zu 400.000 Wohnungen abreißen lassen. Wissenschaftler halten den Abriss Ost für eine Fehlplanung. Mehr Von Sven Eichstädt, Leipzig

07.02.2001, 15:45 Uhr | Politik

Konjunktur Wachsende Flaute

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Dezember weiter eingetrübt. Der ifo-Index für das Geschäftsklima in Westdeutschland sank auf 96,5 und lag damit etwas unter den Prognosen. Mehr

22.01.2001, 11:04 Uhr | Finanzen

Rezension: Sachbuch Wirtschaftsbücher: Neu auf dem Markt

Christian Baretti/Robert Fenge/Bernd Huber/Willi Leibfritz/Matthias Steinherr: Chancen und Grenzen föderalen Wettbewerbs. Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung, München 2000, 232 Seiten, 48,90 DM. Mehr

08.01.2001, 12:00 Uhr | Feuilleton

Neue Bundesländer Ostdeutsche Wirtschaft in schwieriger Position

Ostdeutschland braucht den Solidarpakt. Die Lohnpolitik ist jedoch wesentlicher Schlüssel zu mehr wirtschaftlichem Erfolg, meint Hans-Werner Sinn, Präsident des ifo-Instituts. Mehr

27.12.2000, 11:58 Uhr | Wirtschaft

Rentenreform Ifo-Institut wirft Regierung Zweckoptmismus vor

Die Bundesregierung geht bei den Rentenbeiträgen nach Berechnungen des Münchner Ifo-Instituts von zu optimistischen Annahmen aus. Mehr

18.10.2000, 16:17 Uhr | Politik

Aufbau Ost Wirtschaftsforscher für gleiche Förderung von Ost und West

Aus der privaten Investitionsförderung in Ostdeutschland soll eine Regionalförderung für strukturschwache Regionen in ganz Deutschland werden. Dafür gibt es Zuspruch aus der Wissenschaft - und Kritik aus der Politik. Mehr

09.10.2000, 00:00 Uhr | Politik

Rezension: Sachbuch Wirtschaftsbücher: Neu auf dem Markt

Lutz Hoffmann/Axel Siedenberg (Herausgeber): Aufbruch in die Marktwirtschaft. Reformen in der Ukraine, von innen betrachtet. Campus Verlag, Frankfurt/New York 1997, 296 Seiten, 58 DM. Mehr

12.01.1998, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Neu auf dem Markt

Karl Heinrich Oppenländer (Herausgeber): Wiedervereinigung nach sechs Jahren: Erfolge, Defizite, Zukunftsperspektiven im Transformationsprozeß. Verlag Duncker & Humblot, Berlin 1997, 617 Seiten, 168 DM. Mehr

07.07.1997, 12:00 Uhr | Feuilleton
  36 37 38
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z