Institut für Wirtschaftsforschung (ifo): Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Institut für Wirtschaftsforschung (ifo)

  22 23 24 25 26 ... 38  
   
Sortieren nach

Professoren-Rankings Die zweifelhaften Platzhirsche unter den Ökonomen

Deutschland diskutiert über seine Top-Ökonomen - vor allem über diejenigen, die unsere Politiker beraten. Aber wer wird überhaupt Top? Wer fällt durchs Raster? Eine Studie zeigt: Die Rankings für Wirtschaftsprofessoren sind oft hochgradig ungerecht. Mehr Von Philip Plickert

10.01.2008, 12:02 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Deutsche Wirtschaft vor merklicher Abschwächung

Für die deutsche Wirtschaft geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende. Doch im kommenden Jahr verliert der Aufschwung an Kraft. Der monatliche Konjunkturbericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mehr Von Philip Plickert

27.12.2007, 06:14 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Geschäftsklimaindex signalisiert trübe Aussichten

Die negativen Konjunkturnachrichten mehren sich: Im Dezember ist der Ifo-Index überraschend stark gesunken. Nicht nur die Geschäftsleute sind pessimistisch: Auch das Hamburgische Weltwirtschafts-Institut hat seine Prognose gesenkt. Und der Einzelhandel klagt über das Weihnachtsgeschäft. Mehr

19.12.2007, 12:23 Uhr | Wirtschaft

Verbraucherpreise Teuerungsrate steigt über drei Prozent

Preiserhöhungen bei Energie und Lebensmitteln haben die Inflation kräftiger angeheizt als erwartet. Mit drei Prozent erreichte sie den höchste Stand in Deutschland seit 1994. Die Europäische Zentralbank warnt vor einer Lohn-Preis-Spirale. Mehr Von Philip Plickert und Claus Tigges

14.12.2007, 11:43 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsforscher Dem Aufschwung geht die Luft aus

Das Wachstum in Deutschland wird sich 2008 deutlich verlangsamen, sagen führende Wirtschaftsforscher. Dafür machen sie die Politik mitverantwortlich. Gleichwohl rechnen die Experten mit einem weiteren Rückgang der Arbeitslosen. Mehr Von Philip Plickert

13.12.2007, 17:46 Uhr | Wirtschaft

Studium und Rendite Geldanlage an der Uni

Bildung geht meist einher mit höherer Gesundheit und Lebenserwartung. Auch fürs Geld lohnt das Studieren. Jedes Ausbildungsjahr erhöht das spätere Einkommen im Schnitt um 8 Prozent. Die ersten Jahre sind die wertvollsten. Mehr Von Hanno Beck

13.12.2007, 01:01 Uhr | Beruf-Chance

Pisa-Bildungsvergleich In Lesen, Mathe und Motivation mittelmäßig

Nach weiteren Ergebnissen der Pisa-Studie sind die deutschen Schüler in Lesen und Mathematik nur mittelmäßig. Vielleicht liegt das Resultat aber auch daran, dass es in anderen Ländern nicht nur Stifte mit dem Aufdruck Pisa, sondern Geld oder schulfrei als Leistungsanreiz gab. Mehr

01.12.2007, 20:20 Uhr | Politik

Geschäftsklima Ifo-Index überraschend gestiegen

Seit Monaten fällt der Geschäftsklimaindex des renommierten Ifo-Instituts. Jetzt hat sich der Trend überraschend umgekehrt. Die Konjunktur kühle sich nur allmählich ab, frohlockt Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Mehr

27.11.2007, 11:32 Uhr | Wirtschaft

Energieintensität Industrienationen verabschieden sich vom Öl

Der Ölpreis nähert sich der Rekordmarke von 100 Dollar pro Barrel. Noch verkraftet die deutsche Wirtschaft das Allzeithoch, denn energieintensive Industrien sind weitgehend verschwunden. Den deutschen Verbraucher trifft die Krise härter. Mehr

07.11.2007, 21:20 Uhr | Wirtschaft

Stimmung weiter eingetrübt Ifo-Geschäftsklimaindex fällt zum sechsten Mal in Folge

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Oktober abermals leicht eingetrübt. Zum sechsten Mal in Folge sei der Geschäftsklimaindex nun gesunken, berichtete das Ifo Institut am Donnerstag. Gleichzteitig korrigierte die Bundesregierung ihre Wachstumsprognose nach unten. Mehr

25.10.2007, 13:08 Uhr | Wirtschaft

Herbstgutachten Aufschwung schwächt sich ab

In diesem Jahr wird das Bruttoinlandsprodukt noch um 2,6 Prozent zulegen, prognostizieren die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in ihrem Herbstgutachten, das der F.A.Z. vorab vorliegt. Im kommenden Jahr werde es eine weiche Landung auf 2,2 Prozent Wachstum geben. Mehr Von Philip Plickert

17.10.2007, 21:19 Uhr | Wirtschaft

Die Rechnung für den Nahverkehr Bahn gefahren wird genau zur falschen Zeit

Das Münchner ifo Institut für Wirtschaftsforschung kratzte schon im Jahr 1996 am Nimbus der umweltfreundlichen Bahn. Im Nahverkehr der alten Bundesbahn 1987 seien 7,2 Liter Benzin Primärenergie pro Person auf 100 Kilometer verbraucht worden, ermittelten die Gutachter des Instituts. Mehr

15.10.2007, 18:19 Uhr | Wissen

Konjunkturklima Schleichend schlechtere Stimmung im Mittelstand

Die seit Monaten andauernde Stimmungsverschlechterung im deutschen Mittelstand hält an. Dennoch ist das Geschäftsklima weiter auf hohem Niveau. Der von KfW und Ifo-Institut gemessene Mittelstandsindikator sank vor allem aufgrund der Zukunftserwartungen. Mehr

10.09.2007, 21:05 Uhr | Wirtschaft

Euro-Raum Privater Konsum stützt das Wachstum im Euro-Raum

Das Wirtschaftswachstum im Euro-Raum hat sich im zweiten Quartal des Jahres wie erwartet abgeschwächt. Die Investitionen gaben zum ersten Mal seit langer Zeit nach. Mehr

04.09.2007, 19:15 Uhr | Wirtschaft

Wirtschafts-Erforscher (6) Das Milliardenloch am Arbeitsmarkt

Arbeitslose werden ineffizient gefördert und bleiben deshalb länger ohne Beschäftigung. Das hat der Ökonometriker Michael Lechner nachgewiesen. Er plädiert für Kombilöhne nach Schweizer Vorbild. Mehr Von Philip Plickert

01.09.2007, 17:57 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Krise trübt Wirtschaftsklima

Die Turbulenzen an den Finanzmärkten haben den Optimismus der deutschen Unternehmen getrübt. Das Zukunftsvertrauen schwächte sich indes weniger stark ab als von Volkswirten erwartet. Mehr

28.08.2007, 19:45 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Die Stimmung hat sich leicht eingetrübt

Die Krise an den Finanzmärkten hat die Stimmung in den deutschen Unternehmen etwas verschlechtert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex fiel im August erneut. Dies ist der dritte Rückgang in Folge. Dennoch beurteilen die meisten Unternehmen ihr Lage als gar nicht schlecht. Mehr

28.08.2007, 12:41 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Das Geschäftsklima trübt sich ein

Ist der Aufschwung in Gefahr? Der Ifo-Geschäftsklimaindex deutet darauf hin, dass sich die Stimmung in der Wirtschaft abermals eingetrübt hat. Experten glauben trotzdem, dass die Konjunktur auch im zweiten Halbjahr robust bleibt. Mehr

26.07.2007, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturforscher „Der Aufschwung ist ungebrochen“

Die gute Konjunktur setzt sich in hohem Tempo bis 2008 fort. Davon gehen die Konjunkturexperten des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle aus. Die Prognose für das laufende Jahr haben sie nach oben revidiert. Mehr

12.07.2007, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Mittelstandsbarometer Stimmung im Mittelstand etwas zurückhaltender

Die Stimmung im Mittelstand war im Juni wie schon im Vormonat leicht rückläufig, sie hält sich aber weiterhin auf einem hohen Niveau. Das Kfw-Ifo-Mittelstandsbarometer. Mehr

10.07.2007, 19:25 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturgutachten In neuer Besetzung

Zweimal im Jahr legen die großen Wirtschaftforschungsinstitute ein Gemeinschaftsgutachten vor. Doch wer gehört zu den großen? Das DIW in Berlin nicht mehr. Als einziges der bisherigen Teilnehmer kassierte das Institut bei der Neuvergabe eine schallende Ohrfeige. Patrick Welter analysiert. Mehr Von Patrick Welter

03.07.2007, 16:46 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsforschung Institute im Wettbewerb

Im Wettbewerb um den Zuschlag für das Konjunkturgutachten des Bundeswirtschaftsministeriums haben vier Bewerber gewonnen. Die F.A.Z. dokumentiert die Gewinner und Verlierer. Mehr

03.07.2007, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturgutachten Rauswurf für das DIW

Das Forschungsinstitut DIW wird künftig nicht mehr am Gemeinschaftsgutachten für das Bundeswirtschaftsministerium beteiligt sein. Nach Informationen der F.A.Z. hat sich Michael Glos für andere Institute entschieden. Mehr

02.07.2007, 20:53 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsforschung Dem DIW droht der Abstieg aus der ersten Liga

Früher hatten die sechs führenden Wirtschaftsinstitute den Job sicher: Sie waren für die Konjunkturdiagnose für das Wirtschaftsministerium verantwortlich. Jetzt werden die Gutachten ausgeschrieben. Nach F.A.Z.-Informationen wird das DIW dabei eher nicht das Rennen machen. Mehr Von Patrick Welter

27.06.2007, 12:25 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Das Geschäftsklima trübt sich unerwartet stark ein

Das Wirtschaftsklima in Deutschland hat sich im Juni überraschend stark eingetrübt. Doch die Exporterwartungen bleiben gut. Bankvolkswirte sehen kein Ende des Aufschwungs. Mehr

22.06.2007, 16:25 Uhr | Wirtschaft
  22 23 24 25 26 ... 38  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z