Institut für Wirtschaftsforschung (ifo): Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Institut für Wirtschaftsforschung (ifo)

  16 17 18 19 20 ... 38  
   
Sortieren nach

DGB-Reichtumsuhr Reichtum im Sekundentakt

Nicht nur die Staatsschulden wachsen hierzulande jede Sekunde, auch der private Reichtum nimmt ständig zu: Dies zeigt die Reichtumsuhr am DGB-Haus in Frankfurt. Es ist das Pendant zur Schuldenuhr des Steuerzahler-Bunds. Mehr

24.03.2011, 11:01 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Besser mit Schuldenschnitt

In der Banken- und Staatsschuldenkrise werden private Kredite in Billionenhöhe zur öffentlichen Last. Ökonomen und Unternehmer fordern mit Recht eine Umverteilung und die Beteiligung der Gläubiger an den Verlusten, bevor die Allgemeinheit haftet. Mehr Von Holger Steltzner

26.02.2011, 14:55 Uhr | Wirtschaft

Ifo-Index abermals gestiegen Geschäftsklima hellt sich weiter auf

Für Fachleute war es eine positive Überraschung: Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Februar abermals gestiegen. „Der Aufschwung in Deutschland ist robust“, so kommentierte der Chef des Ifo-Instituts Hans-Werner Sinn die Entwicklung. Mehr

21.02.2011, 11:29 Uhr | Wirtschaft

Forschungsinstitut Gert Wagner wird Interims-Chef am DIW

Für das krisengeschüttelte Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung ist nach dem Rücktritt des Präsidenten Klaus Zimmermann eine neue Führungsspitze gefunden worden: Gert Wagner wird nach Informationen der F.A.Z. Interimschef. Mehr Von Philip Plickert

03.02.2011, 20:43 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsforschung DIW-Chef Zimmermann tritt ab

Im vergangenen Jahr war Klaus Zimmermann Verschwendung von Steuergeldern vorgeworfen worden, dann stand er wegen seines Führungsstils in der Kritik: Nun stellt der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung sein Amt zur Verfügung. Mehr Von Philip Plickert

01.02.2011, 12:03 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturbericht Drei Geschwindigkeiten im Euro-Raum

Deutschland an der Spitze, im Mittelfeld Frankreich und die Benelux-Staaten, weit hinten die Euro-Peripherie: Von einer allgemeinen Erholung kann keine Rede sein. Der monatliche F.A.Z.-Konjunkturbericht. Mehr Von Philip Plickert

31.01.2011, 15:02 Uhr | Wirtschaft

Inflation Vorsicht, die Preise steigen!

Lebensmittel und Sprit werden immer teurer, weil der Verbrauch in den Schwellenländern stetig zunimmt. Das heizt die Inflation an und den Notenbanken sind wegen der Eurokrise die Hände gebunden. Doch Anleger können sich schützen. Mehr Von Christian Siedenbiedel

30.01.2011, 15:33 Uhr | Finanzen

Energiewirtschaft Die spektakulären Erfolge der Solar-Lobby

Davon kann die Atomlobby nur träumen: Die Solar-Branche hat mächtige Fürsprecher. Sie ziehen den Stromkunden das Geld aus der Tasche und ernten dafür auch noch Beifall. Mehr Von Melanie Amann

26.01.2011, 17:04 Uhr | Wirtschaft

Marktbericht Gute Wirtschaftsstimmung treibt den Dax an

Angetrieben von einer guten Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich der Dax am Freitag von den Verlusten der vergangenen Tage erholt. Zum Schluss notierte der deutsche Leitindex 0,54 Prozent höher bei 7.062,42 Punkten. Auf Wochensicht verlor er allerdings 0,19 Prozent. Mehr

21.01.2011, 18:07 Uhr | Finanzen

Geschäftsklimaindex Deutsche Wirtschaft weiter in Rekordstimmung

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich zum Start ins Jahr abermals aufgehellt. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg von 109,8 Punkten im Vormonat auf 110,3 Punkte, wie das Ifo Institut für Wirtschaftsforschung am Freitag mitteilte. Das überrascht selbst die Experten. Mehr

21.01.2011, 11:15 Uhr | Wirtschaft

Vermögensabgabe Wie die Grünen 100 Milliarden einsammeln wollen

Wer soll die Lasten, die aus der Finanzkrise entstanden sind zahlen? Die Grünen haben auf ihrer jüngsten Klausurtagung eine eigene Antwort auf diese Frage gefunden: Wer über ein Nettovermögen von mehr als einer Million Euro verfügt, soll nach ihrem Willen eine Abgabe zahlen. Mehr Von Heike Göbel

17.01.2011, 08:30 Uhr | Wirtschaft

Eurokrise Kommt bald die D-Mark zu uns zurück?

Für die einen ist es die Mutter aller Finanzkrisen, für die anderen ohne Alternative: ein Ausstieg Deutschlands aus dem Euro, für den sich eine Mehrheit der Deutschen erwärmt. Ein Zurück zur D-Mark ist zwar teuer, aber machbar. Mehr Von Lisa Nienhaus

11.12.2010, 18:14 Uhr | Wirtschaft

Die großen Rettungsaktionen Der Milliarden-Löschzug

Banken retten, Staaten retten, Euro retten, Unternehmen retten - die Politik gibt munter eine Zusage nach der anderen, da stellt sich die Preisfrage: Mit welcher Summe haftet der deutsche Steuerzahler inzwischen für all die Versprechen? Mehr Von Holger Appel

27.11.2010, 15:22 Uhr | Wirtschaft

Europäischer Krisenmechanismus Hoffen auf einen Erhalt der Renditeunterschiede

Der Maastricht-Vertrag hat die übermäßige Angleichung der Anleiherenditen im Euroraum nicht verhindern können. Wird die neue Sicherungseinrichtung nach Expertenvorschlägen gestaltet, könnte es diesmal glücken. Mehr Von Martin Hock

19.11.2010, 13:01 Uhr | Finanzen

Ifo-Geschäftsklima Die Stimmung steigt weiter

Die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Wirtschaft hat sich im Oktober den fünften Monat in Folge aufgehellt: Der Konjunkturmotor läuft stabil und rund, sagt Ifo-Chef Hans-Werner Sinn. Mehr

22.10.2010, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Energie Gleichmacherei in der Gebäudesanierung

Um den Energieverbrauch zu senken, greifen pauschale Vorgaben zu kurz. Nennenswerte Effekte lassen sich erzielen, wenn das unterschiedliche Potential von Gebäudetypen berücksichtigt wird. Mehr Von Steffen Uttich

19.10.2010, 11:45 Uhr | Wirtschaft

Starker Aufschwung trotz Risiken Forscher rechnen mit 3,5 Prozent Wachstum

Die Wirtschaftsinstitute prognostizieren nach F.A.Z.-Informationen, dass Deutschlands Wirtschaft in diesem Jahr um 3,5 Prozent und 2011 um 2,0 Prozent wächst. Im Durchschnitt sollen weniger als drei Millionen Menschen arbeitslos sein. Mehr Von Philip Plickert

13.10.2010, 13:24 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Einheit Die Reindustrialisierung des Ostens ist geglückt

Zwanzig Jahre nach der deutschen Einheit hat der Osten aufgeholt - doch bleibt eine Lücke. Noch immer hängt er am Tropf westdeutscher Transfers. Mehr Von Philip Plickert

02.10.2010, 16:24 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Ifo-Index erreicht Drei-Jahres-Hoch

Der wichtigste Stimmungsindex für die deutsche Wirtschaft, der Ifo-Index, hat sich überraschend im September weiter verbessert und ein neues Drei-Jahres-Hoch erreicht. Doch die Erwartungen für die Zukunft sind nicht mehr ganz so rosig. Mehr

24.09.2010, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Ifo-Index Wirtschaft weiter im Sommerhoch

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich überraschend weiter aufgehellt. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg im August zum dritten Mal in Folge und erreichte den höchsten Stand seit mehr als drei Jahren. In den nächsten Monaten rechnen Volkswirte nun mit einer leichten Abkühlung der Konjunktur. Mehr

25.08.2010, 12:18 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Ifo-Institut erwartet Abschwächung der Konjunktur

Hewlett-Packard hebt nach Rücktritt von Vorstandschef Hurd die Prognose an, Berkshire Hethaway erleidet nach Fehlspekulationen einen Gewinneinbruch. Banken und Investoren verklagen die WestLB und Chinas Wirtschaft soll 2010 um 10 bis 11 Prozent wachsen. Mehr

09.08.2010, 10:27 Uhr | Finanzen

Bierkonsum Brauer fürchten das totale Rauchverbot

Die Lust und die Freude am Gerstensaft ist ungebrochen - bei den jungen Leuten. Aufgrund der Demographie schrumpft aber deren Zahl. Das zwingt die Brauwirtschaft zur Konsolidierung. Mehr Von Georg Giersberg

31.07.2010, 20:23 Uhr | Wirtschaft

Deutschlandfonds Verbände betteln Brüderle an

Der Deutschlandsfonds soll auslaufen - so will es Wirtschaftsminister Brüderle, der die staatlichen Programme im Aufschwung zurückfahren will. Doch die Wirtschaftsverbände bangen um die Finanzausstattung des Mittelstandes und fordern eine Verlängerung des Fonds. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

28.07.2010, 22:18 Uhr | Wirtschaft

Einkommensverteilung Die Abstiegssorgen der Mittelschicht

Studien zeigen, dass die Polarisierung zwischen Arm und Reich weiter wächst. Die bestehende Mittelschicht hält sich aber recht gut. Sorgen bereitet eher die zunehmende Unterschicht. Mehr Von Philipp Krohn und Philip Plickert

28.07.2010, 12:31 Uhr | Wirtschaft

Gehaltsverhandlungen Chef, ich will mehr Geld!

Der Wirtschaft geht es wieder besser. Ein guter Zeitpunkt für die nächste Gehaltsverhandlung. Aber nicht so schnell: Wer mehr Geld fordert, braucht die richtigen Argumente. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

25.07.2010, 17:28 Uhr | Wirtschaft
  16 17 18 19 20 ... 38  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z