Howard Schultz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Präsidentschaftskandidatur Howard Schultz tritt doch nicht gegen Donald Trump an

Der frühere Chef der Kaffeehauskette Starbucks verzichtet auf eine Kandidatur für die Präsidentenwahl in den Vereinigten Staaten. Er wolle als unabhängiger Kandidat nicht eine Wiederwahl von Donald Trump begünstigen. Mehr

06.09.2019, 17:07 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Howard Schultz

1 2
   
Sortieren nach

Digitalfestival in Texas Politisches Schaulaufen mit Linksdrall

Das Digitalfestival „South by Southwest“ ist in diesem Jahr politisch wie nie – aber dabei auch ziemlich einseitig. Wie sich in dem sonst so konservativen Texas eine liberale Blase auftut. Mehr Von Roland Lindner, Austin

13.03.2019, 07:17 Uhr | Politik

Howard Schultz „Das Zwei-Parteien-System ist kaputt“

Der langjährige Starbucks-Chef Howard Schultz will das politische System in Amerika aufmischen. Er verachtet Donald Trump, aber auch die Demokraten sind ihm zu weit links. Kann jemand wie er Präsident werden? Mehr Von Roland Lindner, Austin

10.03.2019, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Digitalfestival „South by Southwest“ bringt Washington nach Texas

In Austin beginnt das Digitalfestival „South by Southwest“. Es ist diesmal politisch wie noch nie – und blickt auf die Präsidentenwahl im kommenden Jahr. Mehr Von Roland Lindner, Austin

08.03.2019, 05:27 Uhr | Wirtschaft

Demokraten Sie alle wollen 2020 gegen Trump antreten

Die Demokraten bereiten sich auf die Präsidentenwahl vor, und (fast) alles ist anders als 2016: Gegen Trump gibt es keinen klaren Favoriten. Nicht weniger als 20 bis 30 Kandidaten könnten zu den Vorwahlen antreten. Wer ist Favorit? Mehr Von Andreas Ross

05.02.2019, 21:01 Uhr | Politik

Präsidentschafts-Wahlkampf Ungeliebte Milliardäre

Hohn und Spott erntet der frühere Starbucks-Chef Howard Schultz für seine geplante Präsidentschafts-Bewerbung. Erfolgreiche Manager machten noch keine guten Politiker. Das klang mal anders – ist dies das Ende des „American Dream“? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

04.02.2019, 12:29 Uhr | Wirtschaft

Früherer Starbucks-Chef Wie gefährlich wird Howard Schultz Amerikas Demokraten?

Der frühere Starbucks-Chef Schultz will eventuell als Unabhängiger bei der amerikanischen Präsidentenwahl antreten. Die Demokraten sind entsetzt. Doch die Wirkung seiner Kandidatur ist umstritten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

30.01.2019, 15:40 Uhr | Politik

Trump keult gegen Schultz „Er hat nicht den Mumm dazu!“

Dass der ehemalige Starbucks-Chef Howard Schultz eine Präsidentschaftskandidatur in Betracht zieht, hat viele Beobachter aufhorchen lassen. Auch den derzeitigen Präsidenten – und der packt verbal gleich das große Besteck aus. Mehr

28.01.2019, 17:01 Uhr | Wirtschaft

Präsidentenwahl in Amerika Will der ehemalige Kaffeekönig ins Weiße Haus?

Der ehemalige Vorstandschef der Kaffeekette Starbucks erwägt, sich um das Amt des Präsidenten zu bewerben. Da trifft es sich, dass er jetzt eine Buchtournee durchs Land beginnt. Mehr Von Roland Lindner, New York

28.01.2019, 06:17 Uhr | Politik

Howard Schultz Früherer Starbucks-Chef erwägt Präsidentschaftskandidatur

Howard Schultz war viele Jahre Chef der Kaffeekette Starbucks. Nun plant er offenbar seinen Einstieg in die Politik. Ziel könnte das Weiße Haus in Washington sein. Mehr

28.01.2019, 02:56 Uhr | Politik

Ganz besondere Filiale So sieht es im ersten Starbucks in Italien aus

Die Kaffeehauskette Starbucks gibt es überall, bloß nicht in Italien. Jetzt haben die Amerikaner im Mutterland der Kaffeekultur die erste Filiale eröffnet. Mehr

06.09.2018, 13:36 Uhr | Wirtschaft

„Starbucks“-Doku auf Arte Trink unseren Kaffee, du hast es geschafft!

Teure Plörre, radikale Expansion, Schwindel beim Fairtrade: Die Dokumentation „Starbucks ungefiltert“ zeigt, was der amerikanische Heißgetränkkonzern wirklich aufbrüht. Mehr Von Kai Spanke

28.08.2018, 17:12 Uhr | Feuilleton

Ein neuer Gegner für Trump Alles heißer Kaffee?

Der Starbucks-Unternehmer und Milliardär Howard Schultz kam von ganz unten. Er könnte Trump mit dessen eigenen Waffen schlagen – und macht das gesamte Etablishment der Demokratischen Partei nervös. Mehr Von Markus Günther

16.06.2018, 11:19 Uhr | Politik

Aktie im Blick: Starbucks Warten auf die Edelcafés

Starbucks hat das Kaffeetrinken in Amerika schick gemacht. Neue Edel-Filialen sollen an den Erfolg anknüpfen – doch Anlegern und Investoren geht die Expansion nicht schnell genug. Mehr Von Norbert Kuls, New York

09.06.2018, 14:43 Uhr | Finanzen

Howard Schultz Der Starbucks-Gründer zieht sich zurück

Howard Schultz räumt seinen Posten als Chef von Starbucks. Schon machen Spekulationen die Runde, er könnte um das Amt des Präsidenten kandidieren. Schultz bezieht dazu Stellung. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

05.06.2018, 06:21 Uhr | Finanzen

Kaffeekette Starbucks will Mitarbeitern Rassismus abtrainieren

Nach einem Vorfall in Philadelphia schließt Starbucks im Mai 8000 Filialen für einen Nachmittag. An diesem Tag bekommen 175.000 Mitarbeiter einschließlich des Chefs ein Anti-Rassismus-Training. Mehr Von Winand von Petersdorff

18.04.2018, 06:25 Uhr | Finanzen

Boom in China Im größten Starbucks der Welt rollt der Renminbi

McDonalds, KFC und Pizza Hut stoßen in China an ihre Grenzen, das Kaffeehaus aber erobert das Land der Teetrinker – mit mehr als einer neuen Filiale täglich. Wie machen die das? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

11.12.2017, 19:09 Uhr | Wirtschaft

Reaktion auf Einreise-Verbot Starbucks will 10.000 Flüchtlinge einstellen

Immer mehr amerikanische Unternehmensführer wenden sich gegen das Einreise-Dekret des Präsidenten. Darunter sind auch solche, die Donald Trump in Wirtschaftsfragen beraten. Mehr

30.01.2017, 12:01 Uhr | Wirtschaft

Kaffeehaus-Kette Starbucks-Chef Schultz tritt zurück

Außer dem Frauenkopf im Logo war Howard Schultz das Gesicht von Starbucks. Er machte die Marke zu einem Weltkonzern. Nun gibt er überraschend seinen Posten ab. Mehr Von Roland Lindner, New York

01.12.2016, 23:13 Uhr | Wirtschaft

Kaffee Starbucks und Italien kommen einfach nicht zusammen

Latte macchiato, Capuccino, Ristretto. Gibt es in Italien und bei Starbucks. Aber nicht in Italien von Starbucks. Und nicht in der Welt von einer italienischen Kette. Warum eigentlich? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

29.09.2015, 06:59 Uhr | Wirtschaft

Kaffeehaus-Kette Starbucks meldet Rekordgewinn

Ein Kaffee bei Starbucks liegt im Trend - zumindest wenn man auf die jüngsten Geschäftszahlen schaut. Die Kaffeehaus-Kette schreibt Rekordgewinne. Und sie will sich nun noch schneller ausbreiten. Mehr

25.07.2014, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Pistolen künftig unerwünscht Starbucks-Chef wehrt sich gegen seine Waffenfreunde

Seit Jahren haben amerikanische Waffenlobbyisten die Kaffeekette Starbucks für ihre Zwecke vereinnahmt. Dort werben sie mit Pistolen an ihren Gürteln für das offene Herumtragen von Waffen. Starbucks-Chef Howard Schultz will das nicht länger dulden. Mehr Von Roland Lindner, New York

18.09.2013, 19:17 Uhr | Wirtschaft

Kaffeehaus-Kette Starbucks-Kunden sollen Waffen zuhause lassen

Waffengegner bedrängen Kunden und Angestellte der amerikanischen Kaffeehaus-Kette Starbucks, sagt der Firmenchef. Und bittet darum, die Pistole künftig einfach zuhause zu lassen. Mehr

18.09.2013, 12:19 Uhr | Wirtschaft

Costa Rica Starbucks legt sich eigene Kaffeeplantage zu

Die weltgrößte Kaffeehaus-Kette hat in Costa Rica etwas Land gekauft. Dort kann Starbucks neue Kaffee-Sorten und neue Anbaumethoden ausprobieren. Mehr

19.03.2013, 14:33 Uhr | Wirtschaft

Kaffeekette Starbucks auf Expansionskurs in Europa

Howard Schultz strebt für die Kette nachhaltiges Wachstum an: Allein in Deutschland sollen mehr als 50 neue Läden entstehen. Mehr Von Stephan Finsterbusch, Berlin

22.09.2011, 12:06 Uhr | Wirtschaft

Amerikas Konzerne Das Geld lagert im Ausland

Unternehmen wie Apple oder Microsoft haben den größten Teil ihrer Barbestände außerhalb der Heimat. Eine Rückführung würde hohe Steuern verursachen. Das beeinflusst die Investitionen. Mehr Von Roland Lindner, New York

22.08.2011, 08:49 Uhr | Wirtschaft

Starbucks-Chef Howard Schultz Politikerdresche aus dem Kaffeehaus

Howard Schultz ist bislang nicht als politischer Aktivist aufgefallen. Doch im Zuge des Hauens und Stechens zwischen Republikanern und Demokraten hat der Starbucks-Chef die Amerikaner nun zum Spendenboykott aufgerufen. Mehr Von Roland Lindner

18.08.2011, 16:13 Uhr | Wirtschaft

Starbucks Mit 40 Jahren die erste Krise hinter sich

Die Kaffeehauskette Starbucks arbeitet auch in Deutschland wieder profitabel und will weiter wachsen, wenn auch verhaltener als früher. Die ganz großen Wachstumshoffnungen ruhen auf Märkten in Asien, nicht zuletzt auf China. Mehr Von Carsten Knop

13.02.2011, 11:22 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Wirtschaftlicher Ausblick außergewöhnlich unsicher

Gewinnrückgang bei Credit Suisse, Roche bleibt unter den Erwartungen, ABB - stagnierender Umsatz und Gewinn, Volvo mit Gewinn, Comdirect senkt Jahresprognose, Praktiker senkt die Prognose, Hynix - dank Rekorderlösen Gewinn, AT&S profitiert von hoher Handy-Nachfrage, Starbucks verdient blendend, Bernanke - Wirtschaftlicher Ausblick außergewöhnlich unsicher, deutsches Gastgewerbe mit Umsatzminus, Zentralbank Brasiliens hebt Leitzins auf 10,75 Prozent an, Japan: Gesamtwirtschaftliche Aktivität steigt leicht Mehr

22.07.2010, 09:15 Uhr | Finanzen

Medienschau Repräsentantenhaus: grünes Licht für Konjunkturpaket

Bridgestone: Gewinnrückgang um 94 ProzentThomson: Deutliche Umsatzeinbuße im 4. QuartalShell weist Verlust ausSchaeffler/Conti sprachen mit Glos, Seehofer, WulffTelekom baut Position im Mobilfunk ausStarbucks streicht mehr Stellen, schließt LädenSymantec übertrifft Erwartungen - Aktie steigtQualcomm verdient weniger - UmatzwarnungSwatch 2008 mit unverändertem UmsatzW.E.T. verfehlt Gewinnprognose deutlichBoeing streicht 10.000 StellenWirecard: abnehmendes GewinnwachstumLufthansa: Weiter in Übernahmen - F.A.Z.WSJ: Chrysler fordert von Zulieferern PreisnachlässeSteinbrück: Enteignung der Hypo-Real-Aktionäre denkbarAOL streicht wegen Werbeflaute StellenDell rechnet mit SonderaufwandAudi: „grottenschlechter“ JahresbeginnRepräsentantenhaus: grünes Licht für KonjunkturpaketFed bestätigt Leitzins, warnt vor DeflationsrisikenTrichet: Geldmärkte funktionieren noch nicht Mehr

29.01.2009, 07:15 Uhr | Finanzen

Medienschau Ölpreis sinkt zeitweise unter 44 Dollar

Experte - amerikanische Autobauer brauchen mehr GeldGewinnwarnung bei StarbucksHonda zieht sich aus der Formel 1 zurückWird Boeing die Auslieferung des 787 verschieben?Übernahmegerüchte bei Felix ResourcesNovember: Rohstahlproduktion minus 18,5 ProzentÖlpreis sinkt zeitweise unter 44 DollarNY Fed beginnt mit Ankauf von HypothekenpapierenCBO: Budgetdefizit von 408 Milliarden Dollar im Oktober/NovemberAmerika und China wollen Handel ankurbeln Mehr

05.12.2008, 08:17 Uhr | Finanzen

Starbucks Kolumbianische Kaffeebauern planen Einstieg

Die amerikanische Kaffeehauskette Starbucks war einmal hip und trendy. Doch die Aktie befindet sich in einem rasanten Kursverfall. Jetzt ruft Kolumbien die Kaffee-Erzeuger zum Einstieg auf - und der Kurs steigt wieder in Frankfurt. Das sollte nicht überbewertet werden. Mehr Von Christian von Hiller

24.11.2008, 13:04 Uhr | Finanzen

Gastronomie Starbucks spürt die Konsumkrise

Die amerikanische Kaffeehauskette hatte lange Jahre einen Kultstatus unter ihren Kunden. Jetzt bleiben sie vor allem in den Vereinigten Staaten aus. Das Unternehmen schrammte im vierten Quartal nur knapp an der Verlustzone vorbei. Mehr

11.11.2008, 10:28 Uhr | Finanzen

Medienschau Massiver Gewinnrückgang bei Starbucks

RWE steigert Betriebsergebnis und bestätigt PrognoseVodafone senkt Umsatzprognose für das GesamtjahrProcter & Gamble erhöht GewinnprognoseTognum legt stärker als erwartet zuAMB Generali: überraschend starker GewinneinbruchGfK steigert dank Sonderzahlung Gewinn deutlichGrammer: Mehr Umsatz, weniger GewinnPfleiderer steigert QuartalsgewinnAareal Bank streicht Ziele für GesamtjahrDeutsche Euroshop erhöht PrognosePatrizia rutscht wieder in VerlustzoneAmerican Express: Zugang zu RettungsfondsBei Qimonda wächst die Angst vor dem AusAlcoa kürzt ProduktionsmengeGM-Aktie stürzt auf 62-Jahres-TiefUralKali sieht seine Zukunft gefährdetDeutschland: Anstieg der Großhandelspreise abgeschwächtChinas Inflationsdruck geht weiter zurückJapans Leistungsbilanzüberschuss rückläufig Mehr

11.11.2008, 07:15 Uhr | Finanzen

Gastronomie Chance auf eine Bodenbildung bei der Starbucks-Aktie

Seit anderthalb Jahren geht es mit dem Aktienkurs der Kaffeehaus-Kette Starbucks abwärts. Nachdem Konzernchef Schultz nun auf die Wachstumsbremse tritt, könnte sich der Kurs stabilisieren. Konsum-, Börsenklima und Bewertung sprechen gegen eine stärkere Erholung. Mehr

02.07.2008, 10:32 Uhr | Finanzen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z