Hartz IV: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Hohe Kosten Länder wollen mehr Geld für Flüchtlinge

Die Bundesländer fordern, dass sich der Bund auch künftig stark an den Kosten der Flüchtlingskrise beteiligt. Die von Bundesfinanzminister Scholz vorgeschlagene 16.000-Euro-Pauschale ist ihnen zu niedrig. Mehr

23.05.2019, 14:56 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Hartz IV

1 2 3 ... 27 ... 55  
   
Sortieren nach

Richter Stephan Harbarth „Europäische Integration bedeutet nicht Maximalvereinheitlichung“

Der Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts über seinen Wechsel aus der Politik nach Karlsruhe, die Bedrohung durch autoritäre Herrschaftssysteme und eine Europäisierung mit der Abrissbirne. Mehr Von Marlene Grunert und Reinhard Müller

14.05.2019, 18:15 Uhr | Politik

Enteignungsdebatte Linksherum im Kreis

Sozialismus von Schröder bis Kühnert: Die neue Debatte um Enteignungen von Wohn- und Wirtschaftseigentum ist keine freie Ideenausschreibung. Es kommt auch drauf an, wer sie für wen führt. Mehr Von Dietmar Dath

03.05.2019, 11:11 Uhr | Feuilleton

Stress um Hartz IV Jobcenter verhängen mehr Sanktionen

Eine Arbeit oder Schulung verweigert oder sich nicht rechtzeitig beim Jobcenter gemeldet. Gegen Hartz IV-Empfänger wurden 2018 mehr Sanktionen verhängt. Dabei soll es immer das letzte Mittel sein. Mehr

10.04.2019, 13:44 Uhr | Rhein-Main

Arbeitsagentur Zahl der Hartz-IV-Bezieher aus Rumänien und Bulgarien verdreifacht

150.000 Bulgaren und Rumänen beziehen Hartz IV. Das sind dreimal so viele wie 2013. Noch schneller aber steigt die Zahl derjenigen, die in Deutschland arbeiten. Ein Migrationsforscher hält das für eine „Erfolgsgeschichte“. Mehr

22.03.2019, 07:47 Uhr | Wirtschaft

Gesundheit Hartz-IV-Empfänger sind häufiger krank

Immer wieder gibt es Kritik an der Höhe der Regelsätze von Arbeitslosengeld II. Ein Gesundheitsreport der AOK zeigt nun offenbar, dass von Hartz IV lebende Menschen eine deutlich schlechtere Gesundheit haben. Mehr

11.03.2019, 16:33 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsmarkt Zeit für Integration

Die Politik darf sich nicht länger in Sozialstaatsdebatten verzetteln, wenn das Projekt der Integration von ehemaligen Asylbewerbern in den Arbeitsmarkt gelingen soll. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

07.03.2019, 07:47 Uhr | Wirtschaft

Langzeitleistungsbezieher Warum immer mehr Jugendliche lange von Hartz IV leben

Der Aufschwung am Arbeitsmarkt geht weiter, dennoch gibt es mehr Langzeitbezieher von Hartz-IV-Leistungen – vor allem unter jungen Menschen ausländischer Herkunft steigen die Zahlen. Woran liegt das? Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

07.03.2019, 07:12 Uhr | Wirtschaft

Sozialreformen Eigentlich will niemand Hartz IV abschaffen

Geschickt erwecken viele Parteien den Eindruck, sie wollten die verhasste Hartz-IV-Reform abschaffen. Doch in Wahrheit denkt keine einzige daran. Mehr Von Ralph Bollmann

25.02.2019, 16:49 Uhr | Wirtschaft

Hartz-IV-Kommentar Die Politik verweigert die Arbeit

Der Sozialstaat sorgt seit mehr als 15 Jahren dafür, dass es sich für Geringverdiener nicht lohnt, mehr zu arbeiten. Doch die aktuellen Diskussionen in der Koalition gehen an dieser Wirklichkeit vorbei. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

19.02.2019, 13:09 Uhr | Wirtschaft

Wenn Details stören Weiß die SPD, was Hartz IV ist?

Mit ihrem neuen Sozialstaatskonzept schielt die Partei auf Wähler. Besser wäre, sie schaute auf die Wirklichkeit. Denn die Statistiken verraten so einiges über Hartz IV – sowohl positive als auch negative Entwicklungen. Mehr Von Frank Pergande

17.02.2019, 19:18 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Retropolitik im Abstrakten

Besinnt sich die SPD mit ihrem Vorschlag der Grundrente auf ihre Rolle als Partei des sozialen Ausgleichs? Maybrit Illners Gäste jedenfalls halten mehr von der SPD als manch früherer Funktionsträger der Partei. Mehr Von Hans Hütt

15.02.2019, 06:37 Uhr | Feuilleton

Spannungen in Koalition Vorstoß aus Unions-Fraktion gegen SPD-Sozialstaatsreformen

Der CDU-Arbeitsmarktfachmann Kai Whittaker will die Abkehr von Hartz IV verhindern. Er schlägt vor, von Arbeitslosen mehr zu fordern. Darüber wird in der Unions-Fraktion jetzt diskutiert. Mehr

14.02.2019, 12:46 Uhr | Wirtschaft

CDU-Chefin winkt ab Kramp-Karrenbauer erteilt SPD-Plänen eine Absage

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat den Großteil der sozialpolitischen Pläne der SPD zurückgewiesen. Nur über bestimmte Vorschläge könne man „noch mal reden“. Einen Koalitionskrach fürchtet sie deswegen aber nicht. Mehr

11.02.2019, 22:37 Uhr | Politik

„Bürgergeld“ statt Hartz IV Was die SPD alles beschlossen hat

Die SPD lässt sich nicht lumpen und legt ein Konzept für einen „Sozialstaat 2025“ vor. Die Sozialdemokraten wollen länger Arbeitslosengeld zahlen und weniger Sanktionen – und das ist längst nicht alles. Mehr Von Dietrich Creutzbrurg

10.02.2019, 18:27 Uhr | Wirtschaft

Vorstandsklausur SPD-Spitze stimmt einstimmig für Abkehr von Hartz IV

„Wir lassen Hartz IV hinter uns“, sagte die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles. Doch die Forderungen in der Arbeits- und Sozialpolitik sorgen für Unwillen in der Union. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

10.02.2019, 17:45 Uhr | Politik

SPD will Hartz IV abschaffen Scholz unterstützt Nahles’ Sozialreformen

Dass die SPD mit einem großen Sozialprogramm ihr Umfragetief überwinden will, hält Olaf Scholz für eine gute Idee. Ein Vorgänger von Andrea Nahles an der SPD-Spitze warnt dagegen. Mehr

09.02.2019, 08:31 Uhr | Wirtschaft

Arbeit in der Zukunft SPD will weniger Steuern von Firmen mit Tarifvertrag

Firmen mit Tarifvertrag bekommen vom Fiskus Rabatt – so stellt sich die SPD die Zukunft vor. Es soll ein Kompromiss zwischen sozialen und wirtschaftlichen Interessen sein. Im Zweifel sollen Unternehmen auch gezwungen werden können. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

07.02.2019, 19:22 Uhr | Wirtschaft

Strategiepapier SPD fordert Recht auf Homeoffice und Kindergrundsicherung

Im Tagestakt prescht die SPD mit neuen Sozialvorschlägen vor: Außer einer Grundrente und längerem Arbeitslosengeld wollen die Sozialdemokraten nun auch ein Recht auf Heimarbeit und mehr Geld für Kinder durchsetzen. Mehr

07.02.2019, 08:01 Uhr | Wirtschaft

Union gegen SPD-Hartz-IV-Plan „Nahles-Plan würde Deutschland zum Sanierungsfall machen“

Die SPD will Hartz IV abschaffen. Trotz Warnungen des SPD-Finanzministers sieht sie „volle Kassen“. Die Union und die Arbeitgeber stellen sich gegen die Pläne und sehen „falsche Anreize“. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

06.02.2019, 19:05 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Maischberger Verdruss als System

Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger sollen abschrecken. Und zwar auch alle, die noch nicht betroffen sind. Bei Sandra Maischberger wurden Zuschauer mit sozialem Schrecken geimpft – für ein System von gestern. Mehr Von Hans Hütt

17.01.2019, 04:05 Uhr | Feuilleton

Kampf gegen Sozialbetrug Mit dem Porsche zum Jobcenter

Sozialleistungsbetrüger sind mitunter erstaunlich dreist. Ermittler machen sich das zunutze – auch weil der Datenabgleich mit den Finanzämtern nicht reibungslos läuft. Eine andere Hausnummer sind organisierte Banden. Mehr Von Britta Beeger

16.01.2019, 13:33 Uhr | Wirtschaft

Grundgesetzwidrig? Verfassungsgericht überprüft Hartz-IV-Sanktionen

In Karlsruhe wird am Dienstag darüber verhandelt, ob die Hartz-IV-Sanktionen gegen das Grundgesetz verstoßen. Darum geht es. Mehr Von Marcus Jung

15.01.2019, 08:17 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt-Kommentar Hartz IV ist eine erstaunliche Erfolgsgeschichte

SPD und Grüne wollen Hartz IV abschaffen. Der Eifer ist politisch seltsam und merkwürdig aus der Zeit gefallen. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

15.01.2019, 07:43 Uhr | Wirtschaft

Stellvertretender SPD-Chef Scholz bringt sich als Kanzlerkandidat ins Spiel

Der Bundesfinanzminister ist beliebt und schneidet in Umfragen besser ab als SPD-Parteichefin Andrea Nahles. Den höchsten Regierungsposten traut er sich zu. Mehr

06.01.2019, 13:36 Uhr | Politik
1 2 3 ... 27 ... 55  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z