Guido Kerkhoff: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Stahlkonzerne Darum verbietet die EU-Kommission die Thyssen-Tata-Fusion

Die europäische Wettbewerbsaufsicht hat den Zusammenschluss von Thyssenkrupp und dessen indischen Konkurrenten Tata Steel offiziell untersagt. Das heißt es zur Begründung. Mehr

11.06.2019, 14:17 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Guido Kerkhoff

1 2
   
Sortieren nach

Nach abgesagter Stahlfusion Die Geier beginnen ihren Anflug auf Thyssen-Krupp

Insbesondere das Marine-Geschäft ist im Visier eines früheren Interessenten, aber auch die lukrative Aufzugsparte. Dabei soll die eigentlich an die Börse gebracht werden. Mehr Von Ulrich Friese und Klaus Max Smolka

17.05.2019, 07:42 Uhr | Finanzen

Stahl- und Industriekonzern Thyssen-Krupp schreibt rote Zahlen

Der kriselnde Mischkonzern Thyssen-Krupp kämpft mit Verlusten. Auch die vor einem Teilbörsengang stehende Aufzugssparte musste etwas Federn lassen. Mehr

14.05.2019, 08:30 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv „Der Thyssen-Vorstand muss schnell liefern“

Die Gewerkschaft macht Druck: Das Management soll in den nächsten Monaten ein Konzept vorlegen zum Stellenabbau und der Rettung des Konzerns. Mehr Von Sven Astheimer

12.05.2019, 17:50 Uhr | Wirtschaft

Geplanter Stellenabbau Thyssen-Krupp will betriebsbedingte Kündigungen vermeiden

Nach der abgesagten Stahlfusion sortiert sich Thyssen-Krupp neu. Der angekündigte Stellenabbau und der geplante Börsengang der Aufzugsparte beschäftigen auch Armin Laschet. Mehr

12.05.2019, 10:54 Uhr | Wirtschaft

Nach gescheiterter Fusion Zurück auf Anfang für Thyssen-Krupp

Ein rapide sinkender Aktienkurs, hohe Pensionskosten und nun eine Abfuhr für die geplante Fusion mit Tata. CEO Guido Kerkhoff hat sich verzockt – und steht jetzt vor einer Mammutaufgabe. Mehr Von Helmut Bünder

10.05.2019, 21:27 Uhr | Wirtschaft

Thyssen-Krupp Alles zurück auf Anfang

Nach dem Scheitern der Stahlfusion steht Thyssen-Krupp vor einem Kurswechsel. Der Teilungsplan ist passé und auch die Idee, sich als reinen Industriekonzern neu zu erfinden. Wie geht es weiter? Eine Analyse. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

10.05.2019, 12:17 Uhr | Wirtschaft

Einschnitte drohen Die Stahlfusion von Thyssen-Krupp mit Tata ist gescheitert

Die Stahlfusion ist vom Tisch, die Aufspaltung Thyssens ebenso. Für den Traditionskonzern und seine Mitarbeiter ist das eine Hiobsbotschaft. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

10.05.2019, 11:59 Uhr | Wirtschaft

Geplante Stahlfusion Thyssen-Krupp und Tata machen Zugeständnisse

Der deutsche Industriekonzern will seine Stahlsparte mit dem indischen Unternehmen fusionieren. Doch zunächst müssen sie die EU-Kommission überzeugen. Helfen soll dabei nun offenbar der Verkauf von Standorten. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

02.04.2019, 12:22 Uhr | Wirtschaft

Quartalsgewinn sinkt deutlich Thyssen-Krupp kämpft vor Aufspaltung mit Konjunkturrisiken

Thyssen-Krupp spaltet sich auf. Bis dahin ist aber noch einiges zu tun. Der Quartalsgewinn sinkt und die einzelnen Sparten kämpfen ebenfalls. Darum baut das Unternehmen seine Verwaltung um. Mehr

12.02.2019, 08:43 Uhr | Wirtschaft

Hauptversammlung Thyssen-Krupp-Aktionäre zweifeln an den Konzernplänen

Thyssen-Krupp-Chef Guido Kerkhoff will den Konzern aufspalten und so das Geschäft auf Rendite trimmen. Nicht nur Kleinaktionäre äußern auf der Hauptversammlung große Zweifel an den Plänen. Mehr

01.02.2019, 15:38 Uhr | Finanzen

Kaeser, Sandberg, Ghosn, Diess Die Moral, das Geschäft und das Managerjahr 2018

Auf dünnes Eis trauten sich 2018 einige Manager. Dass man dort einbrechen kann, erfuhren nicht nur der Siemens-Chef und die Facebook-Spitze. Einer kämpft gegen die Verbannung aus dem Auto-Olymp. Mehr Von Sven Astheimer

27.12.2018, 17:12 Uhr | Wirtschaft

Jahresbilanz Nichts zu feiern bei Thyssen-Krupp

Thyssenkrupp-Chef Guido Kerkhoff buhlt nach den Einbrüchen bei Ergebnis und Aktienkurs um das Vertrauen der verschreckten Investoren. Derweil gibt es Streit im Aufsichtsrat. Mehr

21.11.2018, 11:06 Uhr | Wirtschaft

Thyssen-Krupp Weiterhin nur Hiobsbotschaften

Die schlechten Nachrichten von und für Thyssen-Krupp nehmen kein Ende. Es stellt sich die Frage, ob der ehemalige Vorstandschef Hiesinger und Aufsichtsratchef Lehner ein ohnehin sinkendes Schiff verlassen haben. Ein Kommentar. Mehr Von Helmut Bünder

10.11.2018, 09:26 Uhr | Wirtschaft

Thyssen-Krupp-Chef Kerkhoff Der Unwahrscheinliche

Guido Kerkhoff gibt sich redlich Mühe, bei Thyssen-Krupp Aufbruchstimmung zu verbreiten. Manchmal auch mit Bierflasche in der Hand. Ein Portrait. Mehr Von Anna Steiner

18.10.2018, 17:11 Uhr | Wirtschaft

Schwierige Konzernspaltung Die Freude über Thyssen-Krupp verpufft

Die Kursgewinne sind passé: Denn die Aufspaltung des Konzerns verursacht Kosten; doch die Erträge bleiben schwach. Wie geht es also weiter in Essen? Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

04.10.2018, 09:24 Uhr | Finanzen

Nach Konzernaufspaltung Thyssen-Krupp-Chef erwartet Abstieg aus Dax

„Der Dax ist kein Selbszweck“, sagt Konzernchef Kerkhoff. Er glaubt, dass sich zwei neue starke Unternehmen besser entwickeln könnten als Thyssen-Krupp in seiner derzeitigen Aufstellung – und das sei für die Mitarbeiter entscheidend. Mehr

02.10.2018, 07:35 Uhr | Finanzen

Unternehmensaufspaltung Thyssen-Krupp gibt’s bald doppelt

Aufspaltungen sind bei Unternehmen schwer in Mode. Jetzt versucht es auch Thyssen-Krupp. Ist das gut für die Anleger? Mehr Von Thomas Klemm

01.10.2018, 10:33 Uhr | Finanzen

Sitzung in Essen Thyssen-Krupp-Aufspaltung kann beginnen

Unter neuer Führung von Bernhard Pellens billigt der Aufsichtsrat von Thyssen-Krupp den Umbauplan. Guido Kerkhoff soll dauerhaft Vorstandschef bleiben. Mehr Von Helmut Bünder

30.09.2018, 17:44 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Guido Kerkhoff wird dauerhaft Thyssen-Vorstandschef

Der deutsche Traditionskonzern Thyssen-Krupp wird in zwei Teile zerlegt. Nun soll der Übergangschef länger bleiben. Mehr

29.09.2018, 15:51 Uhr | Wirtschaft

Thyssen-Krupp Und plötzlich kann er auch Pathos

Was war anfangs nicht alles über ihn geunkt geworden? Der historische Umbauplan nützt Guido Kerkhoff, um sich bei Thyssen-Krupp für die Konzernspitze zu empfehlen. Mehr Von Helmut Bünder

29.09.2018, 10:06 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Traditionskonzern Thyssen soll aufgespalten werden

Paukenschlag: Mitten in der Führungskrise bereitet sich das Essener Industrieunternehmen auf seine Zerteilung vor. Die Anleger reagieren begeistert. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

27.09.2018, 16:19 Uhr | Wirtschaft

Headhunter in Deutschland „Egomanen bevölkern die Chefetagen“

Ist Aufstieg heutzutage noch möglich oder hat sich die Elite abgekapselt? Im F.A.S.-Interview spricht Headhunter Heiner Thorborg über gefühlskalte Manager, die Selbstinszenierung der Jugend – und warum er niemanden zu Thyssen schickt. Mehr Von Georg Meck

05.09.2018, 13:35 Uhr | Wirtschaft

Deutsches Industrie-Imperium Der tragische Kulturkampf um Thyssen-Krupp

Der traditionsreiche Industriekonzern Thyssen-Krupp steht mächtig unter Druck. Investoren wollen mit ihren Anteilen deutlich mehr Geld verdienen als bisher – und könnten damit eines der letzten Industrie-Imperien Deutschlands zerschlagen. Mehr Von Helmut Bünder und Timo Steppat, Duisburg/Essen/Lippstadt

14.08.2018, 06:17 Uhr | Politik

Guido Kerkhoff Widerstand gegen Thyssen-Krupp-Chef

Nach dem Sturz des alten Vorstandschefs von Thyssen-Krupp ist Guido Kerkhoff jetzt der Chef. Doch die Investoren, die den Vorgänger gestürzt haben, sind auch mit dem Nachfolger nicht zufrieden. Mehr

11.08.2018, 14:27 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Blutdrucksenker und Islamisten

Deutschen Sicherheitsbehörden steht mit dem Ende der Haftzeit eines Terroristen vom 11. September eine Nevenprobe bevor. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter: Mehr Von Heike Göbel

10.08.2018, 08:33 Uhr | Aktuell

Thyssen-Krupp-Chef Kerkhoff „Derzeit brennt nichts an“

Der Vorstandschef von Thyssen-Krupp beruft sich auf ein klares Mandat für die Einheit des Konzerns. Er deutet aber an, dass dies nur eine Übergangsphase sein wird. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

09.08.2018, 20:58 Uhr | Wirtschaft

Thyssens-Chef über Krise „Da lässt sich nichts schönreden“

Der deutsche Traditionskonzern Thyssen-Krupp steckt in der Krise. Sein neuer Chef sagt, was aus dem nun mitgeteilten Verlust folgt. Mehr

09.08.2018, 07:39 Uhr | Wirtschaft

Manager auf Zeit Feuerwehrmänner für die Chefetage

Wenn Unternehmen eine Führungskraft schassen, muss oft ein Manager für den Übergang ran. Manche haben sich darauf spezialisiert. Der Markt wächst seit Jahren. Mehr Von Till Neuscheler

25.07.2018, 06:19 Uhr | Wirtschaft

Nach Chefwechsel Auch Aufsichtsratschef von Thyssen-Krupp wirft hin

Die Krise bei Thyssen-Krupp spitzt sich zu: Nach Vorstandschef Hiesinger legt nun auch der Aufsichtsratsvorsitzende Ulrich Lehner sein Amt nieder. Das müsse der allerletzte Weckruf sein, warnt die IG Metall. Mehr

16.07.2018, 21:41 Uhr | Wirtschaft

Gegen „Heuschrecken“ Psychoterror im Hause Thyssen-Krupp?

Heiß geht es her um Thyssen-Krupp. Während Großaktionäre einen Verkauf des Aufzugsgeschäfts fordern, spricht der Aufsichtsratschef von „Psychoterror“. Dem Aktienkurs tut der Konflikt nicht gut. Mehr Von Brigitte Koch und Gerald Braunberger

11.07.2018, 17:33 Uhr | Finanzen

Höhere Preise Ausgerechnet das Stahlgeschäft verschafft Thyssen-Krupp Rückenwind

Seit Monaten versucht Thyssen-Krupp, sein Stahlgeschäft an den indischen Konkurrenten Tata loszuwerden. Bislang mit mäßigem Erfolg. Jetzt wächst ausgerechnet diese Sparte kräftig. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

10.08.2017, 14:01 Uhr | Wirtschaft

Kapitalerhöhung geplant? Gerüchte um Kapitalerhöhung bei Thyssen-Krupp

Der Vorstand dementiert Pläne für eine Aufstockung des Kapitals. Dem angeschlagenen Stahl- und Industriegüterkonzern bleiben allerdings nur noch wenige Monate, um für den nächsten Abschluss eine passable Eigenkapitaldecke zu schaffen. Mehr Von Werner Sturbeck, Düsseldorf

05.07.2013, 19:04 Uhr | Wirtschaft

Frauenquote Telekom will Frauentrio in den Vorstand holen

Mit drei Frauen im siebenköpfigen Vorstand will die Deutsche Telekom ein Zeichen setzen, dass sie ihr Quotenbekenntnis ernst nimmt. Der Telefonkonzern wäre das erste Dax-Unternehmen mit weiblichem Führungstrio. Mehr

04.07.2011, 16:20 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Chinesische und russische Zentralbanken straffen Geldpolitik

ACS bekommt 1,55 Millionen Hochtief-Aktien angedient, Singulus erwartet 2011 operativen Gewinn, Deutsche Telekom will Radikalkur im Griechenland-Geschäft, GE verkauft Hypothekengeschäft in Mexiko an Santander, Japan: Kfz-Produktion sinkt - lässt die Zentralbank die Druckmaschine schneller laufen?, chinesische und russische Zentralbanken straffen Geldpolitik, Pekings Verwaltung begrenzt Pkw-Zulassung wegen Verkehrskollaps Mehr

27.12.2010, 08:18 Uhr | Finanzen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z