Grexit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Grexit

  1 2 3 4 ... 10  
   
Sortieren nach

Griechenland Athen hat es plötzlich eilig

Die Unterhändler der Institutionen staunen: In Griechenland geht es auf einmal voran mit den lange aufgeschobenen Reformen. Durch die Flure der Ministerien in Athen weht ein Geist der Eintracht. Mehr Von Thomas Gutschker

09.08.2015, 17:48 Uhr | Wirtschaft

Eurokrise Nicht nur die Deutschen wollen den Grexit

Eine Umfrage zeigt: In vielen europäischen Ländern gibt es eine Mehrheit dafür, dass Griechenland die Eurozone verlässt. Trotzdem hat sich Deutschland mit seiner Krisenpolitik nicht beliebt gemacht. Mehr Von Patrick Bernau

05.08.2015, 13:47 Uhr | Wirtschaft

Standard & Poor’s Ratingagentur senkt Ausblick für EU

Die Analysten von Standard & Poor’s stufen ihren Ausblick für die EU von „stabil“ auf „negativ“ herab, weil eine Pleite Griechenlands nun noch teurer für die Eurozone wäre. Und es gibt einen zweiten Grund. Mehr

04.08.2015, 05:54 Uhr | Wirtschaft

Grexit-Notfallplan Athen wollte gegen deutsche Firmen vorgehen

Über den Abwehrplan der griechischen Regierung im Falle einer Staatspleite werden weitere Details bekannt. Angeblich wollte Athen in diesem Fall gegen deutsche Konzerne wie Siemens, Lidl und Hochtief wegen Korruption ermitteln. Mehr

02.08.2015, 13:15 Uhr | Wirtschaft

Sachverständigenrat Ökonomen streiten über Euro-Regeln

Der Sachverständigenrat fordert ein Insolvenzrecht für Staaten und warnt vor einem europäischen Finanzministerium. Ein Mitglied schließt sich dem Sondergutachten allerdings nicht an. Und auch von anderer Stelle kommt Kritik. Mehr Von Johannes Pennekamp und Manfred Schäfers

28.07.2015, 17:27 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Grexit-Pläne von Varoufakis werden zur Last für Tsipras

Hat Giannis Varoufakis bei seiner abenteuerlichen Grexit-Planung geltende Gesetze gebrochen? Er selbst winkt ab. Mehr Von Tobias Piller

28.07.2015, 11:57 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Varoufakis und der Hacker

Noch vor Regierungsantritt soll Syriza-Chef Tsipras seinen Vertrauten Varoufakis beauftragt haben, einen geheimen Plan für einen Euro-Austritt vorzubereiten. Dabei sollte ihnen ein Hacker angeblich Zugang zu Steuerdaten verschaffen. Jetzt hat sich Varoufakis verplappert. Mehr

27.07.2015, 07:02 Uhr | Wirtschaft

Antideutsche Ressentiments Was erlaubt sich Allemagne!

In Frankreich blühen zur Griechen-Krise die tollsten antideutschen Ressentiments. Gemäßigte Kreise loben zwar Merkel, radikale empfehlen aber einen „Germexit“. Mehr Von Jürg Altwegg

25.07.2015, 11:46 Uhr | Feuilleton

Griechenland-Krise Schuldenschnitt auch ohne Grexit möglich

Griechenlands Schuldenlast kann und muss im Euroraum erleichtert werden. Das ist rechtlich auch ohne Grexit möglich. Bei den Verhandlungen mit Athen sollte dies Thema sein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Armin von Bogdandy, Marcel Fratzscher und Guntram Wolff

23.07.2015, 14:32 Uhr | Politik

Griechenland-Krise Standard & Poor’s hebt Athens Kreditwürdigkeit an

Die Entwicklung Griechenlands wird nach der Einigung mit den Gläubigern als stabil eingestuft. Doch die Bonität des Landes beinhaltet weiter erhebliche Risiken. Mehr

22.07.2015, 00:08 Uhr | Wirtschaft

Alexis Tsipras Nur er kann Griechenland noch retten

Trotz seines Kurswechsels vertrauen die meisten Griechen Alexis Tsipras fast blind. Der Ministerpräsident ist das einzige politische Kapital, das Griechenland noch besitzt. Mehr Von Rainer Hermann

20.07.2015, 16:25 Uhr | Politik

Koalitionsstreit SPD attackiert Schäuble wegen Rücktrittsdrohung

Die Kritik der SPD an Bundesfinanzminister Schäuble reißt nicht ab: Das Kokettieren mit angeblichen Rücktrittsabsichten sei nicht zielführend, sagt der stellvertretende Parteivorsitzende Stegner. Mehr

20.07.2015, 05:06 Uhr | Politik

Sommerinterview mit Merkel Niemand hat die Absicht, einen Rücktritt anzunehmen!

„Sommerinterview“? Das ist eigentlich sterbenslangweilig. In Zeiten der Krise wird es aber brisant, weil man viel gewinnen oder verlieren kann. Angela Merkel schlägt sich durch und zeigt: Sie ist die Chefin. Mehr Von Oliver Jungen

20.07.2015, 01:01 Uhr | Feuilleton

Wolfgang Schäuble Hassfigur

Für die einen ist er ein Held, für die anderen eine Hassfigur: Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble wird als Antieuropäer geschmäht - dabei meint er es doch nur gut. Mehr Von Ralph Bollmann

19.07.2015, 13:58 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Ein großer Erfolg unserer Außenpolitik

Die deutsche Politik im Schulden-Streit war genau richtig. Denn es ging nicht nur um Griechenland und den Euro, sondern um viel mehr. Mehr Von Volker Zastrow

19.07.2015, 13:02 Uhr | Politik

Bundestagsdebatte Gabriels vergiftetes Lob für Merkel

60 Abgeordnete der Union stimmen mit „Nein“, der SPD-Vorsitzende hingegen lobt die Europapolitik der Kanzlerin über den grünen Klee. Das hat auch mit Finanzminister Schäuble zu tun. Mehr Von Günter Bannas und Johannes Leithäuser, Berlin

17.07.2015, 18:26 Uhr | Politik

Drei Wochen Griechenland-Krise Das Live-Blog zum Nachlesen

+++ 486 Stunden Nachrichten, Hintergründe und Service +++ Fast drei Wochen ohne Pause +++ Danke für Ihr Lob! +++ Das FAZ.NET-Live-Blog zur Griechenland-Krise Mehr

17.07.2015, 16:09 Uhr | Wirtschaft

Donald Tusk im Gespräch „Die aktuelle Krise hat gezeigt, dass die Währungsunion funktioniert“

EU-Ratspräsident Donald Tusk sieht in der Einigung über neue Verhandlungen mit Griechenland einen guten Kompromiss - ohne Sieger und Verlierer. Im Interview mit der F.A.Z. spricht er über die Rolle Deutschlands und Momente kurz vor dem Scheitern. Mehr Von Hendrik Kafsack

17.07.2015, 15:49 Uhr | Politik

Debatte im Bundestag Merkel: Keine Einigung um jeden Preis

Kanzlerin Merkel bittet die Abgeordneten im Bundestag in „voller Überzeugung“ darum, der Aufnahme von Verhandlungen über ein weiteres Hilfspaket für Griechenland zuzustimmen. Ebenso wie Finanzminister Schäuble spricht sie von „einem letzten Versuch“. Die Debatte im Überblick. Mehr

17.07.2015, 13:30 Uhr | Politik

Kommentar Schäubles Risiko

Wenn es nach Wolfgang Schäuble ginge, käme der Grexit – und zwar ziemlich bald. Doch er muss sich nach der Kanzlerin richten. Kann er eine Politik vertreten, an die er gar nicht glaubt? Mehr Von Heike Göbel

17.07.2015, 11:41 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Die zementierte SPD

SPD-Chef Gabriel hat sich in der Grexit-Debatte in die Rolle eines unberechenbaren Störfaktors manövriert. Das wird ihm persönlich angekreidet. Verantwortlich für die Panne aber ist seine Partei. Mehr Von Jasper von Altenbockum

16.07.2015, 21:16 Uhr | Politik

Finanzminister Schäuble spricht sich weiter für einen Grexit aus

Nach der Abstimmung im griechischen Parlament können Verhandlungen über ein drittes Hilfspaket für Griechenland beginnen, sagt Bundesfinanzminster Schäuble. Einen echten Schuldenschnitt schließt er aber aus, es sei denn Hellas würde zeitweilig den Euro verlassen. Mehr

16.07.2015, 10:31 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Anne Will Die neue Deutsche Frage

Aus der Griechenland-Krise ist eine Debatte über die deutsche Rolle in Europa geworden. Diese ist längst überfällig gewesen - und sollte nicht dem Bundesfinanzminister überlassen werden, wie die Sendung von Anne Will zeigte. Mehr Von Frank Lübberding

16.07.2015, 05:35 Uhr | Feuilleton

Griechenland-Krise Deutsche Ökonomen schlagen gegen Krugman zurück

Trotz der Einigung zwischen Griechenland und seinen Gläubigern halten einige Ökonomen Jubel für verfrüht. Der deutsche Wirtschaftsweise Feld greift Nobelpreisträger Krugman an. Mehr Von Johannes Pennekamp und Winand von Petersdorff

14.07.2015, 09:58 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Griechische Glaubensfragen

Diese Einigung verschärft das Sprengpotential im Euroraum: Die Retter erhöhen ihren Einsatz in Athen, ohne jede Gewähr, dass sie ihr Geld wiedersehen. Mehr Von Heike Göbel

14.07.2015, 07:21 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z