Gipfeltreffen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Die Grünen und die Forschung Wie haltet ihr es mit Wissenschaft?

Beim Naturschutz und in der Umweltpolitik sind die Grünen ganz vorne – und bei den Wählern groß in Mode. Aber mit manchen Themen tut sich die Partei schwer. Mehr

15.10.2019, 13:41 Uhr | Wissen
Gipfeltreffen

Unter einem Gipfeltreffen versteht man eine Konferenz hochrangiger politischen und wirtschaftlichen Führungskräfte, besonders aus einflussreichen Staatenversteht. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet über zahlreiche internationale Spitzentreffen aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Aktuelle Formen globaler Gipfeldiplomatie:
Das Weltwirtschaftsforum in Davos, das G-20-Gipfeltreffen, das G7-Gipfeltreffen, das Treffen der sieben bedeutendsten Industrienationen plus Russland (G8), die UN-Klimakonferenz, das Gipfeltreffen der Arabische Liga, die Westbalkan-Konferenz, das Treffen der Organisation für Islamische Zusammenarbeit, das Gipfeltreffen der Asiatisch-Pazifische Wirtschaftsgemeinschaft, der EU-Afrika-Gipfel , das Weltsozialforum, das vierteljährliche Treffen des Europäischen Rates und das Treffen der Organisation erdölexportierender Länder.

Alle Artikel zu: Gipfeltreffen

   
Sortieren nach

Türkische Offensive Erdogans Gewinn

Wieder einmal stärkt eine Krise, die der türkische Staatspräsident ausgelöst hat, seine innenpolitische Stellung. Die ausbleibende internationale Unterstützung aber dürfte einen hohen Preis haben. Mehr Von Rainer Hermann

13.10.2019, 22:29 Uhr | Politik

Konkretes für den Klimaschutz Kauft nichts!

Ende September sind innerhalb einer Woche weltweit rund sieben Millionen Menschen für Klimaschutz auf die Straße gegangen. Doch was bringt der Protest? Und was kann der Einzelne tun gegen die Klimakatastrophe? Mehr Von Marcus Jauer

06.10.2019, 09:02 Uhr | Feuilleton

Unzufrieden mit Klimapaket Fridays For Future kündigt nächsten globalen Klimastreiktag an

Am Freitag vor der Weltklimakonferenz in Chile im November ruft die Bewegung abermals global zum Streik auf. Auch die radikalere Gruppe Extinction Rebellion kündigt neue Proteste an – und kann auf prominente Unterstützung zählen. Mehr

04.10.2019, 11:56 Uhr | Politik

Luftverkehr Easyjet-Chef fordert höhere CO2-Abgabe für Passagiere der Ersten Klasse

Wie kann man Luftfahrtpassagiere verursachergerecht am CO2-Ausstoß beteiligen? Easyjet-Chef Johan Lundgren hat dazu klare Vorstellungen. Er fordert die Bundesregierung dazu auf, im Klimapaket noch einmal nachzubessern. Mehr

04.10.2019, 07:50 Uhr | Wirtschaft

Kritik an AKK Zweite Chance für Friedrich Merz?

Ein Jahr nach der Wahl Kramp-Karrenbauers zur CDU-Vorsitzenden werden ihre Kritiker lauter – vor allem in großen Landesverbänden. Der Weg zur Kanzlerschaft wird immer schwerer. Das könnte nicht nur Merz in die Karten spielen. Mehr Von Reiner Burger, Eckart Lohse, Rüdiger Soldt und Julian Staib

02.10.2019, 21:16 Uhr | Politik

Erdölförderung Ecuador will die Opec verlassen

Weil sie mehr Öl fördern wollen als die Opec erlaubt, will das südamerikanische Land die Gemeinschaft verlassen. Bereits einmal hat Ecuador seine Mitgliedschaft suspendiert. Mehr

01.10.2019, 20:46 Uhr | Wirtschaft

Kassenkredite Olaf Scholz will Milliarden für verschuldete Städte

Das Finanzministerium soll Kassenkredite der Gemeinden übernehmen. Das wird teuer – und stößt auf erheblichen Widerstand. Mehr Von Jan Hauser

30.09.2019, 22:22 Uhr | Wirtschaft

Ricardo Salles im Gespräch „Brasilien leistet sehr gute Arbeit im Kampf gegen den Klimawandel“

Der brasilianische Umweltminister spricht darüber, warum er den gesetzlichen Schutz der Wälder bereits für gut hält und weshalb der Amazonas-Regenwald nicht die „grüne Lunge der Welt“ ist. Mehr Von Helene Bubrowski und Johannes Leithäuser

30.09.2019, 20:20 Uhr | Politik

Preise steigen langsamer Inflation auf tiefstem Stand seit fast zwei Jahren

Für viele Analysten kommt es überraschend: Die Inflationsrate beträgt im September nur noch 1,2 Prozent. Verbraucher dürften es begrüßen – und wer mehr Geld im Portemonnaie hat, kauft auch mehr. Mehr Von Christian Siedenbiedel

30.09.2019, 18:44 Uhr | Wirtschaft

Greta Thunberg Die schrecklichen Kinder

Ist da ein Hauch von Stephen King, wenn Greta spricht? Warum uns die junge Klimaaktivistin so heftig verstört. Und warum das so sein muss. Mehr Von Claudius Seidl

30.09.2019, 12:10 Uhr | Feuilleton

Proteste für mehr Klimaschutz Globaler Klimastreik geht in die zweite Runde

Nach dem Klimastreik mit weltweit rund vier Millionen Teilnehmern am vergangenen Freitag, ruft Fridays for Future wieder zu Protesten auf. In Deutschland versammelten sich allerdings deutlich weniger Menschen. Mehr

27.09.2019, 16:30 Uhr | Politik

Mittelmeermission „Sophia“ EU verlängert umstrittenen Libyen-Einsatz

Die EU arbeitet weiterhin mit der libyschen Küstenwache zusammen, um Schleuserbanden zu zerschlagen. Flüchtlinge retten werden sie jedoch weiterhin nicht. Grund dafür ist ein Veto Italiens. Mehr

26.09.2019, 18:15 Uhr | Politik

„Fridays for Future“ Klimafreundlich aus der Not heraus

Die Jugend protestiert, aber eigentlich sind es die Alten, die sich mit Nachhaltigkeit auskennen. Ein Gespräch im „Haus Aja Textor-Goethe“. Mehr Von Tobias Dinkelborg

26.09.2019, 09:03 Uhr | Rhein-Main

Merz kritisiert Gretas Eltern „Ich hätte meine Tochter da nicht hingelassen“

Friedrich Merz übt Kritik am Auftritt von Klimaaktivistin Greta Thunberg in New York. Auf der einen Seite sei sie „bewundernswert, aber auf der anderen Seite ist sie krank“, sagte Merz mit Blick auf Thunbergs Asperger-Syndrom. Mehr

25.09.2019, 14:44 Uhr | Politik

Klimawandel So reagieren Politiker und Organisationen auf den IPCC-Bericht

Nach der Veröffentlichung des Sonderberichts des Weltklimarats zum Zustand der Weltmeere sind nicht nur Umweltorganisationen schockiert. Ein deutscher Minister sagt: „Wir haben zu wenig getan.“ Mehr

25.09.2019, 13:03 Uhr | Politik

Thunberg trollt Trump „Ein sehr glückliches junges Mädchen“

Erst trollte Donald Trump Greta Thunberg, indem er ihre hochemotionale Rede verspottete. Doch die Sechzehnjährige beweist, dass sie das Twittergame ebenso sehr beherrscht. Mehr

25.09.2019, 10:50 Uhr | Gesellschaft

Nach Gretas Wutrede Gipfel der Widersprüche

Greta Thunbergs Wutrede hat auf dem Klima-Treffen viele vor den Kopf gestoßen. Auch Kanzlerin Merkel, die sich zuvor noch mit Thunberg unterhalten hatte, widersprach ihr anschließend. Eine Lösung der Probleme ist dadurch nicht näher gerückt. Mehr Von Ralph Bollmann, New York

24.09.2019, 22:27 Uhr | Politik

Treffen der Vereinten Nationen Das Klima-Dilemma

In New York wird das Dilemma deutlich, vor dem die Klimapolitik in diesen Tagen steht. Alles wäre aber einfacher ohne Klimaskeptiker wie Donald Trump oder Jair Bolsonaro an der Macht. Mehr Von Ralph Bollmann, New York

24.09.2019, 21:14 Uhr | Wirtschaft

Neue Klimawandel-Warnung Das Wasser steigt, und wie!

Schlechte Nachricht für die Küsten: Der Anstieg des globalen Meeresspiegels hat sich zuletzt deutlich beschleunigt. Was daraus folgt, will der Weltklimarat in einem Sonderbericht erklären. Mehr Von Joachim Müller-Jung

24.09.2019, 15:13 Uhr | Wissen

UN-Klimagipfel Thunberg und Trump und der zornige Blick

Ein Blick sagt mehr als tausend Worte: Amerikas Präsident Donald Trump ist überraschend beim UN-Klimagipfel in New York erschienen - die junge Kklimaaktivistin Greta Thunberg warf dem erklärten Skeptiker des menschengemachten Klimawandels am Rande einen Blick zu, der für sich spricht. Mehr

24.09.2019, 07:39 Uhr | Politik

Der Präsident beim Klimagipfel Wie Trump die UN seit Jahren missachtet

Donald Trump besucht kurzfristig den Klimagipfel in New York. Die UN missachtet er trotzdem schon seit Jahren. Am Abend erklärten sich Merkel, Macron und Johnson zu den Angriffen auf Saudi-Arabien. Mehr Von Majid Sattar, New York

23.09.2019, 22:46 Uhr | Politik

Gipfel zur Religionsfreiheit Trumps schaler Vorwand

Es gibt viele gute Gründe, einen Gipfel zur Religionsfreiheit abzuhalten. Trump aber hatte einen schlechten: Ablenkung vom gleichzeitigen Klimagipfel. So dient er der guten Sache nicht. Mehr Von Andreas Ross

23.09.2019, 21:27 Uhr | Politik

UN-Klimagipfel in New York War das alles, Frau Merkel?

Mit ihrem Klimapaket enttäuschte die Bundesregierung viele. Auch in New York steht Merkel unter Rechtfertigungsdruck. Sie verweist auf die Bevölkerung – und den Unterschied zwischen Politik und Wissenschaft. Mehr Von Ralph Bollmann, Helene Bubrowski und Niklas Záboji

23.09.2019, 20:57 Uhr | Politik

Thunberg vor der UN „Wie könnt Ihr es wagen!“

Greta Thunberg kritisiert beim UN-Klimagipfel in New York die zögerliche Haltung der Politik beim Klimaschutz und reicht eine Menschenrechtsbeschwerde ein. Bundeskanzlerin Merkel antwortet: „Wir alle haben den Weckruf der Jugend gehört.“ Mehr

23.09.2019, 19:51 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z