Giorgos Papandreou: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Überschuldungskrise Wie Griechenland den Euro rettete

Geheimtreffen in einer Aushilfsküche, Kurse im freien Fall, größte Nervosität: Wie Athen die europäische Gemeinschaftswährung rettete und welche Rolle Wolfgang Schäuble dabei spielte, beschreibt der frühere griechische Finanzminister Papakonstantinou in einem beachtenswerten Buch. Mehr

19.10.2017, 15:29 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Giorgos Papandreou

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Griechenland Ein Schauprozess gegen den Chefstatistiker

Athen braucht einen Schuldigen für die Krise der letzten Jahre. Jetzt startet eine Staatsanwältin einen Prozess gegen den früheren Chefstatistiker Andreas Georgiou – wegen Landesverrats. Mehr Von Tobias Piller

18.08.2016, 13:36 Uhr | Wirtschaft

Parlamentsvotum in Athen Die Brüche innerhalb Syrizas sind tiefer als gedacht

Die Abstimmung im Parlament habe die Spannungen in der Syriza-Fraktion offenbart, sagt Christos Katsioulis, Leiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Athen, im Interview. Dennoch könnte der Regierungschef möglicherweise die anstehenden Reformen durchsetzen. Mehr Von Michael Martens

16.07.2015, 05:12 Uhr | Wirtschaft

Syriza Tsipras opfert seine Partei

Ohne die Stimmen der Opposition stünde der griechische Ministerpräsident längst ohne Mehrheit da. Wenn er die letzte Chance nutzen will, sein Land in der Eurozone zu halten, muss Alexis Tsipras alles auf eine Karte setzen. Mehr Von Michael Martens, Athen

13.07.2015, 09:24 Uhr | Wirtschaft

Griechenlands Schuldenkrise Mit Polizei, ohne Armee

In Griechenland herrscht Angst vor Ausschreitungen: Radikale könnten wie vor einigen Jahren das allgemeine Chaos für Krawalle nutzen. Die Perspektivlosigkeit ist der größte Brandbeschleuniger. Mehr Von Rainer Hermann

30.06.2015, 22:35 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Hoffnungslos ist nur die Lage

Bei den Griechen ist die Regierung von Alexis Tsipras weiterhin sehr beliebt. Das ist durchaus erstaunlich. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

16.06.2015, 13:57 Uhr | Politik

FDP-Chef Lindner „Ein zeitweiliger Grexit wird Europa stärken“

FDP-Chef Lindner hat sich im Interview mit der F.A.Z. gegen Hilfen für Griechenland ausgesprochen, sollte sich Athen Reformen verweigern. Der frühere griechische Ministerpräsident Papandreou hat sich für ein Referendum über die Mitgliedschaft im Euro ausgesprochen. Mehr

04.05.2015, 08:53 Uhr | Wirtschaft

Griechisches Referendum Tsipras in höchster Not

Alexis Tsipras´ Kampf um das politische Überleben beginnt: Das griechische Volk soll über seine illusorischen Wahlversprechen abstimmen. Davon hängt die Zukunft des Landes ab, doch Tsipras verbindet das mit seinem eigenen Fortkommen. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

29.04.2015, 10:25 Uhr | Politik

Griechenlands Schuldenkrise Die Suche nach den Schuldigen

Wer hat eigentlich Schuld an der Krise Griechenlands? Sicher sind sich nicht einmal die Griechen selbst. Nun soll ein Parlamentsausschuss die Ereignisse seit 2009 untersuchen. Die Opposition tobt. Derweil kommt neuer Druck aus Amerika. Mehr

07.04.2015, 06:06 Uhr | Wirtschaft

Militärparade in Athen Souveränität zum Anschauen

Mit einer großen Militärparade feiert Griechenland das Gedenken an die Erhebung gegen die Osmanen 1821. Panzer fuhren durch das Zentrum Athens, aus der Luft unterstützt von Kampffliegern. Regierungsfeindliche Zwischenfälle blieben diesmal aus. Mehr

25.03.2015, 18:36 Uhr | Politik

Giorgos Papakonstantinou Griechenlands Ex-Finanzminister zu Haft auf Bewährung verurteilt

Ein griechisches Gericht hat den früheren Finanzminister des Landes Giorgos Papakonstantinou für schuldig befunden, die Namen von Verwandten aus einer Liste mutmaßlicher Steuersünder gelöscht zu haben. Das Strafmaß ist aber niedriger als erwartet. Mehr

24.03.2015, 17:58 Uhr | Politik

Griechenland Varoufakis spricht vage von Volksabstimmung

Griechenlands Finanzminister Giannis Varoufakis hat in einem Interview Neuwahlen oder ein Referendum ins Spiel gebracht, sollten seine Euro-Kollegen seinen Reformplan am Montag nicht akzeptieren. Dabei blieb er allerdings ziemlich vage. Mehr

08.03.2015, 12:50 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Vergiftetes Lob für den neuen Außenminister

Der neue griechische Außenminister Nikos Kotzias ist ein Mann des alten Systems. Bei seiner Amtseinführung kam es fast zum Affront, als Vorgänger Venizelos ihm das öffentlich unter die Nase rieb. Mehr Von Michael Martens

29.01.2015, 15:50 Uhr | Politik

Papandreous neue Partei Griechischer Wein in alten Schläuchen

Der ehemalige Ministerpräsident Papandreou hat sich von der sozialistischen Pasok losgesagt und eine neue Partei gegründet. Seine Bewegung könnte bei der Neuwahl ungewollt Schützenhilfe leisten für Ministerpräsident Samaras. Mehr Von Michael Martens

05.01.2015, 14:19 Uhr | Politik

Neue Partei in Griechenland Papandreou spaltet Sozialisten

Sein Vater Andreas Papandreou gründete vor 40 Jahren die sozialistische Partei Pasok. Sein Sohn und Nachfolger Giorgos Papandreou gründet nun drei Wochen vor der Neuwahl eine neue Partei. Für die in Umfragen führende Linksopposition könnte dies gefährlich werden. Mehr

02.01.2015, 16:20 Uhr | Politik

Wahl in der Türkei Null Nachbarn ohne Probleme

Die Türkei reagiert nur auf Krisen und erkennt sie oft zu spät. Greift sie ein, bleibt das meist wirkungslos oder verschlimmert die Lage. Auch außenpolitisch ist das Land isoliert - daran wird sich auch unter einem Präsidenten Erdogan nichts ändern. Mehr Von Michael Martens

09.08.2014, 08:50 Uhr | Politik

Aufarbeitung der Euro-Krise Barrosos Weisheit und Merkels Tränen

Die Geschichtsschreibung zur Euro-Krise hat begonnen, und Kommissionspräsident Barroso will besonders gut dastehen. Einen „Plan Z“ für den Austritt Griechenlands gab es aber nicht wirklich. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

16.05.2014, 10:48 Uhr | Wirtschaft

Rückblick Die Chronik der griechischen Krise

Griechenlands Schuldenmisere hält Europa seit Jahren in Atem. Bis zur nun laufenden Rückkehr an die Märkte hat das Land zwei Rettungsprogramme und einen Schuldenschnitt hinter sich. Mehr

09.04.2014, 17:27 Uhr | Wirtschaft

Serbien „Ich fürchte mich vor unserer Mentalität“

Aleksandar Vučić ist für ein europäisches Serbien. Vor den EU-Beitrittsverhandlungen spricht der stellvertretende Ministerpräsident über Selbstkritik, heikle Reformen und wirtschaftliche Probleme. Mehr

20.01.2014, 18:08 Uhr | Politik

Griechenland Dünne Mehrheit, große Aufgaben

In Athen wankt die neue Regierung von Ministerpräsident Samaras schwierigen Aufgaben entgegen. Die Mehrheit im Parlament ist dünn, die Minister im Kabinett sind „recycelt“. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

25.06.2013, 17:21 Uhr | Politik

Antonis Samaras Der Wandelbare

Antonis Samaras hat die Rolle des Schurken im Schuldendrama als Ministerpräsident abgelegt. Wenn er an diesem Dienstag Kanzlerin Merkel in Athen empfängt, dürfte er vor allem für Rücksicht auf die Nöte der Griechen werben. Mehr Von Michael Martens

09.10.2012, 09:29 Uhr | Wirtschaft

Barroso besucht Athen Verdammt lang her

Tanz mir den Bolero der Versprechungen: Erstmals seit Ausbruch der Krise reist EU-Kommissionspräsident Barroso nach Athen. Ihm dürfte Altbekanntes gesagt werden. Mehr Von Nikolas Busse und Michael Martens, Brüssel / Istanbul

25.07.2012, 17:04 Uhr | Politik

Antonis Samaras Leidenschaftlich ehrgeizig

Sein ganzes Leben lang hat Antonis Samaras sich nach Macht verzehrt. Schon mehrmals war er ihr nahe: als Außenminister der Nea Dimokratia und als Gründer der nationalistischen und populären Partei Politischer Frühling. Nun steht er kurz vor dem Ziel. Mehr Von Michael Martens

18.06.2012, 16:13 Uhr | Politik

Alexis Tsipras Der pokernde Asterix von Athen

Der Anführer der Radikalen Linken, Alexis Tsipras, traf an diesem Dienstag in Berlin Gregor Gysi und Klaus Ernst. Anders als die Deutschen kann der begeisterte Comicleser auf einen weiteren Wahlerfolg hoffen. Wohin will der Grieche sein Land führen? Mehr Von Michael Martens, Athen

22.05.2012, 17:14 Uhr | Politik

Griechenland Koalitionschefs verpflichten sich zu Reformen

Die griechischen Parteichefs haben schriftlich zugesichert, auch nach der Wahl an den angekündigten Sparreformen festzuhalten. Die Forderungen der internationalen Geldgeber reichen allerdings weiter. Mehr

15.02.2012, 10:18 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z