Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

  2 3 4 5 6 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Ausstand der GDL Streikpause für Deutschland

GDL-Chef Claus Weselsky hat angekündigt, vorerst zu keinen neuen Streiks aufzurufen. Das hätten sich das Land und die Kunden verdient, sagte er der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Dafür droht nun die Konkurrenzgewerkschaft EVG.  Mehr

10.05.2015, 11:01 Uhr | Wirtschaft

Streik Deutsche haben kaum noch Verständnis für Lokführer

Für ihren Bahnstreik haben die Lokführer kaum noch Rückhalt in der Bevölkerung. Nur ein Fünftel der Deutschen unterstützt sie noch. Und nicht mal die Lokführer, für die die GDL streikt, sind besonders angetan. Mehr

09.05.2015, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Bahnstreik Weselsky zieht Ausstand unerbittlich durch

Trotz einer neuen Verhandlungsinitiative der Deutschen Bahn bleibt GDL-Chef Claus Weselsky unerbittlich und zieht den Streik bis Sonntagmorgen durch. Danach wird es immer noch zu Einschränkungen kommen. Mehr

08.05.2015, 21:49 Uhr | Wirtschaft

Bahnstreik Nicht mit der S-Bahn zum Eintracht-Spiel

Am Samstag könnte es wegen des Bahnstreiks zu einem Verkehrschaos kommen. Neben den üblichen Reisenden werden tausende Fußballfans unterwegs sein. Sie sollten mit Bus oder Tram zum Stadion fahren. Mehr Von Manfred Köhler

08.05.2015, 16:59 Uhr | Rhein-Main

Bahnstreik GDL-Mitglieder haben keine Lust auf Streik

Bei vielen Mitgliedern der Lokführergewerkschaft ist die Streikbereitschaft einem Medienbericht zufolge gering: Weniger als ein Drittel soll sich an dem aktuellen Ausstand beteiligen. Bahnchef Grube will nach seinem gescheiterten Vorschlag nun die „nächste Stufe zünden“. Mehr

08.05.2015, 09:20 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Uber will Kartendienst Here von Nokia kaufen

Der umstrittene Chauffeur-Dienst Uber will einem Zeitungsbericht zufolge für Nokias Kartendienst „Here“ bis zu 3 Milliarden Dollar bieten und der amerikanische Fitness-Spezialist Fitbit geht an die Börse. Mehr

08.05.2015, 06:55 Uhr | Wirtschaft

Ausstand der GDL Lokführer setzen Streik unbeirrt fort

Die Hoffnung war verfrüht: GDL-Chef Claus Weselsky hat mit harten Worten das Angebot der Bahn zurückgewiesen. Die Lokführer wollen nach Plan weiter streiken.  Mehr

07.05.2015, 16:43 Uhr | Wirtschaft

Ausstand bei den Lokführern GDL erwägt vorzeitigen Streikabbruch

Zuerst bezeichnete GDL-Chef Claus Weselsky den Vorschlag noch als PR-Gag, nun will er ihn doch ernsthaft bewerten. Heute Nachmittag entscheidet sich, ob der Streik abgebrochen wird. Mehr

07.05.2015, 13:47 Uhr | Wirtschaft

Lokführer-Streik Weselsky wettert gegen „PR-Gag“ der Bahn

Die Deutsche Bahn hat vorgeschlagen, dass Matthias Platzeck im Tarifstreit vermittelt. GDL-Chef Weselsky bezeichnet dies in Köln als „PR-Gag“ - und greift die Konzernspitze frontal an. Mehr

06.05.2015, 15:47 Uhr | Wirtschaft

Matthias Platzeck Ein kommunikativer Nahkämpfer

Matthias Platzeck besitzt Charme und Überzeugungskraft und ist urteilsfähig. Aber hat er auch das Zeug dazu, den Bahn-Konflikt zu befrieden? Mehr Von Mechthild Küpper

06.05.2015, 15:05 Uhr | Wirtschaft

Tarifstreit Bahn schlägt Platzeck als Vermittler im Lokführerstreik vor

Brandenburgs ehemaliger Ministerpräsident Matthias Platzeck soll im festgefahrenen Tarifstreit zwischen der Bahn und der Lokführer-Gewerkschaft vermitteln. Voraussetzung sei, dass die Lokführer ihren aktuellen Streik beenden. Mehr

06.05.2015, 13:14 Uhr | Wirtschaft

Bahn-Chef Grubes Kalkül

Im Tarifkonflikt mit den Lokführern äußern sich alle Bahn-Manager. Nur Vorstandschef Rüdiger Grube machte sich rar. Seine bisherige Zurückhaltung hat einen Grund - und soll heute ein Ende finden. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

06.05.2015, 09:38 Uhr | Wirtschaft

Bahn kündigt Vorschlag an Lokführer bleiben hart und streiken weiter

Bahnchef Grube hat im Streit mit den Lokführern einen neuen Vorschlag angekündigt. Doch die Gewerkschaft GDL bleibt hart. Auch am heutigen Mittwoch wollen wieder 3000 Lokführer streiken. Mehr

06.05.2015, 07:52 Uhr | Wirtschaft

Twitter-Nutzer reagieren Die Machtgier von Weselsky nervt

Seit Dienstagmorgen läuft der längste Streik in der Geschichte der Bahn. Machen sich jetzt Ärger und Frustration bei den Bahnkunden breit? Auf Twitter waren die Reaktionen gemischt. Mehr

05.05.2015, 20:20 Uhr | Gesellschaft

Kommentar Weselskys Affront

Der Tarifstreit zwischen Lokführern und Bahn ist noch schwieriger als vor sieben Jahren. Einen Ausweg wird es nur geben, wenn es gelingt, dass alle Seiten das Feld ohne Gesichtsverlust verlassen können. Ohne Schlichter wird das nicht mehr gelingen. Mehr Von Kerstin Schwenn

05.05.2015, 14:33 Uhr | Wirtschaft

Alternativen zum Zug Wie erreiche ich trotz des Bahnstreiks mein Ziel?

Deutschland wird durch den Streik der Lokführer lahmgelegt? Mitnichten. Es gibt jede Menge Möglichkeiten, sein Ziel trotzdem zu erreichen. Wir zeigen, wie. Mehr Von Franz Nestler

05.05.2015, 08:43 Uhr | Wirtschaft

Bahn-Tarifstreit Unionspolitiker fordern Zwangsschlichtung

Nach Beginn des Mammutstreiks der Lokführer fordern immer mehr Politiker aus der Union, das Streikrecht zu ändern. Für Bereiche der öffentlichen Daseinsvorsorge denken sie über drastische Schritte nach. Mehr

05.05.2015, 07:51 Uhr | Wirtschaft

Ausstand der Lokführer Längster Streik der Bahn-Geschichte hat begonnen

"Wir wissen, dass die Bahnkunden nicht vor Begeisterung am Bahnsteig stehen und klatschen", sagt Gewerkschaftschef Weselsky. Trotzdem haben die Lokführer ihren Streik in der Nacht auf den Personenverkehr ausgeweitet. Mehr

05.05.2015, 05:32 Uhr | Wirtschaft

Tarifstreit Merkel setzt sich für Schlichtung im Bahn-Konflikt ein

Im Tarifstreit bei der Bahn meldet sich erstmals Kanzlerin Merkel zu Wort. Die Belastungen für Bürger und Unternehmen seien gravierend, sagte sie. Und setzt sich für eine Schlichtung ein. Mehr Von Dietrich Creutzburg

04.05.2015, 20:44 Uhr | Wirtschaft

Bahnstreik-Glosse Jugend schlägt sich durch

Die Deutsche Bahn will in ihrer Rolle als Sponsor die besten Schulsportler zum Finale von „Jugend trainiert für Olympia“ nach Berlin bringen. Jetzt wird gestreikt. Und der sportliche Nachwuchs muss leiden. Mehr Von Michael Reinsch

04.05.2015, 19:10 Uhr | Sport

Rhein-Main und Hessen S-Bahnen wegen Streiks nur im Stundentakt

Auch im Rhein-Main-Gebiet und andernorts in Hessen bekommen Bahn-Kunden den neuerlichen Lokführerstreik zu spüren. S-Bahnen etwa fahren nur alle 60 Minuten. Mehr

04.05.2015, 18:14 Uhr | Rhein-Main

Arbeitskämpfe Die neue Streikwelle

Erst die Lokführer und Piloten, dann die Lehrer, bald die Erzieher. Die Deutschen sind von Streiks genervt. Warum gibt es gerade so viele? Da kommen drei Trends zusammen. Mehr Von Tillmann Neuscheler

04.05.2015, 16:27 Uhr | Wirtschaft

GDL gegen Bahn Erleben wir gerade den letzten großen Streik der Lokführer?

Ein neues Gesetz wird immer wieder als Grund dafür genannt, dass die Lokführer ihren Mammutstreik starten. Aber wird das Tarifeinheitsgesetz tatsächlich dafür sorgen, dass sie ihre Arbeit in wenigen Wochen nicht mehr niederlegen dürfen? Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

04.05.2015, 16:26 Uhr | Wirtschaft

Der längste Lokführerstreik Claus Weselsky: „Die Eskalation verursacht die Deutsche Bahn AG“

Der GDL-Chef schiebt die Schuld für den bevorstehenden, längsten Ausstand in der Geschichte der Bahn dem Unternehmen zu. Er sagt, warum er eine Schlichtung ablehnt. Und wirft der Regierung vor, in die Tarifautonomie einzugreifen. Mehr

04.05.2015, 11:05 Uhr | Wirtschaft

Bahnstreik Fährt mein Zug?

Die Lokführer streiken wieder, dieses Mal eine ganze Woche. Was können Bahnkunden dann tun? Zum Beispiel trotzdem Bahn fahren. Ein Überblick. Mehr

04.05.2015, 10:42 Uhr | Finanzen

Der längste Lokführerstreik „Die GdL wird zu einem Risiko für Deutschland“

Führende Regierungspolitiker kritisieren den bevorstehen Riesenstreik der Lokführer scharf. Vize-Kanzler Gabriel warnt vor großem Schaden für die Wirtschaft. Die GdL schiebt die Schuld der Bahn zu. Mehr

04.05.2015, 07:46 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zur Bahn Schlichten statt kaputtstreiken!

Gewerkschaftschef Weselsky und Bahnvorstand Weber kommen nicht mehr zusammen. Es ist an der Zeit, Paartherapeuten zu holen. Weselsky sollte darin eine Chance sehen, seine Interessen durchzusetzen, ohne die Bahn kaputtzustreiken. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

03.05.2015, 23:31 Uhr | Wirtschaft

Tarifkonflikt Lokführer streiken die ganze Woche

Die Lokführergewerkschaft GdL ruft zum gigantischen Arbeitskampf auf: Den Personenverkehr will sie ab Dienstag für sechs Tage lahmlegen, den Güterverkehr schon einen Tag früher. Mehr

03.05.2015, 18:09 Uhr | Wirtschaft

Tarifstreit mit den Lokführern Alleine kommen wir nicht weiter

Sieben Mal haben die Lokführer im aktuellen Tarifstreit schon die Züge stehen lassen - die Verhandlungen stecken fest. Nun ruft der Bahn-Konzern nach einem neutralen Schlichter. Mehr

03.05.2015, 17:16 Uhr | Wirtschaft

Wegen Bahn, Post und Lufthansa Junge Union für schärferes Streikrecht

Jetzt legen die Briefträger wieder ihre Arbeit nieder, die Lokführer haben gerade einen weiteren Streik angedroht: Angesichts der häufiger werdenden Ausstände mehren sich die Stimmen aus der Politik, die das nicht länger so hinnehmen wollen. Mehr

02.05.2015, 15:57 Uhr | Wirtschaft

Lokführer-Ausstand Ran ans Streikrecht!

Die Forderungen der Lokführer-Gewerkschaft GdL sind vollkommen überzogen und rücksichtslos. Daran ist auch die große Koalition schuld. Mehr Von Heike Göbel

02.05.2015, 13:24 Uhr | Wirtschaft

Gewerkschaften Maßhalten war gestern

Die deutschen Gewerkschaften können diesen Tag der Arbeit fröhlich begehen: Die große Koalition liefert Gesetz um Gesetz wie bestellt, die großen Tarifrunden enden mit üppigen Gehaltszuwächsen. Doch für die Herausforderungen der Zukunft sind die großen Gewerkschaften nicht gut gerüstet. Mehr Von Heike Göbel

01.05.2015, 13:19 Uhr | Wirtschaft

Tarifkonflikt Deutsche Bahn Lokführer wollen diesmal „richtig lange“ streiken

Eine Einigung im Tarifstreit bei der Deutschen Bahn ist wieder nicht in Sicht. Die Lokführergewerkschaft GDL lehnte das jüngste Angebot der Bahn als zu wenig ab und kündigte neue Streiks an. Mehr

30.04.2015, 22:39 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Infusions-Exporte bescheren Fresenius höheren Gewinn

Fresenius profitiert länger als erwartet von Lieferengpässen der amerikanischen Konkurrenz, Fresenius Medical Care hat sein Umsatzwachstum in höhere Gewinne umgemünzt und der lebhafte Handel an den Finanzmärkten verleiht der Deutschen Börse Auftrieb. Mehr

30.04.2015, 07:01 Uhr | Wirtschaft

Tarifkonflikt mit der Bahn Neues Angebot für die GDL

Im Tarifstreit zwischen der Deutschen Bahn und der GDL hat das Unternehmen der Lokführergewerkschaft ein neues Angebot unterbreitet. Darin enthalten: 4,7 Prozent mehr Lohn und eine Einmalzahlung. Mehr

30.04.2015, 01:38 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4 5 6 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z