Gerhard Stratthaus: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Staatsbrauerei Rothaus sucht Schäuble-Ersatz

Seit 8 Jahren führt Thomas Schäuble, der jüngere Bruder des Finanzministers, die Staatsbrauerei Rothaus. Nun ist er schwer erkrankt. Die Tannenzäpfle-Brauerei sucht eine Übergangslösung. Im Gespräch ist der frühere baden-württembergische Finanzminister Stratthaus. Mehr

30.08.2012, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Gerhard Stratthaus

1 2
   
Sortieren nach

CDU in Baden-Württemberg Knapp vorbei an der Blamage

Die CDU muss die Nachfolge des zurückgetretenen Landtagspräsidenten Willi Stächele regeln und erlebt einen turbulenten Vormittag. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

12.10.2011, 22:53 Uhr | Politik

Finanzkrise Die Renten sind unsicher

Stellt euch vor, es ist Krise, und keiner geht hin. Was soll der Staat dagegen tun? Eine Mannheimer Tagung über die Folgenlosigkeit der Krise zog junge Leute an - sie kamen von Versicherungsunternehmen. Mehr Von Gerd Roellecke

03.12.2009, 15:31 Uhr | Feuilleton

Bankenrettungsfonds Milliarden zu vergeben

Es geht um hunderte Milliarden Euro und angeschlagene Großbanken. Doch der Sonderfonds des Bundes zur Bankenrettung (Soffin) ist nach dem Rücktritt von Günther Merl fast führungslos. Dabei werden die Aufgaben immer größer. Mehr Von Hanno Mußler und Manfred Schäfers

22.01.2009, 19:57 Uhr | Politik

Faule Kredite Steinbrück: Eine nationale 'Bad Bank' wird es nicht geben

Soll der Staat faule Kredite und Wertpapiere übernehmen, die die Bilanzen der Banken derzeit belasten? Bundesfinanzminister Peer Steinbrück lehnt eine sogenannte staatliche 'Bad Bank' ab, prüft andere Lösungen. Im Ringen um den Einstieg des Staates bei der Hypo Real Estate steht indes eine Entscheidung bevor. Mehr

22.01.2009, 16:41 Uhr | Politik

Günther Merl Der Chef des Bankenrettungsfonds tritt zurück

Günther Merl gilt als einer der wenigen Banker, die von der Finanzkrise nicht belastet sind. Nun hat er seinen Rücktritt als Leiter des Sonderfonds zur Rettung angeschlagener Banken erklärt. Den früheren Helaba-Chef störte die Einflussnahme der Politik. Mehr Von Hanno Mußler

22.01.2009, 11:04 Uhr | Wirtschaft

Finanzkrise Bundesregierung blockt „Bad Bank“ ab

Auch wenn der Druck wächst, den Banken mit einer sogenannten „Bad Bank“ hochriskante Papiere abzunehmen, zeigt die Bundesregierung keine Bereitschaft, ihr Rettungskonzept zu ändern. Mehr

13.01.2009, 10:45 Uhr | Wirtschaft

Baden-Württemberg Oettinger beruft Stratthaus als Finanzminister ab

Überraschende Kabinettsumbildung in Stuttgart: Ministerpräsident Oettinger schickt Finanzminister Stratthaus in den Ruhestand und beruft den bisherigen Staatsminister Stächele auf dessen Posten. Stratthaus genoss als Ordnungspolitiker hohes Ansehen. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

25.01.2008, 13:30 Uhr | Politik

Landesbanken Eigner von LBBW und Bayern LB prüfen Fusion

Zwar war die Pressemitteilung der Landesregierungen nur zwei Sätze lang. Doch Eingeweihte in Bayern lasen sie als eine Fusionsvereinbarung: Baden-Württemberg und Bayern verhandeln offenbar intensiv über eine Verschmelzung ihrer Landesbanken. Dabei entstünde die zweitgrößte Bank Deutschlands. Mehr

21.09.2007, 20:57 Uhr | Wirtschaft

Landesbanken Fusion von LBBW und WestLB auf Eis

Die Landesbank Baden-Würrtemberg bekommt die SachsenLB. Aber die Fusion mit der Landesbank West ist fürs Erste gescheitert. Nordrhein-Westphalens Ministerpräsident Rüttgers hat sein Ziel erreicht, die WestLB aber nicht gerettet. Mehr

27.08.2007, 16:13 Uhr | Wirtschaft

Stuttgart 21 Weniger Geld für den Nahverkehr

Das Milliardenprojekt Stuttgart 21 wird auf Kosten des Nahverkehrs in Baden-Württemberg gehen, sagt Finanzminister Stratthaus. Schon sprechen die Ersten von einem Pyrrhussieg für Oettinger und von einem Milliardengrab. Mehr

20.07.2007, 14:16 Uhr | Wirtschaft

Staatshaushalte CDU plant totales Verbot neuer Schulden

Die CDU bereitet ein totales Neuverschuldungsverbot für Bund und Länder vor. Die Regelung soll dauerhaft in den Länderverfassungen und im Grundgesetz verankert werden. Als Schönwetterregelung werden die Pläne von Seiten der SPD bezeichnet. Mehr Von Manfred Schäfers

18.02.2007, 22:14 Uhr | Wirtschaft

Formel 1 Hockenheim- und Nürburgring wollen sich abwechseln

Der Hockenheim- und der Nürburgring wollen sich künftig als Veranstalter der Formel 1 abwechseln. Angesichts der rückläufigen Besucherzahlen sollte es das Ziel aller Beteiligten sein, sagte der rheinland-pfälzische Finanzminister Deubel. Mehr

20.07.2006, 13:15 Uhr | Sport

Öffentlicher Dienst Tarifstreit der Ärzte in entscheidender Phase

Begleitet von massiven Streiks will die Ärztegewerkschaft Marburger Bund heute die Entwicklung im Tarifstreit mit den Ländern bewerten. Baden-Württembergs Finanzminister Stratthaus hält eine schnelle Lösung für realistisch. Mehr

12.06.2006, 16:29 Uhr | Wirtschaft

Tarifstreit Länder wollen keine Verhandlungen mit Ärzten

Im Tarifstreit der Uniklinik-Ärzte haben die Arbeitgeber ein Verhandlungsangebot ausgeschlagen. Niedersachsens Finanzminister Möllring (CDU) hat neue Gespräche abgelehnt. Doch er kriegt Kontra aus den eigenen Reihen. Mehr

06.06.2006, 19:50 Uhr | Wirtschaft

Baden-Württemberg Einstieg in die Nullverschuldung vorbereiten

Mit großer Mehrheit billigten CDU und FDP am Wochenende auf ihren Landesparteitagen den Koalitionsvertrag. Wir wollen bestimmen, wohin der Weg geht, sagte Ministerpräsident Günther Oettinger. Der CDU-Politiker stimmte die Bevölkerung auf einen strikten Sparkurs ein. Mehr

07.05.2006, 15:53 Uhr | Politik

Klage in Karlsruhe Berlin darf nicht das Armenhaus der Republik werden

Nach erfolgreichen Klagen Bremens und des Saarlands versucht nun auch Berlin, einen Anspruch auf finanzielle Unterstützung in Milliardenhöhe durch den Bund geltend zu machen. Heute wird in Karlsruhe verhandelt. Ist die Notlage der Hauptstadt selbst verschuldet? Mehr

26.04.2006, 17:30 Uhr | Politik

Geldpolitik Baden-Württemberg gegen Bundesbankreform

Baden-Württemberg sperrt sich gegen eine Verkleinerung des Vorstands der Deutschen Bundesbank. Die große Koalition im Bund streitet derweil über den Zeitpunkt, wann sie diese Reform anpacken will. Mehr

21.04.2006, 17:34 Uhr | Wirtschaft

Haushalt Union uneins über Konsolidierungskurs

In der Union wächst vor der Spitzenrunde bei den Koalitionsgesprächen die Skepsis über den Kurs in der Finanzpolitik. Die CDU-Politiker Milbradt und Stratthaus warnen davor, allein auf die Einnahmenseite zu schauen. Mehr

31.10.2005, 14:36 Uhr | Wirtschaft

Öffentliche Haushalte Städte sehen kein Ende ihrer Misere

Die deutschen Städte erwarten für dieses Jahr trotz steigender Gewerbesteuereinnahmen eine höhere Nettoneuverschuldung als 2004. Der Städtetag rechnet mit einem Anstieg des Defizits von 3,8 auf 5,8 Milliarden Euro. Mehr

29.09.2005, 19:45 Uhr | Wirtschaft

Steuerpolitik Jetzt will auch die Union ans Geld der Bürger

Darum geht es in der bewußt unscharfen Debatte: Wenn nur lange genug über die Steuererhöhung diskutiert wird, halten die Bürger sie bald für unausweichlich. Das Spiel der Union ist leicht zu durchschauen. Mehr Von Gerald Braunberger und Rainer Hank

25.06.2005, 21:24 Uhr | Wirtschaft

Bundeshaushalt Union erwägt höhere Mehrwertsteuer

In der Union melden sich die Fürsprecher einer Erhöhung der Mehrwertsteuer zu Wort. Nach dem Wahlsieg solle das nicht länger tabuisiert werden. Die SPD kritisiert die Pläne, doch auch aus diesem Lager werden Begehrlichkeiten laut. Mehr

26.05.2005, 21:56 Uhr | Wirtschaft

Fiskalpolitik Der Steuerkonflikt verschärft sich

Auch einen Monat nach dem Job-Gipfel gibt es zwischen Regierung und Opposition keine Einigung über die vereinbarten Steuersenkungen für Unternehmen. Die Union sieht für ein seriöses Senken der Körperschaftsteuer nur einen geringen Spielraum. Mehr

14.04.2005, 21:14 Uhr | Politik

Öffentlicher Dienst Länder und Gewerkschaften ringen um Reform

Gelingt Ländern und Gewerkschaften eine Tarifeinigung, wie sie Bund und Kommunen Anfang Februar erzielen konnten? Zentraler Streitpunkt ist die von den Ländern angestrebte Arbeitszeitverlängerung. Mehr

03.03.2005, 17:28 Uhr | Wirtschaft

Teufel-Nachfolge Mitglieder sollen Machtkampf klären

Nach dem angekündigten Rückzug von Ministerpräsident Teufel will die Südwest-CDU per Mitgliederbefragung die Nachfolge klären. Darauf haben sich Kultusministerin Schavan und Fraktionschef Oettinger geeinigt. Mehr

26.10.2004, 18:14 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z