Georg Fahrenschon: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Helmut Schleweis im Interview „Wir stehen in einer Zeit großer Umbrüche“

Der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands, Helmut Schleweis, spricht über die Bedeutung der Filiale vor Ort, warum amerikanische Tech-Konzerne eine Herausforderung sind und die Idee einer Sparkassen-Zentralbank. Mehr

13.05.2019, 06:46 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Georg Fahrenschon

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

FAZ.NET-Sprinter Zugriff erfolgt

Im Fall der Datenklau-Affäre gibt es eine schlechte und eine – nicht zu unterschätzende – gute Nachricht. Unterdessen dreht ein glückloser früherer Finanzminister den Spieß um. Mehr Von Johannes Pennekamp

09.01.2019, 06:40 Uhr | Aktuell

CSU-Politiker Fahrenschon Steuersünder geht zu Steuerberatern

CSU-Politiker Georg Fahrenschon ist vorbestrafter Steuersünder. Davor war er bayrischer Finanzminister und Präsident des Sparkassenverbandes. Jetzt geht er zu einer Steuerberatung. Eine skurrile Fortsetzung seiner Karriere. Mehr Von Hanno Mußler

08.01.2019, 18:56 Uhr | Wirtschaft

Einigung auf Geldstrafe Fahrenschon muss doch nicht vor Gericht

Ende eines tiefen Falls: Der ehemalige Sparkassenpräsident muss für Steuerhinterziehung doch nicht vor Gericht. Bestraft wird er aber trotzdem. Mehr

24.04.2018, 13:33 Uhr | Wirtschaft

Seehofers Abgang Der Verhinderer

Horst Seehofer tritt demnächst seinen neuen Posten in Berlin an, an diesem Dienstag ist sein letzter Arbeitstag als bayerischer Ministerpräsident. Wie wird ihn seine Heimat in Erinnerung behalten? Eine Bilanz. Mehr Von Albert Schäffer, München

13.03.2018, 12:08 Uhr | Politik

Klärung der Steueraffäre Welche Schuld trägt Fahrenschons Steuerberater?

Der ehemalige Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon will nun doch seinem Steuerberater eine Teilschuld an den zu spät eingereichten Steuererklärungen geben. Hat er die Erstellung der Unterlagen leichtfertig aufgeschoben? Mehr Von Hanno Mussler

10.02.2018, 20:20 Uhr | Wirtschaft

Neue Daten Steuersünder zahlten doppelt so viel Bußgeld

Deutsche Steuerfahnder haben mehr als drei Milliarden Euro an Steuern nachträglich eingetrieben. Die Zahl derjenigen, gegen die ermittelt wurde, wurde zwar weniger – die Summe der Bußgelder dagegen umso höher. Mehr

24.11.2017, 13:23 Uhr | Wirtschaft

Wegen Steueraffäre Sparkassenpräsident Fahrenschon tritt zurück

Lange hat er gezögert, jetzt ist der Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon zurückgetreten. Er stolperte über eine Steueraffäre und betont weiterhin, nicht „vorsätzlich rechtswidrig“ gehandelt zu haben. Mehr

17.11.2017, 16:45 Uhr | Aktuell

Sparkassen-Kommentar Bis Mai

Mit Georg Fahrenschon als oberstem Repräsentanten sind die Sparkassen angreifbar – unabhängig davon, ob er juristisch erfolgreich sein wird. Auch nach innen ist der Vertrauensverlust irreparabel. Mehr Von Hanno Mußler

14.11.2017, 20:06 Uhr | Wirtschaft

Statt Georg Fahrenschon Thomas Mang rückt für die Sparkassen ins Licht

Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon soll sein Amt bis Mai 2018 ruhen lassen. Bis dahin soll Vizepräsident Thomas Mang übernehmen. Und dann? Mehr Von Hanno Mußler

14.11.2017, 18:44 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Ohne Fahrenschon

Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon hat seinen Strafbefehl offenbar über Monate verschwiegen. Dieser Vertrauensschaden scheint nicht zu reparieren. Mehr Von Gerald Braunberger

12.11.2017, 19:04 Uhr | Wirtschaft

Steuererklärung Wann ist Steuer-Schlamperei kriminell?

Der Präsident des Sparkassenverbands hat zu spät seine Steuererklärung abgegeben. Jetzt kommt er vor Gericht und könnte bald zurücktreten. Ist Schlamperei für uns auch gefährlich? Mehr Von Dyrk Scherff

12.11.2017, 16:27 Uhr | Finanzen

Steuerhinterziehung Wahl von Sparkassen-Chef Fahrenschon wegen Strafbefehl verschoben

Eigentlich sollte Georg Fahrenschon heute abermals zum Sparkassen-Chef gewählt werden. Doch nach dem gestern bekannt gewordenen Strafbefehl wegen Steuerhinterziehung beschloss der Verband, die Wahl zu verschieben. Mehr

08.11.2017, 10:42 Uhr | Wirtschaft

Agenda Das bringt der Mittwoch

Wird Georg Fahrenschon trotz Steuerhinterziehungsvorwürfen wieder zum zum Sparkassen-Präsidenten gewählt? Der Sachverständigenrat zur legt sein Jahresgutachten vor. Mehr

08.11.2017, 07:11 Uhr | Finanzen

Kommentar Fahrenschons Wiederwahl verschieben

Die Sparkassen tragen ihre Gemeinwohlorientierung wie eine Monstranz vor sich her. Jemand, dem Steuerhinterziehung vorgeworfen wird, ist an ihrer Spitze kaum haltbar. Mehr Von Hanno Mußler

07.11.2017, 18:25 Uhr | Wirtschaft

Steuerhinterziehung Strafbefehl gegen Sparkassen-Präsident Fahrenschon

Die Staatsanwaltschaft München hat gegen den Georg Fahrenschon Strafbefehl wegen Steuerhinterziehung erlassen. Der ehemalige bayrische CSU-Finanzminister hat mehrere Steuererklärungen verspätet eingereicht. Mehr

07.11.2017, 15:04 Uhr | Wirtschaft

Umfrage zum Weltspartag Mehrheit schaut zufrieden aufs Bankkonto

Fast 60 Prozent der Deutschen finden ihre finanzielle Situation gut oder sehr gut. Für die Hälfte der Befragten ist die selbstgenutzte Immobilie die beste Möglichkeit, um Vermögen aufzubauen. Mehr

24.10.2017, 15:54 Uhr | Finanzen

Bankenregulierung Der Sparkassenchef schlägt Alarm

Europäer und Amerikaner sind sich in Sachen Bankenregulierung ziemlich einig. Doch der Kompromiss ist gefährlich, warnt der Chef der deutschen Sparkassen. Mehr

14.10.2017, 13:30 Uhr | Finanzen

Schutzeinrichtung für Banken Brüssel wagt neuen Vorstoß in der Einlagensicherung

Der Vorschlag der EU-Kommission für ein gemeinsames Einlagensicherungssystem für Banken im Euroraum stößt in Deutschland auf wenig Begeisterung. Es könnte das Vertrauen deutscher Sparer untergraben. Mehr Von Hendrik Kafsack, Markus Frühauf und Manfred Schäfers, Brüssel, Frankfurt und Berlin

06.10.2017, 08:04 Uhr | Wirtschaft

Streit um EU-Richtlinie Banken blocken Zahlungsdienstleister

Mit einer neuen Richtlinie möchte die EU-Kommission den Wettbewerb im Zahlungsverkehr stärken. Fintechs sind begeistert, doch es gibt Widerstand - von einer ungewöhnlichen Allianz. Mehr Von Markus Frühauf

21.09.2017, 09:19 Uhr | Finanzen

Kritik an Zinspolitik Cryan bangt um die Wettbewerbsfähigkeit

Der Vorstandschef der Deutschen Bank fordert einen Kurswechsel der EZB. Die negativen Zinsen gefährden Europas Banken. Nicht nur Cryan zeigt sich besorgt. Mehr Von Markus Frühauf

06.09.2017, 17:59 Uhr | Wirtschaft

Online-Bezahlverfahren In Deutschland wird kein Geld gelassen

Das Online-Bezahlverfahren deutscher Banken, Paydirekt, bleibt hinter den Erwartungen zurück. Am Ende aber entscheiden wohl sowieso die Internetriesen, wie hierzulande gezahlt wird – und nicht die Banken. Mehr Von Franz Nestler

04.08.2017, 07:38 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Gefahr für die Sparkassen

Mit der Nord LB und der HSH Nordbank gibt es zwei Landesbanken, deren Probleme für den Haftungsverbund der Sparkassen problematisch werden können. Sparkassenpräsident Fahrenschon wäre gut beraten, nicht nur auf Zeit zu spielen. Mehr Von Markus Frühauf

08.07.2017, 20:15 Uhr | Wirtschaft

Anlegermesse Invest Geigen und Ferienhaus zwischen Aktien und Fonds

Auf der Anlegermesse Invest in Stuttgart ist alles gefragt. Besonders Internet-Finanzplattformen umwerben die Messebesucher. Mehr

12.04.2017, 10:25 Uhr | Finanzen

Sparkasse Negative Zinsen für Privatkunden

Bislang hatten die Sparkassen negative Zinsen nur von Unternehmen verlangt. Das ändert sich gerade. Die Rolle des Tabubrechers übernimmt die zweitgrößte Sparkasse. Mehr Von Christian Siedenbiedel

19.03.2017, 11:13 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z