GEMA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Netflix-Serie „45 Umdrehungen“ Was du da auflegst, ist gefährlich

Wie war es, in den Sechzigern in Spanien aufzuwachsen? Die Serie „45 Umdrehungen“ erzählt von jungen Rockmusikbegeisterten – und der Franco-Diktatur, in der kein Platz ist für die neuen, wilden Klänge. Mehr

09.09.2019, 20:45 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: GEMA

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Reaktionen zum Urheberrecht „Sieg für die Demokratie“ oder „schwarzer Tag für Netzfreiheit“?

Das EU-Parlament hat der Reform des Urheberrechts zugestimmt. Die einen reagieren euphorisch, die anderen niedergeschlagen. Und Edward Snowden richtet sich auf Deutsch an die Unionsfraktionen. Mehr

26.03.2019, 14:10 Uhr | Wirtschaft

Abstimmung über Urheberrecht Was ist das für eine Freiheit, die nur einigen gehört?

Die Debatte über die Urheberrechtsreform wird verzerrt. Es geht nicht um Uploadfilter. Es geht um Lizenzen, die Plattformen für die Nutzung von Werken abschließen sollen. Es geht um faire Bedingungen für Urheber, auch für Youtuber. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Matthias Hornschuh

26.03.2019, 07:06 Uhr | Feuilleton

Musikverleger zum Urheberrecht „Youtube verdient Millionen und gibt uns Almosen“

Was würde es für die Musikbranche bedeuten, wenn die EU-Urheberrechtsrichtlinie nicht käme? Ein Gespräch mit Axel Sikorski, dem Präsidenten des Deutschen Musikverleger-Verbands. Mehr Von Michael Hanfeld

22.03.2019, 14:07 Uhr | Feuilleton

TV-Komödie „Ein Dorf rockt ab“ Highway to Melkmaschine

Die am Wacken-Festival orientierte Wohlfühlkomödie „Ein Dorf rockt ab“ ist eine echte Luftgitarrennummer: Hier geht es mit Hannes Jaenicke in Totenkopf-Shirts zum narrativen Headbangen. Mehr Von Oliver Jungen

18.05.2017, 20:03 Uhr | Feuilleton

Ausbildung von Ersthelfern Schüler dürfen Gema-frei wiederbeleben

Die Gema erlaubt Ersthilfe-Schülern, ohne Gebühren zu Stayin Alive Herzmassagen zu üben. Mehr

12.05.2017, 13:52 Uhr | Feuilleton

Nach Einigung mit Youtube Gema nimmt erstmals mehr als eine Milliarde Euro ein

Die Musikverwertungsgesellschaft Gema hat deutlich mehr Geld verdient im vergangenen Jahr. Grund dafür ist das Ende eines langen Rechtsstreit mit einem großen Technologieunternehmen. Mehr

13.04.2017, 17:00 Uhr | Wirtschaft

Musik mit Flüchtlingen Wo Flüchtlinge nur gute Noten bekommen

Komponist Nicolas Ruegenberg holt Flüchtlinge auf die Bühne und musiziert gegen Vorurteile an. Auch Schulorchester können seine Stücke aufführen. Mehr Von Sophia Swelim, Franziskanergymnasium Kreuzburg, Großkrotzenburg

06.03.2017, 13:11 Uhr | Gesellschaft

Recht und Realität im Netz Wie sich das Problem illegaler Musiknutzung lösen lässt

Die Gema bekommt seit kurzem Geld von Youtube, doch das Grundproblem der illegalen Nutzung bleibt. Es ließe sich lösen: durch ein Modell in zwei Stufen. Mehr Von Matthias Leistner und Axel Metzger

04.01.2017, 21:20 Uhr | Feuilleton

GEMA-Urteil Alles Geld den Kreativen

Schwerer Schlag für die Musikverlage: Sie haben kein Recht, ohne weiteres von der Arbeit der Urheber zu profitieren, entschied Berlins oberstes Gericht. Mehr

14.11.2016, 18:16 Uhr | Feuilleton

Sternschnuppenmarkt Wiesbaden Kritik an hohen Gebühren

Weil die Gema zu viel Geld verlange, spielt auf dem Wiesbadener Sternschnuppenmarkt nur noch an den Wochenenden Musik. Mit dem Problem der zu hohen Kosten ist die Stadt nicht allein. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

11.11.2016, 11:11 Uhr | Rhein-Main

Monaco Von ganz oben betrachtet

Ab wie vielen Kissen ist eine Yacht super? Wie viel Privatjet braucht man? Macht es jünger, wenn man schockgefroren wird? Antworten aus Monaco. Mehr Von Oliver Maria Schmitt

08.11.2016, 16:16 Uhr | Reise

Urheberrecht Youtubes schöne neue Videowelt

Deutsche Künstler bekommen jetzt von Youtube Geld für ihre Musikvideos. Wird der Mutterkonzern Google etwa spendabel? Mehr Von Corinna Budras

06.11.2016, 13:51 Uhr | Wirtschaft

Youtube zahlt Gema Ob der Deal fair ist, wird sich zeigen

Die Gema spricht von einem großen Erfolg, Youtube meint, die faire Vergütung von Musikern sei nun „weiterhin“ garantiert. Was das in Heller und Pfennig bedeutet, bleibt ein Geheimnis - noch. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Hanfeld

02.11.2016, 16:26 Uhr | Feuilleton

Youtube zahlt Melodien für Millionen

Youtube hat sich mit der Gema geeinigt, Rechteinhaber zu bezahlen – das hat Signalwirkung. Ein Gespräch mit Dieter Gorny, dem Vorstandsvorsitzenden des Bundesverbandes Musikindustrie. Mehr Von Axel Weidemann

02.11.2016, 11:26 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET exklusiv Youtube zahlt Gema

Keine roten Sperrtafeln mehr: Die Gema und Youtube schließen einen Vertrag. Jetzt bekommen Musiker für den Abruf von Videos Geld. Die Einigung ist eine Sensation – mit einer offenen Frage. Mehr Von Michael Hanfeld

01.11.2016, 08:00 Uhr | Feuilleton

Virtuelles privates Netz Opera bietet kostenlosen Zugang an

Mit einem Service des Software-Dienstleisters Opera können Nutzer Ländersperren für Internet-Inhalte umgehen. Möglich machen das virtuelle private Netzwerke. Ganz uneigennützig ist das Angebot nicht. Mehr Von Jonas Jansen

11.05.2016, 23:28 Uhr | Wirtschaft

Musikrechte Youtube gewinnt wieder gegen Gema vor Gericht

Solange Gema und Youtube streiten, können deutsche Nutzer der Videoplattform viele Musiktitel nicht abspielen. Vor Gericht hat die Gema nun wieder eine Schlappe erlitten. Aber das letzte Wort ist in der Angelegenheit noch nicht gesprochen. Mehr

28.01.2016, 14:18 Uhr | Wirtschaft

Wissenschaftsurheberrecht Nicht verbieten, aber fair vergüten

Das Wissenschaftsurheberrecht soll in diesem Jahr vereinheitlicht werden. Das ist wünschenswert. Doch die Reform darf nicht die Fehler der jüngeren Rechtsprechung wiederholen. Mehr Von Rolf Schwartmann und Christian Henner-Hentsch

19.01.2016, 15:27 Uhr | Feuilleton

Verwertungsgesellschaften Apple-Produkte in Deutschland werden teurer

Deutsche Apple-Fans müssen für Smartphones und Tablets in Zukunft mehr Geld auf den Tisch legen. Doch auch bei anderen Herstellern könnten die Preise steigen. Der Grund liegt im Urheberrecht. Mehr

04.01.2016, 13:01 Uhr | Wirtschaft

DVB-T-Fernsehen Gema unterliegt mit Gebührenforderung in Hotels

Radio, Youtube oder Fernsehen: Musikfans ärgern sich oft über die Gebühren, die die Gema verlangt. Ein Hotel hat sich nun erfolgreich gewehrt. Mehr

17.12.2015, 17:12 Uhr | Wirtschaft

Videos im Internet Youtube ist das neue MTV

Das Videoportal steht wie kein anderes für die drastische Verschiebung im Medienkonsum. Als die Youtube-Gründer das Unternehmen vor 9 Jahren an Google verkauften, hielten viele den Preis für überteuert. Das sagt heute niemand mehr. Mehr Von Roland Lindner, New York und Martin Gropp

08.12.2015, 12:41 Uhr | Wirtschaft

Grundsatzurteil Internet-Anbieter müssen Webseiten sperren

Können Internetprovider wie die Telekom verpflichtet werden, Piraterie-Webseiten zu sperren? Ja, haben die Richter des Bundesgerichtshofs in einem Grundsatzurteil entschieden. Allerdings nur im Notfall. Mehr

26.11.2015, 13:57 Uhr | Wirtschaft

Themen des Tages Gema gegen Internet-Provider

Der Musikrechte-Verwerter Gema prozessiert gegen Internet-Provider wegen Urheberrechtsverletzungen Dritter. Der BGH urteilt am Donnerstag. Mehr

26.11.2015, 06:25 Uhr | Wirtschaft

Bundesgerichtshof Richter kippen Gema-Gebühr für Wohnungseigentümer

Wohnanlagen mit einer gemeinsamen Satellitenschüssel können aufatmen: Für die Weiterleitung von TV-Signalen per Kabel in die Wohnungen müssen sie keine Gema-Gebühr zahlen. Das entschied jetzt der BGH. Mehr

17.09.2015, 18:27 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z