Friede Springer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Unternehmen verlassen Handel Die Börse als Geldquelle? Nein, danke!

Immer mehr Unternehmen geben ihre Börsennotierung auf. Grund dafür sind günstigere und einfachere Alternativen, den Konzern zu finanzieren. Für Privatanleger ist das ein schlechtes Zeichen. Mehr

07.09.2019, 21:15 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Friede Springer

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Zukunft des Springer-Verlags Investoren-Vorbehalte im Kleingedruckten

Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner will das Erbe des Verlegers Axel Cäsar Springer wahren und zieht mit Blick auf die DDR eine Lehre aus der Geschichte. Gilt diese auch für den Einstieg amerikanischer Finanzinvestoren in den Konzern? Mehr Von Michael Hanfeld

07.08.2019, 12:41 Uhr | Feuilleton

Betriebsrat misstraut Zusagen Will KKR das Medienhaus Axel Springer zerschlagen?

Der amerikanische Investor KKR will mindestens 20 Prozent an Axel Springer übernehmen. Der Pakt wird im Haus mit Skepsis betrachtet. Denn viele im Unternehmen befürchten eine Zerschlagung. Mehr Von Klaus Max Smolka

01.08.2019, 07:03 Uhr | Wirtschaft

KKR-Einstieg Springers Exit-Option

Der neue Investor ist an den lukrativen Teilen des Digital- und Pressehauses interessiert, nicht aber an den Zeitungen der „Welt“-Gruppe. Aufhorchen lässt indes vor allem eine Ausstiegsoption. Mehr Von Klaus Max Smolka

12.07.2019, 11:15 Uhr | Wirtschaft

Nach KKR-Einstieg Springer fordert von der „Welt“-Gruppe ein Mindestergebnis

Axel Springer hat mit dem Finanzinvestor KKR ein Mindestergebnis für die Welt-Gruppe vereinbart. Der Vorstand versucht die Redaktion zu beruhigen. Mehr Von Klaus Max Smolka, Michael Ashelm

12.07.2019, 11:03 Uhr | Wirtschaft

Finanzinvestor KKR Springer-Bieter führt „Welt“ nur unter Bedingungen fort

Der am Springer-Verlag interessierte Finanzinvestor KKR öffnet in der Angebotsunterlage eine Hintertür für den Ausstieg aus der Zeitung. Die „Welt“ und „Welt am Sonntag“ erhalten keine Bestandsgarantie. Mehr Von Klaus Max Smolka

09.07.2019, 17:53 Uhr | Finanzen

Deutsche Aktien-Skepsis Die Börse hält die Unternehmen fit

Die Zahl börsennotierter Gesellschaften in Deutschland hat seit dem Jahr 2007 deutlich abgenommen – von mehr als 700 auf weniger als 500 Firmen. Schade. Mehr Von Dennis Kremer

16.06.2019, 15:29 Uhr | Finanzen

Übernahmeangebot KKR steigt bei Axel Springer ein

Der Finanzinvestor KKR will gemeinsam mit der Familie Springer die Kontrolle über den Axel-Springer-Konzern übernehmen. Am Mittwoch legen die Amerikaner ein attraktives Übernahmeangebot vor, das den Kurs stark stiegen lässt. Mehr

12.06.2019, 10:23 Uhr | Finanzen

Rückzug von der Börse geplant Amerikanischer Investor vor Einstieg bei Springer

Teile der Springer-Familie und Vorstandschef Döpfner wollen gemeinsam mit dem Investor KKR alle Aktien des Medienkonzerns aufkaufen. Die Anleger reagieren euphorisch. Mehr

29.05.2019, 22:14 Uhr | Finanzen

Kursprognosen Pro Sieben Sat 1 wird zum Übernahmekandidaten

Pro Sieben Sat1 ist an der Börse so billig wie vor sieben Jahren. Die Onlinesparte könnte das Interesse von Hedgefonds wecken. Und für die Sender fände sich bestimmt auch ein Käufer. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

11.01.2019, 17:14 Uhr | Finanzen

Mark Zuckerberg in Berlin Kleiner Mann, ganz groß

Mark Zuckerberg war in Berlin. Er wurde mit dem ersten Axel Springer Award geehrt und bot eine bizarre Show. Aber wofür hat der Facebook-Chef den Preis eigentlich bekommen? Mehr Von Axel Weidemann

26.02.2016, 21:52 Uhr | Feuilleton

Medienkonzern Streit über Friede Springers Erbe

Vorstand und Teile des Aufsichtsrats lehnen ein Stiftungsmodell ab, das das Vermächtnis von Axel Springer langfristig bewahren soll. Im Hintergrund sorgt eine Frau für Unruhe. Mehr Von Carsten Knop und Holger Steltzner

15.02.2016, 08:23 Uhr | Wirtschaft

Deutsche-Bank-Prozess Jetzt sollen Murdoch und Döpfner ran

Im Deutsche-Bank-Prozess will die Staatsanwaltschaft zahlreiche neue Zeugen befragen. Eine Verzweiflungstat, weil ein Freispruch in greifbare Nähe gerückt ist? Mehr Von Joachim Jahn

28.08.2015, 19:17 Uhr | Wirtschaft

Medien Springer und Pro Sieben gehen nicht zusammen

Auch der zweite Versuch ist gescheitert: Die Sendergruppe Pro Sieben Sat 1 und der Verlag Axel Springer schließen sich nicht zusammen. Das teilten beide Unternehmen am Mittwoch mit. Mehr

29.07.2015, 14:49 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Springer und ProSieben sprechen angeblich über Fusion

Ein großer Teil der Riester-Förderung landet bei Wohlhabenden, die chinesische Börse schließt wieder im Minus. Samsung erwartet abermals einen Gewinnrückgang. Mehr

07.07.2015, 06:35 Uhr | Wirtschaft

Medien Springer und Pro Sieben sprechen über Fusion

Zwei der größten Medienhäuser in Deutschland verhandeln über einen Zusammenschluss. Die Börse reagiert prompt. Doch die Hürden für Axel Springer und Pro Sieben Sat.1 sind auch beim zweiten Anlauf hoch. Mehr

07.07.2015, 01:55 Uhr | Wirtschaft

Manager auf Bildungsreise Auf Pilgerfahrt ins Silicon Valley

Immer mehr deutsche Manager erkunden die Heimat von Google und Facebook. Über eine Bildungsreise der besonderen Art - und was Konzernlenker dabei wirklich lernen. Mehr Von Julia Löhr, Stephan Finsterbusch, Carsten Knop

04.03.2015, 17:06 Uhr | Wirtschaft

Internet-Portal vor Verkauf Die Telekom braucht T-Online nicht mehr

Der Magenta-Konzern will Europas führender Infrastrukturanbieter werden. Das kostet Geld. Ein Verkauf des Unterhaltungsportals T-Online kann einen hohen dreistelligen Millionenbetrag bringen. Mehr Von Henning Peitsmeier

21.12.2014, 17:20 Uhr | Wirtschaft

Springer-Verlag Geschäft auf die Zukunft

Der Springer-Verlag hat verstanden, wie man mit der Zeit geht. Mit seinen Onlinerubriken macht er gutes Geschäft. Jetzt gibt er sich auch noch die dazu passende Unternehmensform. Eine kleine Revolution. Mehr Von Michael Hanfeld

08.12.2014, 17:53 Uhr | Feuilleton

Medienhaus Friede Springer gibt die Mehrheit an ihrem  Konzern ab

Axel Springer bekommt eine neue Rechtsform: Aus der Europa AG wird eine Kommanditgesellschaft auf Aktien. So kann die Verlegerwitwe auf die Aktienmehrheit verzichten, ohne Einfluss zu verlieren. Mehr Von Henning Peitsmeier

08.12.2014, 17:31 Uhr | Wirtschaft

Strafverfahren gegen Deutsche Bank Kirchs Ende war vor Interview besiegelt

In den Bergen von beschlagnahmten Dokumenten im Strafverfahren gegen die Deutsche Bank findet sich ein unerwartetes Protokoll. Es könnte dem Milliardenprozess der Kirch-Erben gegen das Geldinstitut eine neue Wende geben. Mehr Von Joachim Jahn und Henning Peitsmeier

12.11.2013, 08:57 Uhr | Wirtschaft

Zukunft der Zeitung Die Controllerin Friede Springer

Kühl und konsequent kümmert sich die Verlegerin um die Rendite des Springer-Konzerns. Auch der Teilverkauf des Erbes scheint sie nicht zu schrecken. Ein Porträt. Mehr Von Inge Kloepfer

28.07.2013, 12:34 Uhr | Wirtschaft

Mathias Döpfner Der Schönfärber

Mit dem Verkauf von „Hamburger Abendblatt“ und „Hörzu“ hat Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner die Wurzeln des Unternehmens gekappt. Gleichzeitig kauft er ein Internetportal nach dem anderen. Ein Porträt. Mehr Von Henning Peitsmeier

25.07.2013, 16:13 Uhr | Wirtschaft

Friede Springer Verlegerin schenkt Springer-Chef Döpfner 74 Millionen Euro

Geldsegen für den Chef: Verlegerin Friede Springer schenkt dem Vorstandsvorsitzenden des Medienkonzerns Axel Springer knapp zwei Millionen Aktien des Unternehmens. Der Wert des Pakets beträgt nach aktuellem Kurs der Aktie mehr als 74 Millionen Euro. Mehr

17.08.2012, 14:02 Uhr | Wirtschaft

Porträt Friede Springer Vom Kindermädchen zur mächtigsten Medienfrau

Friede Springer hält mehr als die Hälfte an der Axel Springer AG und ist eine der großen Unternehmerinnen Deutschlands. Sie hat den Tribut dieser Stellung nie wirklich kalkuliert. Es ist das Leben, das sie immer stärker in ihre Rolle zwang. Mehr Von Inge Kloepfer

13.08.2012, 19:20 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z