Frankfurt-Hahn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Frankfurt-Hahn

  1 2 3 4 ... 9  
   
Sortieren nach

HNA-Konglomerat Steigen die Chinesen auch bei Air Berlin ein?

Der HNA-Konzern ist der größte Aktionär der Deutschen Bank und hat jüngst den Flughafen Hahn gekauft. Jetzt werfen die Chinesen wohl auch ein Auge auf Air Berlin. Mehr

04.05.2017, 16:53 Uhr | Wirtschaft

HNA Wer ist der Deutsche-Bank-Aktionär aus China?

Der chinesische HNA-Konzern ist nun größter Anteilseigner der Deutschen Bank. Auch die HSH Nordbank will er kaufen. Der Flughafen Hahn gehört ihm bereits. Ein Herz für deutsche Krisenfirmen haben die Chinesen wohl nicht – sie verfolgen einen anderen Plan. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

03.05.2017, 14:51 Uhr | Wirtschaft

HNA-Konglomerat Chinesen steigen zum größten Deutsche-Bank-Aktionär auf

In Deutschlands größter Bank sind die Chinesen auf dem Vormarsch: Der Mischkonzern HNA hat seinen Anteil auf knapp 10 Prozent aufgestockt. An Geld scheint es nicht zu mangeln. Mehr

03.05.2017, 09:45 Uhr | Wirtschaft

Verkauf des Flughafens Hahn Bevor die Lichter ausgehen

Der Flughafen Hahn wird verkauft. Das hätte für die Landesregierung ein Grund zur Freude sein können. Stattdessen bringt sie ein Bericht des Rechnungshofes in Erklärungsnot. Mehr Von Timo Frasch, Mainz

26.04.2017, 22:57 Uhr | Politik

Hunsrück-Flughafen Hahn Opposition will Verkauf derzeit nicht zustimmen

Die Zukunft des Hunsrück-Flughafens Hahn bleibt ungewiss. Die rheinland-pfälzische Landtagsopposition will dem geplanten Gesetz zum Verkauf des Flughafens derzeit nicht zustimmen. Mehr

05.04.2017, 17:09 Uhr | Rhein-Main

Ryanair-Chef im Interview „Bald gibt es kostenlose Flugtickets“

Ryanair-Chef Michael O’Leary macht sich ziemlich klare Vorstellungen über die Zukunft des Billigfliegers. Für die Konkurrenz hat er einige Anregungen und für seine Kunden ein Versprechen. Mehr Von Dyrk Scherff

02.04.2017, 14:57 Uhr | Wirtschaft

Übernahmegespräche in Dreieich Chinesen wollen Biotest

Investoren aus China sind in Rhein-Main weiter auf Einkaufstour. Neuestes Ziel ist der Spezialarznei-Hersteller Biotest. Die einen sehen Chancen - andere geißeln den angestrebten Kaufpreis. Mehr Von Thorsten Winter, Dreieich

31.03.2017, 14:07 Uhr | Rhein-Main

Hunsrück-Flughafen Hahn-Investor aus China sieht Investitionsstau

Noch ist der Verkauf des Hunsrück-Flughafens Hahn nicht vollzogen, denn Hessen hält seine Anteile noch zurück. Der Investor aus China macht derweil eine klare Ansage. Mehr

29.03.2017, 17:01 Uhr | Rhein-Main

Investor gelobt Nachbesserung Hessen lässt Zeitplan für Hahn-Verkauf offen

Hessen ist kurzfristig vom Verkauf seiner Anteile am Flughafen Hahn abgerückt. Der Investor ADC spricht selbst von Schlamperei im Umgang mit Dokumenten - und will rasch nachbessern. Mehr

02.03.2017, 15:35 Uhr | Rhein-Main

Hunsrück-Flughafen Rheinland-Pfalz unterzeichnet Kaufvertrag

Der rheinland-pfälzische Anteilseigner und der chinesische Konzern HNA haben den Verkauf des Regionalflughafens Hahn besiegelt. Zuvor hatte Hessen den Notartermin platzen lassen. Mehr

01.03.2017, 22:31 Uhr | Rhein-Main

Regionalflughafen Kaufpreis für Hahn überwiesen

Die Übernahme des Hunsrückflughafens Hahn durch den chinesischen Konzern HNA und die ADC aus Deidesheim läuft. Das Geld ist da. Der Hahn ist nicht das einzige Projekt der Chinesen. Mehr Von Jochen Remmert

28.02.2017, 18:52 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zu Flughafen Hahn Es kann nur besser werden

Noch ist der Flughafen Hahn nicht verkauft. Aber man muss im Interesse der Arbeitsplätze nun die Daumen drücken, dass es nicht nur mit dem Verkauf, sondern dann auch mit dem wirtschaftlichen Erfolg auf dem Hahn funktioniert. Mehr Von Jochen Remmert

24.01.2017, 18:37 Uhr | Rhein-Main

Ergebnis des Bieterwettbewerbs Konzern aus China soll Flughafen Hahn retten

Die Deidesheimer ADC GmbH mit dem chinesischen Konzern HNA im Hintergrund darf den Flughafen Hahn im Hunsrück kaufen. Nun beginnen die Detailverhandlungen. Mehr Von Jochen Remmert, Hahn

24.01.2017, 15:32 Uhr | Rhein-Main

Provinzflughafen in Not Nur noch ein Bieter für den Hahn

Der Nebel hat sich gelichtet, auch wenn der Flughafen Hahn noch nicht verkauft ist. Rheinland-Pfalz verhandelt nur noch mit einem Bieter. Der hat schon länger Interesse. Mehr

23.01.2017, 16:03 Uhr | Rhein-Main

Airline-Catering Chinas HNA verdrängt Lufthansa als führenden Bordverpfleger

Der chinesische Touristikkonzern HNA verfolgt ein großes Ziel. Der Kurs steht auf Weltmarktführung in der Bordverpflegung. Mit dem Neuerwerb der Gategroup ist man dem ehrgeizigen Vorhaben einen deutlichen Schritt näher gekommen. Mehr Von Ulrich Friese

30.12.2016, 07:53 Uhr | Wirtschaft

Regionalflughafen Hahn Transparenz zu Berater-Vertrag angestrebt

Abgeordnete im rheinland-pfälzischen Landtag wollen die Vereinbarung des Landes mit KPMG zum geplatzten Verkauf des Regionalflughafens Hahn sehen. Eine Interpretation reicht ihnen nicht. Mehr

24.11.2016, 15:32 Uhr | Rhein-Main

Wegen Verkaufsdebakel Rheinland-Pfalz trennt sich von Beraterfirma KPMG

Die Berater von KPMG haben mit einer chinesischen Firma den Verkauf des Flughafens Hahn verhandelt. Der platzte spektakulär. Nun zieht die Regierung in Mainz Konsequenzen. Mehr

21.11.2016, 12:08 Uhr | Wirtschaft

Flughafen Hahn Aufsichtsrat beschäftigt sich mit Darlehen und Investoren

Hinter verschlossenen Türen will sich der Aufsichtsrat des Flughafens Hahn am Montag treffen. Dabei soll es nicht nur um die noch verbliebenen Interessenten des Flughafens gehen. Mehr

20.11.2016, 20:38 Uhr | Rhein-Main

Nach Ryanair-Geschäft Fliegen ab Frankfurt wird billiger

Die Ankunft der Ryanair auf Deutschlands größtem Flughafen wird Verbrauchern nützen. Die Handelsumsätze pro Kopf werden wohl bescheidener ausfallen. Mehr Von Jochen Remmert

08.11.2016, 15:53 Uhr | Rhein-Main

Trotz Frankfurt-Plänen Ryanair bekennt sich zu Provinzflughafen Hahn

Die Billigfluggesellschaft Ryanair will nach eigenen Angaben trotz seines neuen Engagements in Frankfurt am Hahn festhalten. Zudem gibt es Neuigkeiten zum Verkaufsprozess für den Provinzflughafen. Mehr

02.11.2016, 17:03 Uhr | Rhein-Main

CDU-Spendenaffäre Der großzügige Herr Mauss

Der frühere Agent Werner Mauss hat über Jahre viel Geld an die rheinland-pfälzische CDU gespendet. Julia Klöckner und andere Politiker waren bei ihm zu Besuch. Nun gerät die Partei in die Defensive. Mehr Von Timo Frasch, Mainz

05.10.2016, 00:03 Uhr | Politik

Landeskredit im Gespräch Minister: Keine Finanznot am Flughafen Hahn

Die rheinland-pfälzische Landesregierung bringt einen Landeskredit ins Spiel, um den defizitären Provinzflughafen Hahn zu verkaufen. Es sei nach einer von einer positiven Fortführungsprognose auszugehen. Mehr

15.09.2016, 14:46 Uhr | Rhein-Main

Problem-Flughafen Hahn Ausgewogen war mal

Im Verkaufsprozess um den Flughafen Hahn hat die Landesregierung den Briefwechsel zwischen den Wirtschaftsprüfern von KPMG und dem Innenministerium veröffentlicht. Darin schieben sich die Konfliktparteien die Schuld gegenseitig in die Schuhe. Mehr Von Timo Frasch

02.09.2016, 01:24 Uhr | Politik

Affäre um Flughafen Hahn Grüne und rote Ampeln

Der Flughafen Hahn belastet die Koalition in Rheinland-Pfalz weiter. Schwere Vorwürfe werden auf beiden Seiten erhoben – für die CDU ergeben sich daraus zwei Chancen. Mehr Von Timo Frasch, Wiesbaden

31.08.2016, 22:57 Uhr | Politik

Problem-Flughafen Ministerpräsidentin Dreyer und der ewige Hahn

Die Sorge um Frankfurt Hahn lässt nicht nach. Noch immer konnte kein Investor für den Problem-Flughafen gefunden werden. Neue Vorwürfe zum gescheiterten Verkauf bringen Dreyer in Bedrängnis. Mehr Von Timo Frasch, Mainz

30.08.2016, 21:01 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z